home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 59
   Auktion 59
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 022


Gemälde 20.-21. Jh.

030 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 168


Slg. Altmeister - Italienisch

180 - 200

201 - 211


Slg. Altmeister - Fläm./Niederl.

221 - 241

242 - 254


Slg. Altmeister - Französisch

261 - 280


Slg. Altmeister - Deutsch

291 - 300

301 - 323


Slg. Altmeister - 19. Jh.

331 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 389


Grafik 19. Jh.

400 - 420

421 - 440

441 - 464


Slg. Dr. Hartleb - Frühes 20.Jh.

500 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 578


Slg. Dr. Hartleb - Leipz. Schule

584 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 715


Grafik 20.-21. Jh.

731 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 980

981 - 1000

1001 - 1020

1021 - 1040

1041 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1100

1101 - 1120

1121 - 1140

1141 - 1160

1161 - 1180

1181 - 1192


Fotografie

1200 - 1207


Skulpturen

1210 - 1225


Figürliches Porzellan

1230 - 1241


Porzellan / Keramik

1250 - 1260

1261 - 1280

1281 - 1296


Glas

1301 - 1311


Schmuck

1320 - 1330


Silber

1335 - 1341


Zinn / Unedle Metalle

1350 - 1360

1361 - 1380


Asiatika

1385 - 1400

1401 - 1420

1421 - 1444


Uhren

1450 - 1459


Miscellaneen

1465 - 1475


Rahmen

1480 - 1491


Lampen

1495 - 1500


Mobiliar / Einrichtung

1510 - 1520

1521 - 1527


Teppiche

1528 - 1534





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 1452 Seltene Charles-X-Pendule mit Thermometer. Brocot & Delettrez, Paris. Um 1850.
KatNr. 1452 Seltene Charles-X-Pendule mit Thermometer. Brocot & Delettrez, Paris. Um 1850.
KatNr. 1452 Seltene Charles-X-Pendule mit Thermometer. Brocot & Delettrez, Paris. Um 1850.

1452   Seltene Charles-X-Pendule mit Thermometer. Brocot & Delettrez, Paris. Um 1850.

Holz, furniert, ebonisiert und Messing, partiell versilbert. Stilisierte Pilasterform auf einem querrechteckigen, profilierten Sockel über flachen, runden Füßen. Sockel und Giebel mit floralen Intarsien. Aufmontiertes, hochrechteckiges Quecksilber-Thermometer mit Réaumur-Skala. Oberhalb ein versilbertes Zifferblatt mit gravierten, ausgelegten, römischen Ziffern. Signiert "Brocot A Paris". Gebläute Breguet-Stahlzeiger. Großes Pendulenwerk. Verso Pendel an Pendelfeder. Unter der Schlagglocke signiert "Brocot Breveté" (Brocothemmung). Halbstundenschlag auf Silberbronzeglocke, Rechenschlagwerk. Achttagewerk , Nummerierung "211". Sockel und Glasdom ergänzt. Schlüssel ergänzt.

Gehäuseoberfläche vereinzelt mit minimalen Nutzungs- und Abriebspuren sowie feiner Rissbildung. Unterhalb des Giebels mit einer minimalen Furnieraufwölbung. Kanten mit etwas Materialverlust. Glasdom mit deutlichen Kratzspuren.

H. 41,5 cm, B. 16,3 cm, T. 11 cm. Sockel D. 21 cm, Dom H. 45 cm. 500 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 1457 Herrensavonette (Kavalieruhr) mit neuem Ankerwerk Marke
KatNr. 1457 Herrensavonette (Kavalieruhr) mit neuem Ankerwerk Marke
KatNr. 1457 Herrensavonette (Kavalieruhr) mit neuem Ankerwerk Marke

1457   Herrensavonette (Kavalieruhr) mit neuem Ankerwerk Marke "Fortschritt". J. Assmann, Glashütte. Um 1910.

585er Roségold. Flache Schweizer Gehäuseform "Lucia" mit Doppeldeckel, mit seltenem, zylindrischen Mittelsegment und à goutte Verschluss, Scharnierbügel und Aufzugskrone. Die Scharniere bei der Zahl 9. Das fein guillochierte Platina-Silber-Zifferblatt mit Breguet-Ziffern und Breguet-Zeigern, unterhalb ein separat eingesetztes Sekundenblatt. Auf dem Savonnettedeckel das gravierte, ligierte Monogramm "CA". Kavalier-Uhrwerk mit geteilter 3/4 Platine in Erstqualität, "Marke Fortschritt". Die oberen Laufräder in Goldchatons gelagert. Unruh mit Diamantdecke, gravierter Unruhkolben mit Schwanenhalsfeder, Ankerrad mit Decksteinen. Schweizer Ankergang mit ausgedrehtem Stahlankerrad und sogen. Moustache-Anker. Das Werk gemarkt "J. Assmann Glashütte i/Sa." sowie mit der Seriennummer "15643". Goldschraubenunruh mit Breguet-Spirale, Federhaus mit Malteserstellung, die Aufzugsräder mit Sonnenschliff.
Gehäusedeckel sowie der Werksdeckel mit der gestempelten Seriennummer "15643" (in der Cuvette mit den letzten zwei Ziffern der Seriennummer), dem deutschen Reichsgoldstempel "Krone", dem Schweizer Gold- und Kontrollstempel "Eichhörnchen", dem Feingehaltsstempel "0,585" im Rechteck und im Staubdeckel (Cuvette) mit der Firmenmarke. Am Bügel der zweifache, österreichische Importstempel, am umrahmenden Werksring mit dem Schweizer Gold- und Kontrollstempel. In einem ergänzten J. Assmann Etui mit Zertifikat sowie einer neuwertigen Aufzugsfeder.

Mit einem Gutachten des Uhrmachermeisters Frank Feldmann, Dresden, vom 15.10.2005.

Wir danken Herrn Frank Feldmann, Dresden, für freundliche Hinweise.

Sehr guter und originaler Erhaltungszustand. Funktion geprüft. Werk überholt. Zwei unscheinbare Eindellungen im Mittelsegment sowie eine verso auf dem Staubdeckel, dort auch sehr leicht kratzspurig. Zifferblatt mit unscheinbarer Kratzspur auf Höhe der "7" sowie der "5". Kleine Oxidationsstelle bei der "9".

D. 53 mm, Gew. 110,5 g. 3.800 €
Zuschlag 3.200 €
KatNr. 1459 Frackuhrenkette. Mitte 20. Jh.

1459   Frackuhrenkette. Mitte 20. Jh.

Uhrenkette 750er Gelbgold und 950er Platin. Ankerform, flache Glieder mit Karabinerhaken und einer großen Federringschließe. Feingehaltsmarke sowie ein Stempel "AZ" am ersten Glied und mit der Feingehaltsmarke für Platin "PT 950". Eine weitere Feingehaltsmarke am Karabinerhaken (undeutlich).

Glieder an den Berührungspunkten geschwärzt.

L. 43 cm, Gew. 32,9 g. 600 €
Zuschlag 700 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ