home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 19 14. März 2009
  Auktion 19
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 086


Grafik vor 1900 - Farbteil

095 - 125


Grafik vor 1900

135 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 213


Grafik 20.-21. Jh.

220 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 364


Fotografie

370 - 382


Grafik 20. Jh. - Farbteil

390 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 543


Skulpturen

548 - 554


Porzellan / Irdengut

556 - 580

581 - 600


Glas

601 - 621

622 - 640

641 - 655


Paperweights

660 - 662


Zinn / Unedle Metalle

665 - 679


Mobiliar / Einrichtung

686 - 691


Lampen

695 - 706


Teppiche

710 - 713


Rahmen

714 - 719


Asiatika

720 - 727


Miscellaneen

728 - 741




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 441 Hans Kinder

441   Hans Kinder "Besprechung". Ohne Jahr.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Aquarell und Tempera auf Velin. U.re. in Blei monogrammiert (ligiert) "HK". Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Minimale Randmängel. Ecke o.li. ausgerissen.Blatt etwas fleckig und minimal angeschmutzt.

48,8 x 54 cm. 660 €

KatNr. 442 Hans Kinder

442   Hans Kinder "Statistik einer Winkelfunktion". Ohne Jahr.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Gouache über Bleistift auf Karton. U.re. in Tusche monogrammiert (ligiert) "HK". Darunter in Kugelschreiber schwer lesbar bezeichnet. Verso in Kugelschreiber betitelt. Im Passepartout.
Minimal fleckig.

44 x 54 cm, Passepartout 60 x 80 cm. 660 €

KatNr. 443 Hans Kinder, Komposition aus Winkeln und Kreisen. 1925.

443   Hans Kinder, Komposition aus Winkeln und Kreisen. 1925.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Aquarell, Graphit und Farbkreide auf Bütten mit Wasserzeichen. In Graphit u.li. monogrammiert (ligiert) "HK" und datiert. Verso Nachlaßstempel.
Blatt minimal fleckig und angeschmutzt.

36 x 52 cm. 320 €
Zuschlag 460 €

KatNr. 444 Max Klinger, Katze mit Jungen. 1887.

444   Max Klinger, Katze mit Jungen. 1887.

Max Klinger 1857 Leipzig – 1920 Groß-Jena/Naumburg

Graphitzeichnung. Nachlaßstempel u.re. Verso datiert und mit weiteren Katzenstudien. Im Passepartout.
Unscheinbare Randmängel, Blatt minimal gebräunt.

20,5 x 12,5 cm, Passepartout 48,5 34,5 cm. 1.150 €
Zuschlag 900 €

KatNr. 445 Max Klinger

445   Max Klinger "Exlibris Georg Giesecke". Um 1900.

Max Klinger 1857 Leipzig – 1920 Groß-Jena/Naumburg

Radierung. In der Platte o.li. monogrammiert "MK". Außerhalb der Darstellung in Bleistift signiert "M. Klinger" und numeriert "23". Leichte Randmängel.

Pl. 11 x 6,9 cm, Bl. 32 x 21,7 cm. 70 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 446 Max Klinger, Tierstudien. Um 1905.

446   Max Klinger, Tierstudien. Um 1905.

Max Klinger 1857 Leipzig – 1920 Groß-Jena/Naumburg

Graphitzeichnung, weiß gehöht, auf grauem Velin. U.re. monogrammiert "M.K." Im Passepartout.
Blatt mit kleinen Randmängeln und minimal fleckig. Horizontale Knickfalte.

42 x 33 cm, Passepartout 60 x 49 cm. 1.150 €
Zuschlag 905 €

KatNr. 447 Max Klinger, Mediterrane Landschaft. Um 1900.

447   Max Klinger, Mediterrane Landschaft. Um 1900.

Max Klinger 1857 Leipzig – 1920 Groß-Jena/Naumburg

Aquarellierte Graphitzeichnung auf Velin. U.re. mit dem Nachlaßstempel versehen. Im Passepartout.
Blatt minimal fleckig und leicht gebräunt. Unscheinbar lichtrandig, vertikaler Riss (ca. 1cm) u.Mi.

16 x 22 cm, Passep. 31 x 39 cm. 1.500 €
Zuschlag 1.300 €

KatNr. 448 Paul Knothe, Komposition. Um 1970.

448   Paul Knothe, Komposition. Um 1970.

Paul Knothe 1897 Walddorf – 1988 Halbs (Westerwald)

Mischtechnik. U. re. schwer lesbar signiert "Paul Knothe" (?). Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Bl. 33,2 x 49,6 cm, BA. 30,5 x 45,5 cm, Ra. 73 x 52,5 cm. 240 €

KatNr. 450 Georg Kolbe, Männlicher Rückenakt in Bewegung. Um 1930.

450   Georg Kolbe, Männlicher Rückenakt in Bewegung. Um 1930.

Georg Kolbe 1877 Waldheim (Sa.) – 1947 Berlin

Kreidezeichnung auf Velin. U.re. in Kreide monogrammiert "GK". Verso u.re. in Blei von fremder Hand bezeichnet. Im Passepartout.
Papier minmal gebräunt. Unscheinbare Randmängel, am rechten Bildrand fachmännisch restaurierter Riss (ca. 2 cm). Blatt minimal wellig.

Vgl.: Georg Kolbe - Zeichnungen. Aust. Kat. Georg-Kolbe-Museum Berlin 1980, Abb. 38 u. 39.

48,5 x 39 cm. 2.400 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.000 €

KatNr. 451 Wolfgang Korn

451   Wolfgang Korn "Nebel im Barockpark". 1991.

Wolfgang Korn 1949 Dessau

Monotypie. In Blei u.re. signiert und datiert "Korn 91", betitelt u.li. und bezeichnet "Monotypie" u.Mi.
Blattränder etwas angeschmutzt.

Stk.45,5 x 56 cm, Bl. 49,5 x 59,5 cm. 140 €

KatNr. 452 Franz Kraun

452   Franz Kraun "Hohenstein". 1942.

Franz Kraun 

Aquarell über Bleistift. U.re. signiert und datiert. Fest im Passepartout montiert. In profilierter Leiste hinter Glas gerahmt.
Blatt minimal fleckig.

BA 44,5 x 37 cm, Passepartout 66 x 57 cm, Ra. 70 x 60 cm. 280 €

KatNr. 453 Bernhard Kretzschmar, Stehender Akt. 1930.

453   Bernhard Kretzschmar, Stehender Akt. 1930.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Lavierte Federzeichnung in Sepia über Graphit. U.re. in Blei monogrammiert "BK" und datiert. Im Passepartout in schmaler Holzleiste hinter Glas gerahmt.
Unscheinbar lichtrandig und fleckig.

Bl. 50,4 x 37,4 cm, Ra. 65 x 44 cm. 620 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 520 €

KatNr. 454 Bernhard Kretzschmar, Bildnis einer älteren Frau im Profil (Frau Böckstiegel ?). 1951.

454   Bernhard Kretzschmar, Bildnis einer älteren Frau im Profil (Frau Böckstiegel ?). 1951.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Radierung auf Bütten mit Wasserzeichen. Einer von 40 Nachlaßdrucken, aus der Mappe "Bernhard Kretzschmar. 12 Radierungen", erschienen im Verlag der Kunst 1981. Verso von H. Stilijanow signiert und bezeichnet "p.m. Bernhard Kretzschmar". In der Platte u.re. monogrammiert "BK" und datiert.
Blatt minimal fingerspurig, am oberen Rand ein kleiner Stockfleck.
WVZ Schmidt/Werner R 219.

Pl. 25,7 x 21 cm, Bl. 52,5 x 39,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 455 Wilhelm Lachnit, Ohne Titel. Mitte 20. Jh.

455   Wilhelm Lachnit, Ohne Titel. Mitte 20. Jh.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Farbmonotypie. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen.
Blatt minimal angeschmutzt.

Darst. 20 x 18,4 cm, Bl. 22,6 x 20,7 cm. 240 €

KatNr. 456 Otto Lange, Klatschmohn und Iris. Ohne Jahr.

456   Otto Lange, Klatschmohn und Iris. Ohne Jahr.

Otto Lange 1879 Dresden – 1944 ebenda

Federzeichnung in Tusche über Blei auf dünnem, chamoisfarbenen Velin. U.re. signiert "OttoLange". Im Passepartout im Wechselrahmen gerahmt.
Reißzwecklöchlein an den Ecken o. und u. Mi. Minimal fleckig und gewellt.

28 x 37 cm, Ra. 43 x 53 cm. 150 €
Zuschlag 360 €

KatNr. 457 Horst Leifer, Porträt Sybille Leifer. 1976.

457   Horst Leifer, Porträt Sybille Leifer. 1976.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell, Kreide und Kohle. Unten rechts in grünem Faserstift signiert "H. LEIFER" und datiert. Verso zwei Figurenstudien, sowie von fremder Hand bezeichnet.
Papier stärker wellig und mit zwei unscheinbaren Löchlein in der Blattmitte.

58 x 40,8 cm. 710 €
Zuschlag 350 €

KatNr. 458 Horst Leifer, Sitzendes Paar. 1984.

458   Horst Leifer, Sitzendes Paar. 1984.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Mischtechnik (u.a. Aquarell, Kohle und Gouache) auf Velin. U. re. in Blei signiert "H. Leifer, verso von fremder Hand bezeichnet.

36 x 48 cm. 710 €

KatNr. 459 Arnold Leissler, Landschaft. 1967.

459   Arnold Leissler, Landschaft. 1967.

Arnold Leissler 1939 Hannover – nach 1978 ?

Farblithographie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Leissler", datiert und numeriert 31/175. Im Wechselrahmen.
Blatt minimal gebräunt, mit zwei kleinen Reißzwecklöchlein.

St. 36,2 x 50,2 cm, Ra. 68 x 56,5 cm. 120 €

KatNr. 460 Hernando León

460   Hernando León "Zirkus". 1989.

Hernando León 1933 Yungay (Chile) – lebt in Dresden, Pirna und Santiago

Gouache, Farbkreide und Kohle auf "Hahnemühle"-Bütten. Unten rechts in Blei signiert "H. León", datiert und betitelt. Verso in nochmals in Blei signiert.
Minimale Randmängel, im unteren Bildbereich eine unscheinbare Fehlstelle in der Malschicht.

56,2 x 78,4 cm. 600 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ