ONLINE-KATALOG

AUKTION 64 20. Juni 2020
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

231   Loulou Albert-Lasard "Montmartre". Um 1925.

Loulou Albert-Lasard 1891 Metz – 1969 Paris

Lithografien. Folge von 12 Arbeiten und einem Titelblatt auf Papier bzw. auf "Hahnemühle"-Bütten. Sechs Blätter im Medium ligiert monogrammiert "LAL". Alle Blätter in Blei signiert "Loulou Albert-Lasard" oder "L.Albert-Lasard". Kiepenheuer-Verlag, Potsdam, um 1925.

Mit ihrer "Montmarte"- Folge fand die Avantgarde-Künstlerin Loulou Albert-Lasard in den 1920er Jahren große Beachtung. Die Milieuschilderungen der Pariser Cabarets und Vergnügungsetablissements begeisterten ein breites
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße, min. 39 x 52,5 cm, max. 42,5 x 55,5 cm,.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
1.500 €

232   Carl Johann Arnold, Zwei flanierende Damen. 1899.

Carl Johann Arnold 1829 Kassel – 1916 Jena

Aquarell über Bleistift auf festem Papier. U.li. signiert "C. Arnold" sowie datiert.

Leicht gegilbt und wischspurig. Die Ränder leicht gestaucht. Vereinzelte unscheinbare Stockfleckchen. Verso an den Ecken Papier- und Klebreste einer früheren Montierung.

25,4 x 19,7 cm.

Schätzpreis
250 €

233   Rüdiger Berlit, Betende am Wegkreuz (Marterl). Um 1918.

Rüdiger Berlit 1883 Leipzig – 1939 ebenda

Aquarell über schwarzer Kreide auf dünnem Papier. In Blei signiert u.re. "Berlit." sowie u.li. von Künstlerhand maßbezeichnet. An der o. Blattkante im Passepartout montiert und hinter Glas in einer flachen Leiste mit Schlagmetallauflage gerahmt.

In der „Ausstellung neuer Kunst aus Leipziger Privatbesitz“, eröffnet am 26. Mai 1918 durch die „Vereinigung für Neue Kunst“, wurden mehrere Gemälde gezeigt, welche die expressiven, biblischen Auffassungen Berlits präsentierten.
...
> Mehr lesen

38 x 29 cm, Psp. 52 x 47,5 cm, Ra. 53 x 58 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
4.800 €

234   Siegfried Berndt, Morgenstimmung in einem schottischen Hafen. Um 1907.

Siegfried Berndt 1889 Görlitz – 1946 Dresden

Aquarell auf feinem Japan. U.re. in Tusche monogrammiert "SB".

Leicht knickspurig. Papier technikbedingt teils etwas aufgefasert (Bereiche Himmel u. Wasser). Zwei deutlichere Stockflecken Mi.

31,3 x 42,2 cm.

Schätzpreis
350 €

235   Siegfried Berndt, Drei Birnen und ein Apfel. Wohl 1920er Jahre.

Siegfried Berndt 1889 Görlitz – 1946 Dresden

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf feinem Japan. In Tusche u.Mi. monogrammiert "SB" sowie u.li. in Blei (unleserlich) bezeichnet "No13" (?).

Etwas knickspurig sowie mit vereinzelten blassen Stockfleckchen.

31,2 x 43 cm.

Schätzpreis
500 €

236   Anny Böhmer-Hengstenberg, Hase und Maus im Schnee. Wohl um 1930.

Anny Böhmer-Hengstenberg 1891 Duisburg – 1957

Farbholzschnitt auf feinem Bütten. Unterhalb des Stocks re. in Blei signiert "Anny Böhmer-Hengstenberg" sowie li. bezeichnet "Handdruck" und "Eigenhändiger Abzug". An der o. Blattkante im Passepartout montiert.

Vereinzelt leichte Stockfleckchen und minimal angeschmutzt.

Stk. 10 x 14,7 cm, Bl. 14 x 19,3 cm, Psp. 29,5 x 35 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
130 €

237   Gertrud Caspari und Walther Caspari "Kinderhumor für Aug und Ohr" / "Kinderland, du Zauberland" / Werkverzeichnis Getrud Caspari. 1914/1922.

Gertrud Caspari 1873 Chemnitz – 1948 Klotzsche

Farblithografien. a) "Kinderhumor für Aug und Ohr". 9 unpaginierte Pappseiten, zusätzlich des Einbandes. Jede Seite illustriert. 1. Auflage, hg. vom Jugenschriftenausschuß des Leipziger Lehrervereins. Druck: Alfred Hahn's Verlag, Leipzig.
U.a. mit Texten von: Matthias Claudius, Adolf Holst, Karl Fröhlich, Cäsar Flaischen, Johannes Trojan, Emil Geißler, Gustav Falke, Rudolf Bär, Eduard Wolf-Harnier, Emil Weber, Robert Reinick, Heinrich Seidel, August Heinrich Hoffmann von
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße, max. 30,5 x 22,5 x 3 cm.

Schätzpreis
120 €

238   Gertrud Caspari, Vier Kinderbücher. 1907– 1933.

Gertrud Caspari 1873 Chemnitz – 1948 Klotzsche

Farblithografien. a) "Toto et Margot voyagent pour leur plaisir par Marie de Grandmaison". Um 1907. 16 unpaginierte Seiten, zusätzlich des Einbandes. Jede Seite illustriert, sowie 15 ganzseitige Texillustrationen. 1. französische Auflage. Druck: Emile Guerin, Editeur, Paris.
WVZ Neubert 3.4.1.
Sehr seltene Ausgabe.

b) "Von Himmel und Erde". Um 1917. Mit 23 farbigen Textillustrationen, 4 davon ganzseitig. 3. Auflage. Druck: Alfred Hahn Verlag, Leipzig. Texte von Adolf Holst. Mit
...
> Mehr lesen

Versch. Maße. Max. 34,5x 24,5 cm.

Schätzpreis
300 €

239   Walther Caspari, Am Strand / Die tote Gans. 1903.

Walther Caspari 1869 Chemintz – 1913 München

Federzeichnungen in Tusche, partiell weiß gehöht, auf "Schoellershammer"-Zeichenkarton. In Tusche signiert "Caspari." u.li., bzw. u.re. Mit je einer, in Blau ausgeführten Nummerierung in der o.re. Ecke. "Am Strand" mit einer weiteren Nummerierung in der u.re. Ecke sowie verso einem Datierungsstempel.

Oberfläche leicht angeschmutzt, minimal finger- und knickspurig. Ein Blatt mit von Künstlerhand vorgenommenen, partiellen Korrekturen in weißer Farbe. Ein Blatt mit leichtem diagonalen Knick an der u.li. Ecke, sowie das andere Blatt mit kleinem diagonalen Knick an der o.li. Ecke.

35,7 x 51,2 cm / 36,5 cm x 51,2 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €

240   Hans Clar, Vier Landschaftsdarstellungen. Wohl 1920er-1930er Jahre.

Hans Clar 1893 Herrnskretschen – 1944 Dresden

Aquarelle auf Velin. Überwiegend u.re. in Blei signiert "H. Clar". Hinter Glas in schmaler Holzleiste gerahmt.

Überwiegend leicht stockfleckig sowie Ränder etwas gedunkelt. Eine Arbeit o.li. Ecke mit diagonaler Knickspur.

Min. 22,5 x 30 cm, max. 30,5 x 40 cm, Ra. min. 25,5 x 31,5 cm, max. 31,5 x 41,5 cm.

Schätzpreis
120 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)