home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 28 04. Juni 2011
  Auktion 28
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 133


Grafik vor 1800 - Farbteil

140 - 143


Grafik vor 1900 - Farbteil

145 - 160

161 - 172


Grafik vor 1800

174 - 180

181 - 196


Grafik vor 1900

197 - 220

221 - 234


Grafik 20.-21. Jh.

236 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 324


Fotografie

330 - 344


Grafik 20. Jh. - Farbteil

350 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 543


Skulpturen

560 - 580


Porzellan / Keramik

600 - 620

621 - 640

641 - 656


Glas bis 1900

660 - 680

681 - 703


Glas ab 1930

704 - 710


Schmuck

720 - 734


Silber

740 - 750


Zinn / Unedle Metalle

760 - 771


Asiatika

780 - 788


Afrikana

795 - 796


Uhren

800 - 801


Miscellaneen

805 - 809


Lampen

815 - 822


Rahmen

825 - 834


Mobiliar / Einrichtung

840 - 852


Teppiche

855 - 863




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 197 Berlepsch, Madonna mit Kind/ Aposteldarstellung/ Kopf eines Mannes. 1801- 1814.
KatNr. 197 Berlepsch, Madonna mit Kind/ Aposteldarstellung/ Kopf eines Mannes. 1801- 1814.
KatNr. 197 Berlepsch, Madonna mit Kind/ Aposteldarstellung/ Kopf eines Mannes. 1801- 1814.

197   Berlepsch, Madonna mit Kind/ Aposteldarstellung/ Kopf eines Mannes. 1801- 1814.

 Berlepsch  18. / 19. Jh.

Lavierte Federzeichnungen und eine Bleistiftzeichnung. Die Federzeichnungen auf "D&C Blau W"-Bütten jeweils signiert "v. Berlepsch", datiert und bezeichnet. Bleistiftzeichnung "Madonna mit Kind" nach einem Gemälde von P. Veronese, signiert "de Berlepsch" und verso von fremder Hand bezeichnet.
Blätter zum Teil etwas angeschmutzt und fleckig.

14,1 x 15,5 cm; 14 x 14,5 cm; 16 x 12,6 cm. 240 €
KatNr. 198 Albert Heinrich Brendel, Schafskopf / Im Schafstall. Um 1850.
KatNr. 198 Albert Heinrich Brendel, Schafskopf / Im Schafstall. Um 1850.

198   Albert Heinrich Brendel, Schafskopf / Im Schafstall. Um 1850.

Albert Heinrich Brendel 1827 Berlin – 1895 Weimar

Rötelzeichnung auf chamoisfarbenem Papier und eine Radierung. Die Rötelzeichnung in Blei signiert "ABrendel" u.re. in Rötel unleserlich bezeichnet o.re., im Passepartout.
Die Radierung in der Platte signiert "ABrendel" u.re.
Die Rötelzeichnung etwas fleckig. Die Radierung bis nah an den Plattenrand beschnitten und auf festes Papier montiert, stockfleckig, lichtrandig, etwas angeschmutzt und mit minimalen Randmängeln.

7,4 x 9 cm/ Pl. 14,5 x 13 cm, Bl. 35,4 x 50 cm. 120 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 199 Hugo Bürkner (zugeschr.), Lesendes Mädchen am Tisch. 1874.

199   Hugo Bürkner (zugeschr.), Lesendes Mädchen am Tisch. 1874.

Hugo Bürkner 1818 Dessau – 1897 Dresden

Bleistiftzeichnung, wohl auf "J. Whatman"-Bütten. Unsigniert. Datiert u.re und u.li.
Blatt etwas gebräunt und angeschmutzt. Verso Reste einer alten Montierung.

14,9 x 12,6 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 200 Fröhlich (?), Damenbildnis. 19. Jh.

200   Fröhlich (?), Damenbildnis. 19. Jh.

 Fröhlich  19. Jh.

Bleistiftzeichnung. U.re. undeutlich signiert.
Blatt etwas gebräunt und minimal fleckig.

15,9 x 12,7 cm. 100 €
KatNr. 201 Woldemar Hottenroth, Elblandschaft mit Angler. Wohl 1850er Jahre.

201   Woldemar Hottenroth, Elblandschaft mit Angler. Wohl 1850er Jahre.

Woldemar Hottenroth 1802 Dresden – 1894 ebenda

Graphitzeichnung, weiß gehöht auf grauem Papier. Unsigniert. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet "Hottenroth (aus dem Besitz der Familie)".
Randbereiche etwas knickspurig und minimal angeschmutzt.

21,2 x 28,5 cm. 290 €
Zuschlag 240 €
KatNr. 202 Woldemar Hottenroth, Italienisches Landhaus. Um 1840.

202   Woldemar Hottenroth, Italienisches Landhaus. Um 1840.

Woldemar Hottenroth 1802 Dresden – 1894 ebenda

Bleistiftzeichnung. Unsigniert. Verso in Kugelschreiber von fremder Hand bezeichnet "aus dem Nachlaß von Woldemar Hottenroth".
Blatt stärker stockfleckig, Randbereiche minimal knickspurig.

22,2 x 28,5 cm. 260 €
KatNr. 203 I. H. Ketzschau

203   I. H. Ketzschau "Kirchen der Ephorie Annaberg, Zweites Blatt". Um 1840.

I. H. Ketzschau  Tätig Mitte 19.Jh.

Lithographie. Sammelblatt mit elf Ansichten aus "Sachsens Kirchengalerie" mit den Ansichten der Kirchen von Hermansdorf, Neudorf, Sehma, Granzahl, Scheibenberg, St. Katharinenberg in Buchholz, Mildenau, Parentationshaus in Scheibenberg, Tannenberg und Crottendorf. Im Stein signiert "I.H. Ketschau". Erschienen im Verlag von Hermann Schmidt, Dresden.
Blatt mit vertikaler Mittelfalz, stärker stockfleckig.

St. 22 x 27 cm, Bl. 28,3 x 29,5 cm. 150 €
KatNr. 204 Johann Adam Klein, Zehn Hundedarstellungen. 1825- 1845.
KatNr. 204 Johann Adam Klein, Zehn Hundedarstellungen. 1825- 1845.
KatNr. 204 Johann Adam Klein, Zehn Hundedarstellungen. 1825- 1845.
KatNr. 204 Johann Adam Klein, Zehn Hundedarstellungen. 1825- 1845.
KatNr. 204 Johann Adam Klein, Zehn Hundedarstellungen. 1825- 1845.

204   Johann Adam Klein, Zehn Hundedarstellungen. 1825- 1845.

Johann Adam Klein 1792 Nürnberg – 1875 München

Radierungen. Jeweils in der Platte signiert bzw. monogrammiert, datiert und zum Teil betitelt.
Blätter in den Randbereichen minimal angeschmutzt, teilweise etwas stockfleckig.

Pl. ca. 8,7 x 11,5 cm, Bl. ca. 26,5 x 34,5 cm. 240 €
KatNr. 205 Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/
KatNr. 205 Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/
KatNr. 205 Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/
KatNr. 205 Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/
KatNr. 205 Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/
KatNr. 205 Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/

205   Johann Adam Klein, Neujahrsgruß 1817/ Neujahrsgruß 1818/ Ruinendarstellung/ Ruinendarstellung mit Wanderer/ Im Pferdestall/ "Ungarischer Schiffzug"/ "In Genzano bei Rom". 1811- 1843.

Johann Adam Klein 1792 Nürnberg – 1875 München

Radierungen und eine Mezzotinto. Jeweils in der Platte signiert oder monogrammiert, datiert sowie teilweise betitelt.
Blätter zum Teil mit größeren Randmängeln, angeschmutzt und stockfleckig.

Pl. von 6 x 10,5 cm bis 28,8 x 36,6 cm. 150 €
KatNr. 206 Julius Kost (zugeschr.), Felsflüchter. Um 1835.

206   Julius Kost (zugeschr.), Felsflüchter. Um 1835.

Julius Kost 1807 Meißen – 1888 Düsseldorf

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert.
Etwas angeschmutzt und stockfleckig. Verso Reste einer alten Montierung.

17 x 21,4 cm. 100 €
KatNr. 207 Moritz Ernst Krantz, Portrait einer jungen Frau. 1850.

207   Moritz Ernst Krantz, Portrait einer jungen Frau. 1850.

Moritz Ernst Krantz 1812 Dresden – 1869 ebenda

Bleistiftzeichnung. U.re. signiert "Moritz Krantz" und datiert.
Blatt lichtrandig und mit einzelnen Stockflecken.

24,4 x 18,5 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 208 Karl Ludwig Lincke

208   Karl Ludwig Lincke "Das Theatrum von Taormina, Sicilien". Um 1874.

Karl Ludwig Lincke 1822 Berlin – vor 1886 ebenda

Kupferstich und Radierung. In der Platte u.re. signiert "L. Lincke", datiert und bezeichnet, unterhalb der Darst. bezeichnet "L. Lincke und Jobst Riegel sculpt." sowie "Nach Ernest Preyer und L. Lincke" und betitelt.
Blatt vollständig auf Untersatzkarton aufgezogen. Randbereiche stärker fleckig und angeschmutzt. Darstellung etwas stockfleckig, ein größerer Kratzer Mi.re. und u.li.

63,4 x 83,7 cm. 150 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 209 Wilhelm von Lindenschmit, Studie eines Mannes. 19. Jh.

209   Wilhelm von Lindenschmit, Studie eines Mannes. 19. Jh.

Wilhelm von Lindenschmit 1829 München – 1895 ebenda

Bleistiftzeichnung. U.re. ligiert monogrammiert "WL", verso ein beschnittener Holzschnitt.
Blatt auf Untersatzpapier gebräunt, etwas knickspurig. U.re. Einriss (ca. 4 cm).

20,2 x 9,4 cm. 100 €
KatNr. 210 Wilhelm Löwith, Zwei Herren. 19. Jh.

210   Wilhelm Löwith, Zwei Herren. 19. Jh.

Wilhelm Löwith 1861 Drosau – 1932 München

Bleistiftzeichnung. U.re. signiert (?) "Prof Löwith", verso die angeschnittene Skizzze eines Mannes.
Blatt gebräunt, Ränder mit kleineren Mängeln und etwas stockfleckig.

15 x 19,2 cm. 120 €
KatNr. 211 Adolf von Menzel

211   Adolf von Menzel "Köpfe- und Figurenstudien". 1843.

Adolph von Menzel 1815 Breslau – 1905 Berlin

Radierung. In der Platte signiert "A. Menzel" und datiert u.re. In schwarzer profilierter Holzleiste hinter Glas gerahmt. Rahmen bestoßen.
Vollständig auf Untersatzkarton montiert, beschnitten. Minimal lichtrandig und stockfleckig. Am oberen Rand bestoßen. Mit einem braunen Fleck in der Darstellung (Durchmesser ca. 0,8 cm) und einer kleinen Fehlstelle im oberen Drittel.
WVZ Bock 1139 von IV (von V), die untere Figurengruppe ist wohl mit der Beschneidung verloren gegangen.

Pl. 15,5 x 20,7 cm, Ra. 27 x 19 cm. 220 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 212 Gustav Friedrich Papperitz, Alte Mühle. 1. H. 19. Jh.

212   Gustav Friedrich Papperitz, Alte Mühle. 1. H. 19. Jh.

Gustav Friedrich Papperitz 1813 Dresden – 1861 ebenda

Bleistiftzeichnung auf Papier. Verso in Blei signiert "G.F. Papperitz del" u.Mi.
Blatt stärker stockfleckig und angeschmutzt, mit minimalen Randmängeln. Verso Reste einer alten Montierung.

22 x 24 cm. 150 €
KatNr. 213 Johann Nepomuk Passini

213   Johann Nepomuk Passini "J.C. Erhard". Um 1820.

Johann Nepomuk Passini 1798 Wien – 1874 Graz

Kupferstich nach einer Zeichung von J. A. Klein auf China, auf Bütten aufgewalzt. In der Platte signiert "Joh. Passini fec.", bezeichnet "J.A. Klein del." sowie betitelt.
Blatt außerhalb der Darstellung minimal stockfleckig und angeschmutzt.

Darst. 11 x 9 cm, Bl. 30,5 x 22 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 214 Adrian Ludwig Richter

214   Adrian Ludwig Richter "Grotta Ferrata". 1832.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Radierung. In der Platte u.li. signiert und bezeichnet sowie betitelt. Gedruckt bei Fr. Felsing, München.
Ecke u.re. mit kleinem Stockfleck.
WVZ Hoff/ Budde 218.

Pl. 28 x 23 cm, Bl. 31 x 26,2 cm. 160 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 215 Adrian Ludwig Richter (zugeschr.)

215   Adrian Ludwig Richter (zugeschr.) "Verlorener Sohn". 1839.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Bleistiftzeichnung. Unsigniert. U.re. datiert, u.Mi. betitelt.
Blatt etwas gebräunt.

11,7 x 13 cm. 220 €
KatNr. 216 Adrian Ludwig Richter (zugeschr.), Mann mit Schürze. Wohl 1850er Jahre.

216   Adrian Ludwig Richter (zugeschr.), Mann mit Schürze. Wohl 1850er Jahre.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Bleistiftzeichnung. Unsigniert. Am unteren Blattrand re. von fremder Hand in roter Tusche bezeichnet. Verso mit zwei Stempel versehen ("M." und ovaler Stemple mit Bienenkorb).
Blatt an den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert und etwas fleckig.

13,3 x 6,4 cm. 220 €
KatNr. 217 Adrian Ludwig Richter

217   Adrian Ludwig Richter "Gegend am Monte Serone bei Olevano während einem Gewitter". 1830.

Adrian Ludwig Richter 1803 Dresden – 1884 ebenda

Radierung. In der Platte u.li. signiert und bezeichnet sowie betitelt. Gedruckt bei Fr. Felsing, München.
WVZ Hoff/ Budde 199.

Pl. 23,4 x 28,2 cm, Bl. 27 x 32,2 cm. 160 €
KatNr. 218 Emil Eugen Sachse (zugeschr.), Die Erbauung des Zwingers (August der Starke im Gespräch mit M. D. Pöppelmann). Wohl um 1870.

218   Emil Eugen Sachse (zugeschr.), Die Erbauung des Zwingers (August der Starke im Gespräch mit M. D. Pöppelmann). Wohl um 1870.

Emil Eugen Sachse 1827 Dresden – 1887 Plauen bei Dresden

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Zeichenpapier. Unsigniert. Auf Untersatzpapier von unbekannter Hand in Blei bezeichnet und betitelt; auf Passepartout u.re. nochmals in Blei bezeichnet; verso Sammlerstempel in Lila (wohl Sammlung Choulant). Im Passepartout.
Blatt horizontal und an der oberen linken Ecke knickspurig, vereinzelt stockfleckig. Kleiner brauner Fleck u.re.; minimaler Einriss ( 2 mm) an der unteren rechten Blattkante. Verso Spuren älterer Montierung.
...
> Mehr lesen

15 x 18,7 cm. 240 €
KatNr. 219 Alexander Georg Schlater (zugeschr.), Angler auf einem Steg. Wohl 1870er Jahre.

219   Alexander Georg Schlater (zugeschr.), Angler auf einem Steg. Wohl 1870er Jahre.

Alexander Georg Schlater 1834 Dorpat – 1879 Düsseldorf

Bleistiftzeichnung. Unsigniert. Verso mit der Skizze einer Strand- und Hafenszene.
Blatt gebräunt und stockfleckig sowie mit Randmängeln (u.a. o.Mi. ein Einriß, ca. 3 cm).

21,5 x 28 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 220 Alexander Georg Schlater, Fischerboote am Strand. 1872.

220   Alexander Georg Schlater, Fischerboote am Strand. 1872.

Alexander Georg Schlater 1834 Dorpat – 1879 Düsseldorf

Bleistiftzeichnung. U.li. signiert "A. Schlater" und datiert.
Blatt gebräunt und stärker stockfleckig sowie leichte Randmängel.

Vorzeichnung zu einem Gemälde von 1873.

20,8 x 32,6 cm. 240 €
Zuschlag 260 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ