zurück

ONLINE-KATALOG

AUKTION 79 15. Juni 2024
  Auktion 79
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde Alte Meister

001 - 005


Gemälde 19. Jh.

006 - 018


Gemälde Moderne

021 - 041

042 - 060

061 - 084


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

085 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 175


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 192


Grafik 19. Jh.

201 - 216


Grafik Moderne

221 - 241

242 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 354


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

361 - 381

382 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 603


Fotografie

611 - 624


Plastik / Skulpturen

631 - 640

641 - 651


Figürliches Porzellan

661 - 672


Europäisches Porzellan

681 - 701

702 - 724


Fayence / Steinzeug

731 - 736


Europäisches Glas

741 - 743


Silberwaren

744 - 750


Schmuck / Accessoires

751 - 760

761 - 777


Miscellaneen

781 - 787


Rahmen

788 - 791


Interieur

801 - 810


Asiatika - Chinesische Keramik

811 - 820

821 - 826


Asiatika, Ethnika

827 - 835




Suche mehr Suchoptionen
<<<      >>>

481   Günther Huniat "Landstück für P. Klee." 1980.

Günther Huniat 1939 Thammühl – lebt in Leipzig

Aquarell und Tuschezeichnung auf von Künstlerhand zerknittertem, bräunlichen Papier. Signiert und datiert u.re. "GHuniat '80". U.li. betitelt. Im Passepartout hinter Glas in blauen Wechselrahmen gerahmt.

Im Randbereich leichte Farbveränderungen.

77,8 x 50,5 cm, Ra. 108,7 x 78,7 cm.

Schätzpreis
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

482   Horst Hussel, Fröhlicher Kopf. 2007.

Horst Hussel 1934 Greifswald

Farbige Fettkreidezeichnung auf zwei montierten Druckbögen. U.re. signiert "Hussel" und ausführlich datiert. Freigestellt im Passepartout montiert.

Wellig, partiell knickspurig und etwas gebräunt. Leichte Randmängel und Atelierspuren.

44 x 32,5 cm, Psp. 59,7 x 49,7 cm.

Schätzpreis
380 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

483   Hans Jüchser, Ruhende Frauen. 1969.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Holzschnitt auf feinem Maschinenbütten. Unter dem Stock in Blei signiert und datiert "Jüchser 69" sowie bezeichnet "Handdruck" und nummeriert "6/20". Im Passepartout.

Ein sehr kurzer Einriss am Blattrand u.Mi. (ca. 0,5 cm).

Stk. 27,2 x 30,2 cm, Bl. 44,8 x 50 cm, Psp. 58,5 x 78,5 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

484   Hans Jüchser "Frau mit aufgestütztem Arm" (Helga). 1972.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Farbholzschnitt auf Maschinenbütten. Unter dem Stock in Blei signiert und datiert "Jüchser 72" sowie bezeichnet "Handdruck". Am u.li. Blattrand betitelt. Im Passepartout.

Knickspurig, mit leichten Randmängeln und vereinzelten Fleckchen.

Stk. 39,5 x 30 cm, Bl. 63 x 49,3 cm, Psp. 78,5 x 58,5 cm.

Schätzpreis
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

485   Hans Jüchser, Helga mit schwarzem Tuch. 1972.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Holzschnitt auf Maschinenbütten. Unter dem Stock in Blei signiert und datiert "Jüchser 72" sowie bezeichnet "Handabdruck" und nummeriert "2/100". Im Passepartout.

Druckgrafische Wiederholung des Motivs nach dem gleichnamigen Gemälde "Helga mit schwarzem Tuch", 1964, Staatliche Kunstsammlungen Dresden, Galerie Neue Meister, Inv. Nr. 3595.

Stellenweise minimal knickspurig und gewellt.

Stk. 45,3 x 19 cm, Bl. 63,2 x 49,2 cm, Psp. 78,5 x 58,5 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

486   Anton Paul Kammerer "Car No. 10". 1995.

Anton Paul Kammerer 1954 Weißenfels – 2021 Burgstädtel

Mischtechnik auf kräftigem Karton U.li. signiert und datiert "A.P. Kammerer 95/3" sowie o.Mi. innerhalb der Darstellung betitelt.

Leicht wellig, mit kleinsten Randmängeln.

76,7 x 106,7 cm.

Schätzpreis
600 €

487   Anna Kasten "Ballon" aus der Folge "Dream Of The Strings". 2018.

Anna Kasten 1976 Dresden – lebt in Dresden

Farbtintenstrahldruck auf Karton. Verso in schwarzem Faserstift signiert "A. Kasten", betitelt, datiert "2018" und im Stempel der Künstlerin nummeriert "1". Eine von 21 Arbeiten des unveröffentlichten Mappenwerks "Dream Of The Strings", dort im Format 50 x 60 cm. In einer Aluminiumleiste gerahmt.

Entstanden für eine Ausstellung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, 2018.

Ausgestellt in: HechtViertel e. V., Dresden, 2023.
...
> Mehr lesen

110 x 150 cm, Ra. 111 x 150,5 cm.

Schätzpreis
900-1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

488   Anna Kasten "Grant Wood" aus der Folge "Dream Of The Strings". 2018.

Anna Kasten 1976 Dresden – lebt in Dresden

Farbtintenstrahldruck auf Karton. Verso in schwarzem Faserstift signiert "A. Kasten", betitelt, datiert "2018" und im Stempel der Künstlerin nummeriert "1". Eine von 21 Arbeiten des unveröffentlichten Mappenwerks "Dream Of The Strings", dort im Format 50 x 60 cm. In einer Aluminiumleiste gerahmt.

Entstanden für eine Ausstellung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, 2018.

Ausgestellt in: Galerie kunstgehaeuse, Dresden 2022.
...
> Mehr lesen

110 x 150 cm, Ra. 111 x 150,5 cm.

Schätzpreis
900-1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

489   Anna Kasten "Some Days" aus der Folge "Dream Of The Strings". 2018.

Anna Kasten 1976 Dresden – lebt in Dresden

Farbtintenstrahldruck auf Karton. Verso in schwarzem Faserstift signiert "A. Kasten", betitelt, datiert "2018" und im Stempel der Künstlerin nummeriert "1". Eine von 21 Arbeiten des unveröffentlichten Mappenwerks "Dream Of The Strings", dort im Format 50 x 60 cm. In einer Aluminiumleiste gerahmt.

Entstanden für eine Ausstellung des Sächsischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Kultur und Tourismus, 2018.

Ausgestellt in: Galerie Oben, Chemnitz 2020.
...
> Mehr lesen

110 x 150 cm, Ra. 111 x 150,5 cm.

Schätzpreis
900-1.200 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

490   Jean Kirsten "Vision". 1996.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf "Bristol"-Karton. In Blei u.re. signiert und datiert "Kirsten 96", u.li. bezeichnet "Unikat", u.Mi. betitelt.

Werkimmanente Farbspritzer am li. Rand.

Med. 59,5 x 42 cm, Bl. 65 x 50 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

491   Jean Kirsten "Im Auge des Hurrikans". 1998.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf Wenzhou-Papier. U.re. undeutlich in Blei signiert und datiert "Kirsten 98", u.li. bezeichnet "Unikat".

Minimal gewellt.

49,8 x 65 cm.

Schätzpreis
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

492   Jean Kirsten, Aus "Variation – Zwischen Fehldruck und Unikat". 1993.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Serigrafie auf festem Papier. In Blei u.re. signiert und datiert "Kirsten 93", u.li. nummeriert "12/13". Verso in Blei bezeichnet "aus: Variation – Zwischen Fehldruck und Unikat (60 Siebdrucke) / seit 1996 im Besitz des Kupferstichkabinettts Dresden / SKD".

Med. 42,8 x 33,8 cm, Bl. 65 x 50 cm.

Schätzpreis
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

493   Jean Kirsten "Paarig". 1994.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Serigrafie auf festem Papier. In Blei u.re. signiert und datiert "Kirsten 94", u.li. bezeichnet "Unikat", u.Mi. betitelt.

Blattrand u.Mi. ungerade geschnitten.

Med. 40 x 53,5 cm, Bl. 51 x 65 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

494   Jean Kirsten "Relief". 1995.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf wolkigem Papier. U.re. signiert und datiert "Kirsten 95", u.li. bezeichnet "Unikat", u.Mi. betitelt.

Ecke o.li. mit leichter Knickspur. Drei kleine Pünktchen im u. Bereich.

Med. 34,2 x 46,7 cm, Bl. 50 x 65 cm.

Schätzpreis
240 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

495   Jean Kirsten, Aus "Wolkenserie". 1999.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf kräftigem Bütten. In Blei u.re. signiert und datiert "Kirsten 99", u.li. bezeichnet "Unikat".

Ecken mit Stauchungen. Bereibungen u.li. und u.re., mit Anschmutzungen. Am o. Rand kleine, unscheinbare Verschmutzungen. Muschelknick u.re., o.li. leicht gewellt.

Med. 80 x 104 cm, Bl. 97 x 121 cm.

Schätzpreis
850 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

496   Fritz Keller "Hühner". 1970.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Gouache. Unsigniert. Verso betitelt, bezeichnet, nummeriert und mit dem Nachlass-Stempel des Künstlers versehen.
Werknummer 728.

Vereinzelt griffspurig.

37,5 x 50 cm.

Schätzpreis
250 €

497   Fritz Keller "Häuser in der Landschaft". 1980.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Gouache. Verso signiert und ausführlich datiert "Fritz Keller / 17.11.1980" sowie betitelt und nummeriert. Mit dem von Ursula Keller signierten Nachlass-Stempel versehen.
Werknummer 157.

Leicht griffspurig, technikbedingt wellig. Kleinste Ausrisse am o.li. und o.re. Rand.

37,5 x 50 cm.

Schätzpreis
250 €

498   Fritz Keller "Gehetzte Pferde". 1970– 1980.

Fritz Keller 1915 Rothenbach/ Glauchau – 1994 Bad Berka

Gouache auf leichtem Karton. Unsigniert. Verso betitelt, bezeichnet, nummeriert und mit dem von Ursula Keller signierten Nachlass-Stempel versehen.
Werknummer 1710.

Minimal griffspurig, o.li. und o.re. jeweils eine unscheinbare montierungsbedingte Druckstelle aus dem Werkprozess.

36,7 x 51 cm.

Schätzpreis
350 €

499   Clemens Kindling "Auf Sylt" / "Campen" (bei Emden). 1936.

Clemens Kindling 1916 Südharz – 1992 Halle / Saale

Aquarelle, Tinte und Bleistift auf festem Papier. Eine Arbeit in Tinte monogrammiert "CKi", beide datiert, betitelt und bezeichnet. Eine Arbeit ganzrandig im Passepartout klebemontiert, das andere auf Untersatzpapier an allen vier Ecken befestigt.

Vereinzelt minimal fleckig. Jeweils Reißzwekcllöchlein in allen vier Ecken. Psp. und Unters. gestaucht und angeschmutzt.

34,6 x 51 cm / 36,3 x 50,8 cm.

Schätzpreis
240 €

500   Clemens Kindling "Bremen" / Häuser. 1989.

Clemens Kindling 1916 Südharz – 1992 Halle / Saale

Farbige Pastellkreidezeichnung auf rosafarbenem Papier bzw. Wachskreidezeichnung auf grauem Papier. Jeweils u.re. monogrammiert "CKi". Ein Blatt datiert und bezeichnet. Jeweils vollrandig im Passepartout montiert.

Ein Blatt am li. Rand mit zwei Fehlstellen, eine Blattecke mit Materialverlusten.

33 x 41 cm / 37 x 50,5 cm.

Schätzpreis
240 €
<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)