home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 28 04. Juni 2011
  Auktion 28
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 133


Grafik vor 1800 - Farbteil

140 - 143


Grafik vor 1900 - Farbteil

145 - 160

161 - 172


Grafik vor 1800

174 - 180

181 - 196


Grafik vor 1900

197 - 220

221 - 234


Grafik 20.-21. Jh.

236 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 324


Fotografie

330 - 344


Grafik 20. Jh. - Farbteil

350 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 543


Skulpturen

560 - 580


Porzellan / Irdengut

600 - 620

621 - 640

641 - 656


Glas bis 1900

660 - 680

681 - 703


Glas ab 1930

704 - 710


Schmuck

720 - 734


Silber

740 - 750


Zinn / Unedle Metalle

760 - 771


Asiatika

780 - 788


Afrikana

795 - 796


Uhren

800 - 801


Miscellaneen

805 - 809


Lampen

815 - 822


Rahmen

825 - 834


Mobiliar / Einrichtung

840 - 852


Teppiche

855 - 863




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 261 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen
KatNr. 261 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen
KatNr. 261 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen
KatNr. 261 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen

261   Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen "William Wilson" und "Die Brille". Um 1961.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche. Unsigniert. Ein Blatt verso mit dem Nachlaßstempel versehen, jeweils mit Bleistift nummeriert "S 59" bzw. "S 251" sowie bezeichnet.
Blätter etwas gebräunt und leicht stockfleckig, Ecken minimal bestoßen.
WVZ Zesch u.a. F VII 2045.023 / F VII 1048.

19 x 14,5 cm; 22,5 x 13 cm; 19,5 x 14 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 262 Josef Hegenbarth, Illustrationsskizze zu E.A. Poes Erzählung
KatNr. 262 Josef Hegenbarth, Illustrationsskizze zu E.A. Poes Erzählung
KatNr. 262 Josef Hegenbarth, Illustrationsskizze zu E.A. Poes Erzählung

262   Josef Hegenbarth, Illustrationsskizze zu E.A. Poes Erzählung "Eleonora" / zwei Skizzen zu "Der Doppelmord in der Rue Morgue". Um 1961.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. Verso jeweils in Blei betitelt und nummeriert "S 93b", "S 100" und "S 161".
Blätter etwas fleckig.
WVZ Zesch F VII 2045.038 / F VII 1049, F VII 2045.044 / F VII 1050 ########.

11,9 x 16 cm, 15,9 x 17,9 cm und 19 x 17 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 263 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen
KatNr. 263 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen
KatNr. 263 Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen

263   Josef Hegenbarth, Drei Illustrationsskizzen zu E.A. Poes Erzählungen "Der Untergang des Hauses Usher" / "Die längliche Kiste" / "Der entwendete Brief". Um 1961.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Feder- und Pinselzeichnungen in Tusche. Unsigniert. Verso jeweils in Blei betitelt, zwei Blätter nummeriert "S 262" bzw. "S 281". Verso teilweise weitere Skizzen.
Blätter etwas gebräunt.
WVZ Zesch F VII 2045.086 / F VII 1053 #####.

13,5 x 12,2 cm; 19,5 x 17,5 cm; 22,5 x 17,5 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 264 Josef Hegenbarth

264   Josef Hegenbarth "Toilettenszene". 1920.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem, festen Papier. In Blei außerhalb der Platte signiert "Josef Hegenbarth" u.re., und betitelt und bezeichnet "II Fassung" u.li.
Lichtrandig, minimal fleckig, oberer Blattrand wellig.
Verso Reste einer alten Montierung
WVZ Lewinger 111.

Pl. 30 x 29 cm, Bl. 50 x 33 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 265 Rudolf Hinderer, Konvolut von drei Zeichnungen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 265 Rudolf Hinderer, Konvolut von drei Zeichnungen. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 265 Rudolf Hinderer, Konvolut von drei Zeichnungen. 1. H. 20. Jh.

265   Rudolf Hinderer, Konvolut von drei Zeichnungen. 1. H. 20. Jh.

Rudolf Hinderer 1860 – letzte Erw. 1929

Kohlezeichnungen. Verso jeweils mit dem Nachlaßstempel versehen und von Käthe Hinderer bezeichnet.
Die Blätter etwas gebräunt und mit leichten Randmängeln.

Bl. ca. 21,4 x 33 cm. 100 €

KatNr. 266 Erhard Hippold

266   Erhard Hippold "Colline S. Magna b. Roccasecca, Abruzzen". 1944.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Graphitzeichnung. Monogrammiert u.li. "E.H." und datiert, betitelt u.re. Hinter Glas in einer Holzleiste gerahmt.
Leicht atelierspurig. An der Oberkante auf Untersatzpapier montiert.

20 x 26 cm; Ra. 39,5 x 51,5 cm. 180 €

KatNr. 267 Paul Höfer

267   Paul Höfer "Fahrender Sänger". Ohne Jahr.

Paul Höfer 1868 Keuern – 1943 Dresden

Graphitzeichnung. U.re. signiert "Paul Höfer". Auf dem Passepartout nochmals signiert und betitelt. Vollrandig im Passepartout montiert und hinter Glas gerahmt.
Blatt lichtrandig. Kleine Fehlstelle am linken Fuß.

BA. 36,5 x 27,5 cm, Ra. 56 x 39 cm. 120 €

KatNr. 268 Hermann Huber
KatNr. 268 Hermann Huber
KatNr. 268 Hermann Huber
KatNr. 268 Hermann Huber

268   Hermann Huber "Herman Huber - Aus seinem graphischen Schaffen". 1939.

Hermann Huber 1888 Zürich – 1967 Sihlbrugg

Lithographien. Mappe mit vier Originallithographien auf handgeschöpftem Bütten und 21 Lichtdrucken nach Zeichnungen von H. Huber. Im Index signiert "HHuber". Mit einer Einführung von Walter Kern. Eines von 130 Exemplaren. Druck der Johannespresse, Zürich. Im originalen Einband.
Einband etwas lichtrandig und angeschmutzt.

40 x 29,5 cm. 130 €
Zuschlag 110 €

KatNr. 269 Hans Jüchser

269   Hans Jüchser "Tobias u. d. Fisch". Ohne Jahr.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Holzschnitt. Von der Witwe des Künstlers in Blei signiert und bezeichnet "Hans Jüchser p.m. Helga Jüchser", verso betitelt. Posthumer Druck von 1983, gedruckt durch V. Hofmann.
Blatt unscheinbar knickspurig und fleckig.

Stk. 30,5 x 24,5 cm, Bl. 39 x 29,6 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €

KatNr. 270 Hans Jüchser, Portrait eines Mädchens mit aufgestütztem Kopf. 1956.

270   Hans Jüchser, Portrait eines Mädchens mit aufgestütztem Kopf. 1956.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Holzschnitt. In Blei signiert unter der Darstellung re. "Jüchser" und datiert. U.li. bezeichnet "Handdruck". Mit einer persönlichen Widmung versehen u.re.
Blatt leicht knickspurig, minimal lichtrandig und fingerspurig.

St. 29,7 x 23,5 cm, Bl. 48,2 x 37,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €

KatNr. 271 Werner Juza, Konvolut von vier Grafiken. 1960er- 1980er Jahre.
KatNr. 271 Werner Juza, Konvolut von vier Grafiken. 1960er- 1980er Jahre.
KatNr. 271 Werner Juza, Konvolut von vier Grafiken. 1960er- 1980er Jahre.
KatNr. 271 Werner Juza, Konvolut von vier Grafiken. 1960er- 1980er Jahre.

271   Werner Juza, Konvolut von vier Grafiken. 1960er- 1980er Jahre.

Werner Juza 1924 Wachau

Lithographien (3) und eine Monotypie. Jeweils in Blei signiert, datiert und zum Teil nummeriert "29/100" und "25/30".
Blätter vereinzelt etwas gebräunt und leicht knickspurig.

Darst. ca. von 6,2 x 8,5 cm bis ca. 21,4 x 18 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 272 Ruth Klatte

272   Ruth Klatte "Vor Sonnenaufgang auf Hiddensee". 1979.

Ruth Klatte 1925 Dresden

Holzschnitt. Im Stock u.li. ligiert monogrammiert "RK". In Blei signiert "Klatte", betitelt, datiert und nummeriert "22/70".
Blatt etwas angeschmutzt und fleckig.

Stk. 17,5 x 40,4 cm, Bl. 37,8 x 50 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 273 Ruth Klatte, Blumenstilleben vor Fenster. 1970.

273   Ruth Klatte, Blumenstilleben vor Fenster. 1970.

Ruth Klatte 1925 Dresden

Farbholzschnitt, handkoloriert. In Blei signiert "Klatte", datiert und nummeriert II. Fest im Passepartout montiert.
Blatt gebräunt und stärker lichtrandig.

BA. 25,6 x 22 cm, Stk. 24 x 20,9 cm. 240 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 274 Siegfried Klotz

274   Siegfried Klotz "Schwester Petra". Mitte 1980er Jahre.

Siegfried Klotz 1939 Oberschlema – 2004 Dresden

Graphitzeichnung. Unsigniert. U.re. betitelt.
Blatt in den Randbereichen stärker knickspurig.

63 x 49,5 cm. 480 €
Zuschlag 350 €

KatNr. 275 Siegfried Klotz, Weiblicher Akt, den Kopf nach rechts geneigt. 1985.

275   Siegfried Klotz, Weiblicher Akt, den Kopf nach rechts geneigt. 1985.

Siegfried Klotz 1939 Oberschlema – 2004 Dresden

Graphitzeichnung. U.re. signiert "Siegfried Klotz" und datiert, u.li. mit einer Widmung versehen. Verso mit der Skizze eines liegenden Aktes sowie bezeichnet. Randbereiche des Blattes etwas knickspurig und minimal angeschmutzt.

63,5 x 49 cm. 480 €

KatNr. 276 Siegfried Klotz, Weiblicher Akt mit schwarzen Strümpfen. 1995.

276   Siegfried Klotz, Weiblicher Akt mit schwarzen Strümpfen. 1995.

Siegfried Klotz 1939 Oberschlema – 2004 Dresden

Kaltnadelradierung auf Bütten. In Blei signiert u.re. "S. Klotz" und datiert. U.li. bezeichnet "e.a.". Im Passepartout hinter Glas im Wechselrahmen gerahmt.
Minimal fingerspurig.

Pl. 30,3 x 22,3 cm; Bl. 49,7 x 39 cm; Ra. 52,3 x 42,4 cm. 580 €

KatNr. 277 Hans Körnig

277   Hans Körnig "Frauen im Park". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung in Blau auf Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Körnig" und datiert u.re., betitelt u.li. 8. Abzug von 10. Im Passepartout an der Oberkante montiert.
Ecke u.re. knickspurig. Insgesamt etwas stockfleckig und stark nachgebräunt. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ der Aquatintaradierungen 21.

Pl. 23,7 x 17,3 cm, Bl. 29,9 x 21,1 cm. 180 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 278 Hans Körnig

278   Hans Körnig "An der Bautzner Straße". 1958.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Körnig" und datiert u.re, betitelt u.li. und nummeriert "243/8" u.re. 8. Abzug von 21. Im Passepartout, an der Oberseite auf Untersatzpapier fest montiert.
Blatt leicht wellig und im Randbereich etwas gebräunt, li. mit zwei minimalen Stauchungen. Ecke o.re. punktuell stockfleckig.
WVZ der Aquatintaradierungen 243.

Pl. 48 x 39 cm, Bl. 56,3 x 40,9 cm. 240 €
Zuschlag 160 €

KatNr. 279 Hans Körnig

279   Hans Körnig "Merkwürdiges Spiegelbild". 1959.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Körnig" und datiert u.re., betitelt u.li. und nummeriert "256/7" u. re. 7. Abzug von 20.
Im Randbereich wellig und etwas gebräunt, o.li. mit kleinem Einriß (0,3 cm). Unterer Blattbereich weist eine durchgehend waagerechte Vertiefungslinie auf.
WVZ der Aquatintaradierungen 256.

Pl. 51,9 x 32,2 cm, Bl. 58 x 42 cm. 240 €
Zuschlag 160 €

KatNr. 280 Bernhard Kretzschmar

280   Bernhard Kretzschmar "Tine lernt laufen". Ohne Jahr.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Lavierte Tuschpinselzeichnung und Graphit. U.re. monogrammiert "B.K.". Verso signiert "BKretzschmar", betitelt und bezeichnet "Brühlsche Terrasse 20 / Sepia". Blatt vollrandig auf Untersatzkarton montiert.
Blatt etwas lichtrandig, mit leichten Randmängeln und minimal fleckig.

23 x 31,9 cm. 420 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 380 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ