home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 69 18. September 2021
  Auktion 69
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 032


Gemälde Moderne

041 - 061

062 - 080

081 - 094


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

101 - 121

122 - 140

141 - 160

161 - 176


Grafik 16.-18. Jh.

181 - 201

202 - 209


Grafik 19. Jh.

216 - 240

241 - 264


Grafik Moderne

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 376


Slg. Lars Boelicke

381 - 394


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

400 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680


Fotografie

682 - 687


Skulpturen

691 - 700

701 - 712


Susanne Voigt

720 - 730


Figürliches Porzellan

741 - 747


Porzellan / Irdengut

751 - 760

761 - 780

781 - 798


Steinzeug

801 - 805


Studio-Keramik

811 - 820

821 - 845


Glas

851 - 859


Silber

866 - 876


Schmuck

881 - 892


Asiatika

901 - 905


Miscellaneen

916 - 928


Rahmen

931 - 937


Mobiliar / Einrichtung

946 - 956


Teppiche

961 - 967




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 521 Manfred Kastner (Beerkast)

521   Manfred Kastner (Beerkast) "Mann auf der Treppe". 1977.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Lithografien auf feinem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Beerkast", datiert sowie li. nummeriert "19/50".

Abgebildet in: Albert, Klaus: Manfred Kastner. Grafik 1977–1988, Schwerin 1997. Ohne Seitenangaben.

Beigegeben: Portraitfotografie Manfred Kastner.

Rand umlaufend gegilbt, Ecken gestaucht, am Blattrand u.Mi. knickspurig (7 cm) und o.re. mit kleinem Einriss (0,5 cm) sowie u.re. an zwei Stellen gestaucht.

St. 40 x 57 cm, Bl. 48,9 x 64,6 cm. 500 €
Zuschlag 400 €

KatNr. 522 Manfred Kastner (Beerkast)

522   Manfred Kastner (Beerkast) "Grenzbahnhof". 1984.

Manfred Kastner (Beerkast) 1943 Gießhübel/Nordböhmen – 1988 Juliusruh auf Rügen

Farblithografien auf feinem Karton. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Beerkast" und datiert, Mi. betitelt "Grenzbahnhof", Mi.re. mit Widmung "für Gudrun" sowie re. nummeriert "27/40".

Abgebildet in: Albert, Klaus: Manfred Kastner. Grafik 1977–1988, Schwerin 1997. Ohne Seitenangabe.

Beigegeben: Portraitfotografie Manfred Kastner.

Außerhalb der Darstellung Randbereich partiell knickspurig, angeschmutzt und mit minimalen gestauchten Rändern.

St. 36 x 64,5 cm, Bl. 49 x 75,4 cm. 600 €
Zuschlag 700 €

KatNr. 523 Anatoli Kaplan
KatNr. 523 Anatoli Kaplan
KatNr. 523 Anatoli Kaplan



523   Anatoli Kaplan "Stempenju". 1967/1968.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithografien und ein Frontispiz. Mappe mit einer Auswahl von dreißig Blättern der lithografischen Folge zu Scholem Alejchems gleichnamigen Roman sowie Impressum in russischer Sprache. Jedes Blatt in Blei u.re. kyrillisch signiert "AKaplan" und datiert, u.li. nach Motiv nummeriert und kyrillisch betitelt. Impressum im Frontispiz in die Innenseite des Deckels klebemontiert. Zusätzlich maschineschriftliches Inhaltsblatt in deutscher Sprache, von unbekannter Hand erstellt, sowie Beiheft mit ...
> Mehr lesen

Bl. 62 x 47 cm, Mappe 67,4 x 50,5 x 3 cm. 3.500 €

KatNr. 524 Edmund Kesting

524   Edmund Kesting "Im Strudel". Wohl 1964.

Edmund Kesting 1892 Dresden – 1970 Birkenwerder

Aquarell, farbige Kreide, Faserstift und Kugelschreiber auf festem Papier. Signiert u.li. "EKesting", wohl im Zuge einer späteren Überarbeitung in Kugelschreiber überschrieben "EKesting". Verso in Kugelschreiber betitelt. Am o. Rand im Passepartout montiert. Auf dem Untersatz verso in Kugelschreiber von fremder Hand bezeichnet und datiert. Hinter Glas in einer schmalen schwarz gefassten Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Dresdner Privatsammlung, 1990er Jahre.

Papier gebräunt und lichtrandig. Verso in den Randbereichen mit Abrieb und Klebemittelresten, wohl aufgrund einer früheren Montierung. Der Rahmen deutlich berieben.

34,4 x 27,5 cm, Ra. 51,7 x 39,7 cm. 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 750 €

KatNr. 525 Gerhard Kettner, Junges Paar. 1960.

525   Gerhard Kettner, Junges Paar. 1960.

Gerhard Kettner 1928 Mumsdorf – 1993 Dresden

Lithografie. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Gerhard Kettner" und datiert, li. nummeriert "14/30". Am li. Rand im Passepartout montiert.

Im u. Bereich des Blattes zwei durch Radieren entfernte Schriftzeilen, ursprünglich eine Widmung. Passepartout leicht stockfleckig, u.li. Spuren einer entfernten Nummerierung.

St. 33,7 x 27,3 cm, Bl. 56,5 x 40 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €

KatNr. 526 Matthias Kistmacher, Folge von neun Kompositionen. 1994.
KatNr. 526 Matthias Kistmacher, Folge von neun Kompositionen. 1994.
KatNr. 526 Matthias Kistmacher, Folge von neun Kompositionen. 1994.



526   Matthias Kistmacher, Folge von neun Kompositionen. 1994.

Matthias Kistmacher 1963 Guben

Farbserigrafien auf festem Papier. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Kistmacher" und datiert re. sowie nummeriert "34/40" li.

Jeweils minimal bis leicht gewellt. Randbereiche partiell minimal gestaucht. Partiell minimal knickspurig. Ein Blatt am re. Rand leicht gegilbt. Verso teils atelierspurig.

Bl. je ca. 66 x 50 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 527 Lothar Kittelmann

527   Lothar Kittelmann "Katze III". 1993.

Lothar Kittelmann 1934 Teichwolframsdorf (Thüringen)

Farbholzschnitt. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "KITTELMANN", datiert, Mi. nummeriert "4/10" sowie re. betitelt.

Randbereich unscheinbar atelierspurig, an den Ecken der Darstellung leichte Knickspuren, wohl technikbedingt. U.li. am Blattrand unscheinbare Knickspur sowie verso leicht atelierspurig.

Stk. 36,2 x 45, Bl. 51 x 60,5 cm. 90 €

KatNr. 528 Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler
KatNr. 528 Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler
KatNr. 528 Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler



528   Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler "Edition M – Köpfe". 1970 -1981.

Matthias Kleindienst 1953 Karl-Marx-Stadt
Gudrun Brüne 1941 Berlin – lebt in Strodehne/Havelland
Dietrich Burger 1935 Bad Frankenhausen – lebt in Roda bei Leipzig
Sighard Gille 1941 Eilenburg – lebt in Leipzig
Ulrich Hachulla 1943 Heydebreck
Rainer Herold 1940 Leipzig – lebt in Berlin und Pütte
Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig
Hans-Peter Hund 1940 Wurzen – lebt in Wurzen
Walter Libuda 1950 Zechau-Leesen
Joachim Scholz 1934 Schkeuditz (Leipzig) – 2004 Leipzig
Volker Stelzmann 1940 Dresden

Mappe mit zehn Grafiken. Jeweils signiert und nummeriert "10/30" sowie u.re. mit Trockenstempel "M". Teilweise datiert und betitelt. Mit Inhaltsverzeichnis und einem Text von Dr. Peter Pachnicke. Edition Matthias Kleindienst, Leipzig. In der originalen Leinen-Flügelklappmappe.
Mit Arbeiten von:
a) Gudrun Brüne "Selbstbildnis". Holzschnitt.
b) Dietrich Burger "Tanzende". Lithografie.
c) Sighard Gille "Bildnis M.K.". Lithografie.
d) Ulrich Hachulla "Marianne".
...
> Mehr lesen

Bl. ca. 48 x 34 cm, Mappe 48,7 x 34,7 cm. 180 €
Zuschlag 380 €

KatNr. 529 Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler
KatNr. 529 Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler
KatNr. 529 Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler



529   Matthias Kleindienst (Hrsg.), Verschiedene ostdeutsche Künstler "Edition M – 1984". 1979 -1984.

Matthias Kleindienst 1953 Karl-Marx-Stadt
Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz
Rainer Herold 1940 Leipzig – lebt in Berlin und Pütte
Karl-Georg Hirsch 1937 Breslau – lebt in Leipzig
Joachim John 1933 Tetschen – 2018 Neu Frauenmark
Rolf Kuhrt 1936 Bergzow
Walter Libuda 1950 Zechau-Leesen
Volker Pfüller 1939 Leipzig – 2020 Rudolstadt
Volker Stelzmann 1940 Dresden
Frank Wahle 1953 Schönebeck

Mappe mit neun Grafiken. Jeweils signiert und nummeriert "10/30", sowie u.re. mit Trockenstempel "M". Teilweise datiert und betitelt. Mit Inhaltsverzeichnis und einem Text von Manfred Jendryschik. Edition Matthias Kleindienst, Leipzig. In der originalen Leinen-Flügelklappmappe.
Mit den Arbeiten:
a) Andreas Dress "Lichter". Farbaquatintaradierung.
b) Rainer Herold "Frosch an der Wand". Lithografie.
c) Karl-Georg Hirsch "Ketzer und Häscher". Aquatintaradierung.
d) Joachim John
...
> Mehr lesen

Bl. ca. 48 x 34 cm, Mappe 48,8 x 34,8 cm. 180 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 530 Hans Körnig

530   Hans Körnig "Selbst mit Frau". 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Aquatintaradierung auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung re. in Grafit signiert "Körnig", datiert sowie u.li. am Blattrand betitelt und re. nummeriert "41/123".
WVZ Körnig 41, dort betitelt "Selbst mit Frau im Atelier".

Randbereich o. und u. leicht wellig, sowie o. leicht knickspurig. verso unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 16,7 x 13,6 cm, Bl. 35,4 x 25 cm. 180 €

KatNr. 531 Hans Körnig, Sitzendes Mädchen. 1953.

531   Hans Körnig, Sitzendes Mädchen. 1953.

Hans Körnig 1905 Flöha/Sachsen – 1989 Niederwinkling/Bayern

Federzeichnung in Tusche auf chamoisfarbenem, feinen Bütten. U.re. in Tusche signiert "Körnig" und datiert.

Deutlich stockfleckig. O.re. in der Stuhllehne zwei Reißzwecklöchlein.

46 x 37,6 cm. 120 €

KatNr. 532 Timm Kregel
KatNr. 532 Timm Kregel

532   Timm Kregel "Erdwärts 1" / "Blick nach links". 1989– 1995.

Timm Kregel 1957 Leipzig – lebt in Gorsleben

Farbholzschnitte auf "Hahnemühle"-Bütten. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Timm Kregel", datiert sowie ein Blatt li., das andere Mi. betitelt. "Erdwärts 1" re. nummeriert "6/9", "Blick nach links" Mi. bezeichnet "Vorzugsdruck".

Ein Blatt o.re. minimale Knickspur, das andere Blatt o.Mi. im Randbereich außerhalb der Darstellung unscheinbar angeschmutzt.

Stk. min. 49 x 27 cm, max. 49,7 x 40 cm, Bl. min. 60,5 x 44,9 cm, max. 69,6 x 44,5 cm. 180 €
Zuschlag 150 €

KatNr. 533 Andreas Küchler, Ohne Titel. 1995.

533   Andreas Küchler, Ohne Titel. 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Radierung, in Tusche und Wasserfarben überarbeitet. U.re. in Blei monogrammiert "AK" und datiert. Weitere Monogramme und Datierungen in Kugelschreiber u.re. sowie in rotem Faserstift u.li. Unter der Darstellung mit einer Widmung versehen.

Minimal knickspurig. Einriss am re. Rand (1,5 cm), rückseitig mit einem Klebestreifen fixiert.

Pl. 44,4 x 58 cm, Bl. 50 x 67 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 280 €

KatNr. 534 Christiane Latendorf

534   Christiane Latendorf "Der Frieden schläft nicht". 2003.

Christiane Latendorf 1968 Anklam

Collage (verschiedene Papiere), Aquarell, farbige Kreide und Faserstift. Verso in Blei signiert "Christiane Latendorf", datiert und betitelt sowie in Farbstift monogrammiert "CHL", nochmals datiert und betitelt.

Technikbedingt Papier teils leicht wellig. Minimal knickspurig, an o.li. Ecke leichte bläuliche Farbspuren (werkimmanent?).

30,3 x 42 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €

KatNr. 535 Martin Lehnert, Drei geometrische Kompositionen und drei Piktogramme zu
KatNr. 535 Martin Lehnert, Drei geometrische Kompositionen und drei Piktogramme zu
KatNr. 535 Martin Lehnert, Drei geometrische Kompositionen und drei Piktogramme zu



535   Martin Lehnert, Drei geometrische Kompositionen und drei Piktogramme zu "40 Jahre DDR". 1983/1989.

Martin Lehnert 1919 Erdmannsdorf bei Chemnitz – 2012 Bernau

Farbmonotypien auf verschiedenen Papieren / Collagen auf weißem Karton. Die Farbmonotypien in Blei signiert "M. Lehnert" und datiert u.re. Eine Arbeit verso wohl von fremder Hand in Blei künstlerbezeichnet und mit der Adresse des Künstlers versehen sowie nummeriert "9", betitelt "Akkord in Blau" und mit Maßangaben versehen. Die Piktogramme verso mit schwarzem Faserstift ligiert monogrammiert "ML".

Farbmonotypien leicht stockfleckig und minimal knickspurig. Ecken und Kanten wohl aufgrund einer früheren Montierung mit leichtem Abrieb bzw. kleinen Ausrissen. Zwei Blätter lichtrandig. Piktogramme mit minimal bestoßenen Ecken und gelblichen Flecken, minimal fingerspurig. Ein Blatt mit durchgehendem geraden Cutterschnitt im o. Blattbereich, recto hinterlegt.

Bl. min. 29,7 x 21 cm, Bl. max. 31 x 33,5 cm. 120 €

KatNr. 536 Helge Leiberg, Blauer Kopf in Abstraktion. 1997.

536   Helge Leiberg, Blauer Kopf in Abstraktion. 1997.

Helge Leiberg 1954 Dresden

Aquarell auf kräftigem, faserigen, chamoisfarbenen Japan. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Leiberg" und datiert.

Mi.li. und re. je eine Quetschfalte, u.re. Ecke mediumimmanente Fehlstelle, u.li. vertikale Knickspur.

67 x 48,5 cm. 180 €
Zuschlag 260 €

KatNr. 537 Horst Leifer

537   Horst Leifer "Akt vor Spiegel". 1975.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell. U.li. in Blei signiert "LEIFER". Freigestellt im Passepartout hinter Glas gerahmt.

Technikbedingt leicht gewellt.

47,7 x 36 cm, Ra. 65,5 x 52,5 cm. 180 €
Zuschlag 260 €

KatNr. 538 Horst Leifer, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1970er/1980er Jahre.

538   Horst Leifer, Liegender weiblicher Akt. Wohl 1970er/1980er Jahre.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell über Bleistift auf Aquarellkarton. In Blei u.re. signiert "LEIFER".

Verso atelierspurig.

36,5 x 51,2 cm. 180 €

KatNr. 539 Horst Leifer, Landschaft mit Obstbäumen. 1986.

539   Horst Leifer, Landschaft mit Obstbäumen. 1986.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell auf festem Bütten. U.re. signiert "HLEIFER" und datiert. Verso in Blei wohl von fremder Hand ausführlich bezeichnet "14.02.1996".

Für seine Landschaftsdarstellungen verwendete der Künstler vorwiegend zurückhaltende erdige Töne. Vgl. motivisch und stilistisch z.B. das Gemälde "Sanz in Vorpommern", 1986 sowie das Aquarell "Landschaft mit hohem Himmel", 1994. Abgebildet in: Diether Schmidt: "Horst Leifer. Bilder und Blätter". Pulsnitz 1994. Kat.Nr. 9, S. 13 und Kat.Nr. 21, S. 25.

Blatt u.re. mit Einriss (2 cm) und leichtem Materialverlust.

36 x 47,7 cm. 150 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 540 Horst Leifer, Nacht über den Feldern (?). 1994.

540   Horst Leifer, Nacht über den Feldern (?). 1994.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell auf Aquarellpapier. U.li. in Faserstift signiert "LEIFER" und datiert. Im Passepartout montiert.

Stauchung mit Einriss am re. Rand. Größerer hinterlegter Einriss o.li.

49,5 x 63,7 cm, Psp. 60,5 x 78,5 cm. 240 €
Zuschlag 260 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ