AUKTIONSREKORDE

Suche mehr Suchoptionen
Auktionsrekorde 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Carry Hauser

1895 Wien – 1985 Rekawinkel

Hauser war ein österreichischer Maler, Bühnenbildner und Dichter. Er studierte an der Graphischen Lehr- und Versuchsanstalt und an der Wiener Kunstgewerbeschule unter anderem bei Adolf Michael Boehm, Anton von Kenner, Alfred Roller und Oskar Strnad. 1914 meldete er sich begeistert als Freiwilliger zum Kriegsdienst. Bei seiner Rückkehr nach Wien bei Kriegsende hatte er sich längst zum Pazifisten gewandelt. 1928 wurde gegen ihn durch die Nationalsozialisten ein Berufs- und Ausstellungsverbot verhängt. 1939 verließ Hauser Österreich, um einer Berufung an eine Kunstschule in Melbourne, Australien, zu folgen. Der Kriegsausbruch verhinderte jedoch seine Ausreise nach Australien und zwang ihn zu einem Aufenthalt in der Schweiz, wo ihm Erwerbsbeschränkungen auferlegt wurden. Aus diesem Grund war er während dieser Zeit hauptsächlich literarisch tätig. 1947 kehrte Hauser mit seiner Frau nach Wien zurück und beteiligte sich am Wiederaufbau. 1952 wurde er Generalsekretär, später bis 1972 Vizepräsident des Österreichischen P.E.N. Clubs.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

AUKTIONSREKORDE

368   Carry Hauser "Auf dem Baum“. Um 1920.

Carry Hauser 1895 Wien – 1985 Rekawinkel

Kohlestiftzeichnung auf feinem, bräunlichen Papier. In Blei monogrammiert „CH“ u.re. U.li. vom Künstler in Kapitälchen betitelt.
An den oberen Blattecken auf Untersatz montiert.

Blatt minimal knickspurig und leicht lichtrandig an den Rändern.

28,5 x 21,7 cm, Unters. 64,8 x 49,3 cm.

Aufruf
400 €
Zuschlag
2.600 €