home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 811 Sitzende mit Spiegel. Astrid Dannegger (zugeschr.). 1970er Jahre.
KatNr. 811 Sitzende mit Spiegel. Astrid Dannegger (zugeschr.). 1970er Jahre.

811   Sitzende mit Spiegel. Astrid Dannegger (zugeschr.). 1970er Jahre.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Ton, rotbrauner Scherben, partiell in grünbrauner und hellbrauner Engobe gefasst und geritzt. Unsigniert.

Vgl. in der Ausführung:
Kulturförderverein Schaddelmühle e.V., Frank Brinkmann: Vom Kollegium Bildender Künstler zum Künstlerhaus Schaddelmühle. 1974–2014. Geschichte einer Vision, Leipzig 2014, S. 43, mit Abb.

H. 41 cm. 420 €
Zuschlag 350 €

KatNr. 812 Sitzender, weiblicher Halbakt. Astrid Dannegger (zugeschr.). Um 1977.
KatNr. 812 Sitzender, weiblicher Halbakt. Astrid Dannegger (zugeschr.). Um 1977.

812   Sitzender, weiblicher Halbakt. Astrid Dannegger (zugeschr.). Um 1977.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Ton, rotbrauner Scherben, partiell in dunkelbrauner Engobe gefasst und geritzt. Unsigniert.

Vgl. in der Ausführung:
Kulturförderverein Schaddelmühle e.V., Frank Brinkmann: Vom Kollegium Bildender Künstler zum Künstlerhaus Schaddelmühle. 1974–2014. Geschichte einer Vision, Leipzig 2014, S. 43, mit Abb.

Zwei kleine Zehen des re. Fußes fehlend.

H. 34 cm. 360 €
Zuschlag 300 €

KatNr. 813 Liegender, weiblicher Akt im Sessel. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.

813   Liegender, weiblicher Akt im Sessel. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Porzellan, glasiert und sparsam in grüner Aufglasurfarbe staffiert. Unterseits mit rotem Faserstift signiert "Dan".

Der re. Fuß restauriert. Vereinzelte kleinere Brandrisse, im Gesamtbild jedoch unauffällig.

H. 17,5 cm, B. 28 cm, T. 16 cm. 220 €

KatNr. 814 Katze. Astrid Dannegger (zugeschr.). Um 1980.

814   Katze. Astrid Dannegger (zugeschr.). Um 1980.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Porzellan, glasiert und geritzt, Zunge und Augen staffiert. Unsigniert.

Vgl. die nahezu motividentischen Ausführungen: Staatlicher Kunsthandel der DDR: Studio-Galerie, PGH Volkskunst an der Ostsee, Ausstellungsheft 9.-30.12.1980, unpaginiert, mit Abb.

H. 25 cm. 240 €

KatNr. 815 König. Regina Junge (zugeschr.). Anfang 1970er Jahre.
KatNr. 815 König. Regina Junge (zugeschr.). Anfang 1970er Jahre.
KatNr. 815 König. Regina Junge (zugeschr.). Anfang 1970er Jahre.

815   König. Regina Junge (zugeschr.). Anfang 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und in polychromen Aufglasurfarben staffiert, partiell goldstaffiert. Unsigniert.

Am Standring kleine Brandrisse. Chip an der Krone sowie an einem Finger.

H. 24 cm. 120 €

KatNr. 816 Mädchen mit Kopfschmuck. Regina Junge (zugeschr.). 1970er Jahre.
KatNr. 816 Mädchen mit Kopfschmuck. Regina Junge (zugeschr.). 1970er Jahre.

816   Mädchen mit Kopfschmuck. Regina Junge (zugeschr.). 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert. Figur mit dünn gewalzten, drapierten Porzellanauflagen. Unsigniert.

Am Standring ein kleiner Brandriss, die Porzellanauflagen mit kleinen Brandrissen und einem winzigen Chip wenigen, winzigen Chips am oberen Abschluss.

H. 14 cm. 90 €

KatNr. 817 Mädchen mit Collie. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 817 Mädchen mit Collie. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

817   Mädchen mit Collie. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und in brauner Aufglasurfarbe staffiert. Unsigniert.

H. 8 cm. 120 €

KatNr. 818 Dame im langen Kleid mit Hut. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 818 Dame im langen Kleid mit Hut. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

818   Dame im langen Kleid mit Hut. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und sparsam in grauer Aufglasurfarbe staffiert. Unterseits geritzt ligiert monogrammiert "JR".

H. 27 cm. 100 €

KatNr. 819 Drei Vasen / Schale / Kerzenständer. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

819   Drei Vasen / Schale / Kerzenständer. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert, die Mündungsränder sowie der Kerzenständer mit Goldfäden, zwei Vasen partiell mit Goldfarbe staffiert. Die Schale mit floralem, aufgelegtem Blattrelief. Der Kerzenständer unterseits geritzt ligiert monogrammiert "JR", die anderen Objekte unsigniert. Die Schale unterseits geritzt nummeriert "5323".

Zwei Vasen mit kleinen Brandrissen, eine Vase mit größerem, jedoch innenseitigem Brandriss, sowie vereinzelte Spuren von Ascheflug. Die Schale mit stärkerem, punktuellen Ascheflug.

H. 17,5 cm / H. 9 cm / H. 11 cm, D. 15 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 820 Vier kleine Zylindervasen. Regina Junge und Horst Skorupa. 1970er Jahre/1976.

820   Vier kleine Zylindervasen. Regina Junge und Horst Skorupa. 1970er Jahre/1976.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert, zwei Vasen sparsam mit grüner und grauer Unter-, bzw. Aufglasurfarbe staffiert, drei Vasen partiell mit applizierten Porzellanblüten und Porzellanröhrchen versehen. Eine Vase aus Biskuitporzellan unterseits geritzt ligiert monogrammiert "JR", die glattwandige Vase mit einzelner Applikation unterseits geritzt signiert "Horst Skorupa" und datiert, zwei Vasen unsigniert.

Vereinzelte kleine Brandrisse, im Gesamtbild jedoch unauffällig sowie wenige, winzige Spuren von Ascheflug.

H. 10,5 cm / H. 14,5 cm / H. 18,5 cm / H. 15 cm. 100 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ