ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

881   Herrenring in Form eines Löwenkopfes mit Brillant-Solitär. Wohl 2. H. 20. Jh.

585er Gelbgold. Flache Ringschiene, die ornamentale, geometrische Ringschulter zentral zu einem figürlichen Löwenkopf im Halbrelief aufsteigend. Im Maul des Löwen ein Ajour-gefasster Brillantsolitär (ca. 0,5 ct / Weiss / P2). Die Augen als kleine Rubine ausgeführt. Die innere Ringschiene mit dem Feingehaltstempel und dem Juwelierstempel "B" im liegenden Oval.

Der Brillant mit zwei eingeschlossenen Spaltrissen (ca. 2,5 und 1,5 mm).
Mit winzigen Tragespuren, die Lotverbindung auf der inneren Ringschiene mit winzigen Lunkern.

D. 20 mm (Ringgröße 63), Gew. 14,3 g.

Schätzpreis
900-1.000 €
Zuschlag
800 €

882   Damenring und zwei Ohrclips. Provinz Varese, Italien. 1944 -1968.

750er Rosé- und Gelbgold. Blütenförmiger Ringkopf in Knotenform mit verbindendem Blattelement. Die Oberfläche poliert, geriffelt und gehämmert. Mittlere, leicht gerundete Schiene. Die Ohrclips in annähernd adäquater Form, mit einer Clipbrisur. Im Ringkopf mit der Feingehaltsmarke "750" sowie dem Kontrollstempel (Ziffer undeutlich). Die Ohrclips mit der Feingehaltsmarke.

Zwei Ohrclips von Juwelier Bernhard Blum, Kurfürstendamm 219, Berlin, aus Ringen umgearbeitet.

Ring D. 53 mm (Ringgröße 17), D. Ohrclips 2,0 cm. Gew. zus. 27 g.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

883   Krawattennadel mit Perle. 20. Jh.

585 Rotgold, Messing, versilbert. Die Perle auf einem längsgerillten, leicht geweiteten Unterbau über runden Querschnitt aufgesetzt. Mit einem Sicherheitsaufsatz mit Aufsteck-Gewinde-Mechanismus. Die Nadel mit Feingehaltsstempel am o. Ende.

Versilberung des Sicherheitsaufsatzes berieben.

L. 6,6 cm, Gew. 1,7 g.

Schätzpreis
60 €

884   Belle Époque-Schiffchenring mit Saphir und Diamanten. Um 1890/1900.

14k Rotgold (geprüft). Schmale Ringschiene mit aufsteigender, spitz zulaufender Schulter. Der Ringkopf in Schiffchenform, mit zentralem, nachtblauen Saphir (ca. 0,2 ct) mit Ovalschliff in einer Ajour-Krappenfassung, umgeben von 26 Altschliffdiamanten (Ges. ca. 0,5 ct), in Ajour-Körnchenfassung. Ungemarkt.

Saphir im Fassungssitz leicht verdreht.

D. 17,5 mm (Ringgröße 55,5 cm), Gew. 3,35 g.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

885   Damenring mit Muschelkamee. 20. Jh.

333er Gelbgold, Muschel, geschnitten. Längsovale Kamee mit einem Damenprofil nach rechts, in einer durchbrochen gearbeiteten Zarge. Zwei Flachdrähte von der Ringschiene zur oberen Zargenfassung übergehend. Auf der inneren Ringschiene mit dem Feingehaltsstempel sowie der Herstellerpunze "xx" (nicht aufgelöst).

Ringschiene mit minimalen Tragespuren.

Ring D. 18,5 mm (Ringgröße 56), Gew. 3,5 g.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

886   Damenring mit synthetischem Schmuckstein. Mitte 20. Jh.

585er Gelbgold. Schmale Ringschiene, die Ringschulter über je zwei Laffen zum durchbrochen gearbeiteten, quadratischen Ringkopf mit zentralem, körnchengefasstem Schmuckstein aufsteigend. Der Randbereich des Ringkopfes in doppelreihigen Millegriffes gearbeitet. Die innere Ringschiene mit dem Feingehaltsstempel und der Meistermarke "RS" im Quadrat.

Innere Ringschiene berieben. Minimale Tragespuren.

D. 18 mm (Ringgröße 57,5), Gew. 5,15 g.

Schätzpreis
130 €
Zuschlag
110 €

887   Damenring mit Brillant. 20. Jh.

750er Weißgold, 750er Gelbgold. Schmale Ringschiene mit aufsteigender, spitz zulaufender Schulter. Zentral ein Brillant in einer Ajour-Krappenfassung (0,5 ct. / Feines Weiß – Weiß / VS. Geriebene Rundiste, kleine Kalette-Tafel). Auf der inneren Ringschiene mit dem Feingehaltsstempel und der Herstellermarke "R" mit einem kleinen Quadrat u.re. (nicht aufgelöst).

Ringschiene mit minimalen Tragespuren.

D. 16,5 mm (Ringgröße 51 cm), Gew. 2,85 g.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €

888   Langes Elfenbeincollier / Elfenbeincollier mit Elefanten / Kurzes Elfenbeincollier / Elfenbeinanhänger in Rosenform. 20. Jh.

Elfenbein, partiell geschnitzt, Gelbmetall, Faden. Ein Collier mit runden, besonders gleichmäßigen Perlen und Gewindeschließe. Ein Collier mit großem Anhänger mit Elefant, durchbrochen gearbeitet und im Flachrelief, sowie fünf Perlen in Elefantenform geschnitzt und kleinen, runden Perlen sowie einer Metallschließe aus Gelbmetall. Ein Collier mit ovalen Perlen im Verlauf und Gewindeschließe. Der einzelne Anhänger in Form einer Rosenblüte mit Anhängeöse aus Gelbmetall.

Oberfläche partiell gegilbt, mit vereinzelten minimalen Tragespuren.

Colliers L. 154 cm / L. 51 cm / L. 42 cm / Anhänger H. 11 mm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
120 €

889   Korallencollier. 20. Jh.

Koralle, Gelbmetall, Faden. Einreihiges Collier aus kleinen Korallen-Ästchen mit Federring-Schließe. Ungeknotet.

Verschluss mit leichten Nutzungsspuren.

L. 75,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

890   Bernsteincollier. Wohl VEB Ostsee-Schmuck. 1970er/1980er Jahre.

Rohbernstein, Faden. Orange-bräunlicher, opaker und transluzenter Bernstein im Verlauf, durchgehend ohne Schließe. Ungeknotet.

L. 75 cm.

Schätzpreis
60 €

891   Bernsteinring und Bernsteincollier. Wohl VEB Ostsee-Schmuck. 1970er/1980er Jahre.

835er und 800er Silber, partiell punziert, Naturbernstein, geschliffen und poliert. Ringkopf mit Bernstein auf einem ovalen Drahtunterbau, flankiert von zwei kleinen Kugeln und von zwei geschwungenen Runddrähten überfasst. Collier mit Venezianerkette und Federschließe, der Bernstein des Anhängers in einer konkav geformten, in Kreisformen punzierter Schale, von einem unregelmäßig geschwungenen Runddraht gefasst. Auf der inneren Ringschiene und verso des Anhängers mit dem ...
> Mehr lesen

Ring D. 17 mm (Ringgröße 53), Collier L. 41 cm, Anhänger H. 5,9 cm, Gew. ges. 20,25 g.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

892   Bernsteinarmband und Bernsteincollieranhänger. VEB Ostsee-Schmuck, Ribnitz-Damgarten. 1970er/1980er Jahre.

885er Silber und 835er Silber, Bernstein, geschliffen und poliert. Armband mit sechs querovalen Gliedern mit je einem kastengefassten Bernstein im Cabochonschliff, verbunden von rechteckigen Gliedern. Mit Clipschließe und Sicherheitskettchen. Der Anhänger kuppelförmig aus mit Runddraht verbundenen Kordelkreisen aufgebaut, zentral ein hochovaler Bernsteincabochon in Kastenfassung. Jeweils mit den Feingehaltsstempeln unterseits der Kastenfassung bzw. in der Schließe sowie der Herstellermarke.

Mit minimalen Tragespuren.

Armband L. 20 cm, Anhänger H. 3,7 cm, Gew. ges. 30,75 g.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)