AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 1 Ergebnis

Jan Porcellis

um 1584 Gent – 1632 Zoeterwoude

Niederländisch-flämischer Marinemaler, Zeichner und Radierer. 1605 in Rotterdam als Buchillustrator für den Verleger und Graveur Jan van Doetechum tätig. 1615 zog er nach Antwerpen, 1617 wurde er Mitglied der dortigen Lukasgilde. 1622 zog er nach Haarlem, hier entwickelte er seinen individuellen Stil als Marinemaler, beeinflusst von Vertretern der tonalen Landschaftsmalerei wie Jan van Goyen, Salomon van Ruysdael und Pieter de Molyn. 1624 zog er nach Amsterdam, 1626 lebte er in Voorburg bei Den Haag und ab etwa 1628 in Zoeterwoude bei Leiden. Porcellis galt in seiner Zeit als innovativer und führender niederländischer Marinemaler. Zu seinen Schülern zählten Simon de Vlieger, Willem van Diest, sein Schwager Hendrick van Anthonissen, Hans Goderis und der Marinemaler und Kunstsammler Jan van de Capelle.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

AUKTIONSREKORDE

233   Jan Porcellis (zugeschr.), Figurengruppe mit Reiter. Wohl 1. Viertel 17. Jh.

Jan Porcellis um 1584 Gent – 1632 Zoeterwoude

Federzeichnung in brauner Tusche, grau laviert, auf Bütten. An den o. Ecken auf altem Untersatzpapier montiert, dort ...
> Mehr lesen

7,5 x 11,2 cm, Unters. 11,7 x 15,3 cm, Psp. 24,6 x 27 cm.

Aufruf
200 €
Zuschlag
6.000 €