home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 66 05. Dezember 2020
  Auktion 66
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde 17.-19. Jh.

000 - 020

021 - 028


Gemälde Moderne

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 174


Grafik 15.-18. Jh.

181 - 201

202 - 211


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 283


Grafik Moderne

291 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 410


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

421 - 441

442 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 727


Fotografie

731 - 742


Skulpturen

751 - 760

761 - 775


Ostdeutsches Design

781 - 792


Figürliches Porzellan

801 - 805


Porzellan / Keramik

811 - 820

821 - 837


Steinzeug

841 - 844


Glas bis 1900

851 - 858


Glas Jugendstil / Art Déco

859 - 862


Studioglas

866 - 880

881 - 894


Schmuck

901 - 916


Silber

921 - 930


Zinn / Unedle Metalle

931 - 932


Asiatika

936 - 949


Uhren

950 - 952


Miscellaneen

953 - 964


Rahmen

965 - 967


Mobiliar / Einrichtung

968 - 977





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 731 Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.
KatNr. 731 Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.
KatNr. 731 Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.
KatNr. 731 Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.
KatNr. 731 Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.
KatNr. 731 Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.

731   Sechs Ansichten von Paris. 1850er/1920er Jahre.

Albuminabzüge, vollflächig auf Untersatzkarton montiert. Jeweils einbelichtet nummeriert, bezeichnet "X. Phot" und betitelt:
136 – La Rosace de la Sainte Chapelle
157 – L'Arc de Triomphe
223 – Eglise Notre-Dame
328 – L'Avenue des Champs-Elysees
502 – Le Panthéon
1140 – Le Nouveau Louvre.

Stockfleckig.

Abzüge ca. 21,2 x 27,1 cm, Unters. 32 x 39 cm. 90 €
KatNr. 732 Giorgio Sommer und Domenico Anderson
KatNr. 732 Giorgio Sommer und Domenico Anderson
KatNr. 732 Giorgio Sommer und Domenico Anderson

732   Giorgio Sommer und Domenico Anderson "Palazo Ducale" / "Piazzetta di S. Marco" / "Il Colosseo". 1860er Jahre.

Giorgio Sommer 1834 Frankfurt/Main – 1914 Neapel
Domenico Anderson 1854 Rom – 1938 ebenda

Albuminabzüge, vollflächig auf Untersatzkarton montiert. Re. einbelichtet "1067 ROMA Il Colosseo"li. und "G.Sommer – Napoli". Zwei Albuminabzuge von Domenico Anderson jeweils unterhalb der Darstellung einbelichtet bezeichnet re. "Riproduzione indiretta Anderson – Roma" sowie nummeriert "14284" und "14624"Venezia " li. und betitelt.

"Colosseo" gegilbt und mit bräunlichem Fleck mittig. Stärker angeschmutzt. "Palazo Ducale" / "Piazzetta di S. Marco" jeweils mit Einriss o. mittig (max. 1 cm).

Abzüge 20 x 62 cm, Unters. 32 x 43 cm. 90 €
KatNr. 733 Albert Hennig

733   Albert Hennig "Bauhausstoff". 1933.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb des Abzugs in Blei signiert "AHennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz im Passepartout montiert. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 40.

Abgebildet in: Hochel, Peter (Hrsg.): Albert Hennig. Heidelberg, 1997. S. 22. Auch in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 352, Kat.-Nr. 307.

Abzug mit leichter Schüsselung. Ecken sowie eine Stelle am re. Blattrand unscheinbar gestaucht. Untersatz am o. Rand mit Kleberesten einer früheren Montierung.

Abzug 36,3 x 27,6 cm, Unters. 60 x 45 cm. 350 €
KatNr. 734 Albert Hennig

734   Albert Hennig "Badebetrieb an der Seine bei Paris". 1932.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie in Blei signiert "AHennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz im Passepartout montiert. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 36.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 359, Kat.-Nr. 335.

Abzug mit leichter Schüsselung. Ecken unscheinbar gestaucht. Untersatz minimal lichtrandig und am o. Rand mit Kleberesten einer früheren Montierung.

Abzug 37,9 x 25,6 cm, Unters. 60 x 45 cm. 350 €
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig
KatNr. 735 Albert Hennig

735   Albert Hennig "10 Fotografien des Bauhauskünstlers Albert Hennig". 1930er Jahre.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzüge auf Barytpapier. Unikale Mappe mit 10 Abzüge von 1978. Mit einem Deckblatt und einer kurzen Biografie A. Hennigs. Alle Arbeiten verso signiert "Hennig" oder mit dem Künstler- bzw. Nachlassstempel versehen sowie betitelt und datiert. Teilweise mit weiteren Annotationen. Jeweils an den o. Ecken auf einem Untersatz montiert. In der originalen Flügelpappmappe. Mit den Arbeiten:
a) "Rodelberg "Die Warze", Leipzig, 1930 I".
b) "Rodelberg "Die Warze", Leipzig, 1930 II".
c) "Dalmatien, 1939".
d) "Diskussion an der Litfasssäule, 1932".
e) "Paris auf Notre – Dame, 1932".
f) "Arbeitsloser zählt sein Unterstützungsgeld, 1932".
g) "Auf der Adria, 1939".
h) "Dresden Neustadt, Bahnhof".
i) "Parkplatz der Arbeitslosen, 1932".
j) "E. Thälmann spricht, die "Schupo steht bereit", 1932".

Überwiegend abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014.

Abzüge teils mit leichter Schüsselung. Fünf Abzüge mit Oberflächenungleichmäßigkeiten (nur im Streiflicht sichtbar). Ecken und Kanten teils minimal knickspurig und minimal gestaucht, dort mit winzigen Farbverlusten. Vereinzelt mit unscheinbaren Kratzspuren. Ein Abzug mit einem winzigen Abriss in der u.re. Ecke. Mappe leicht berieben und mit einem kleinen Einriss u.re.

Abzug min. 9,6 x 14,3 cm, Abzug max. 28,1 x 18,6 cm, Unters. 29,6 x 21 cm, Ma. 32 x 23,5 cm. 750 €
KatNr. 736 Albert Hennig

736   Albert Hennig "Schwieriger Umzug". 1930.

Albert Hennig 1907 Leipzig – 1998 Zwickau

Silbergelatineabzug auf Barytpapier. Unterhalb der Fotografie in Blei signiert "AHennig" li. An der o. Blattkante auf einem Untersatz im Passepartout montiert. Verso mit dem Künstlerstempel versehen. Späterer Abzug vom Originalnegativ.
Werknummer Transit-Galerie Hochel 24.

Abgebildet in: Hesse, Wolfgang: Das Auge des Arbeiters. Arbeiterfotografie und Kunst um 1930. Leipzig, 2014. S. 308, Kat.-Nr. 085.

Abzug mit leichter Schüsselung. Ecken und Kanten partiell minimal bestoßen. Untersatz leicht wellig und am o. Rand partiell mit Läsionen aufgrund einer früheren Montierung.

Abzug 26 x 38,2 cm, Unters. 45 x 50 cm. 350 €
KatNr. 739 Lothar Sprenger

739   Lothar Sprenger "Treppenauge". 1998.

Lothar Sprenger 1959 Dresden

Farbfotografie auf PE-Papier. Im Passepartout hinter Glas in einer schwarzen Metallleiste gerahmt. Dort verso mit einer Papieretikett versehen, darauf typografisch betitelt, datiert und ortsbezeichnet "Schulzentrum für Elektrotechnik".

Minimal wellig.

Abzug 43,5 x 31,5 cm, Ra. 50,5 x 40,5 cm. 120 €
KatNr. 740 Ulrich Lindner

740   Ulrich Lindner "Winterreise nach Rosswitz, Blatt II". 1986.

Ulrich Lindner 1938 Dresden – lebt in Dresden

Fotografie. Verso in Blei signiert "Lindner" und datiert. Am o. Blattrand auf weißem Untersatzkarton klebemontiert. Dort in Blei betitelt u.li. sowie nochmals signiert "Lindner" und datiert u.re.

Am u. Blattrand minimaler Abrieb. Untersatz leicht angeschmutzt und mit kleinem Knick in der o.re. Ecke.

Abzug 36,2 x 44 cm, Unters. 51 x 57,1 cm. 150 €
KatNr. 741 Ulrich Lindner

741   Ulrich Lindner "Gotik". 1975/1979.

Ulrich Lindner 1938 Dresden – lebt in Dresden

Fotomontage, getont. Verso in Blei signiert "Lindner". Am o. Rand auf weißem Untersatzkarton klebemontiert. Dort in Blei betitelt u.li. sowie nochmals signiert "Lindner" u.re.

Re. und u. Rand an je einer winzigen unscheinbaren Stelle mit minimalem Abrieb.

Abzug 44,5 x 23,3 cm, Unters. 62,7 x 42,6 cm. 150 €
KatNr. 742 Ulrich Lindner

742   Ulrich Lindner "Schloß Pillnitz I". 1991.

Ulrich Lindner 1938 Dresden – lebt in Dresden

Fotografie. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Lindner" und datiert, u.li. betitelt. Verso nochmals signiert. Im Passepartout hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Verso Reste einer älteren Montierung.

Abzug 48 x 59 cm, Ra. 72,5 x 82,5 cm. 360 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ