home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 19 14. März 2009
  Auktion 19
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 086


Grafik vor 1900 - Farbteil

095 - 125


Grafik vor 1900

135 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 213


Grafik 20.-21. Jh.

220 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 364


Fotografie

370 - 382


Grafik 20. Jh. - Farbteil

390 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 543


Skulpturen

548 - 554


Porzellan / Irdengut

556 - 580

581 - 600


Glas

601 - 621

622 - 640

641 - 655


Paperweights

660 - 662


Zinn / Unedle Metalle

665 - 679


Mobiliar / Einrichtung

686 - 691


Lampen

695 - 706


Teppiche

710 - 713


Rahmen

714 - 719


Asiatika

720 - 727


Miscellaneen

728 - 741




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 261 Rudolf Hesse, Zwei karikaturistische Darstellungen. Um 1900.
KatNr. 261 Rudolf Hesse, Zwei karikaturistische Darstellungen. Um 1900.

261   Rudolf Hesse, Zwei karikaturistische Darstellungen. Um 1900.

Rudolf Hesse 1871 Saarlouis – 1944 München

Federzeichnungen auf festem Papier. Ein Blatt re.Mi. in Tusche monogrammiert "R.H.", minimal lichtrandig und eine unscheinbare vertikale Knickspur am oberen Blattrand. Zwei kleine Montierungen am oberen Blattrand.
Das andere Blatt u.re. in Tusche signiert "Rud.Hesse", minimal lichtrandig. Zwei kleine Montierungen am oberen Blattrand.

Bl. 21 x 25,7cm/ Bl. 18,3 x 28,3 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 262 Rudolf Hesse, Die Kapelle/ Zum Kaffee. Um 1900.
KatNr. 262 Rudolf Hesse, Die Kapelle/ Zum Kaffee. Um 1900.

262   Rudolf Hesse, Die Kapelle/ Zum Kaffee. Um 1900.

Rudolf Hesse 1871 Saarlouis – 1944 München

Federzeichnungen auf chamoisfarbenem, festen Papier.
"Kapelle" u.re. in Tusche signiert "Rud.Hesse", minimal lichtrandig. Zwei kleine Montierungen am oberen Blattrand.
"Zum Kaffee" u.re. in Tusche monogrammiert "R.H." Signiert u.re. "Rud.Hesse". Verso weitere Tuschezeichnung. Zwei kleine Montierungen am li. Blattrand. Drei bräunliche Flecken am oberen Blattrand, Blatt minimal angeschmutzt.

Bl. 15 x 29 cm/ Bl. 18,5 x 27,3 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 263 Rudolf Hesse, Der Orden/ Angeklagter. Um 1900.
KatNr. 263 Rudolf Hesse, Der Orden/ Angeklagter. Um 1900.

263   Rudolf Hesse, Der Orden/ Angeklagter. Um 1900.

Rudolf Hesse 1871 Saarlouis – 1944 München

Federzeichnungen auf festem Papier. "Der Orden" u.re. in Tusche signiert "R.Hesse". Blatt an der oberen Blattrand auf Untersatzkarton montiert, minimal lichtrandig.
"Angeklagter" am oberen Blattrand mit Resten einer alten Montierung. Ein kleiner Fleck am linken Blattrand.

Bl. 19 x 25,5 cm/ Bl. 19,7 x 24,3 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 264 Jost Heyder
KatNr. 264 Jost Heyder

264   Jost Heyder "Modelle"/ "Maler und Modell". 1990/ 1991.

Jost Heyder 1954 Gera – lebt in Erfurt

Radierungen. Unterhalb der Darstellungen in Blei signiert "Jost Heyder", datiert und numeriert 7/20/I bzw. 16/20/I.

Verschiedene Maße. 120 €

KatNr. 265 E. C. Hoffmann, Dresden - Fürstengang Katholische Hofkirche. Um 1900.

265   E. C. Hoffmann, Dresden - Fürstengang Katholische Hofkirche. Um 1900.

E. C. Hoffmann 

Radierung. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "E.C. Hoffmann rad.". Im Passepartout.
Blatt minimal gebräunt und o.re. kleiner Wasserfleck. Blatt unscheinbar fleckig, verso Reste alter Montierung.

Pl. 29,6 x 21,5 cm, Bl. 39,5 x 30 cm. 50 €

KatNr. 266 Günther Horlbeck, Gasse mit Pferdekutsche. 1953.

266   Günther Horlbeck, Gasse mit Pferdekutsche. 1953.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Lithographie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "G. Horlbeck".
Blatt minimal lichtrandig und leicht gebräunt.

St. 14 x 8,6 cm, Bl. 30,5 x 23,7 cm. 100 €

KatNr. 267 Walter Jacob, Blick in die Landschaft. 1937.

267   Walter Jacob, Blick in die Landschaft. 1937.

Walter Jacob 1893 Altenburg/Thüringen – 1964 Hindelang/Allgäu

Graphitzeichnung. U.re. signiert "W. Jacob" und datiert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet. Hinter Glas in schmaler goldfarbener Leiste gerahmt.
Verso Reste alter Montierung. Blatt minimal fleckig und minimal lichtrandig.

36 x 49 cm, Ra. 51 x 71 cm. 660 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 268 Willy Jaeckel, Liebespaar in einer Gebirgslandschaft. Um 1920.

268   Willy Jaeckel, Liebespaar in einer Gebirgslandschaft. Um 1920.

Willy Jaeckel 1888 Breslau – 1944 Berlin

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche über Bleistift. Unterhalb der Darstellung signiert "W. Jaeckel". Blatt minimal lichtrandig und angeschmutzt, rechte Blatthälfte mit einer Knickspur.

Darst. 15,3 x 21,4 cm, Bl. 30,2 x 35 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 340 €

KatNr. 269 Hans Jäger, Konvolut von fünf Tierdarstellungen. Mitte 20. Jh.
KatNr. 269 Hans Jäger, Konvolut von fünf Tierdarstellungen. Mitte 20. Jh.
KatNr. 269 Hans Jäger, Konvolut von fünf Tierdarstellungen. Mitte 20. Jh.



269   Hans Jäger, Konvolut von fünf Tierdarstellungen. Mitte 20. Jh.

Hans Jäger 1887 Zschopau – 1955 Dresden

Kaltnadelradierungen (2), zwei Zeichnungen und eine Federzeichnung. Radierungen außerhalb der Darstellung in Blei signiert "H. Jäger" und datiert. Im Passepartout.
Blätter minimal gebräunt und teilweise minimal fleckig.

Verschiedene Maße. 120 €

KatNr. 270 Georg Jahn, Dresden - Altstädter Rathaus. Um 1910.

270   Georg Jahn, Dresden - Altstädter Rathaus. Um 1910.

Georg Jahn 1869 Meißen – 1940 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Bütten. Außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert.
Im Passepartout.
Blatt minimal fleckig und unscheinbar lichtrandig. Hinterlegter Einriss am rechten Rand. Verso Reste alter Montierung.

Pl. 32,4 x 18 cm, Bl. 37 x 27,5 cm, Passepartout 38,5 x 32 cm. 80 €
Zuschlag 60 €

KatNr. 271 Georg Jahn, Mädchenbildnis nach rechts. Frühes 20. Jh.

271   Georg Jahn, Mädchenbildnis nach rechts. Frühes 20. Jh.

Georg Jahn 1869 Meißen – 1940 Dresden-Loschwitz

Radierung auf Velin. In der Platte bezeichnet u.li. "Georg Jahn gez.", u.Mi. "Druck v. O. Felsing in Berlin" und u.re. "Georg Jahn rad.". Im Passepartout.
Blatt etwas fleckig.

Pl. 27,5 x 21,5 cm, Bl. 46,5 x 35 cm, Passepartout 50 x 40 cm. 50 €
Zuschlag 40 €

KatNr. 272 Georg Jahn, Fränkischer Bauer. 1940.

272   Georg Jahn, Fränkischer Bauer. 1940.

Georg Jahn 1869 Meißen – 1940 Dresden-Loschwitz

Kohlezeichnung auf Bütten mit Wasserzeichen. U.re. signiert und datiert. Verso Skizze eines Frauenbildnisses in Blei und Kohle.
Am linken Rand unscheinbarer, hinterlegter Einriss (ca. 2 cm). Verso kleiner Leimfleck u.re.

57 x 4,5 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 273 Georg Jahn, Gimmlitztal. Anfang 20. Jh.

273   Georg Jahn, Gimmlitztal. Anfang 20. Jh.

Georg Jahn 1869 Meißen – 1940 Dresden-Loschwitz

Kohlezeichnung und Graphit auf Bütten. In Graphit u.li. signiert "G. Jahn".
Blatt leicht arbeitsspurig, am Blattrand mit sechs Montierungen.

Darst. 37 x 45 cm, Bl. 42 x 54 cm. 110 €
Zuschlag 90 €

KatNr. 274 Hans Jüchser, Der Sündenfall. 1970er Jahre.

274   Hans Jüchser, Der Sündenfall. 1970er Jahre.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Holzschnitt. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Jüchser", verso Sammlungsstempel.

Stk. 13 x 9,8 cm, Bl. 20 x 13,9 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €

KatNr. 275 Walther Klemm, Sechs Hundedarstellungen. Wohl 1. Viertel 20. Jh.
KatNr. 275 Walther Klemm, Sechs Hundedarstellungen. Wohl 1. Viertel 20. Jh.
KatNr. 275 Walther Klemm, Sechs Hundedarstellungen. Wohl 1. Viertel 20. Jh.

275   Walther Klemm, Sechs Hundedarstellungen. Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Radierungen. Alle Blätter unterhalb der Darstellung in Blei signiert "WKlemm", eine Grafik in der Platte monogrammiert "WK", eine weitere bezeichnet "Probedruck".
Blätter vereinzelt etwas stockfleckig und mit leichten Randmängeln.

Pl. max. 15 x 19,6 cm, Bl. max. 25 x 35,3 cm. 160 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 276 Walther Klemm, Schlittschuhläufer. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 276 Walther Klemm, Schlittschuhläufer. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 276 Walther Klemm, Schlittschuhläufer. 1. H. 20. Jh.



276   Walther Klemm, Schlittschuhläufer. 1. H. 20. Jh.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Radierungen. In Blei u.re. signiert "Walther Klemm". In der Platte Akademiestempel. Verso an den oberen Blattecken auf Untersatzkarton montiert.
Blattrand minimal fleckig.
Beigabe: Ders., vier Blatt Kleingrafik, Radierungen und Holzschnitte.

Pl. 34,8 x 34,8 cm, Bl. 43,3 x 41,3 cm. 140 €

KatNr. 277 Walther Klemm
KatNr. 277 Walther Klemm
KatNr. 277 Walther Klemm

277   Walther Klemm "Faust I." 1949.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Lithographien auf Bütten. Mappe mit 13 Blättern, alle außerhalb der Darstellung u.re. in Blei signiert "Wklemm". Auf dem Titelblatt u.Mi. mit der Widmung des Künstlers an den Klemm-Schüler Rudolf Dellit.
Mappe mit minimalen Gebrauchsspuren.

55 x 40 cm. 260 €
Zuschlag 360 €

KatNr. 278 Alois Kolb, Weibliche Akte unter einem Apfelbaum. Um 1900.

278   Alois Kolb, Weibliche Akte unter einem Apfelbaum. Um 1900.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung in Grün. In der Platte u.re. signiert "Kolb". Blatt etwas gebräunt, lichtrandig und mit kleineren Knickspuren.

Pl. 16,6 x 37 cm, Bl. 24 x 43 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 279 Hans Körnig

279   Hans Körnig "Magischer Spiegel". 1955.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung. Rechts unterhalb der Darstellung signiert "Körnig" und datiert, verso von fremder Hand bezeichnet. An den oberen Ecken im Passepartout montiert. Ecke unten links mit Knickspur, rechter Blattrand mit kleinem Einriß (ca. 2 cm ).
WVZ der Aquatintaradierungen 128.

Pl. 34 x 19,5 cm, Bl. 53,7 x 39,8 cm. 210 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 280 Hans Körnig

280   Hans Körnig "Fabrikfriedhof". 1955.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Rechts unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Körnig" und datiert, verso von fremder Hand bezeichnet. Blatt an den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert.
WVZ der Aquatintaradierungen 150.

Pl. 31,6 cm x 23,1 cm, Bl. 53,8 x 39,4 cm. 210 €
Zuschlag 120 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ