home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 28 04. Juni 2011
  Auktion 28
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde 20.-21. Jh.

035 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 133


Grafik vor 1800 - Farbteil

140 - 143


Grafik vor 1900 - Farbteil

145 - 160

161 - 172


Grafik vor 1800

174 - 180

181 - 196


Grafik vor 1900

197 - 220

221 - 234


Grafik 20.-21. Jh.

236 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 324


Fotografie

330 - 344


Grafik 20. Jh. - Farbteil

350 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 543


Skulpturen

560 - 580


Porzellan / Keramik

600 - 620

621 - 640

641 - 656


Glas bis 1900

660 - 680

681 - 703


Glas ab 1930

704 - 710


Schmuck

720 - 734


Silber

740 - 750


Zinn / Unedle Metalle

760 - 771


Asiatika

780 - 788


Afrikana

795 - 796


Uhren

800 - 801


Miscellaneen

805 - 809


Lampen

815 - 822


Rahmen

825 - 834


Mobiliar / Einrichtung

840 - 852


Teppiche

855 - 863




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 481 Willy Tag, Ruhende Herde /
KatNr. 481 Willy Tag, Ruhende Herde /

481   Willy Tag, Ruhende Herde / "Täglich frische Eier". Um 1923.

Willy Tag 1886 Auerbach – 1980 Dresden

Kohlestiftzeichnungen. Unsigniert. Verso handschriftlicher Postkartentext des Künstlers mit Unterschrift. Leicht angeschmutzt und stockfleckig; kreisförmiger Insektenschmutz li. Verso deutliche Spuren älterer Montierung.
Graphitzeichnung. Monogrammiert "W.T." in der Darstellung u.li. Verso kleine Zeichnung eines Geburtstagszugs und handschriftlicher Postkartentext der Ehefrau (?). Stockfleckig und leicht angeschmutzt; verso mit deutlicher Spur älterer Montierung.
Beide Arbeiten in schmaler Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Jeweils 10,6 x 15,7 cm; Ra.19,5 x 25,8 cm u. 20 x 29,5 cm. 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

482   Kurt Tessmann, Antilope. Ohne Jahr.

Kurt Tessmann 1909 Leipzig – 1962 München

Aquarell über Bleistift auf Japan. U.re. signiert "K. Tessmann". Vollrandig im Passepartout montiert und hinter Glas gerahmt.
Kleine Abriebspuren im Bereich der vorderen Hufe.

Bl. ca. 30 x 40,5 cm, Ra. 48 x 57 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 483 Heinz Tetzner, Bedrückter. Ohne Jahr.

483   Heinz Tetzner, Bedrückter. Ohne Jahr.

Heinz Tetzner 1920 Gersdorf – 2007 ebenda

Farbholzschnitt auf "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in Blei signiert, u.li. nummeriert "10/1".
Blatt in den Randbereichen minimal knick- und fingerspurig, u.Mi. ein kleiner Einriß.

Stk. 68 x 30,2 cm, Bl. 78 x 54 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 484 Heinz Tetzner, Im Spiegel. 2001.

484   Heinz Tetzner, Im Spiegel. 2001.

Heinz Tetzner 1920 Gersdorf – 2007 ebenda

Farbholzschnitt auf "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in Blei signiert und datiert.
Blatt minimal knickspurig.

Stk. 26,6 x 31,5 cm, Bl. 39 x 53,4 cm. 120 €
KatNr. 485 Johannes Thaut, Stilleben mit Topfpflanze. Ohne Jahr.

485   Johannes Thaut, Stilleben mit Topfpflanze. Ohne Jahr.

Johannes Thaut 1921 Radebeul – 1987 ebenda

Aquarell und schwarze Kreide. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßvermerk der Tochter des Künstler "Nachlassbestätigung Johannes Thaut" J. Böttcher". Hinter Glas gerahmt.
Randbereiche etwas fleckig.

47,6 x 36 cm, Ra. 67,3 x 54,6 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

486   Hans Ticha "Wasserrad" / "Wasserrad" / "Ballspieler". 1979.

Hans Ticha 1940 Decin – lebt und arbeitet in Maintal bei Frankfurt

Farbalgrafien. Jeweils in Blei signiert "ticha", datiert, vereinzelt betitelt und nummeriert "VI/XIII", "8/11", "35/50".
WVZ Ticha F22 A / F22 B / F23.

Bl. max. 36 x 49 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

487   Hans Ticha "Fußball mit 2" / "Badende mit Ball" / "Eishockey". 1976- 1978.

Hans Ticha 1940 Decin – lebt und arbeitet in Maintal bei Frankfurt

Farbalgrafien. Zwei Blätter in Blei signiert "ticha", datiert und nummeriert "6/30" und "6/50". Vereinzelt mit minimalen Randmängeln.
WVZ Ticha F10 / F19 / F25.

Bl. max. 36 x 45,8 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

488   Hans Ticha "Girls". 1996.

Hans Ticha 1940 Decin – lebt und arbeitet in Maintal bei Frankfurt

Farbalgrafie auf "Fabriano"-Bütten". U.re. in Blei signiert "ticha" und datiert, u.Mi. betitelt, u.li. bezeichnet "é.a". Erschienen als Blatt des Originalgrafik-Kalenders der Büchergilde-Buchhandlung, Frankfurt am Main 1997. Eines von 20 mit "é.a." bezeichneten Exemplaren.
Ecke o.re. und u.re. mit kleiner Knickspur.
WVZ Ticha F58.

Darst. 45,5 x 32 cm, Bl. 49,5 x 35 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
KatNr. 489 Carl Friedrich Treber, Formenspiel. Ohne Jahr.

489   Carl Friedrich Treber, Formenspiel. Ohne Jahr.

Carl Friedrich Treber 1897 Boxdorf b. Moritzburg – letzte Erw. 1980

Aquarell und Tusche. U.li. signiert "TREBER".
Blatt etwas knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.

51 x 72,5 cm. 170 €
KatNr. 490 Johannes Paul Ufer
KatNr. 490 Johannes Paul Ufer

490   Johannes Paul Ufer "Altmarkt & Kreuzkirche". Um 1910.

Johannes Paul Ufer 1874 Sachsenburg b. Frankenberg/Sa. – 1958 Dresden

Aquarelle auf Papier, auf festen Karton montiert. U.li. signiert "Joh. Ufer", verso nochmals signiert und betitelt. Hinter Glas in einer breiten, goldfarbenen Holzleiste gerahmt.
Blatt gebräunt und zum Teil stärker fleckig.
Beigegeben: Ders., Blumenstilleben. Aquarell. U.re. signiert "J. Ufer" und mit Widmung versehen. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Blatt gebräunt.

61 x 56 cm, Ra. 73 x 67,5 cm; Beigabe BA. 16,5 x 12 cm, Ra. 29,2 x 25,3 cm. 600 €
KatNr. 491 Johannes Paul Ufer

491   Johannes Paul Ufer "Altweiberspittel". Ohne Jahr.

Johannes Paul Ufer 1874 Sachsenburg b. Frankenberg/Sa. – 1958 Dresden

Aquarell über Bleistift. Verso signiert "J.Ufer" und betitelt. Hinter Glas gerahmt.
Blatt auf Untersatzpapier montiert. U.re. Einriß (ca. 3 cm). Blatt etwas knickspurig, mit vereinzelten Farbverlusten.

33,2 x 38,5 cm, Ra. 50 x 60,6 cm. 240 €
KatNr. 492 Irmgard Uhlig, Blick auf Dresden. Um 1970.

492   Irmgard Uhlig, Blick auf Dresden. Um 1970.

Irmgard Uhlig 1910 Oberwiesenthal – 2011 Dresden

Aquarell über Bleistift. U.li. signiert "IRMGARD UHLIG".
Blatt etwas gebräunt und minimal angeschmutzt.

35,7 x 48 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

493   Max Uhlig, Landschaft. 1977.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Pinselzeichnung in Tusche. U.re. in Blei signiert "Uhlig" und datiert.
Blatt etwas knickspurig, obere Ecken mit kleinen Löchlein.

30 x 66,4 cm. 800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

494   Max Uhlig "Mutter mit Säugling" / "Berliner Landschaft" / "Mädchenklasse mit Lehrerin". 1962 / 1963/ 1966- 1967.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Lithographien (2) und eine Radierung. Jeweils signiert, datiert und betitelt.
Blätter vereinzelt etwas gebräunt und minimal stockfleckig.

Darst. max. 27,5 x 38 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

495   Max Uhlig "Kopf (nach Plastik von Gaugin)". 1997.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. U.re. in Blei signiert "Uhlig" und datiert, u.Mi. betitelt.
Eckbereich u.li. unscheinbar knickspurig.

Pl. 27,6 x 28 cm, Bl. 53,5 x 39,7 cm. 230 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 260 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

496   Max Uhlig "Elbuferbäume". 1985.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Radierung. In Blei signiert "Uhlig", datiert und betitelt.
Blatt in der Fläche etwas knickspurig.

Pl. 42,5 x 57 cm, Bl. 56,5 x 79 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

497   Max Uhlig, Frauenkopf / Männerkopf. 1964/ 1967.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Radierungen. Jeweils signiert "Uhlig", datiert und nummeriert "I 8/20" bzw. "1/12".
Blätter minimal stockfleckig, eine Arbeit verso mit Resten einer alten Montierung.

Pl. 29,7 x 25 cm, Bl. 50,5 x 37,6 cm und Pl. 18,5 x 16 cm, Bl. 39,2 x 28,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
KatNr. 498 Willy Ulfig
KatNr. 498 Willy Ulfig

498   Willy Ulfig "La Roche". 1943.

Willy Ulfig 1910 Breslau – 1983 Regensburg

Farbige Pastellkreide über Federzeichnung in Tusche auf Bütten. Unsigniert. In Blei datiert und betitelt u.re. Im Passepartout in schmaler Holzleiste hinter Glas gerahmt.

31,5 x 48 cm; Ra. 50,7 x 64,6 cm. 420 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 499 Willy Ulfig, Dorfstraße mit Bäuerin. 1943.
KatNr. 499 Willy Ulfig, Dorfstraße mit Bäuerin. 1943.

499   Willy Ulfig, Dorfstraße mit Bäuerin. 1943.

Willy Ulfig 1910 Breslau – 1983 Regensburg

Mischtechnik auf Leinwand, auf festes Papier kaschiert. Signiert u.li. "Ulfig" und datiert. In goldgefaßter Hohlkehlen-Modelleiste hinter Glas gerahmt.
Malträger leicht wellig; in den Ecken Reißzwecklöchlein. Verso Reste einer älteren Montierung.

35,2 x 49,7 cm; Ra. 52,3 x 66,7 cm. 420 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 500 Karl Veitz, Portrait. 2007.

500   Karl Veitz, Portrait. 2007.

Karl Veitz 1956 Nürnberg – 2009 Berlin

Mischtechnik. Unsigniert. Blatt auf Untersatzpapier montiert, verso mit dem Nachlaßstempel versehen. Hinter Glas gerahmt.
Blattecken mit kleinen Reißzwecklöchlein, Ecken o.li. und u.re. mit Einrissen durch unfachmännische Montierung. Blatt leicht gebräunt.

29,5 x 20,6 cm, Ra. 41,7 x 31,5 cm. 340 €
Zuschlag 280 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ