home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
  Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 761 Gunter Böhmer, Köpfe/Abstrahierter Kopf mit Pferden. Wohl 1980er Jahre/1960er Jahre.
KatNr. 761 Gunter Böhmer, Köpfe/Abstrahierter Kopf mit Pferden. Wohl 1980er Jahre/1960er Jahre.

761   Gunter Böhmer, Köpfe/Abstrahierter Kopf mit Pferden. Wohl 1980er Jahre/1960er Jahre.

Gunter Böhmer 1911 Dresden – 1986 Montagnola (Tessin)

Federzeichnung in Tusche, laviert, auf Maschinenbütten und eine Lithografie. Eine Arbeit unsigniert und verso mit dem Nachlass-Stempel versehen, die andere in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Böhmer".

Zeichnung technikbedingt leicht gewellt und verso mit Resten älterer Montierung. Lithografie leicht knickspurig. Recto in den u. Ecken sowie mittig Verfärbungen aufgrund älterer Montierung.

40,7 x 29,5 cm bzw. St. 40 x 28 cm, Bl. 50 x 41 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 762 Gunter Böhmer, Weibliche Figur. Wohl 1960er-1970er Jahre.

762   Gunter Böhmer, Weibliche Figur. Wohl 1960er-1970er Jahre.

Gunter Böhmer 1911 Dresden – 1986 Montagnola (Tessin)

Federzeichnung in Tusche, laviert, auf Maschinenbütten. Unsigniert. In der Darstellung u.re. bezeichnet "F". Verso u.re. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Technikbedingt minimal gewellt. Re.Mi. und o.li. minimal angeschmutzt. Verso in den o. Ecken Reste älterer Montierung.

33,8 x 22,8 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 766 Erich Buchwald-Zinnwald

766   Erich Buchwald-Zinnwald "Bachlauf im Erzgebirge mit Blick auf Zinnwald". 1955.

Erich Buchwald-Zinnwald 1884 Dresden – 1972 Krefeld

Farbholzschnitt auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "E. Buchwald-Zinnwald" und datiert sowie betitelt mittig. Von fremder Hand in Blei u.re. nummeriert "344". Im Passepartout montiert, dort verso mit einem Händleretikett versehen.

Papier leicht gegilbt und lichtrandig. Psp. minimal gegilbt und angeschmutzt. Verso am Rand mit Papierrückständen.

Stk. 16 x 11,8 cm, Psp. 27,2 x 22 cm. 180 €
Zuschlag 280 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

770   Carlfriedrich Claus "Psychisches Feld". 1990/1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Nickellegierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei li. signiert "C. Claus". Eines von 515 Exemplaren der Nachauflage von 1992 auf Bestellung der Mitglieder der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V.
WVZ Juppe G 127 IIIa3 (von IIIb);Verzeichnis der Editionen der Griffelkunst-Vereinigung Hamburg e.V., II, 266 B3.

Eine ganz minimale Farbspur am o. Blattrand.

Pl. 16 x 12 cm, Bl. 36,2 x 26,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

773   Fritz Cremer "§218. Gekreuzigte Frau". 1929.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Radierung mit kräftigem Plattenton auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "FCremer" und datiert. Mit dem Prägestempel der "Reinert Druck, Berlin" u.li. versehen.

Vgl. Fritz Cremer-Plastik und Grafik. Ausstellungskatalog Wilhelm-Lehmbruck-Museum der Stadt Duisburg. 1981. Kat.Nr. 3.1, Abb. 151.

Minimal gegilbt.

Pl. 17,5 x 11,3 cm, Bl. 38 x 26,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 170 €
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt
KatNr. 778 Gertrude Degenhardt

778   Gertrude Degenhardt "Neothenie - oder Das neue Genie" 1986.

Gertrude Degenhardt 1940 New York – lebt in Mainz

Radierungen auf Bütten. Mappe mit zehn Arbeiten, jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Gertrude Degenhardt", betitelt und nummeriert "20/200". Mit einem Text von Franz Rudolf Fries. Erschienen im Verlag Philipp Reclam jun. als Grafik-Edition XXII. e). In der originalen Papier-Klappmappe mit Titeloffsetdruck.

Blätter lagerungsbedingt unscheinbar gewellt. Mappe an der Seite zweimal eingerissen und verso Ecken o. knickspurig.

Bl. 39,5 x 30,2 cm, Ma. 40 x 30,6 cm. 250 €
Zuschlag 220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

779   Klaus Dennhardt "Wechselseitig". 1981.

Klaus Dennhardt 1941 Dresden

Farbmonotypie auf dünnem Japanbütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Dennhardt" und datiert, li. nummeriert "72/100".

O. Rand mit unscheinbaren Pressfalten. U. Rand unscheinbar stockfleckig sowie leicht angeschmutzt und mit winziger Läsion u.re.

Med. 50 x 40,3 cm, Bl. 59,6 x 50 cm. 90 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 70 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

780   Otto Dix "Der Maler E.[rnst] Bursche II (nach halblinks)". 1949.

Otto Dix 1891 Untermhaus/Gera – 1969 Singen am Bodensee

Lithografie auf Kupferdruckpapier. Im Stein u.re. ligiert monogrammiert "Dix" und datiert, darunter in Blei nochmals signiert "Dix". U.Mi. Prägestempel der Akademie der Bildenden Künste Dresden (Akademiedruck). Eines von 10 Exemplaren. In Blei u.re. von fremder Hand bezeichnet "Eig. Lotte von …".
WVZ Karsch 171.

Leicht knickspurig sowie innerhalb der Darstellung li. Rand leicht angeschmutzt, evtl. aus dem Druckprozess. U. Blattrand mit horizontaler Knickspur.

Darst. 32,5 x 29,5 cm, St. ca. 46,5 x 32 cm, Bl. 59,5 x 43 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ