home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
   Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 1128 Carl Theodor Thiemann
KatNr. 1128 Carl Theodor Thiemann
KatNr. 1128 Carl Theodor Thiemann

1128   Carl Theodor Thiemann "Blick auf Venedig"/"Am Molo von Venedig"/"Vor Venedig". Wohl 1909.

Carl Theodor Thiemann 1881 Karlsbad – 1966 Dachau

Lithografien auf Japan. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung signiert "C. Thiemann". Auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Thiemann-Stoedtner L 3; L 4; L 5.

Vereinzelte Stockflecken. Zwei Arbeiten am u. Blattrand minimal wellig. Ein Blatt mit zwei Einrissen am o.re. Rand (ca. 1,2 und 3 cm).

St. mind. 27,1 x 24,1 cm, Bl. 34,6 x 31,8 cm, Unters. 35 x 31,9 cm; St. max. 22 x 39,4 cm, Bl. 33,6 x 50,5 cm, Unters. 33,8 x 50,7 cm. 180 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 1129 Walter Tiemann

1129   Walter Tiemann "Kamelien" (Weiblicher Akt mit Tuch im Sessel). 1915.

Walter Tiemann 1876

Farblithografie auf glattem Papier. Im Stein u.re. monogrammiert "WT" und datiert. Aus: III. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1915.
Söhn HDO 31003-6.

Leicht knick- und fingerspurig (insbesondere o. Rand). Verso o. Rand mit Resten vormaliger Bindung.

St. ca. 48 x 36 cm, Bl. 55 x 44 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 1131 Harald Toppl, Ohne Titel. 1987.
KatNr. 1131 Harald Toppl, Ohne Titel. 1987.

1131   Harald Toppl, Ohne Titel. 1987.

Harald Toppl 1949 Berlin

Gouache, Aquarell, Kreiden und Faserstift auf leichtem, bräunlichen Bütten. U.re. in Kugelschreiber signiert "TOPPEL", darunter nochmals in Faserstift signiert "TOPPL" und datiert. Verso ebenfalls mit Farbe versehen. Dort von Künstlerhand u.re. in blauer Kreide beziffert "Nr. 7".

Randbereiche etwas angeschmutzt, am o. und u. Rand mehrfach kaum sichtbare Einrisse und Pressfalten im Papier, jeweils hinterlegt. Ecke leicht gestaucht und u.li. mit Löchlein.

47,5 x 50,2 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 1133 Fritz Tröger, Rote Tulpe. 1922.

1133   Fritz Tröger, Rote Tulpe. 1922.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Farbstiftzeichnung auf bräunlichem Papier. In schwarzem Farbstift u.li. monogrammiert "F.T." und datiert.

Knickspurig (eine diagonale Knickspur und mehrfach Pressfalten), horizontaler Falz am o. Rand außerhalb der Darstellung und deutlich lichtrandig. Verso mehrfach Reste älterer Montierung.

46 x 35,2 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 1135 Fritz Tröger, Alpenveilchen. 1948.

1135   Fritz Tröger, Alpenveilchen. 1948.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Aquarell über Bleistift auf kräftigem Bütten. In Blei u.re. signiert "Fritz Tröger" und datiert.

Li. Rand im unteren Bereich leicht gestaucht. Oberer Bildbereich mit leichtem, oberflächlichen Farbabrieb.

48,7 x 40,4 cm. 950 €
Zuschlag 800 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

1137   Herbert Tucholski "Stralsund mit Zugbrücke". 1950.

Herbert Tucholski 1896 Konitz (heutiges Polen) – 1984 Berlin

Holzschnitt auf dünnem Japan-Bütten. Unsigniert.

Vgl. Karnahl, Herbert Tucholski zum 80. Geburtstag, Nr. 105.

Leicht knickspurig und mit Reißzwecklöchlein in den o. Ecken.

Stk. 22,7 x 32,5 cm, Bl. 36 x 50,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
KatNr. 1138 Joseph Uhl

1138   Joseph Uhl "Eva" (am Baum der Erkenntnis). Um 1917.

Joseph Uhl 1877 New York – 1945 Bergen (Traunstein)

Radierung in Schwarzbraun auf weichem Kupferdruckpapier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Joseph Uhl". Aus: VI. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1918.
Söhn HDO V 51006-6.

Minimal gewellt und unscheinbar knickspurig. O.li. mit vier gelben Flecken außerhalb der Darstellung.

Pl. 35,6 x 27,7 cm, Bl. 46,3 x 34,6 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 1139 Hans Unger

1139   Hans Unger "Frauenporträt, Halbprofil nach links mit Kopftuch". Wohl um 1917.

Hans Unger 1872 Bautzen – 1936 Dresden

Kreidelithografie auf bräunlichem Japan. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Hans Unger".
WVZ Günther 53, dort mit abweichenden Maßangaben.

Minimal knickspurig und u.re. mit einer trockenen Klebespur.

St. 39 x 35 cm, Bl. 56 x 36,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

1140   Max Uhlig "Zu Quasimodo: ein offener Bogen"/"Bei Brodowin". 1969/1971.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt und arbeitet in Helfenberg (Dresden)

Lithografien auf Velin bzw. "Johannot"-Bütten. Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Uhlig" und datiert sowie jeweils li. betitelt und ein Blatt nummeriert "37/50", das andere als Vorzugsdruck bezeichnet.
"Zu Quasimodo: ein offener Bogen" WVZ Oesinghaus 28.2; "Bei Brodowin" nicht im WVZ Oesinghaus.

Minimal knick- und fingerspurig.

St. 37 x 27,5 cm, Bl. 35 x 48 cm bzw. 50,3 x 64,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ