home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 361 Heinrich Vogeler, Zwei Studienblätter zu
KatNr. 361 Heinrich Vogeler, Zwei Studienblätter zu

361   Heinrich Vogeler, Zwei Studienblätter zu "Weihnachten". Wohl 1912.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Grafitzeichnungen auf Transparentpapier, eine der Studien mit Farbstift überarbeitet. Jeweils u.Mi. in Blei signiert "H. Vogeler" sowie u.re. nummeriert "5" bzw. "6". Beide Blätter im Passepartout.

Vorzeichnungen für "Weihnachten", Radierung und Aquatinta, 1912, vgl. WVZ Rief 48.

Knickspurig.

37,3 x 27,7 cm bzw. 35 x 27,7 cm, Psp. jeweils 53 x 39 cm. 600 €
Zuschlag 600 €

KatNr. 362 Heinrich Vogeler

362   Heinrich Vogeler "Exlibris Barken-Hoff H. Vogeler". 1897.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung und Aquatinta. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "H. Vogeler". Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Ritter 62.

Pl. 10,3 x 8 cm, Ra. 23,5 x 19,4 cm. 250 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 363 Heinrich Vogeler

363   Heinrich Vogeler "Frühlingsblumen". 1907.

Heinrich Vogeler 1872 Bremen – 1942 Karaganda/Kasachstan

Radierung auf Japan. In der Platte monogrammiert "HV" u.re. Unter der Darstellung u.re. in Blei signiert, mit der Signatur von O. Felsing in Blei u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Rief 27 II b 1 (von II. c).

Signatur leicht verblasst bzw. verwischt.

Pl. 13,1 x 13,1 cm, Ra. 28,4 x 27,2 cm. 500 €

KatNr. 364 Bruno Voigt

364   Bruno Voigt "Armenhaus". 1931.

Bruno Voigt 1912 Gotha – 1988 Berlin

Radierung. In der Platte u.li. monogrammiert "-V-". In Blei u.re. signiert "B. Voigt" und datiert. u.li. bezeichnet "2. Abzug".

Vgl.: Schulz, Gisela: Bruno Voigt. Aquarelle, Zeichnungen und Radierungen. Staatlicher Kunsthandel der DDR, Katalog 31 der Galerie am Sachsenplatz.. Leipzig, 1985, S. 65, KatNr. 144.

Leicht stockfleckig mit einem fachmännisch restaurierten, kleinen Einriss am o. Rand sowie einer geschlossenen Fehlstelle u.re. Verso mit Resten einer Klebemontierung.

Pl. 35,9 x 27,7 cm, Bl. 39,5 x 31,5 cm. 170 €
Zuschlag 180 €

KatNr. 365 Bruno Voigt

365   Bruno Voigt "Streit". 1931.

Bruno Voigt 1912 Gotha – 1988 Berlin

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton. U.re. in Blei signiert "B. Voigt" und u.li. bezeichnet "2. Abzg" [sic!].

Abgebildet in: Voigt, Bruno; Schulz, Gisela: Bruno Voigt. Aquarelle, Zeichnungen und Radierungen. Ausstellungskatalog der Galerie am Sachsenplatz, Leipzig 1985, Kat.-Nr. 138.

Minimal stockfleckig.

Pl. 35,4 x 27,7 cm, Bl. 38,1 x 29,4 cm. 170 €
Zuschlag 190 €

KatNr. 366 Christoph Voll

366   Christoph Voll "In der Baracke". Um 1924.

Christoph Voll 1897 München – 1939 Karlsruhe

Holzschnitt auf wolkigem, bräunlichen Papier, vollflächig aufkaschiert und fest im Passepartout montiert. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "C. Voll".
WVZ Weber 75.

Leicht stockfleckig. Verso mit mehreren langen, senkrecht und waagerecht verlaufenden Kratzern. Umlaufende Klebemontierung brüchig, löst sich an den Rändern zunehmend ab.

Stk. 35,3 x 28,1 cm, Unters. 46,5 x 54 cm. 950 €

KatNr. 367 Heinrich Wolff, Porträt Bennigsen (?) / Im Atelier. Wohl um 1900.
KatNr. 367 Heinrich Wolff, Porträt Bennigsen (?) / Im Atelier. Wohl um 1900.

367   Heinrich Wolff, Porträt Bennigsen (?) / Im Atelier. Wohl um 1900.

Heinrich Wolff 1875 Nimptsch – 1940 München

Radierungen auf Japan bzw. Bütten. Beide Arbeiten innerhalb der Darstellung monogrammiert "HW" und u.re in Blei signiert "Heinrich Wolff" / "H Wolff". Porträt im Passepartout.

Provenienz: Sammlung Lars Boelicke.

"Im Atelier" stockfleckig, knickpurig und an der li. Blattkante eingerissen.

Pl. 21,5 x 16,3 cm, Bl. 35,2 x 25,6 cm / Pl. 24,5 x 29,4 cm, Bl. 28,7 x 42,5 cm. 100 €

KatNr. 368 Walter Zeising
KatNr. 368 Walter Zeising

368   Walter Zeising "Carolabrücke" / "Blumenmarkt an der Kreuzkirche". 1905.

Walter Zeising 1876 Leipzig – 1933 Dresden

Radierungen mit Plattenton auf Kupferdruckpapier. Jeweils in der Platte u.li. monogrammiert "WZ" und datiert. Beide Arbeiten im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Singer 9; 8.

"Carolabrücke" mit unscheinbaren weißen Stellen im Himmel zwischen Hofkirche und Semperoper, vermutlich werkimmanent.

Pl. 11,5 x 27,5 cm bzw. Pl. 25,8 x 15,5 cm, Ra. 34,5 x 44,3 cm bzw. 43,9 x 33,8 cm. 100 €

KatNr. 369 Richard Ziegler, Tänzerin mit Tuch / Spitzentanz. 1925.
KatNr. 369 Richard Ziegler, Tänzerin mit Tuch / Spitzentanz. 1925.

369   Richard Ziegler, Tänzerin mit Tuch / Spitzentanz. 1925.

Richard Ziegler 1891 Pforzheim – 1992 ebenda

Lithografien auf chamoisfarbenem Papier. Jeweils u.re. in Blei monogrammiert "RZgl." und u.li. datiert.

Ein Blatt verso mit unscheinbar kleinen Stockflecken.

Bl. je 50,1 x 37,7 cm. 240 €
Zuschlag 200 €

KatNr. 370 Bodo Zimmermann, Sechs Ansichten, u.a. von Breslau und dem Glatzer Gebirge. Wohl um 1935.
KatNr. 370 Bodo Zimmermann, Sechs Ansichten, u.a. von Breslau und dem Glatzer Gebirge. Wohl um 1935.
KatNr. 370 Bodo Zimmermann, Sechs Ansichten, u.a. von Breslau und dem Glatzer Gebirge. Wohl um 1935.



370   Bodo Zimmermann, Sechs Ansichten, u.a. von Breslau und dem Glatzer Gebirge. Wohl um 1935.

Bodo Zimmermann 1902 Filehne – 1945 bei Frankfurt / Oder

Holzschnitte auf verschiedenen Papieren. Sämtliche Arbeiten im Stock monogrammiert "BOZI" / "BOZ" und re. unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Bodo Zimmermann", davon eine datiert. Alle Blätter u.li. betitelt, technikbezeichnet "Handdruck" und teils nummeriert. Verso überwiegend mit dem Stempel des Künstlers versehen.
Mit den Ansichten:
a) "Alt-Breslau Sandkirche"
b) "Der Erbhof Glatzer Gebirge"
c) "Wilhelmstal Glatzer Gebirge"
d) "Bettwar Taubertal (bei Rothenburg o.d.T.)"
e) "Weihnachtsabend Sickershausen a.M."
f) "Braunau a. Inn"

Teils knickspurig, vereinzelt fleckig.

Verschiedene Maße, Bl. min. 24,8 x 20,5 cm, max. 46 x 34 cm. 100 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 373 Verschiedene Künstler, 12 Grafiken des
KatNr. 373 Verschiedene Künstler, 12 Grafiken des
KatNr. 373 Verschiedene Künstler, 12 Grafiken des



373   Verschiedene Künstler, 12 Grafiken des "Verein für Original-Radirung zu Berlin". 1886– 1888.

Radierungen auf Bütten. Mappe mit 12 Arbeiten einschließlich der Titelblätter zu Heft I, II und III. Überwiegend unter der Platte typografisch künstlerbezeichnet und jeweils bezeichnet "Verein für Orig.-Radirung zu Berlin" / "O. Felsing gedr." bzw. "L. Angerer Berlin impr.". Zwei davon signiert.
Mit Arbeiten von W. Bröker, J. Jacob, O. Wisnieski, R. Eschke, E. Hildebrand, O. v. Kameke, R. M. Seemann, F. Skarbina und L. Spangenberg.

Stärker stockfleckig. Teils bestoßen und eingerissen.

Mappe ca. 65 x 47 cm. 120 €
Zuschlag 130 €

KatNr. 374 Unbekannter Künstler, Venezianisches Bacchanal. Wohl 1920er Jahre.

374   Unbekannter Künstler, Venezianisches Bacchanal. Wohl 1920er Jahre.

Rötelzeichnung, aquarelliert. Unsigniert.

Leicht stockfleckig. Ecken u.li. sowie o.re. etwas gestaucht. Verso atelierspurig und ebenfalls stockfleckig.

34,9 x 44,7 cm. 150 €

KatNr. 375 Verschiedene Künstler, 80 Exlibris mit erotischen Darstellungen. Zumeist frühes 20. Jh.
KatNr. 375 Verschiedene Künstler, 80 Exlibris mit erotischen Darstellungen. Zumeist frühes 20. Jh.
KatNr. 375 Verschiedene Künstler, 80 Exlibris mit erotischen Darstellungen. Zumeist frühes 20. Jh.

375   Verschiedene Künstler, 80 Exlibris mit erotischen Darstellungen. Zumeist frühes 20. Jh.

Radierungen und Lithografien, einige davon farbig. Teilweise signiert und datiert. Mit Arbeiten von Ottohans Beier, Robert Budzinsky, Fritz Gilsi u.a.

Teils leicht knickspurig und minimal angeschmutzt.

Verschiedene Maße, Bl. min. ca. 13 x 9 cm, max. 29,5 x 20,5 cm. 180 €
Zuschlag 380 €

KatNr. 376 Verschiedene Künstler, Sammlung von ca. 200 Exlibris. 20. Jh.
KatNr. 376 Verschiedene Künstler, Sammlung von ca. 200 Exlibris. 20. Jh.
KatNr. 376 Verschiedene Künstler, Sammlung von ca. 200 Exlibris. 20. Jh.

376   Verschiedene Künstler, Sammlung von ca. 200 Exlibris. 20. Jh.

Radierungen, Lithografien und Holzschnitte, einige davon farbig. Teilweise signiert und datiert. Mit zahlreichen Jugendstil- u. Art-Déco-Arbeiten von Julius Diez, Adolf Kunst, Mathieu Molitor, Ottohans Beier u.a. Des weiteren 49 Exlibris (Holzschnitte) von Selmeczi Skonda Károly sowie fünf Kleingrafiken der Arbeitsgemeinschaft der Grafiksammler in der Hochschulgruppe Leipzig des Deutschen Kulturbundes, darunter Heiner Vogel, Gerhard Kurt Müller und Hans Schulze. Teilweise im Passepartout.

Teilweise leicht knickspurig, gebräunt bzw. stockfleckig.

Verschiedene Formate, Psp. 35 x 25 cm. 240 €
Zuschlag 220 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ