home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 66 05. Dezember 2020
  Auktion 66
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 17.-19. Jh.

000 - 020

021 - 028


Gemälde Moderne

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 174


Grafik 15.-18. Jh.

181 - 201

202 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 283


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 410


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 727


Fotografie

731 - 742


Skulpturen

751 - 760

761 - 775


Ostdeutsches Design

781 - 792


Figürliches Porzellan

801 - 805


Porzellan / Keramik

811 - 820

821 - 837


Steinzeug

841 - 844


Glas bis 1900

851 - 858


Glas Jugendstil / Art Déco

859 - 862


Studioglas

866 - 880

881 - 894


Schmuck

901 - 916


Silber

921 - 930


Zinn / Unedle Metalle

931 - 932


Asiatika

936 - 949


Uhren

950 - 952


Miscellaneen

953 - 964


Rahmen

965 - 967


Mobiliar / Einrichtung

968 - 977





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 781 Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.
KatNr. 781 Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.
KatNr. 781 Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.
KatNr. 781 Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.
KatNr. 781 Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.

781   Stele. Lüder Baier, Dresden. 1981.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Sofora, sandgestrahlt und auf einen Sockel mit dem Grundriss eines griechischen Kreuzes schraubmontiert. Unterseits in Faserstift signiert "LÜDER BAIER", ortsbezeichnet "DRESDEN" und datiert. Am Boden des Sockels nochmals in Faserstift signiert "LÜDER BAIER" und ortsbezeichnet "Dresden".

Vergleichbare Arbeiten des Künstlers befinden sich im Kunstgewerbemuseum der Staatliche Kunstsammlungen Dresden: Inv.Nr. 44785, Inv.Nr. 43649, Inv.Nr. 44787, Inv.Nr. 43947 sowie Inv.Nr. 44788.

Mit vereinzelten Stockflecken und Trocknungsrissen. Zwei weißliche Flecken auf der Oberseite der Stele sowie ein schwarzer Fleck auf der re. Seite. Die Sockelkanten mit wenigen Druck- und Kratzspuren.

H. 198 cm, B. 41 cm, T. 41 cm. 1.600-2.200 €
KatNr. 782 Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 782 Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 782 Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

782   Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Zebrano, Robinie und Cocobolo, gedrechselt und geölt. Jeweils schalenförmiger Korpus mit flachem, leicht gedrücktem Deckel, in dessen Zentrum je eine runde Ausstülpung. Eine Dose unterseits mit der Brandmarke "LB". Eine Dose unterseits mit Resten eines Etiketts.

H. 5 cm, H. 5,5 cm, H. 7 cm. 100 €
KatNr. 783 Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 783 Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

783   Drei Deckeldosen. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Zebrano, Rio-Palisander und Wenge, gedrechselt und geölt. Zwei Deckeldosen mit kugelförmigem Korpus, eine Deckeldose mit balusterförmigem Korpus und abgeflachtem Deckel. Alle Deckel mit kleinem zentralen Stielfortsatz mit flachem oder kugeligem Nodus. Unsigniert.

Sehr guter Zustand.

H. 5 cm, H. 8,5 cm, H. 11 cm. 120 €
KatNr. 784 Drei Kerzenleuchter. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 784 Drei Kerzenleuchter. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

784   Drei Kerzenleuchter. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Cocobolo, Wenge und Palisander, gedreht und geölt, Messing, montiert. Drei Kerzenleuchter mit zylindrischem, gerilltem Schaft und aufgesetzten, flachen Messingschalen mit Dorn.

Ein Kerzenständer mit winzigem Ausbruch am unteren Stand.

H. 6,5 cm, H. 7,5 cm, H. 8,5 cm. 90 €
KatNr. 785 Leuchter. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

785   Leuchter. Lüder Baier, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Lüder Baier 1920 Dresden – 2012 ebenda

Cocobolo, gedrechselt und geölt, Messing, montiert. Über flach gewölbtem Scheibenfuß ein konisch zulaufender Stab mit linsenförmigen, übereinander geordneten Scheiben und abschließendem Messingaufsatz.

Messing mit zwei leicht korrodierten Stellen.

H. 27,5 cm. 100 €
KatNr. 786
KatNr. 786

786   "Baumleuchter". Hans-Volker Mixsa, Dresden. Um 1977.

Hans-Volker Mixsa 1944 Meiningen – 2016 Dresden

Stahl, geschmiedet, gespaltet und genietet. Der Stand bestehend aus drei an den Längsseiten vernieteten Platten, oberhalb in je drei senkrecht, ausschwingende Streben aufgelöst, deren obere Enden je eine Schale mit hochgezogenem Innenring tragen. Am u. Stand re. monogrammiert "MX".

Vgl. Ernst-Rietschel-Kulturring e.V. (Hrsg.): Hans-Volker Mixsa. Skulpturen in Stahl. Kamenz 1998, Abb. 2, dort in ähnlicher Ausführung mit einer Höhe von ca. 1,80 m.

H. 45 cm, Gewicht 4,75 kg. 300 €
KatNr. 787 Zwei Leuchter und eine Schale. Hans-Volker Mixsa, Dresden. 2. H. 20. Jh.

787   Zwei Leuchter und eine Schale. Hans-Volker Mixsa, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Hans-Volker Mixsa 1944 Meiningen – 2016 Dresden

Stahl, geschmiedet und genietet, Kupfer. Schale in flacher Form mit innenseitig aufgeschmolzenem Kupfer. Kleiner Kerzenständer mit konischem Stand, darüber eine halbrunde Schale mit zentralem Dorn. Großer Kerzenständer mit segmentkugelförmigem Stand, darüber ein sicher verjüngender, schmaler Schaft mit Nodus, in eine halbkugelförmige Schale mit Dorn mündend. Alle Objekte unsigniert.

Leuchter H. 23 cm, H. 5,5 cm / Schale D. 20 cm. 100 €
KatNr. 788 Große Schale und Deckeldose. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

788   Große Schale und Deckeldose. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Madagaskar-Palisander, gedrechselt und geölt. Flache Schale mit sehr flachem, gefrästem Standring. Dose in Linsenform, die Unterschale mit nach innen gewölbtem Stand, der Deckel aufgesteckt. Unsigniert.

Zwei kleinere Kerben in der Unterschale der Deckeldose. Stand der Schale mit einigen Kratzspuren.

Schale D. 29 cm; Deckeldose D. 13,5 cm. 120 €
KatNr. 789 Große Schale und drei Kugeln. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 789 Große Schale und drei Kugeln. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

789   Große Schale und drei Kugeln. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Rio-Palisander, Robinie, Eiche, gedrechselt und geölt. Flache Schale aus Rio-Palisander mit nach innen gewölbtem Stand, jener auf der Innenseite der Schale konisch ansteigend. Kugeln aus Rio-Palisander, Robinie und Eiche mit leicht eingewölbten, flachen Standflächen.

Stand der Schale mit leichten Kratzspuren.

Schale D. 30 cm; Kugeln D. 7,5 cm, D. 7 cm, D. 6 cm. 150 €
KatNr. 790 Schale. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 790 Schale. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

790   Schale. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Maserbirke, gedrechselt und geölt. Zylindrischer Stand mit rundem Querschnitt, darüber ein aufschwingender zylindrischer Korpus mit gerillter Wandung. Unsigniert.

Sehr guter Zustand.

H. 13 cm, D. 15,5 cm. 120 €
KatNr. 791 Vier Deckeldosen / Ein Kerzenständer. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

791   Vier Deckeldosen / Ein Kerzenständer. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

U.a. Cocobolo, Zebrano und Robinie.Eine gedrückt kugelförmige Deckeldose aus Cocobolo. Eine gebauchte Deckeldose auf rundem Stand mit flachem Deckel. Zwei schlanke, hohe Deckeldosen mit zylindrischer Grundform aus Zebrano und Robinie. Der Kerzenständer aus Zebrano, in feinen schwarzen Linien gemasert, wohl aus einem früheren Bewuchs mit Schmetterlingtramete. Mit ein- und ausschwingender Form und schmalem Hals mit flachem Nodus.

Kerzenständer am oberen Rand mit senkrechtem, gekittetem Riss.

Dosen verschiedene Maße. H. max. 20,5 cm / Kerzenständer H. 12,5 cm. 120 €
KatNr. 792 Drei Deckeldosen. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

792   Drei Deckeldosen. Peter Ehrlich, Dresden. 2. H. 20. Jh.

Peter Ehrlich 1927 Dresden

Honduras-Palisander, Cocobolo und Burma-Teak, gedrechselt und geölt. Zwei schmale, hohe Deckeldosen mit zylindrischer Grundform aus Burma-Teak und Cocobolo, die Deckel zentral mit kreisförmigen Rillen akzentuiert, der untere Deckelrand gekehlt. Breitere Deckeldose mit zylindrischer Grundform, der Deckel zentral mit kreisförmigen Rillen akzentuiert, die untere Dosenwandung sowie der untere Deckelrand mit umlaufendem Rillenfries.

Breite Deckeldose mit vereinzelten Kratzern. Eine hohe Deckeldose mit leichtem Kratzer auf dem Deckel.

H. 13 cm, H. 20 cm, H. 20,5 cm. 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ