home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 07 18. März 2006
   Auktion 07
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 014


Gemälde 20.-21. Jh.

013 - 020

021 - 041


Grafik vor 1900

045 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 181


Mappenwerke / Bücher

182 - 190


Grafik 20.-21. Jh.

195 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 419


Mappenwerke / Bücher

420 - 438


Grafik 20. Jh. - Farbteil

439 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 514


Glas

520 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 587


Porzellan / Keramik

611 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 679


Skulpturen

685 - 692


Uhren

693 - 704


Lampen

705 - 716


Mobiliar / Einrichtung

717 - 733


Miscellaneen

734 - 740

741 - 764





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 81 Unbekannter Künstler

081   Unbekannter Künstler "Dresdner Rose". Um 1850.

Farblithographie und 28 Stahlstiche. Souvenir-Klapprose mit Ansichten aus Dresden und Umgebung in zwei verschiedenen Größen. Zwei farbige Rosensilhouetten bilden die Deckblätter. Boden vierfach gefaltet und in Rosenform gestanzt. Gedruckt bei C. Adler in Hamburg. Im beidseitig offenen Passepartout.

23 x 23 cm, H. 12,5 cm (zusammengefaltet). 140 €
KatNr. 82 Unbekannter deutscher Künstler

082   Unbekannter deutscher Künstler "Parklandschaft". Um 1820.

Aquarell über Bleistift auf bräunlichem Papier. Verso Sammlerstempel: Kunstsammlung Kasimir Hagen, Köln. Handschriftliche Nr. 26. Im Passepartout.
Ränder mit vereinzelten, hinterlegten Einrissen.

Die Sammlung Kasimir Hagen (1887 - 1965) ist eine bedeutende deutsche Privatsammlung. Durch Schenkung des Kunstsammlers ging sie in den Besitz der Stadt Köln über und befindet sich heute in der Stadtteilbibliothek Chorweiler.

39,2 x 51,2 cm. 220 €
KatNr. 83 Unbekannter Künstler

083   Unbekannter Künstler "Isopiro" (Muschelblümchen). Um 1600.

Altkolorierter Holzschnitt, wohl nach Conrad Gessner. Aus: Matthiolus (Mattioli), Pietro Andrea: Kreutterbuch. Jetzt widerumb mit viel schönen neuwen Figuren, auch nützlichen Artzeneyen, und andern guten stücken ... gemehret und verfertigt Durch Ioachimum Camerarium. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

24 x 19 cm. 55 €
Zuschlag 55 €
KatNr. 84 C. W. Arldt

084   C. W. Arldt "Die Freimaurerloge in Dresden". Um 1835.

Carl Wilhelm Arldt 1809 Nieder-Ruppersdorf – 1868 Löbtau b. Dresden

Lithographie nach J. Richter. Aus: Saxonia. Im Stein bezeichnet. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

12 x 18,2 cm. 55 €
Zuschlag 45 €
KatNr. 85 C. W. Arldt

085   C. W. Arldt "Dresden von der Bairbastei aus". Um 1830.

Carl Wilhelm Arldt 1809 Nieder-Ruppersdorf – 1868 Löbtau b. Dresden

Lithographie. Unterhalb der Darstellung bezeichnet. Blatt gebräunt, minimal stock- und wasserfleckig. Hinter Glas gerahmt.

16,2 x 23,5 cm. 110 €
KatNr. 86 W. T. Annis

086   W. T. Annis "Death of Lord Nelson". Anfang 19. Jh.

W. T. Annis 

Schabkunstblatt nach S. Drummond. Unterhalb der Darstellung signiert und bezeichnet.
Bis zur Plattenkante beschnitten, Blatt gebräunt, kleiner Fleck u.li.

54,5 x 65 cm. 90 €
KatNr. 87 Jaques Philippe Lebas

087   Jaques Philippe Lebas "Deuxième fête flamande". Um 1740/50.

Jacques Philippe Le Bas 1707 Paris – 1783 ebenda

Kupferstich nach D. Teniers. In der Platte unterhalb der Darstellung signiert und bezeichnet.
Bis zur Plattenkante beschnitten, oberer und unterer Rand mit je zwei größeren, restaurierten Einrissen (bis in den Darstellungsbereich reichend), rechte untere Ecke fehlend und neu angesetzt, linke obere Ecke mit kleinem Abriß, jedoch wieder angesetzt.

58 x 75,3 cm. 120 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 88 Benoist

088   Benoist "Christus vor der Geißelung". Ende 19. Jh.

Kupferstich nach Michelangelo. In der Platte unterhalb der Darstellung signiert und ausführlich bezeichnet. Verso Stempel: Rhône Colportage.
Randbereiche mit restaurierten Einrissen und kleinen Fehlstellen.
Glatt beschnitten.

60 x 49,3 cm. 25 €
KatNr. 89 Théodore de Bry

089   Théodore de Bry "Colloquvivum benzonis cvm cacico quodam in Nicaragua, de Christianorum moribus". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt mit Einrissen an den Rändern (nicht im Darstellungsbereich). Teilweise mit Papier hinterlegt. Etwas angestaubt.

15,8 x 18,7 cm. 135 €
KatNr. 90 Théodore de Bry

090   Théodore de Bry "In di Hispanis aurum fitientibus, aurum lique factum infundunt". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt mit Einrissen an den Rändern (nicht im Darstellungsbereich). Teilweise mit Papier hinterlegt. Im Darstellungsbereich fleckig. Schmutzspuren am unteren Blattrand.

16,5 x 20,2 cm. 95 €
KatNr. 91 Théodore de Bry

091   Théodore de Bry "Historia Nauigationis". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt mit leichten Knickspuren. Etwas angestaubt.

16,7 x 20,2 cm. 140 €
KatNr. 92 Théodore de Bry

092   Théodore de Bry "Historia Nauigationis". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt mit leichten Knickspuren. Ränder minimal gebräunt. Leichter Wasserfleck am linken Rand.

16,7 x 20 cm. 110 €
KatNr. 93 Théodore de Bry

093   Théodore de Bry "De expeditione à Barbaris fulcepta, cui me focium faciunt, & de us que in itinere acciderunt". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten, horizontale Knickfalte oberhalb der Darstellung. Papierrestaurierung an der rechten unteren Ecke.

15,7 x 19,4 cm. 90 €
KatNr. 94 Théodore de Bry

094   Théodore de Bry "Alia denuo nauis à Lufitanis ad flatum meum explorandum mittitur". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten, horizontale Knickfalte oberhalb der Darstellung. Papierrestaurierung an der rechten unteren Ecke/ Blattrand (bis in die Darstellung reichend).

16,2 x 19,7 cm. 90 €
KatNr. 95 Théodore de Bry

095   Théodore de Bry "De armis & telis Barbarorum". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten.

15,8 x 19,2 cm. 95 €
KatNr. 96 Théodore de Bry

096   Théodore de Bry "Americae". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten, horizontale Knickfalte oberhalb der Darstellung. Papierrestaurierung am unteren Blattrand (bis in die Darstellung reichend). Kleiner Einriss am linken Blattrand.

16 x 20 cm. 85 €
KatNr. 97 Théodore de Bry

097   Théodore de Bry "Mancipium quoddam me apud Barbaros...". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

"... Frequener calumnia-batur, optans, ut ab illis deuratus perirem, vice autem verfaid ipsum cesum, me presente, voratur".
Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten, horizontale Knickfalte oberhalb der Darstellung. Papierrestaurierung am unteren Blattrand (bis in die Darstellung reichend).

15,3 x 19,5 cm. 85 €
KatNr. 98 Théodore de Bry

098   Théodore de Bry "Quomodo captiuos in reditu suo tractarint". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten. Seitenränder fleckig, mit kleineren Papierrestaurierungen.

16,2 x 19,7 cm. 85 €
KatNr. 99 Théodore de Bry

099   Théodore de Bry "Jeppipo Wasu Regulus ager cum suis domum reuertitur". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt beschnitten, horizontale Knickfalte oberhalb der Darstellung. Papierrestaurierung am unteren Blattrand (bis in die Darstellung reichend).

16,5 x 19,8 cm. 75 €
KatNr. 100 Théodore de Bry

100   Théodore de Bry "Petrus alvaradus, absente cortesio mexicanos sua festa celebrantes strictis gladijs caedunt...". Um 1590.

Théodore de Bry 1528 Lüttich – 1598 Frankfurt/M.

"... atque monilia, quibus erant ornati, detrrahunt".
Holzschnitt auf Bütten. Aus: de Bry, Théodore: Historia Americae sive novi orbis. Frankfurt: de Bry oder Matthaeus Becker, 1590-1605-1602.
Blatt komplett auf Trägerpapier aufgezogen. Beschnitten. Leicht angestaubt.

15,3 x 19 cm. 75 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ