home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 621 Lothar Sell
KatNr. 621 Lothar Sell
KatNr. 621 Lothar Sell



621   Lothar Sell "Kalender 2008. Holzschnitte". 2007.

Lothar Sell 1939 Treuenbrietzen – 2009 Meißen

Holzschnitte auf "Hahnemühle"-Bütten, das Kalendarium auf separaten Blättern. Jeweils unterhalb der Darstellung Mi. in Blei signiert "Sell" und datiert. Deckblatt mit einem weiteren und ebenfalls in Blei signierten und datierten Holzschnitt. Kalender auf Untersatzkarton mit Klebebindung, Aufhängung und perforiert. Nr. 70 von 100 Exemplaren. Edition B53, herausgegeben von Jürgen Wenzel, gedruckt von Dieter Meier.

Holzschnitte in tadellosem Zustand. Die Ecken des Deckblatts leicht gestaucht, u.Mi. ein Einriss (0,7 cm), Klebebindung o.re. leicht gelöst.

Kalender 32 x 17 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 622 Wolfgang Smy

622   Wolfgang Smy "Füße seifen". 1985.

Wolfgang Smy 1952 Dresden

Kohlestiftzeichnung auf bräunlichem Papier. Signiert "Smy" und datiert u.re. Verso in Blei betitelt.

Vereinzelt winzige Stockfleckchen. Verso am o. Blattrand zwei kleine Stellen mit Läsionen, wohl aufgrund einer früheren Montierung.

33,1 x 44,1 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €

KatNr. 623 Reinhard Springer

623   Reinhard Springer "Bildnis Dr. Fritz Löffler". 1988.

Reinhard Springer 1953 Dresden

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Künstlerexemplar. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Springer", datiert, betitelt und bezeichnet "EA".

Pl. 46,5 x 32,2 cm, Bl. 53,1 x 39 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 624 Reinhard Springer, Zwei Porträts Dr. Fritz Löffler. 1988.
KatNr. 624 Reinhard Springer, Zwei Porträts Dr. Fritz Löffler. 1988.

624   Reinhard Springer, Zwei Porträts Dr. Fritz Löffler. 1988.

Reinhard Springer 1953 Dresden

Gouachen und schwarze Tusche. Eine Arbeit vertikal am re. Rand in Tusche signiert "Springer" und datiert. Verso jeweils wohl von fremder Hand künstlerbezeichnet, betitelt sowie datiert.

Beide Blätter technikbedingt leicht gewellt und verso atelierspurig. Eine der Rückseiten mit einem 18,8 x 11 cm großen, klebemontierten Papier verstärkt.

41,8 x 24,7 cm bzw. 40,5 x 26,2 cm. 500 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 625 Reinhard Springer
KatNr. 625 Reinhard Springer

625   Reinhard Springer "Bildnis Johannes Kühl I" / "Bildnis Johannes Kühl II". 1994.

Reinhard Springer 1953 Dresden

Lithografien. Beide Arbeiten am u. Rand in Blei signiert "Springer", datiert, betitelt und nummeriert "24/50" bzw. "1/10".

Bl. 40 x 28,9 cm bzw. 60 x 36,2 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 626 Volker Stelzmann

626   Volker Stelzmann "Der Apfel ist gefallen". 1979.

Volker Stelzmann 1940 Dresden

Aquatintaradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Platte re. in Blei signiert "Volker Stelzmann" und datiert sowie Mi. betitelt.
WVZ Behrends / Musinowski G109.

Blattrand minimal angeschmutzt, re. partiell knick- und fingerspurig.

Pl. 29,4 x 49,3 cm, Bl. 53 x 78,6 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 627 Peter Sylvester, Landschaft. 1982.

627   Peter Sylvester, Landschaft. 1982.

Peter Sylvester 1937 Saalfeld – 2007 Leipzig

Farbradierung auf Bütten, mit Trockenstempel u.li. Unterhalb der Darstellung re. signiert "Sylvester" und datiert sowie li. nummeriert "9/150". Verso re.u. wohl von fremder Hand nummeriert "150/10".

Vgl. motivisch: Staatl. Kunsthandel der DDR / Galerie Unter den Linden: Peter Sylvester. Zeichnungen Aquarelle Grafik, Berlin 1984, S.27.

U. Blattrand leicht wellig. Verso vereinzelt Reste einer früheren Montierung, sehr vereinzelte unscheinbare Stockflecken. Verso Mi.re. Strich (6 cm).

Pl. 29,5 x 44,8 cm, Bl. 47,7 cm x 57,8 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 628 Peter Sylvester
KatNr. 628 Peter Sylvester
KatNr. 628 Peter Sylvester



628   Peter Sylvester "Dalmatinischer Aufenthalt". 1981.

Peter Sylvester 1937 Saalfeld – 2007 Leipzig

Farbaquatintaradierungen auf "Hahnemühle"-Bütten. Mappe mit zwölf Arbeiten von 1979 sowie zwei Einlegeblättern, Titelblatt mit Vorwort von Rainer Behrends und Inhaltsverzeichnis. Alle Arbeiten jeweils in Umschlägen mit Nummerierung und Titel, in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Sylvester", datiert sowie li. nummeriert. Nr. 25 von 50 Exemplaren. Erschienen in der eikon Grafik-Presse Dresden, gedruckt von Kupferdruckerei Berlin. In der originalen Kassette mit goldgeprägtem, ...
> Mehr lesen

Bl. 49,3 x 38,8 cm, Kassette 55 x 40,5 cm. 550 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 480 €

KatNr. 629 Heinz Tetzner, Strauß mit roten Blüten. Wohl 1950er bis 1960er Jahre.

629   Heinz Tetzner, Strauß mit roten Blüten. Wohl 1950er bis 1960er Jahre.

Heinz Tetzner 1920 Gersdorf – 2007 ebenda

Aquarell und Gouache auf festem Bütten. Innerhalb der Darstellung u.li. in rotem Farbstift signiert "Tetzner". Verso u.re. in Blei von fremder Hand (?) bezeichnet "Strauß mit roten Blüten".
Vgl. motivisch und stilistisch die Aquarelle "Blumen". 1959, "Rosen". 1968.

In den Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Blattrand re.u. ungerade geschnitten. Verso lagerungsbedingt leicht angeschmutzt, in den Ecken mit Klebe- und Papierresten einer früheren Montierung.

73 x 50,5 cm. 350-400 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 630 Heinz Tetzner
KatNr. 630 Heinz Tetzner
KatNr. 630 Heinz Tetzner

630   Heinz Tetzner "Katzen" / "Einfältiger" / "Bäume". Wohl 1960er Jahre.

Heinz Tetzner 1920 Gersdorf – 2007 ebenda

Holzschnitt, Farbholzschnitt und aquarellierter Holzschnitt auf Bütten bzw. festem Papier. Alle Arbeiten u.re. in Blei signiert. Zwei Arbeiten u.l. betitelt. Im Passepartout montiert.

"Katzen" verso atelierspurig. "Einfältiger" mit minimalen Stauchungen an den Ecken.

Stk. 19 x 27,4 cm, Bl. 29,6 x 42 cm / Stk. 40,4 x 28,3 cm, Bl. 44 x 30,9 cm / Stk. 13 x 17,9 cm, Psp. 30 x 40 cm. 220 €

KatNr. 631 Inge Thiess-Böttner

631   Inge Thiess-Böttner "Variation" (zu Hermann Glöckner). Späte 1980er Jahre.

Inge Thiess-Böttner 1924 Dresden – 2001 ebenda

Farbserigrafie auf festem Papier. U.re. in Blei signiert "Inge Thiess-Böttner" und u.li. betitelt.

Ein kleiner Einriss am re. Rand Mi. (ca. 7 mm).

Med. 25,3 x 22,7 cm, Bl. 35 x 30 cm. 120 €
Zuschlag 100 €

KatNr. 632 Michael Triegel
KatNr. 632 Michael Triegel
KatNr. 632 Michael Triegel

632   Michael Triegel "Michael Triegel – Verwandlung der Götter" (Sammlerausgabe). 2011.

Michael Triegel 1968 Erfurt – lebt in Leipzig

Monografie zur Ausstellung "Michael Triegel – Verwandlung der Götter" im Museum der Bildenden Kunst Leipzig vom 38.November 2010 bis 6.Februar 2011. Herausgegeben von Richard Hüttel, erschienen im Hirmer Verlag München. Mit einer handschriftlichen Widmung und einem Autograph "Michael Triegel", dort ausführlich datiert "25.10.2013". Beigelegt die Farbradierung "Verwandlung der Götter" auf festem chamoisfarbenem Bütten, u.Mi. mit Prägestempel "Impressit Rössler Hohennossig". Unterhalb ...
> Mehr lesen

Buch 30,5 x 24 cm, Pl. 19,5 x 14,6 cm, Bl. 44,9 x 33,8 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €

KatNr. 633 Fritz Tröger, Porträt einer jungen Frau nach rechts. 1948.

633   Fritz Tröger, Porträt einer jungen Frau nach rechts. 1948.

Fritz Tröger 1894 Dresden – 1978 ebenda

Aquarell über Federzeichnung in brauner Tusche auf feinem Bütten. O.re. in Tusche monogrammiert "F.T.", datiert und nummeriert "II". Im Passepartout montiert.

Verso an den Ecken mit Papierstreifen der Montierung. Technikbedingt unscheinbar wellig, mit minimalen Knickspuren außerhalb der Darstellung.

24 x 16,2 cm, Psp. 50 x 37,5 cm. 400 €

KatNr. 634 Dieter Tucholke

634   Dieter Tucholke "Kleine Landschaft". 1980.

Dieter Tucholke 1934 Berlin – 2001 ebenda

Farbserigrafie auf Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Tucholke", datiert und nummeriert "225/40". Li. betitelt.

Ecken knickspurig. O.re. längerer Knick und kleiner bräunlicher Fleck.

Med. 29 x 23,3 cm, Bl. 49,9 x 39,9 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 635 Max Uhlig
KatNr. 635 Max Uhlig
KatNr. 635 Max Uhlig



635   Max Uhlig "Dresdener Landschaften". 1968– 1970.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithografien auf Velin. Mappe mit acht Lithografien und einem lithografierten Titelblatt, verso mit Einführung von Lothar Lang, Impressum und Inhaltsverzeichnis. Alle Blätter u.re. signiert "Uhlig" und datiert, u.li. nummeriert "81/107" und betitelt. Blatt 'Borsberg' nicht nummeriert. 14. Druck der Kabinett-Presse, Berlin Mai 1970. In der originalen Halbleinenmappe mit lithografiertem Deckel.
Mit den Arbeiten:
a) "Skulpturen auf dem Zwingerwall" (Titelblatt).
b) "Blick auf Dresden".
...
> Mehr lesen

Bl. jeweils 37,5 x 49,5 cm, Mappe 40 x 52 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 800 €

KatNr. 636 Max Uhlig

636   Max Uhlig "Doppelbildnis vor dem Spiegel". 1971 -1972.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithografie auf "Johannot"-Bütten. U.re. in Blei signiert "Uhlig" und datiert, unterhalb der Darstellung li. bezeichnet "Vorzugsdruck".
WVZ Oesinghaus 47.

Leicht knickspurig und gestaucht am re.u. Rand.

St. 56,5 x 46,5 cm, Bl. 64,6 x 50 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €

KatNr. 637 Max Uhlig

637   Max Uhlig "Bildnis Hans Jüchser I". 1975.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithografie auf "BFK-Rives"-Bütten. Im Stein ausführlich datiert "5.2.75" und in Blei signiert "Uhlig". Unterhalb der Darstellung re. betitelt und li. bezeichnet "Vorzugsdruck".
WVZ Oesinghaus 83.

Verso leicht lagerspurig.

St. 52,6 x 42,8 cm, Bl. 75,9 x 53 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €

KatNr. 638 Max Uhlig

638   Max Uhlig "Selbst". 1975.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Lithografie auf "BFK-Rives"-Büttenkarton. In Blei signiert "Uhlig" und datiert. Unterhalb der Darstellung li. bezeichnet "Dramatischer Kopf" und "Vorzugsdruck". Verso u.li. bezeichnet "Selbst 1975/28".
WVZ Oesinghaus 90.

O.li. Ecke knickspurig. Verso leicht lagerspurig.

St. 53,7 x 42,3 cm, Bl. 75,5 x 56,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 130 €

KatNr. 639 Max Uhlig

639   Max Uhlig "Gruppe von fünf Figuren". 1986/1987.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Algrafie auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Uhlig", datiert sowie u.Mi. bezeichnet "Straßenszenen" und u.li. bezeichnet "E.A.". Blatt II aus der Folge "Straßenszenen".
WVZ Oesinghaus 239.

Format etwas beschnitten. Am u. Rand etwas knick- und griffspurig. O.re. mit technikbedingten Quetschfalten. Verso in den Randbereichen teils leichte Klebreste einer früheren Montierung.

Pl. 49,5 x 56 cm, Bl. 60,5 x 67 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 190 €

KatNr. 640 Max Uhlig

640   Max Uhlig "Montagne et Nuages". 1992.

Max Uhlig 1937 Dresden – lebt in Helfenberg (Dresden)

Aquarell auf Japan. U.li. in Blei signiert "Uhlig" und datiert. Verso mit weißer Kreide wohl von fremder Hand nummeriert.

Mit neun Reißzwecklöchlein im Randbereich aus dem Werkprozess. Technikbedingt leicht gewellt sowie mit Knitter- und Quetschfalten. Ränder unscheinbar ungerade. O.li. und re. jeweils mit Papierresten einer früheren Montierung.

34 x 68 cm. 950-1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 800 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ