home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 67 20. März 2021
  Auktion 67
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 096


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

100 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 177


Grafik 15.-18. Jh.

191 - 200

201 - 215


Grafik 19. Jh.

221 - 241

242 - 260

261 - 280

281 - 305


Grafik Moderne

321 - 341

342 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 444


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

511 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 734


Fotografie

740 - 762


Skulpturen

771 - 781


Figürliches Porzellan

790 - 795


Porzellan / Keramik

796 - 817


Schmuck

821 - 823


Uhren

824 - 824


Silber

831 - 838


Asiatika

841 - 846


Afrikana

851 - 860

861 - 870


Mobiliar / Einrichtung

871 - 884


Rahmen

885 - 886


Teppiche

891 - 901




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 141 Jochen Rohde

141   Jochen Rohde "Der Bogen und der Narr". 1991.

Jochen Rohde 1964 Lauchhammer

Öl auf Sperrholz. Signiert u.re. "Rohde" und datiert. Verso Mi. in Faserstift nochmals signiert "Rhode", datiert, betitelt sowie nummeriert "126". In einer schmalen, roten Metallleiste gerahmt.

Ein kleiner unscheinbarer Riss in der Farbschicht (ca. 1 cm) im Bereich des Gelbs Mi. Verso etwas stockfleckig, Sperrholz materialbedingt mit Trocknungsrissen in der obersten Decklage.

Ra. 96 x 59,3 cm. 600 €
KatNr. 142 Athanas Afanasij Ivanovic Scheloumoff, Angriff der Wölfe auf eine Troika. Wohl 1950er Jahre.

142   Athanas Afanasij Ivanovic Scheloumoff, Angriff der Wölfe auf eine Troika. Wohl 1950er Jahre.

Athanas Afanasij Ivanovic Scheloumoff 1892 Kamjanez-Podilskyj – 1983 Starnberg bei München

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "A. Scheloumoff". In einer breiten profilierten Holzleiste gerahmt.

Minimal angeschmutzt.

25 x 60 cm, Ra. 39,5 x 74,5 cm. 340 €
Zuschlag 280 €
KatNr. 143 Schertel (?), Komposition. 1974.
KatNr. 143 Schertel (?), Komposition. 1974.

143   Schertel (?), Komposition. 1974.

Öl, Sand und Collage auf Sperrholz. Unleserlich signiert "Schertel" (?) und datiert u.re. In profilierter Holzleiste gerahmt.

Darst. 61 x 40,5 cm, Bildträger 70 x 54,5 cm, Ra. 76,5 x 61,5 cm. 350 €
KatNr. 144 Elisabeth Sarah von Schulz, Mutter mit Kind. Wohl Mitte 20. Jh.

144   Elisabeth Sarah von Schulz, Mutter mit Kind. Wohl Mitte 20. Jh.

Elisabeth Sarah von Schulz 1884 Dresden – 1968 ebenda

Öl auf festem, bläulichem Karton. Unsigniert. Verso auf dem Bildträger zwei Klebeetiketten, darauf bezeichnet und vermerkt "Dresden 46 [?]" und "6. Spielende Kinder. Öl." sowie mit alter Bepreisung. In einem klappbaren Passepartout an den oberen Ecken klebemontiert. Auf dem Passepartout unterhalb der Darstellung re. in Kugelschreiber von fremder Hand nochmals bezeichnet.

Reißzwecklöchlein an den Ecken sowie o.Mi. Minimale Läsionen an den Ecken. Verso Ränder mit Papierbeklebung umlaufend.

21,5 x 18,2 cm, Untersatz 49,7 x 37,3 cm. 650 €
Zuschlag 550 €
KatNr. 145 Alfred Schütze, Frühlingslandschaft bei Meißen. 1965.

145   Alfred Schütze, Frühlingslandschaft bei Meißen. 1965.

Alfred Schütze 1892 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert "Alfred Schütze" und datiert u.li.

Ecken und Kanten bestoßen, dort mit Fehlstellen in der Malschicht. Oberfläche mit Kratzspuren und kleinen Abplatzungen. Kleine bräunliche Flecken am li. Rand und in der u.re. Ecke.

50 x 70 cm. 80 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 146 Erich Seidel, Südliche Landschaft. 1972.
KatNr. 146 Erich Seidel, Südliche Landschaft. 1972.

146   Erich Seidel, Südliche Landschaft. 1972.

Erich Seidel 1895 Plauen – 1984 Wallhausen

Öl auf Karton. Signiert "E. Seidel" und datiert u.li. Verso auf dem Bildträger in Blei bemaßt. In einer hochwertigen Kreidegrundholzleiste mit gold-silberfabener Blattmetallauflage gerahmt.

Geringe Läsionen mit Malschicht-Verlust an den Ecken und minimal entlang der Ränder im Bereich des Rahmenfalzes. Verso etwas fingerspurig und vereinzelte Flecken.

26,9 x 36,4 cm, Ra. 34,2 x 43,5 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 147 Georg Siebert
KatNr. 147 Georg Siebert
KatNr. 147 Georg Siebert

147   Georg Siebert "Waldbach II". 1958.

Georg Siebert 1896 Dresden – 1984 Köln

Öl auf leinwandkaschierter Sperrholzplatte. Signiert "G. Siebert" u.li. sowie darunter mit einer wohl vom Künstler übermalten Datierung. Verso Bildträger mit vollflächigem weißen Anstrich und an den Rändern mit Holzleisten verstärkt, recto an den Bildrändern durch umlaufende Nagelung fixiert, seitlich in zwei Grautönen gestrichen. Verso in schwarzer Farbe Mi. betitelt und nochmals signiert sowie ortsbezeichnet "Dresden (Köln)". Zudem darunter ein gestrichenes Papieretikett der ...
> Mehr lesen

81 x 61 cm, Ra. 86,9 x 67 cm. 750 €
KatNr. 148 Renald V. Sinitsin
KatNr. 148 Renald V. Sinitsin
KatNr. 148 Renald V. Sinitsin

148   Renald V. Sinitsin "Grauer Tag" (Susdal bei Moskau). 1978.

Renald V. Sinitsin 1925 – letzte Erw. 1988

Öl auf Malpappe. Verso kyrillisch signiert, datiert und betitelt sowie mit einem Papieretikett versehen, darauf künstlerbezeichnet und betitelt. In profilierter, silberfarbener Holzleiste gerahmt.

Dunkler Fleck im Himmel o.Mi. Bildträger verso mit Papierabrieb.

60 x 54 cm, Ra. 72 x 67 cm. 240 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

149   Jörg Steinbach "Mein Bau“. 2014.

Jörg Steinbach 1958 Chemnitz

Acryl auf textilem Bildträger. Verso in schwarzem Faserstift signiert "Steinbach" und datiert sowie mit Annotationen des Künstlers. In einem silberfarbenen Schattenfugenrahmen.

Mit dem Original-Zertifikat der Galerie von Waldenburg, Berlin und Waldenburg.

Partiell, wohl maltechnisch bedingt, minimal wellig. Ecke u.li. an der Spannkante mit kleinem Farbverlust.

39 x 39 cm, Ra. 43,3 x 43,2 cm. 50 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €
KatNr. 150 Willy Tag, Trinkendes Weidevieh und Pferde an der Röder bei Schloss Zabeltitz (Sachsen). Wohl 1940er Jahre.
KatNr. 150 Willy Tag, Trinkendes Weidevieh und Pferde an der Röder bei Schloss Zabeltitz (Sachsen). Wohl 1940er Jahre.

150   Willy Tag, Trinkendes Weidevieh und Pferde an der Röder bei Schloss Zabeltitz (Sachsen). Wohl 1940er Jahre.

Willy Tag 1886 Auerbach – 1980 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "W. Tag" u.re. In einer profilierten Holzleiste mit goldfarbener Schlagmetall-Auflage gerahmt.

Firnis leicht gegilbt und minimaler Malschicht-Abrieb an den Bildrändern.

65 x 95,5 cm, Ra. 75,8 x 105,8 cm. 500 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 151 Willy Tag, Pflügender Bauer im Schönfelder Hochland bei Dresden. 1950er Jahre.
KatNr. 151 Willy Tag, Pflügender Bauer im Schönfelder Hochland bei Dresden. 1950er Jahre.

151   Willy Tag, Pflügender Bauer im Schönfelder Hochland bei Dresden. 1950er Jahre.

Willy Tag 1886 Auerbach – 1980 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert "W.Tag" u.re. In einem schwarzen Rahmen mit silberfarbener Sichtleiste gerahmt.

Oberfläche mit bräunlichen Schmutzflecken im Bereich des Himmels sowie kleinen Malschicht-Fehlstellen im o. Randbereich.

55 x 80 cm, Ra. 73,5 x 96,5 cm. 600 €
KatNr. 152 Karl Timmler

152   Karl Timmler "Umgebung von Prag". 1940.

Karl Timmler 1906 Liegnitz – 1996 Moritzburg (?)

Öl auf Malpappe. Signiert "K. Timmler" u.li. Verso mit einem Papieretikett versehen, darauf in Schreibmaschinenschrift nummeriert "Nr. 25", betitelt und bezeichnet "Uffz.Karl Timmler Kriegsk. u.Verm.-Amt Prag XIX Radetzkystr. Nr. 620". In einfacher weißer Holzleiste gerahmt.

Ecken minimal bestoßen. Oberfläche mit kleinen Malschicht-Fehlstellen im Bereich des Himmels sowie mit einem leichten Kratzer.

40 x 30 cm, Ra. 44,5 x 35 cm. 220 €
KatNr. 153 Karl Timmler, Sächsische Schweiz – Blick auf den Lilienstein. Wohl 1950er Jahre.

153   Karl Timmler, Sächsische Schweiz – Blick auf den Lilienstein. Wohl 1950er Jahre.

Karl Timmler 1906 Liegnitz – 1996 Moritzburg (?)

Öl auf Hartfaser. Signiert "K. Timmler" u.re. In einer schwarz lackierten, breiten Holzleiste mit goldfarbenem Profil gerahmt.

23,5 x 32 cm, Ra. 35 x 43 cm. 250 €
Zuschlag 340 €
KatNr. 154 Karl Timmler

154   Karl Timmler "Lipno" (Tschechien). 1950er Jahre.

Karl Timmler 1906 Liegnitz – 1996 Moritzburg (?)

Öl auf Hartfaser. Signiert "K. Timmler." sowie betitelt u.re. Verso nochmal signiert und betitelt. In einer Holzleiste gerahmt.

Malschicht mit vereinzelten bräunlichen Fleckchen.

24,5 x 32 cm, Ra. 27,5 x 35 cm. 180 €
KatNr. 155 Karl Timmler, Herbstlandschaft. 1960er Jahre.

155   Karl Timmler, Herbstlandschaft. 1960er Jahre.

Karl Timmler 1906 Liegnitz – 1996 Moritzburg (?)

Öl auf Hartfaser. Signiert "K. Timmler" u.re. In profilierter Holzleiste mit silberfarbenem Profil gerahmt.

Malschicht mit kleinen bräunlichen Flecken.

40 x 32 cm, Ra. 46,5 x 38,5 cm. 300 €
Zuschlag 260 €
KatNr. 156 Günther Torges

156   Günther Torges "Atelierfenster" (Blick aus dem Atelier des Malers Alfred Teichmann, Bautzner Straße, Dresden). 1979.

Günther Torges 1935 Dresden – 1993 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert "TORGES" und datiert u.li. Verso montierte Holzleistenkonstruktion. Verso auf der oberen Leiste nochmals signiert, mit Adress-Vermerk des Künstlers und betitelt sowie in Blei von fremder Hand bemaßt, nummeriert "KP 12593" und mit altem Preis versehen. Im Künstlerrahmen aus hellgrau gefassten, schmalen Hartfaser-Leisten fest montiert.

74,7 x 100 cm, Ra. 76 x 101,2 cm. 360 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 157 Günther Torges, Dresden - Blick vom Hechtviertel in die Leipziger Vorstadt. Wohl 1980er Jahre.

157   Günther Torges, Dresden - Blick vom Hechtviertel in die Leipziger Vorstadt. Wohl 1980er Jahre.

Günther Torges 1935 Dresden – 1993 ebenda

Öl auf Leinwand. Unsigniert.

Aufgrund locker sitzender Leinwand leichte vertikale Deformationen. Vereinzelte sehr kleine dunkle und weiße Farbflecken auf der Oberfläche. Verso Grundierung leicht durchgedrungen.

73,5 x 97,5 cm. 360 €
Zuschlag 1.500 €
KatNr. 158 Carl Friedrich Treber, Stillleben mit Blumenvase. Wohl 1960er Jahre.

158   Carl Friedrich Treber, Stillleben mit Blumenvase. Wohl 1960er Jahre.

Carl Friedrich Treber 1897 Boxdorf b. Moritzburg – letzte Erw. 1980

Öl auf Hartfaser. Signiert u.Mi. "TREBER" und ortsbezeichnet "MORITZBURG". In einer hellbeigen, profilierten, stoffbezogenen Holzleiste gerahmt.

Mehrere längliche, glänzende Druckspuren in der Farbe Mi. Winzige bräunliche Fleckchen auf der Oberfläche. Rahmeneckverbindungen etwas gelockert, Fassung mit Abplatzungen.

126 x 83,2 cm, Ra. 137,3 x 94,5 cm. 300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

159   Michael Triegel "Pontormo". 2001.

Michael Triegel 1968 Erfurt – lebt in Leipzig

Acryl und Öl auf Hartfaser. Monogrammiert u.re. "T". Verso in Faserstift bezeichnet. In einem historischen schwarz lackierten Schmuckrahmen mit goldener Sichtleiste, dieser eingesetzt in einen schwarzen Kastenrahmen.
WVZ Schwind G 160, Abb.Nr. 80.

Als Vorlage für das vorliegende Bildnis des Malers Jacopo da Pontormo (1494 Empoli – 1557 Florenz), einem Hauptvertreter des Florentiner Manierismus, diente ein Selbstporträt des Künstlers: In dem 1525 bis 1528 entstandenen
...
> Mehr lesen

25,5 x 18 cm, Ra. 37 x 28,5 cm. 16.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 22.000 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

160   Max Uhlig, Mecklenburgische Landschaft. 1976/1981.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Öl auf Leinwand, auf Sperrholzplatte kaschiert. In Grafit o.li. signiert "Uhlig" und datiert. In einer schmalen weißen Holzleiste gerahmt.

Max Uhligs Arbeiten beschränken sich thematisch auf die beiden Pole Mensch und Natur. Anfangs widmete er sich diesen in Zeichnungen und Grafiken, nach 1970 kamen auch Gemälde hinzu. Dabei entstehen die Landschaftsdarstellungen stets in der Natur, im Wechsel der Jahreszeiten und im Licht- und Schattenspiel. Uhlig löst sich vom Gegenstand und
...
> Mehr lesen

80,5 x 146 cm, Ra. 82,6 x 148,5 cm. 7.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 6.000 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ