home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 67 20. März 2021
  Auktion 67
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 096


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

100 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 177


Grafik 15.-18. Jh.

191 - 200

201 - 215


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 280

281 - 305


Grafik Moderne

321 - 341

342 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 444


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

511 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 734


Fotografie

740 - 762


Skulpturen

771 - 781


Figürliches Porzellan

790 - 795


Porzellan / Keramik

796 - 817


Schmuck

821 - 823


Uhren

824 - 824


Silber

831 - 838


Asiatika

841 - 846


Afrikana

851 - 860

861 - 870


Mobiliar / Einrichtung

871 - 884


Rahmen

885 - 886


Teppiche

891 - 901




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 621 Manfred Kastner (Beerkast)

621   Manfred Kastner (Beerkast) "Mann auf der Treppe". 1977.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Lithografie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Beerkast" und datiert re. sowie nummeriert "22/50" li.

Leicht knickspurig, Ecken und Kanten partiell minimal gestaucht. Leicht stockfleckig und minimal angeschmutzt.

St. 40 x 57 cm, Bl. 49 x 65 cm. 400 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 622 Manfred Kastner (Beerkast)

622   Manfred Kastner (Beerkast) "Straße". 1986.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Farblithografie auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Beerkast" und datiert re., betitelt Mi. sowie nummeriert "23/50" li.

In den Randbereichen sehr vereinzelte unscheinbare Stockfleckchen. Unscheinbar kratzspurig.

St. 45 x 45 cm, Bl. 48,5 x 47,5 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

623   Matthias Kistmacher, Folge von neun Kompositionen. 1994.

Matthias Kistmacher 1963 Guben

Farbserigrafien auf festem Papier. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Kistmacher" und datiert re. sowie nummeriert "34/40" li.

Jeweils minimal bis leicht gewellt. Randbereiche partiell minimal gestaucht. Partiell minimal knickspurig. Ein Blatt am re. Rand leicht gegilbt. Verso teils atelierspurig.

Bl. je ca. 66 x 50 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.
KatNr. 624 Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.

624   Walther Klemm, Zehn Landschaftsdarstellungen mit Wäldern, Wiesen und Ebenen. 1940er Jahre.

Walther Klemm 1910 Olmütz (Tschechien) – 1993 Bad Bederkesa

Bleistiftzeichnungen und Aquarell auf verschiedenen Papieren. Vier Arbeiten in Blei ligiert monogrammiert "WK" und ausführlich datiert u.li. oder u.re. Vier Arbeiten recto oder verso in Blei ligiert monogrammiert "WK". Zwei Arbeiten unsigniert und undatiert.

Papier zum Teil leicht gebräunt, knickspurig oder mit leicht angeschmutzter Oberfläche. Ein Blatt mit gestanztem Loch, zwei Blätter mit kleinen Stockflecken, ein Blatt feuchtigkeitsbedingt am Rand gewellt und mit vom Künstler hinterlegtem Einriss re.

Verschiedene Maße, max. 21 x 30 cm. 240 €
KatNr. 625 Andreas Klose, Waldweg im Vorfrühling. 1990er Jahre.

625   Andreas Klose, Waldweg im Vorfrühling. 1990er Jahre.

Andreas Klose 1958 Finsterwalde – lebt im Museumsdorf Baruther Glashütte

Aquarell auf "Hahnemühle"-Bütten. In der u.re. Ecke monogrammiert bzw. signiert sowie datiert.

Leicht gewellt. Vereinzelte Knicke in den Randbereichen.

75,4 x 55,4 cm. 150 €
KatNr. 626 Andreas Klose, Waldweg im Abendlicht. 1997.

626   Andreas Klose, Waldweg im Abendlicht. 1997.

Andreas Klose 1958 Finsterwalde – lebt im Museumsdorf Baruther Glashütte

Aquarell auf festem Papier. Signiert u.li. "A. Klose". Verso in Blei nummeriert und datiert "97/97".

Unscheinbar knickspurig. Ecken minimal gestaucht. Ein winziger Einriss am o. Blattrand. Der u. Blattrand werkimmanent leicht ungerade beschnitten.

53,6 x 75,4 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

627   Peter Koch "Komp. 4.6 II". 1998.

Peter Koch 1960 Greifswald – lebt in Dresden

Wasserfarben, farbige Kreiden und Tusche. In der Darstellung u.re. in Blei signiert "P. KocH" [sic!], datiert und betitelt. Im Passepartout hinter Glas in einer einfachen silberfarbenen Metallleiste gerahmt.

Technikbedingt leicht wellig und verwölbt.

BA. 59,7 x 70,7 cm, Ra. 70 x 90 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 628 Gottfried Körner, Landschaft. 1999.

628   Gottfried Körner, Landschaft. 1999.

Gottfried Körner 1927 Werdau/Sachsen – 2015 Dresden

Aquarell und farbige Pastellkreiden. Signiert "GKörner" und datiert u.Mi. Hinter Glas in einer einfachen lilafarbenen Metallleiste gerahmt.

Technikbedingt leicht gewellt. Partiell unscheinbare Kratzspuren in der Farbschicht. Verso atelierspurig.

34,8 x 49,6 cm, Ra. 51 x 61 cm. 350 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 629 Gottfried Körner

629   Gottfried Körner "Herbstbirke". 2001.

Gottfried Körner 1927 Werdau/Sachsen – 2015 Dresden

Aquarell. Signiert "GKörner" und datiert u.re. Verso in Blei nochmals signiert "Gottfried Körner" und betitelt sowie mit einer alten Preisangabe versehen. Im Passepartout hinter Glas in einer einfachen schwarzen Kunststoffleiste gerahmt.

Technikbedingt leicht gewellt. Ecken minimal gestaucht. Verso atelierspurig.

49,6 x 34,9 cm, Ra. 61 x 51 cm. 350 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 630 Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.
KatNr. 630 Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.
KatNr. 630 Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.
KatNr. 630 Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.
KatNr. 630 Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.
KatNr. 630 Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.

630   Hans Körnig, Sechs druckgrafische Arbeiten. 1953– 1970.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierungen auf verschiedenen Papieren. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Körnig", überwiegend datiert. Eine Arbeit betitelt, zwei Arbeiten nummeriert. Eine Arbeit mit der WVZ-Nummer versehen, eine verso mit Annotationen von fremder Hand in Blei.
Mit den Arbeiten:
a) "Amsterdam", 1963. Abzug von 1968. 12 x 25 cm. WVZ der Aquatinten 317.
b) "Es wird weitergekratzt", 1970. 14,6 x 19,7 cm. WVZ der Aquatinten 619.
c) "Wiedergeburt der Hoffnung", 1953. 24,9
...
> Mehr lesen

Bl. max. 31,3 x 21,6 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 631 Johannes (Hans) Kotte
KatNr. 631 Johannes (Hans) Kotte

631   Johannes (Hans) Kotte "Waldweg". 1950er Jahre.

Johannes (Hans) Kotte 1908 Dresden – 1970 Pirna

Aquarell auf festem Papier. Unsigniert. Die Rückseite mit einem weiteren, voll ausgeführten Aquarell "Zwei liegende Kühe im Stall".

Provenienz: Sammlung Dr. Rainer Zimmermann, Wette; Galerie Hebecker, Weimar.

Mit einer schriftlichen Bestätigung von Dr. Rainer Zimmermann vom 10.07.2007.

Lit: Gert Clausnitzer, Johannes Kotte, Dresden 1988; Rainer Zimmermann, Expressiver Realismus. Malerei der verschollenen Generation, München 1994.

Ränder mit leichten Griffknicken und vereinzelten, winzigen Einrissen. Ecke u.re. leicht geknickt. Verso an zwei Stellen mit übermalten Montierungsresten.

47 x 61 cm. 550 €
Zuschlag 450 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

632   Willy Kriegel, Komposition mit Meeresmuscheln. Wohl Anfang 1960er Jahre.

Willy Kriegel 1901 Dresden – 1966 Starnberg

Gouache auf Sperrholz. U.re. monogrammiert "K.". Hinter Glas in einem breiten, teils textilüberzogenen, beigefarbenen Rahmen. Verso in Kugelschreiber signiert (?) "Prof. Kriegel".

Partiell im Bereich Rot und Blau sowie teils an den Muscheln mit Frühschwundkrakelee. In den Randbereichen rahmungsbedingt mit minimalen Druck- bzw. Abriebspuren.

27 x 20,4 cm, Ra. 42 x 35 cm. 900-1.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

633   Andreas Küchler "Landscape". 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche, Bleistift, Fettkreide. Ligiert monogrammiert u.re. "AK", ausführlich datiert "25.9.95" sowie betitelt u.li. Innerhalb der Darstellung bezeichnet "Himmel" u.li.

Minimal knickspurig. Verso durchgedrungene Farb- bzw. Lösemittelsspuren.

29,5 x 21 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 230 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

634   Andreas Küchler "Haus". Wohl 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche mit farbiger Fettkreide. U.re. ligiert monogrammiert "AK" sowie innerhalb der Darstellung u.Mi. betitelt. Verso in Blei nummeriert "15" und "27".

Leicht knick- und fingerspurig. Technikbedingt etwas gewellt. Eine schräg horizontal verlaufende Knickspur mit partiellem Farbverlust u.Mi. (im Bereich des "a") sowie eine Knickspur o.li. Unscheinbare Kratzspuren.

29,8 x 42 cm. 500 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

635   Andreas Küchler, Ritter und Pferd. 1996.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche. Ligiert monogrammiert u.li. "AK" sowie datiert in schwarzem Faserstift bzw. Blei.

Leicht knickspurig. Verso atelierspurig.

17,8 x 27,8 cm. 290 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 160 €
KatNr. 636 Anneliese Kühl, Ohne Titel. Nach 1987.

636   Anneliese Kühl, Ohne Titel. Nach 1987.

Anneliese Kühl 1923 Dresden – 2009 ebenda

Collage (verschiedene Textilien und Garne). In blauem Garn ligiert monogrammiert "AK" Mi.re.

35 x 30,5 cm. 180 €
KatNr. 637 Anneliese Kühl

637   Anneliese Kühl "Insekt". 1994.

Anneliese Kühl 1923 Dresden – 2009 ebenda

Collage (verschiedene Textilien und Garne). U.li. mit lilafarbenem Faden ligiert monogrammiert "AK". Verso in schwarzem Faserstift datiert sowie auf einem angehefteten Papieretikett in Kugelschreiber betitelt.

36 x 48 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 638 Anneliese Kühl

638   Anneliese Kühl "Kinderhilfe". 2000.

Anneliese Kühl 1923 Dresden – 2009 ebenda

Collage (verschiedene Textilien und Garne). U.li. mit rotem Garn ligiert monogrammiert "AK". Verso auf einem angehefteten Papieretikett in Kugelschreiber betitelt und datiert.

43 x 37 cm. 180 €
KatNr. 640 Horst Leifer, Drei Akte am Ostseestrand. 1985.

640   Horst Leifer, Drei Akte am Ostseestrand. 1985.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell auf festem Papier. Signiert "H. Leifer" und datiert u.re.

Abgebildet in: "Horst Leifer – Bilder und Blätter". Ernst-Rietschel-Kulturring e.V. Pulsnitz, 1994. S. 19.

Minimal knickspurig, mit zwei größeren diagonalen Knickspuren, diese recto nur schwach wahrnehmbar. Ecken und Kanten partiell minimal bestoßen.

35,8 x 47,8 cm. 340 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ