ONLINE-KATALOG

AUKTION 61 21. September 2019
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

561   Herta Günther "Ausstellung Herta Günther". 1980.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbzinkografie auf feinem Maschinenbütten. Signiert "Herta Günther" in Blei unterhalb der Darstellung re. Plakat anlässlich der Ausstellung der Künstlerin im "Haus der Volkskunst G. Patzig" in Freital, Mai-Juli 1980.
WVZ Schmidt 395.

Minimal knickspurig. Am oberen Bildrand mehrere kleine Flecken. O. Ecken etwas angeschmutzt. Verso mit Klebebandresten einer früheren Montierung an den o. Ecken.

Pl. 58 x 39 cm, Bl. 66 x 49 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

562   Herta Günther "Blütenzweige im Glas" / Junges Paar. 1970er/1980er Jahre.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbradierung bzw. Zinkografie auf Bütten.
1) "Blütenzweige im Glas". 1976. Farbradierung. In Blei u.re. signiert und datiert sowie u.li. betitelt. In u.li. Ecke der Künstlervermerk "Zustandsdruck".
2) Junges Paar. Ohne Jahr. Zinkografie. Im Medium u.li. sowie unterh. d. Darst. re. in Blei signiert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Partiell leicht fingerspurig. Die Farbradierung mit einem Einriss am linken Rand (12mm) und unscheinbar stockfleckig, ein dunklerer Stockfleck u.li.

Verschiedene Maße, min. 21 x 15 cm, max. 45 x 36 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

563   Herta Günther, In der Ausstellung. 1989.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farblithografie auf leichtem Karton. Plakatauflage mit der Schrift. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "H. Günther" und datiert sowie nummeriert "27/100" li. Ausstellungsplakat der Galerie Arkade.
Nicht mehr im WVZ Schmidt.

Einriss (ca. 2 cm) am o. Rand. Verso farbspurig.

Bl. 68 x 52 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
70 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

564   Herta Günther, Porträt einer Dame nach links. 1991.

Herta Günther 1934 Dresden – 2018 ebenda

Farbige Fettkreidezeichnung und Pastellkreide auf rosafarbenem "Mi-Teintes-Canson"-Künstlerpapier. Verso in Blei mit einer persönlichen Widmung sowie Signatur "Herta Günther", Ortsbezeichnung und Datum versehen.

Leicht atelierspurig. U. Blattkante ungerade beschnitten.

26 x 19,4 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
420 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

580   Ulrich Hachulla, Konvolut von vier figürlichen Szenen und literarischen Illustrationen. 1964/1970/1970/1972.

Ulrich Hachulla 1943 Heydebreck

Radierungen, überwiegend auf Bütten. Drei Blätter u. der Platte in Blei signiert, datiert und betitelt: "Tanz" / "zu H. Manns 'Die kleine Stadt'" / "zu: 'Der Doppelgänger' von F. Dostojewski". Das Blatt "zu W. Bräunings 'Gewöhnliche Leute'(V)" unsigniert, ohne Titel und Datum. Ein Blatt bezeichnet "I. Auflage (5)", ein anderes "I /15", zwei mit Widmung, drei ohne Auflagenbezeichnung laut WVZ.
WVZ Schwind 3; 85; 54.

Teils leicht (stock-)fleckig, einmal etwas deutlicher. Teils leicht finger- und knickspurig, einmal etwas deutlicher. Ein Blatt verso mit stärkeren Spuren aus dem Druckprozess und wellig. Ein Blatt mit Reißzwecklöchlein.

Pl. min. 15,7 x 9,8 cm, Bl. 37,2 x 24,4 cm/ Pl. max. 24,5 x 16,8 cm, Bl. 47,9 x 35,3 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)