home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 07 18. März 2006
   Auktion 07
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 014


Gemälde 20.-21. Jh.

013 - 020

021 - 041


Grafik vor 1900

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 181


Mappenwerke / Bücher

182 - 190


Grafik 20.-21. Jh.

195 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 419


Mappenwerke / Bücher

420 - 438


Grafik 20. Jh. - Farbteil

439 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 514


Glas

520 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 587


Porzellan / Keramik

611 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 679


Skulpturen

685 - 692


Uhren

693 - 704


Lampen

705 - 716


Mobiliar / Einrichtung

717 - 733


Miscellaneen

734 - 740

741 - 764





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 641 Baluster-Henkelvase. Meissen. 1924–-34.

641   Baluster-Henkelvase. Meissen. 1924–-34.

Porzellan, glasiert. Balusterförmiger Korpus auf flachem Rechtecksockel, eingezogene Schultern mit ausgestelltem Mündungsrand. Auf der Wandung ein Blumenbouqet in polychromer Aufglasurmalerei. Angesetzte Volutenhenkel. Goldstaffiert. Schwertermarke in Unterglasurblau.

H. 30,5 cm. 120 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 642 Baluster-Henkelvase. Meissen. 2. Hälfte 20. Jh.

642   Baluster-Henkelvase. Meissen. 2. Hälfte 20. Jh.

Porzellan, glasiert. Balusterförmiger Korpus auf flachem Rechtecksockel, eingezogene Schultern mit ausgestelltem Mündungsrand. Hals, Fuß und Sockel mit kobaltblauem Fond. Auf der Wandung ein Blumenbouqet in polychromer Aufglasurmalerei in einer Goldkartusche. Angesetzte Volutenhenkel. Goldstaffiert. Schwertermarke in Unterglasurblau, Ritznr. 21, Prägenr. 538.
Am Sockel kleiner Chip.

H. 30,5 cm. 270 €
KatNr. 643 Vase. Meissen. 1924–34.

643   Vase. Meissen. 1924–34.

Porzellan, glasiert. Spindelform, kobaltblauer Fond mit längsovaler Gold-Kartusche mit einem Blumenbouquet in polychromer Aufglasurmalerei. Randvergoldung. Schwertermarke in Unterglasurblau, Ritznr. H 59, Prägenr. 16.

H. 24 cm. 130 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 644 Vase. Ph. Rosenthal, Selb. Vor 1950.

644   Vase. Ph. Rosenthal, Selb. Vor 1950.

Porzellan, glasiert. Zylindrische Form über eingezogenem Rundstand und leicht ausgestellter Mündung. Wandung mit gelbem Fond. Rundstand mit Blütenkranz- und Kordelband- Reliefdekor. Ränder goldstaffiert. Grüne Stempelmarke.
Wandung mit kaum sichtbaren Haarriß.

H. 17 cm. 10 €
Zuschlag 15 €
KatNr. 645 Vase. Marcel Chaufriasse, Limoge/Frankreich. 1930er Jahre.

645   Vase. Marcel Chaufriasse, Limoge/Frankreich. 1930er Jahre.

Porzellan, glasiert. Hochovaler Korpus auf abgesetztem Rundstand, eingezogener, kurzer, konischer Hals. Auf blauem Fond die reliefierte Darstellung einer stehenden Frau mit Ziege und Ziegenbock unter einem Baum in weißer pâte-sur-pâte-Technik. Stand und Mündung goldstaffiert. Am Boden blaue Stempelmarke und originales Klebeetikett.

H. 27,5 cm. 450 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 646 Vase. Manufacture Nationale de Sèvres/Frankreich. 1935

646   Vase. Manufacture Nationale de Sèvres/Frankreich. 1935

Porzellan, hellgrün glasiert. Kugeliger Korpus mit kurzem, zylindrischem Hals. Vergoldeter Mündungsrand und Rundstand. Die Wandung geprägt mit einem Dreifach-Rautenband. Am Boden schwarze Manufakturmarke.

H. 18,5 cm. 390 €
KatNr. 647 Amphoren-Deckelvase. Fraureuth. Um 1930.

647   Amphoren-Deckelvase. Fraureuth. Um 1930.

Porzellan, glasiert. Wandung und Deckel mit hellgrauem Fond, goldstaffiert. Der Vasenkörper mit reichem, stilistiertem Floraldekor in Kobaltblau, Schwarz und Gold. Am Boden grüne Firmenmarke und Zusatzmarke: Kunstabteilung.

H. 36 cm. 130 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 648 Vase. René Buthaud, Sainte-Radegonde/Primavera. 1923–26.

648   Vase. René Buthaud, Sainte-Radegonde/Primavera. 1923–26.

René Buthaud 1886 Saints/Charente Inferieur – 1986 Bordeaux

Fayence, ockerfarbener Scherben, mintgrün glasiert. Die birnenförmig gebauchte Wandung ist dekoriert mit zwei weiblichen Figuren und floralem Beiwerk in schwarzer und wenig brauner Glasur. Leicht eingezogener Hals mit zwei achtfach gerippten Handhaben, ausgestellter Mündungsrand. Am Boden das Künstlermonogramm RB.

H. 36 cm. 2.500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

649   Vase. Tapio Wirkkala für Ph. Rosenthal, Selb. 1960er Jahre.

Tapio Wirkkala 1915 Hanko (Finnland) – 1985 Esbo

Porzellan, glasiert. Stangenförmiger, achtfach facettierter, spiralförmig verdrehter Vasenkorpus. Die Wandung ringförmig reliefiert. Am Boden grüne Stempelmarke und Signatur-Stempel.

H. 23 cm. 45 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 650 Vase 'Ladoga'.  Matteo Thun für Memphis/Italien. 1982.

650   Vase 'Ladoga'. Matteo Thun für Memphis/Italien. 1982.

Porzellan, glasiert. Kugeliger Stand mit aufgesetztem Cocktail-Stiel Glas und beidseitig angeschmolzenen Flügeln mit runder Scheibe dekoriert. Gemarkt: Thun für Memphis.

H. 26 cm. 450 €
Zuschlag 350 €
KatNr. 651 5 Jugendstil-Speiseteller. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1900.

651   5 Jugendstil-Speiseteller. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1900.

Steinzeug, glasiert. Passig geschweifte Ränder. Unterglasurblaues Schwingendes-Band-Reliefdekor. Entwurt Joseph Maria Olbrich zugeschrieben. Braune Stempelmarke.
Ein Teller am Rand bestoßen. Sonst guter Zustand.

D. 24,5 cm. 60 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 652 Jugendstil-Speiseteilservice für 6 Personen. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1900.

652   Jugendstil-Speiseteilservice für 6 Personen. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1900.

Steinzeug, glasiert. Bestehend aus: 6 Speisetellern, 6 Suppentellern, 6 Deserttellern, Saucière und 2 ovale Vorlegeplatten in verschiedenen Größen. Passig geschweifte Ränder. Unterglasurblaues Schwingendes-Band-Reliefdekor. Entwurf Joseph Maria Olbrich zugeschrieben. Braune Stempelmarke.
Guter Zustand.

400 €
Zuschlag 850 €
KatNr. 653 Großes Speiseservice. Porzellanmanufaktur Ferdinand Selle, Burgau. Um 1925.

653   Großes Speiseservice. Porzellanmanufaktur Ferdinand Selle, Burgau. Um 1925.

Porzellan, glasiert. 48teilig, bestehend aus: 6 Speisetellern, 6 Suppentellern, 6 Abendbrottellern, 6 Deserttellern, 2 Saucièren, Suppenterrine mit Deckel, 6 Vorlegeplatten in verschiedenen Größen sowie 11 Schüsseln in verschiedenen Größen.
Entwurf: Franz Seeck (?), 1910. Aus dem Service "Biedermeier", gerippte Form, Dekor "504". Die Fahnen bzw. Wandungen in Unterglasurblau mit Rautenmotiv dekoriert. Am Boden Firmenmarke.

700 €
KatNr. 654 Restservice. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1920.

654   Restservice. Villeroy & Boch, Dresden. Um 1920.

Steinzeug, glasiert. Bestehend aus: sechs Suppentellern, zwei Abendbrottellern, Saucière, eine große und zwei kleine Rechteckschüsseln, zwei runde Schüsseln, vier Vorlegeplatten in verschiedenen Größen. Unterglasurblaues Dekor "Brombeere".
Glasur teilweise mit leicht bräunlicher Verfärbung.

185 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 655 6 Speiseteller. Ernst Teichert, Meißen. 1889–1901.

655   6 Speiseteller. Ernst Teichert, Meißen. 1889–1901.

Porzellan, glasiert. Dekor "Zwiebelmuster" in Unterglasurblau. Am Boden Firmenmarke in Unterglasurblau.

D. 24,5 cm. 135 €
KatNr. 656 6 Speiseteller. Ph. Rosenthal, Selb. 1908–53.

656   6 Speiseteller. Ph. Rosenthal, Selb. 1908–53.

Porzellan, glasiert. Passig geschweifter Rand mit Perlband-Reliefdekor. Im Spiegel Watteau- und Landschaftsszenen in purpurfarbener Aufglasurmalerei. Die Fahne mit kleinen Blütenzweigen in Gold. Am Boden grüne Stempelmarke, Malernr. und bez.: Handgemalt.

D. 25,5 cm. 135 €
KatNr. 657 Vorlegeplatte. Ph. Rosenthal, Selb. 1908–53.

657   Vorlegeplatte. Ph. Rosenthal, Selb. 1908–53.

Porzellan, glasiert.Ovale, flach gemuldete Form. Passig geschweifter Rand mit Perlband-Reliefdekor. Im Spiegel Landschaftsszenerie mit Reiter in purpurfarbener Aufglasurmalerei. Die Fahne mit kleinen Blütenzweigen in Gold. Am Boden grüne Stempelmarke, Malernr. und bez.: Handgemalt.

32 x 24 cm. 75 €
KatNr. 658 Kaffeeservice

658   Kaffeeservice "Normand". Gien/Frankreich. 1. Hälfte 20. Jh.

Fayence, glasiert. 13teilig, bestehend aus Kaffeekanne mit Deckel sowie 6 Tassen mit Untertassen. Dekor: Renaissance Font Bleu. Wandungen sehr reich dekoriert mit Medaillons, Amoretten, Grotesken, Göttinnen und Blumenmotiven auf königsblauem Hintergrund nach dem Vorbild italienischer Renaissance-Majolika. Boden mit handgemalter Firmenmarke: GIEN France und Malersignatur.

320 €
KatNr. 659 Mokkadéjeuner. Hedwig Bollhagen. 1950er Jahre.

659   Mokkadéjeuner. Hedwig Bollhagen. 1950er Jahre.

Keramik. Schwarz glasiert. Fünfteilig, bestehend aus Mokkakännchen und zwei Mokkatassen mit Untertasssen. Am Boden monogrammiert und Prägenr.

35 €
Zuschlag 45 €
KatNr. 660 Tasse mit Untertasse. Imperial, St. Petersburg/Russland. Letztes Viertel 20. Jh.
KatNr. 660 Tasse mit Untertasse. Imperial, St. Petersburg/Russland. Letztes Viertel 20. Jh.

660   Tasse mit Untertasse. Imperial, St. Petersburg/Russland. Letztes Viertel 20. Jh.

Tassenwandung und Spiegel der Untertasse mit polychromer Bemalung nach einem Motiv von Wassily Kandinsky. Boden mit Ätz- und Malermarken.

H. (Tasse) 7,7 cm, D. (Untertasse) 12 cm. 170 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ