AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 3 Ergebnisse
Katalog-Archiv 19 Ergebnisse

Fritz Bleyl

1880 Zwickau – 1966 Bad Iburg

1901–06 Studium der Architektur an der TH Dresden. Begegnung mit den Kommilitonen Ernst Ludwig Kirchner und Erich Heckel. 1905 Gründung der Künstlergruppe "Brücke" mit Kirchner, Heckel und Schmidt-Rottluff. 1906–10 Lehramt für Freihandzeichnen und Ornamentik an der Bauschule und Kunstgewerblichen Tischlerfachschule in Freiberg. 1907 offizielles Ausscheiden aus der "Brücke". 1910–12 Tätigkeit bei dem Architekten Ernst Kühn in Dresden, bis 1915 im Landbaubüro Paul Korff in Laage bei Rostock. 1915/16 Promotion bei Prof. Gurlitt, anschließend Kriegsdienst. 1918–45 Studien- und Baurat an der Baugewerkschule Berlin-Neukölln.

73. Kunstauktion | 17. September 2022

AUKTIONSREKORDE

268   Fritz Bleyl "Einladung Erich Heckel und Fritz Bleyl" (Kunstsalon Emil Richter, Dresden). 1923.

Fritz Bleyl 1880 Zwickau – 1966 Bad Iburg
Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell
Kunstsalon Emil Richter 1848 Dresden

Holzschnitt auf leichtem, gelblichen Karton. Im Stock u.re. und u.li. monogrammiert "F / B" sowie u. bezeichnet ...
> Mehr lesen

Stk. 14,5 x 9,7 cm, Bl. 15,2 x 11,5 cm.

Aufruf
600 €
Zuschlag
2.400 €

73. Kunstauktion | 17. September 2022

AUKTIONSREKORDE

268   Fritz Bleyl "Einladung Erich Heckel und Fritz Bleyl" (Kunstsalon Emil Richter, Dresden). 1923.

Fritz Bleyl 1880 Zwickau – 1966 Bad Iburg
Erich Heckel 1883 Döbeln – 1970 Radolfzell
Kunstsalon Emil Richter 1848 Dresden

Holzschnitt auf leichtem, gelblichen Karton. Im Stock u.re. und u.li. monogrammiert "F / B" sowie u. bezeichnet ...
> Mehr lesen

Stk. 14,5 x 9,7 cm, Bl. 15,2 x 11,5 cm.

Aufruf
600 €
Zuschlag
2.400 €

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

AUKTIONSREKORDE

265   Fritz Bleyl "Winter". 1905.

Fritz Bleyl 1880 Zwickau – 1966 Bad Iburg

Farbholzschnitt auf gelblichem Bütten mit angeschnittenem Wasserzeichen u.re. Im Stock ligiert im Quadrat ...
> Mehr lesen

Stk. 17 x 10 cm, Bl. 20,9 x 12,5 cm.

Aufruf
1.000 €
Zuschlag
3.200 €