AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Auktionsrekorde 3 Ergebnisse
Katalog-Archiv 126 Ergebnisse

Anatoli Kaplan

1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Der russisch-jüdische Maler, Bildhauer u. Grafiker besuchte 1922–27 die Kunstakademie in Petrograd (später Leningrad). 1937 erhielt er den Auftrag des Ethnographischen Museums in Leningrad, eine Serie von Lithografien zu schaffen. Ab 1953 konzentrierte sich Kaplan ganz auf jüdische Themen, u.a. entstanden in dieser Zeit Illustrationen zu verschiedenen Texten jüdischer Künstler. Ab 1967 entstanden vor allem Keramiken u. Skulpturen.

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

AUKTIONSREKORDE

501   Anatoli Kaplan "Tewje der Milchmann". 1957-1961.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithografien auf weichem, fülligen Papier. 25 Arbeiten und ein Titelblatt des Zyklus' "Tewje der Milchmann" (Folge AK ...
> Mehr lesen

Bl. jew. ca. 62 x 47 cm.

Aufruf
1.200 €
Zuschlag
3.200 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

AUKTIONSREKORDE

479   Anatoli Kaplan "Stempenju". 1965- 1967.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithographien. Mappe mit einer Auswahl von dreißig Blättern der lithografischen Folge zu Scholem Alejchems ...
> Mehr lesen

Bl. je 62 x 47 cm, Mappe 68 x 50 cm.

Aufruf
1.500 €
Zuschlag
4.800 €

39. Kunstauktion | 08. März 2014

AUKTIONSREKORDE

607   Anatoli Kaplan "Tewje der Milchmann (I)". 1961.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithographien auf füllig weichem Papier. Mappe mit 23 von 25 Szenen zum Episodenroman "Tewje, der Milchmann" von ...
> Mehr lesen

Bl. je 62 x 47 cm, Mappe 63 x 48,5 cm.

Aufruf
800 €
Zuschlag
3.400 €