home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 61 21. September 2019
   Auktion 61
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-18. Jh.

001 - 015


Gemälde 19. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 071


Gemälde 20.-21. Jh.

080 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 212


Grafik 16.-18. Jh.

215 - 240

241 - 260

261 - 271


Grafik 19. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 361


Grafik 20.-21. Jh.

370 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 970


Fotografie

980 - 998


Skulpturen

1001 - 1024


Figürliches Porzellan

1030 - 1038


Porzellan / Keramik

1045 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1102


Steinzeug

1105 - 1110


Glas

1115 - 1124


Schmuck

1130 - 1136


Silber

1140 - 1141


Zinn / Unedle Metalle

1145 - 1150


Asien, Grafik

1155 - 1180

1181 - 1187


Asiatika, Porzellan & Keramik

1189 - 1200

1201 - 1220

1221 - 1228


Asiatika, Miscellaneen

1230 - 1232


Uhren

1235 - 1238


Miscellaneen

1240 - 1242


Rahmen

1245 - 1262


Lampen

1265 - 1268


Mobiliar / Einrichtung

1270 - 1285


Teppiche

1290 - 1300

1301 - 1310





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 121 Hanns Herzing

121   Hanns Herzing "Mont Paityu" (Himalaya). 1954.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Hartfaser. Signiert "Hanns Herzing" u.re. Verso auf dem Bildträger in blauem Farbstift signiert "Hanns Herzing" u.re. und betitelt u.Mi., datiert und nummeriert u.li. "1954/38". Weitere Nummerierung "249." o.re. sowie "10" in weißer Kreide o.li.

Ecken des Bildträgers abgerundet und leicht aufgefasert. Vereinzelte Kratzer und Fehlstellen der Malschicht o.li., Mi. und u.re. Kleine bräunliche Flecken u.re.

100,4 x 75 cm. 240 €
Zuschlag 340 €
KatNr. 122 Hanns Herzing

122   Hanns Herzing "Tiroler Berge" (St. Ulrich am Pillersee). 1943.

Hanns Herzing 1890 Dresden – 1971 ebenda

Öl auf Leinwand. Verso auf der oberen Keilrahmenleiste auf einem Papieretikett in Tinte betitelt, datiert sowie signiert "Hanns Herzing". In blauem Farbstift nummeriert "75" o.re.

Loch mit Deformation im Bildträger Mi.re. Weiteres kleines Loch am o. Rand. Wohl von Künstlerhand verso mit einem Leinwandflicken kaschierter und ausgebesserter Riss u.Mi. Malschicht-Fehlstellen und -Lockerungen o.li. sowie weitere kleine in der Bildfläche sowie größere re.Mi. Malschicht großflächig mit weißlichen und bräunlichen Flecken.

75 x 100 cm. 120 €
KatNr. 123 S. Hess, Landschaft am Greifswalder Bodden (?). 2. H. 20. Jh.

123   S. Hess, Landschaft am Greifswalder Bodden (?). 2. H. 20. Jh.

Öl auf Malpappe, vollflächig auf Hartfaser kaschiert. U.re. signiert "S. Hess." In einer schmalen, hellen Holzleiste gerahmt.

Punktueller Malschichtverlust im Bereich der Architektur. Punktuelle Farbspuren im Bereich der Boote.

51 x 71,5 cm, Ra. 53 x 73,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 124 Otto Hettner
KatNr. 124 Otto Hettner

124   Otto Hettner "Südliche Straße". 1912.

Otto Hettner 1875 Dresden – 1931 ebenda

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "OH" und datiert u.re. Verso auf der Leinwand mit Inventarnummer und Stempel versehen
Auf dem Keilrahmen mit Papieretikett versehen, darauf bezeichnet und mit gestrichenem Inventarstempel. In einer schwarzen Jugendstil-Holzleiste mit goldfarbenem, stilisierten Blattdekor gerahmt.

Malschicht etwas angeschmutzt. Zwei Druckstellen im Bereich des Turmes u.re. Vertikale Kratzspur mit Schmutzablagerungen am u. Bildrand mittig. Im Falzbereich u.Mi. mit kleinem Loch.

75 x 60 cm, Ra. 81 x 66 cm. 2.200 €
Zuschlag 3.000 €
KatNr. 125 Adolf Hilgers, Vorfrühling in einer norddeutschen Landschaft. 1. H. 20. Jh.
KatNr. 125 Adolf Hilgers, Vorfrühling in einer norddeutschen Landschaft. 1. H. 20. Jh.

125   Adolf Hilgers, Vorfrühling in einer norddeutschen Landschaft. 1. H. 20. Jh.

Adolf Hilgers 1896 Düsseldorf – 1959 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "A. Hilgers" u.li. In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt.

Oberfläche leicht angeschmutzt, leichter Farbabrieb im Falzbereich. Vereinzelte, kleine Retuschen, hinterlegte Fehlstelle im Bereich des Himmels. Rahmen mit vereinzelten Bestoßungen.

60,5 x 80,5 cm, Ra. 80 x 100 cm. 750 €
KatNr. 126 Erhard Hippold, Stillleben mit blauen Blumen. 1970er Jahre.
KatNr. 126 Erhard Hippold, Stillleben mit blauen Blumen. 1970er Jahre.

126   Erhard Hippold, Stillleben mit blauen Blumen. 1970er Jahre.

Erhard Hippold 1909 Wilkau – 1972 Bad Gottleuba

Öl auf Sperrholz. Unsigniert. In einem grau überfassten und goldfarbenen Stuckrahmen des Künstlers. Verso auf dem Bildträger der Nachlass-Stempel u.li.

Feine, unscheinbare Staubablagerungen in den Tiefen des Malschicht-Reliefs. Partiell technikbedingt frühschwundrissig. Verso Bildträger atelierspurig. Rahmen mit Teilverlust der oberen Stuckapplikation.

23,1 x 28,2 cm, Ra. 38,3 x 42 cm. 400 €
KatNr. 127 Franz Gustav Hochmann, Villa am Waldrand. 1907.
KatNr. 127 Franz Gustav Hochmann, Villa am Waldrand. 1907.

127   Franz Gustav Hochmann, Villa am Waldrand. 1907.

Franz Gustav Hochmann 1861 Dresden – 1935 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Karton montiert. Signiert o.re. "Franz Hochmann" und datiert. In einer goldfarbenen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Bildträger verso gegilbt. Ra. mit Fehlstelle o.re.

31,5 x 39 cm, Ra. 35,5 x 41 cm. 300 €
KatNr. 128 Matthias Zágon Hohl-Stein

128   Matthias Zágon Hohl-Stein "Justizia". 2003.

Matthias Zágon Hohl-Stein 1952 Koblenz – Lebt und arteitet in Karwe.

Tempera und Farbstift auf Karton. In Farbstift signiert "Matthias Zágon Hohl-Stein", betitelt und datiert u.li sowie bezeichnet "A. Dresden" re. In Blei bezeichnet "Entwurfzeichnung" und nummeriert "1/3" u. re. In einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Minimal knickspurig, mit Wasserfleck und kleinen Löchlein (wohl aus dem Werkprozess) o.li. Verso mit Farbflecken und goldenem und silberfarbenem Spray schabloniert.

100 x 70 cm, Ra. 108 x 77 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 129 Marcia Hopkins-York

129   Marcia Hopkins-York "On a Sunny Day". 2004.

Marcia Hopkins-York 20. Jh. – lebt und arbeitet in Ft. Myers Beach, Florida

Öl auf Leinwand. Signiert "Marcia Hopkins-York" und datiert u.re. Verso in Farbstift betitelt sowie nochmals signiert und datiert.

Leinwand an den Ecken minimal angeschmutzt, verso leicht angestoßen. Keilrahmen verso mit Wasserflecken an den u. Ecken sowie o.li.

61 x 45,5 cm. 120 €
KatNr. 130 Marcia Hopkins-York, Pelikan. 2004.

130   Marcia Hopkins-York, Pelikan. 2004.

Marcia Hopkins-York 20. Jh. – lebt und arbeitet in Ft. Myers Beach, Florida

Acryl auf vorgrundiertem Polyester-Gewebe. Signiert "M. Hopkins-York" u.re. Verso auf ganzflächiger Papierbeklebung ein Ausstellungsetikett o.re. sowie o.Mi. nochmals signiert und bemaßt. In einer profilierten, goldfarben gefassten Holzleiste mit stoffbezogenem Einleger gerahmt.

Rahmen mit winzigen Läsionen.

50,8 x 40,5 cm, Ra. 66 x 56 cm. 120 €
KatNr. 131 Marcia Hopkins-York
KatNr. 131 Marcia Hopkins-York

131   Marcia Hopkins-York "Hunter's Stand". 2005.

Marcia Hopkins-York 20. Jh. – lebt und arbeitet in Ft. Myers Beach, Florida

Öl. In goldfarbenem Lackstift signiert "Marcia Hopkins-York" u.Mi. Verso mit zwei Papieretiketten versehen, darauf künstlerbezeichnet, betitelt und datiert. In einem breiten, bronzefarbenen Rahmen mit floralen Dekor gerahmt.

Ra. 72 x 87 cm. 150 €
KatNr. 132 Günter Horlbeck, Pferd in arkadische Landschaft. Um 1980.

132   Günter Horlbeck, Pferd in arkadische Landschaft. Um 1980.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Eitempera und Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso u.re. in schwarzem Faserstift mit der Nachlass-Nr. "NH / G /325" und Nachlass-Stempel versehen.
Nicht im WVZ Horlbeck-Kappler / Hölzig.

Vergleichbares Motiv in : Cornelia Dertinger, Günter Horlbeck, Gemälde Zeichnungen Aquarelle Lithographien Radierungen, Leipzig 1982, "Schiefer Turm" Kar. 32, S. 50.

Minimal bestoßen am Rand u.li. Verso atelierspurig.

75 x 70 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 133 Günter Horlbeck

133   Günter Horlbeck "Postmeister". 1980.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Öl auf Hartfaser. Signiert "Horlbeck" und datiert u.li. Verso in Blei von Künstlerhand ausführlich datiert "3.1.80" sowie von fremder Hand in schwarzem Stift künstlerbezeichnet, betitelt, datiert, bemaßt und mit der Nachlass-Nr. "NH / G /478" und "WVZ 103" versehen.
WVZ Horlbeck-Kappler / Hölzig 103.

Eine kleine Fehlstelle in der Malschicht am li. Bildrand. Ecke u.re. etwas bestoßen.

60 x 80 cm. 360 €
KatNr. 134 Günter Horlbeck

134   Günter Horlbeck "Archaischer Frieden". 1983.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Öl auf Leinwand. Signiert "Horlbeck" u.re. Verso auf dem Keilrahmen in Blei vom Künstler ausführlich datiert "25.8.83" und betitelt sowie von fremder Hand in schwarzem Stift künstlerbezeichnet, betitelt, datiert, bemaßt und mit der Nachlass-Nr. "NH / G /418" u.re. versehen. In einer breiten Holzleiste gerahmt.
WVZ Horlbeck-Kappler / Hölzig 173.

Oberfläche minimal angeschmutzt.

50 x 40 cm, Ra. 62 x 52 cm. 420 €
Zuschlag 360 €
KatNr. 135 Günter Horlbeck

135   Günter Horlbeck "Zorniger Mann". 1986.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Verso in schwarzem Faserstift o.re. künstlerbezeichnet, betitelt, bemaßt und mit der Nachlass-Nr. "NH / G /534" sowie "WVZ 228" versehen. In einer Holzleiste gerahmt.
WVZ Horlbeck-Kappler / Hölzig 228, dort als signiert verzeichnet.

119 x 78 cm, Ra. 125 x 84 cm. 550 €
KatNr. 136 Günter Horlbeck

136   Günter Horlbeck "Kopf mit Grün". 1989.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Öl auf Hartfaser. Signiert "Horlbeck" und datiert u.re. Verso in schwarzem Faserstift u.re. künstlerbezeichnet, betitelt, bemaßt sowie mit der Nachlass-Nr. "NH / G /370" auf dem Rahmen u.re. versehen. In brauner Holzleiste gerahmt.
WVZ Horlbeck-Kappler / Hölzig 300.

80 x 60 cm, Ra. 95,5 x 74 cm. 420 €
KatNr. 137 Horst Jährling, Thüringer Dorflandschaft zur Schneeschmelze (Dorf bei Weimar?). Um 1975.

137   Horst Jährling, Thüringer Dorflandschaft zur Schneeschmelze (Dorf bei Weimar?). Um 1975.

Horst Jährling 1922 Erfurt – lebt in Weimar

Gouache und Öl auf Papier, auf Malpappe kaschiert. Unsigniert. Verso in Blei nummeriert "39". Im weiß gefassten Künstlerrahmen.

O. Rand gestaucht und mit kleiner, ausgerissener Stelle Mi. im Falzbereich. Ränder leicht berieben. Unscheinbarer Wasserfleck am o. Rand. Kleine Malschicht-Fehlstellen am Rand li.Mi., in den Ästen sowie am Horizont mit kleinen Lockerungen. Partiell technikbedingt frühschwundrissig. Winzige Flecken o.re.

48 x 36 cm, Ra. 54 x 42 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
KatNr. 138 Eugen Kirchner, Hochsommer am Dorfrand. 1. Viertel 20. Jh.
KatNr. 138 Eugen Kirchner, Hochsommer am Dorfrand. 1. Viertel 20. Jh.

138   Eugen Kirchner, Hochsommer am Dorfrand. 1. Viertel 20. Jh.

Eugen Kirchner 1865 Halle/Saale – 1938 München

Öl auf Leinwand, auf Karton montiert. Signiert "E.Kirchner" u.li. In einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Malschicht minimal angeschmutzt.

26 x 38 cm, Ra.31,5 x 43,5 cm. 120 €
KatNr. 139 Jean Kirsten

139   Jean Kirsten "Porträt" (mit Kopfbedeckung). 1988.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Öl auf Hartfaser. Verso signiert "Jean Kirsten" o.re., datiert und betitelt. In schwarz gefasstem Plattenrahmen.

70 x 55 cm, Ra. 79 x 63,7 cm. 290 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 140 Walther Klemm, Alpenländischer See (?) mit Segelbooten. Wohl 1930er Jahre.
KatNr. 140 Walther Klemm, Alpenländischer See (?) mit Segelbooten. Wohl 1930er Jahre.

140   Walther Klemm, Alpenländischer See (?) mit Segelbooten. Wohl 1930er Jahre.

Walther Klemm 1883 Karlsbad – 1957 Weimar

Öl auf Leinwand. Signiert "Wklemm" u.re. Verso auf dem Keilrahmen mit einem Papieretikett der "Galerie Sommetas Hamburg" sowie mit der Inventarnummer "Nr. 2663" versehen. In einem prächtigen, goldfarbenen Stuckrahmen mit Perlstab gerahmt.

Malschicht mit beginnendem Alterskrakele sowie zwei Retuschen im Bereich des Himmels. Falzbereich berieben.

60 x 77 cm, Ra. 81 x 98 cm. 1.500 €
Zuschlag 1.200 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ