home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 61 21. September 2019
   Auktion 61
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-18. Jh.

001 - 015


Gemälde 19. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 071


Gemälde 20.-21. Jh.

080 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 212


Grafik 16.-18. Jh.

215 - 240

241 - 260

261 - 271


Grafik 19. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 361


Grafik 20.-21. Jh.

370 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 970


Fotografie

980 - 998


Skulpturen

1001 - 1024


Figürliches Porzellan

1030 - 1038


Porzellan / Keramik

1045 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1102


Steinzeug

1105 - 1110


Glas

1115 - 1124


Schmuck

1130 - 1136


Silber

1140 - 1141


Zinn / Unedle Metalle

1145 - 1150


Asien, Grafik

1155 - 1180

1181 - 1187


Asiatika, Porzellan & Keramik

1189 - 1200

1201 - 1220

1221 - 1228


Asiatika, Miscellaneen

1230 - 1232


Uhren

1235 - 1238


Miscellaneen

1240 - 1242


Rahmen

1245 - 1262


Lampen

1265 - 1268


Mobiliar / Einrichtung

1270 - 1285


Teppiche

1290 - 1300

1301 - 1310





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 201 Max Wislicenus
KatNr. 201 Max Wislicenus

201   Max Wislicenus "Klostertreppe zur Jasna Góra von Czenstochau". 1915.

Max Wislicenus 1861 Weimar – 1957 Dresden-Pillnitz

Öl auf Hartfaser. Signiert "Max Wislicenus" und datiert u.re. Verso nochmals signiert und ausführlich betitelt. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Kleine Fehlstelle in der Malschicht am Baum o.re.

53 x 43,5 cm, Ra. 60 x 50 cm. 600-800 €
KatNr. 202 Kurt Wünsche
KatNr. 202 Kurt Wünsche

202   Kurt Wünsche "Stilleben mit Fischen". 1936.

Kurt Wünsche 1902 Dresden – 1994 Dresden

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "K W" und datiert u.li. Verso auf li. Keilrahmenleiste in blauer Farbe nochmals signiert "K. Wünsche". In einem profilierten, grau und goldfarben gefassten Künstlerrahmen. Auf dem Rahmen verso ein Klebeetikett des Künstlers, darauf o.li. handschriftlich bezeichnet, bemaßt, betitelt, mit dem Adressvermerk "Dresden Waldheimer Str. 3" und datiert sowie o.re. nochmals in blauem Farbstift bezeichnet.

Partiell kleine, unscheinbare Fehlstellen der Malschicht, teils retuschiert sowie sehr vereinzelt leicht aufstehende Krakeleeränder. Etwas größere Retusche re.Mi. Abrieb im Falzbereich. Rahmen mit Fehlstellen, Lockerungen der Fassung und kleineren Bestoßungen.

45,9 x 60,5 cm, Ra. 58,4 x 73,5 cm. 420 €
KatNr. 204 Heinz Zander
KatNr. 204 Heinz Zander

204   Heinz Zander "Armenische Berglandschaft". 1989.

Heinz Zander 1939 Wolfen – lebt in Leipzig

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso auf der Einrahmungspappe in Blei von fremder Hand betitelt und mit Besitzervermerk. In einer profilierten glänzend schwarz gefassten Holzleiste mit Holzmaserungsimitation Mi. und goldfarbener Eierstab-Sichtleiste gerahmt.

Wir danken dem Künstler, Herrn Heinz Zander, Leipzig, für freundliche Hinweise.

Leichte Staubablagerungen auf der Oberfläche. Obere Ecken mit kleinen Malschicht-Fehlstellen, leicht aufgefasert sowie o.re. Ecke leicht deformiert und mit kleinem Einriss in der Malschicht im Falzbereich. Kleine Druckstelle am Rand re.Mi. Rahmen mit zwei lockeren Eckverbindungen und das lichte Maß etwas größer als die Breite des Gemäldes.

30 x 24 cm, Ra. 44,5 x 40,2 cm 750 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 600 €
KatNr. 205 Wilhelm Carl August Zimmer, Schäfer mit Herde am Waldrand. Wohl um 1920.
KatNr. 205 Wilhelm Carl August Zimmer, Schäfer mit Herde am Waldrand. Wohl um 1920.

205   Wilhelm Carl August Zimmer, Schäfer mit Herde am Waldrand. Wohl um 1920.

Wilhelm Carl August Zimmer 1853 Apolda – 1937 Reichenberg

Öl auf Leinwand. Signiert "W. Zimmer" u.li. Verso auf dem Keilrahmen in Blei mit altem Besitzervermerk. In einer profilierten, glänzend schwarz gefassten Holzleiste mit Wellenprofilen und goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Firnis gegilbt, im Falzbereich stärker gedunkelt. Vereinzelte bräunliche Fleckchen auf der Oberfläche. Geringfügige Leinwand-Deformation Mi. Leinwand im Falzbereich an re. Bildkante an zwei Stellen geknickt, verso fleckig. Rahmeneckverbindungen gelockert.

26,5 x 35,6 cm, Ra. 44 x 53 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 206 Dresdner Künstler, Schloß Pillnitz-Blick auf das Bergpalais. 20. Jh.
KatNr. 206 Dresdner Künstler, Schloß Pillnitz-Blick auf das Bergpalais. 20. Jh.

206   Dresdner Künstler, Schloß Pillnitz-Blick auf das Bergpalais. 20. Jh.

Öl auf Malpappe. Unsigniert. In einer profilierten, bronzfarbenen Holzleiste gerahmt.

Kleine braune Flecken in der Darstellung u.

40 x 45 cm, Ra. 48 x 53 cm. 180 €
KatNr. 207 Deutscher Künstler, Mutterschaf und Jungtier, unter Kopfweiden weidend. 20. Jh.
KatNr. 207 Deutscher Künstler, Mutterschaf und Jungtier, unter Kopfweiden weidend. 20. Jh.
KatNr. 207 Deutscher Künstler, Mutterschaf und Jungtier, unter Kopfweiden weidend. 20. Jh.

207   Deutscher Künstler, Mutterschaf und Jungtier, unter Kopfweiden weidend. 20. Jh.

Öl auf Holz. Undeutlich signiert "R.Emir" (?) u.re. In einem goldfarben gefassten Stuckrahmen mit Eckdekor gerahmt.

Malschicht mit langem Einriss. Ein kleines Loch in der Darstellung mittig.

40,5 x 50 cm, Ra. 56 x 66 cm. 340 €
KatNr. 208 Unbekannter Künstler, Mädchen mit Foxterrier. Um 1910.

208   Unbekannter Künstler, Mädchen mit Foxterrier. Um 1910.

Öl auf Sperrholz. Unsigniert. In einfacher Holzleiste gerahmt.

Ecke des Bildträgers u.re. beschädigt.

49 x 48 cm, Ra. 58 x 55,6 cm. 120 €
KatNr. 209 Unbekannter Künstler, Stillleben mit Fisch, Brot und Kartoffeln. Anfang 20. Jh.
KatNr. 209 Unbekannter Künstler, Stillleben mit Fisch, Brot und Kartoffeln. Anfang 20. Jh.

209   Unbekannter Künstler, Stillleben mit Fisch, Brot und Kartoffeln. Anfang 20. Jh.

Öl auf Holz. Unsigniert. In einer goldfarbenen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Druckspuren im Falzbereich, kleine Malschicht-Fehlstellen im Randbereich. Malschicht mit Krakeleebildung.

24,4 x 32,8 cm, Ra. 31 x 40 cm. 420 €
KatNr. 210 Unbekannter Künstler, Fischer beim Trocknen der Netze. Anfang 20. Jh.
KatNr. 210 Unbekannter Künstler, Fischer beim Trocknen der Netze. Anfang 20. Jh.

210   Unbekannter Künstler, Fischer beim Trocknen der Netze. Anfang 20. Jh.

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. In einem goldfarbenen, historisierenden Stuckrahmen gerahmt.

Ecken li. und o.re. gestaucht. Verso mit vereinzelte Stockflecken.

25 x 37,5 cm, Ra. 41 x 55 cm. 220 €
KatNr. 211 Unbekannter Künstler, Kopf eines bärtigen Mannes mit Mütze. Wohl frühes 20. Jh.

211   Unbekannter Künstler, Kopf eines bärtigen Mannes mit Mütze. Wohl frühes 20. Jh.

Öl auf Leinwand, auf Malpappe montiert. U.re. unleserlich signiert und nummeriert "21".

Malpappe verso mit Stockflecken und Papierrückständen einer älteren Montierung.

48 x 33 cm. 180 €
KatNr. 212 Paul Kuhfuss

212   Paul Kuhfuss "Blumenstrauß in blauer Vase zwischen roten Vorhängen". 1932.

Paul Kuhfuss 1883 Berlin – 1960 ebenda

Tempera auf blauem, strukturierten Papier. Signiert u.re. "Kuhfuss". Hinter Glas in einfacher, brauner Leiste gerahmt. Verso auf der Abdeckung mit einem Klebeetikett des Staatlichen Kunsthandels der DDR. Darauf typografische Angaben zum Bild.
WVZ Hellwich / Röske 32/16, mit abweichenden Angaben zur Technik.

Wir danken Herrn Ekkehard Hellwich, Berlin, für freundliche Hinweise.

Pastositäten teilweise verpresst, krakeliert, gelockert bzw. mit kleinen Materialverlusten. Malträger knickspurig, am Blattrand u. kleinste Einrisse. Umlaufend mehrere Reißzwecklöchlein. Verso mit Resten älterer Montierung.

62,8 x 77,2 cm, Ra. 68,5 x 83 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ