AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 1 Ergebnis

Friedrich Heunert

1808 Soest – 1876 Düsseldorf

Deutscher Landschaftsmaler und Vertreter der Düsseldorfer Malerschule. 1829–1839 Studium an der Kunstakademie Düsseldorf, in der Landschaftsklasse von Johann Wilhelm Schirmer von 1830–1838. 1844 Mitbegründer des "Vereins der Düsseldorfer Künstler zur gegenseitigen Unterstützung und Hülfe". Regelmäßige Teilnahme an den großen Ausstellungen des Kunstvereins Bremen, Düsseldorf, Berlin, Breslau, Königsberg, Leipzig und Lübeck. Heunert malte vorrangig Landschaften und Ortsansichten der unmittelbaren Umgebung Düsseldorfs, des Bergischen Lands, Westfalen und des Mittelrheintals. Es überwiegt das kleine Bildformat.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

AUKTIONSREKORDE

013   Friedrich Heunert, Ländliches Gehöft aus der Umgebung von Düsseldorf. 1849.

Friedrich Heunert 1808 Soest – 1876 Düsseldorf

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "FH" und datiert u.li. Verso auf dem Keilrahmen Reste eines Papieretiketts o.Mi. sowie in Blei monogrammiert und datiert. In silberfarben gefasster Leiste gerahmt.

Leichte Krakeleebildung, winzige Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich und vereinzelt in der Bildfläche. Leichte Markierung des Keilrahmens. Rahmen mit Abrieb und größere Fehlstelle der Fassung o.Mi.

26,5 x 34,5 cm, Ra. 32 x 39,5 cm.

Aufruf
400 €
Zuschlag
4.200 €