home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 61 21. September 2019
   Auktion 61
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 16.-18. Jh.

001 - 015


Gemälde 19. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 071


Gemälde 20.-21. Jh.

080 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 212


Grafik 16.-18. Jh.

215 - 240

241 - 260

261 - 271


Grafik 19. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 361


Grafik 20.-21. Jh.

370 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 780

781 - 800

801 - 820

821 - 840

841 - 860

861 - 880

881 - 900

901 - 920

921 - 940

941 - 960

961 - 970


Fotografie

980 - 998


Skulpturen

1001 - 1024


Figürliches Porzellan

1030 - 1038


Porzellan / Keramik

1045 - 1060

1061 - 1080

1081 - 1102


Steinzeug

1105 - 1110


Glas

1115 - 1124


Schmuck

1130 - 1136


Silber

1140 - 1141


Zinn / Unedle Metalle

1145 - 1150


Asien, Grafik

1155 - 1180

1181 - 1187


Asiatika, Porzellan & Keramik

1189 - 1200

1201 - 1220

1221 - 1228


Asiatika, Miscellaneen

1230 - 1232


Uhren

1235 - 1238


Miscellaneen

1240 - 1242


Rahmen

1245 - 1262


Lampen

1265 - 1268


Mobiliar / Einrichtung

1270 - 1285


Teppiche

1290 - 1300

1301 - 1310





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 681 Andreas Küchler, Nacht über dem Feld. Wohl 1990er Jahre.

681   Andreas Küchler, Nacht über dem Feld. Wohl 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Gouache über Serigrafie auf dünner Aluminiumplatte. In Kreide u.re. ligiert monogrammiert "AK".

Die Aluminiumplatte minimal wellig, mit leichten Griffspuren und etwas geknickt am li. Rand (wohl aus dem Entstehungsprozess).

70 x 50 cm. 850 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 682 Andreas Küchler

682   Andreas Küchler "Bilder vom Lande". 1997/1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Collage, Deckfarben und Kugelschreiber auf Zeitungspapier. In Faserstift u.re. ligiert monogrammiert "AK" und datiert sowie betitelt mittig. An den Ecken auf Passepartout montiert.

Technikbedingt am o. Rand minimal wellig.

24 x 17 cm, Psp.40 x 30 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €
KatNr. 683 Andreas Küchler, Vier Darstellungen mit Köpfen. 1985/1989 1998.
KatNr. 683 Andreas Küchler, Vier Darstellungen mit Köpfen. 1985/1989 1998.
KatNr. 683 Andreas Küchler, Vier Darstellungen mit Köpfen. 1985/1989 1998.
KatNr. 683 Andreas Küchler, Vier Darstellungen mit Köpfen. 1985/1989 1998.

683   Andreas Küchler, Vier Darstellungen mit Köpfen. 1985/1989 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Eine Farbserigraphie auf grauem Papier. Unsigniert, am o. Blattrand in Blei nummeriert, betitelt und datiert "1/20/ II / "Kopf" 1985". Verso wohl von fremder Hand nummeriert.
Drei Aquatintaradierungen mit Plattenton auf Bütten. Jeweils in Blei u.re. ligiert monogrammiert sowie datiert, Mi. betitelt "Kopf" und u.li. mit "Vorzug" bzw. "Vorzugsdruck" bezeichnet. Verso jeweils wohl von fremder Hand nummeriert.

Eine Radierung mit einer unscheinbaren Druckstelle li.Mi.

Verschiedene Maße, min. 30x 21 cm, max. 53,5 x 39,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
KatNr. 685 Max Lachnit, Abstrahierte Figuren. Um 1970/1971.

685   Max Lachnit, Abstrahierte Figuren. Um 1970/1971.

Max Lachnit 1900 Dresden – 1972 ebenda

Radierung auf Bütten. Nachlassdruck, unsigniert. In Blei u.re. von fremder Hand bezeichnet "Max Lachnit". Verso in Blei bezeichnet "Nachlass Max Lachnit gez. Helene Lachnit".

Oberfläche im Randbereich partiell angeschmutzt. Papier im Randbereich leicht gewellt.

Pl. 24,5 x 32,3 cm, Bl. 37,5 x 50 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 686 Wilhelm Lachnit

686   Wilhelm Lachnit "Mutter und Kind I". Um 1950.

Wilhelm Lachnit 1899 Gittersee/Dresden – 1962 Dresden

Holzschnitt auf Bütten. Nachlassdruck, unsigniert. Unterhalb der Darstellung in Kugelschreiber li. nummeriert "12/50". In der o.li. und u.re. Ecke mit dem Nachlass-Stempel versehen. In der u.re. Ecke in Kugelschreiber mit dem Signum der Tochter Helene Lachnit.

Knickspurig und mit diagonalen Knicken an den o. Ecken. Oberfläche leicht angeschmutzt. O.re. einzelner Stockfleck. Hinterlegter Einriss am re. Blattrand.

Stk. 19 x 25,6 cm, Bl. 44 x 37,5 cm. 60 €
KatNr. 687 Otto Lange
KatNr. 687 Otto Lange

687   Otto Lange "Dorf an der Elbe (Posta)". 1914.

Otto Lange 1879 Dresden – 1944 ebenda

Lithografie auf kräftigem Japanpapier. Im Stein signiert u.li. "OttoLange". In Blei unterhalb der Darstellung re. nochmals schwach sichtbar signiert "OttoLange", am Blattrand o.li. von Künstlerhand schwach sichtbar bezeichnet "Posta a. d. Elbe[…]". Eines von vier bekannten Exemplaren. Im Passepartout hinter Glas in einer sehr qualitätvollen, schwarz gefassten Holzleiste mit holzsichtig gefasten Kanten gerahmt.
WVZ Schönjahn L 14.

Unscheinbar lichtrandig. Die Eckbereiche sowie die äußersten Randbereiche angeschmutzt (angegraut) sowie umlaufend knickspurig (fachmännisch restaurierter Zustand). Im o.re. und u. Bereich etwas wellig. Am li., re. und o. Blattrand mit kleineren Quetschfalten.

St. 43 x 69 cm, Bl. 54,5 x 72 cm, Ra. 76,5 x 93,5 cm. 1.100 €
KatNr. 688 Otto Lange

688   Otto Lange "Fischpredigt". 1918.

Otto Lange 1879 Dresden – 1944 ebenda

Holzschnitt auf bräunlichem Papier. Im Stock o.re. monogrammiert "OL". Unterhalb der Darstellung typographisch bezeichnet " OTTO LANGE, Originalholzschnitt, Fischpredigt". Erschienen in "Neue Blätter für Kunst und Dichtung", Emil Richter-Verlag, Dresden, November 1918. Im Passepartout hinter Glas in schmaler profilierter Holzleiste gerahmt.
WVZ Schönjahn H 210; Söhn HDO 66710–1.

Stk. 21 x 17,1 cm, BA. 23 x 18,5 cm, Ra. 40 x 30,5 cm. 300 €
Zuschlag 440 €
KatNr. 689 Reinhold Langner

689   Reinhold Langner "Männerkopf". 1928.

Reinhold Langner 1905 Weinböhla – 1957 Dresden

Holzschnitt (Rollbild) auf braunem Werkdruckpapier, von späterer Hand auf textilem Gewebe kaschiert. Unsigniert. Einer von wenigen Abzügen.

Frühe und sehr seltene Arbeit des Künstlers.
Abgebildet in: Hempel, Eberhard: Reinhold Langner. Holzschnitte. Dresden, 1960. S. 7.

Wir danken Herrn Henrik Weiland, Dresden, für freundliche Hinweise.

Etwas gegilbt und mit punktuellen bräunlichen Flecken. Verso stockfleckig und mit durchgedrungenem Wasserfleck am o. Rand.

Stk. 46 x 24 cm, Bl. 46 x 23 cm. 500 €
KatNr. 690 Horst Leifer, Sitzender weiblicher Akt mit aufgestütztem Arm. 1979.

690   Horst Leifer, Sitzender weiblicher Akt mit aufgestütztem Arm. 1979.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Mischtechnik (u.a. Aquarell, Kreiden und Tempera) auf leicht gelblichem Torchon. In Blei u.re. signiert "H. Leifer" und datiert.

Technikbedingt wischspurig sowie unscheinbar gewellt. Verso atelierspurig sowie u.li. bräunliche Fleckchen, recto leicht durchscheinend.

50,7 x 36,4 cm. 180 €
KatNr. 691 Horst Leifer, Liegender Rückenakt. 1979.

691   Horst Leifer, Liegender Rückenakt. 1979.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell auf Aquarellpapier. In Blei u.li. signiert "H. Leifer" und datiert. Verso auf einem Etikett der Galerie Arkade typografisch betitelt und technikbezeichnet.

Große runde Fehlstelle am u.re. Rand (ca. 3 x 5 cm). Einriss (ca. 1,8 cm) o.Mi.

42,3 x 60 cm. 120 €
KatNr. 692 Horst Leifer, Ruhender weiblicher Akt. 1987.

692   Horst Leifer, Ruhender weiblicher Akt. 1987.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell über Grafit auf Aquarellpapier. In Tusche u.re. signiert "H. Leifer" und datiert.

Ecken und Kanten minimal gestaucht, Ränder unscheinbar fingerspurig.

36,1 x 48 cm. 150 €
KatNr. 693 Horst Leifer, Sitzender Damenakt. 1988.

693   Horst Leifer, Sitzender Damenakt. 1988.

Horst Leifer 1939 Altreichenau/Riesengeb. – 2002 Sanz

Aquarell. U.re. signiert "H. Leifer" und datiert.

Knickspurig und mit kleineren Randläsionen. Kleiner Einriss o.re. (1 cm) und u.re. (0,5 cm). Verso leicht atelierspurig. U.re. bräunliche Flecken (evtl. aus dem Werkprozess).

29,8 x 41,8 cm. 170 €
KatNr. 695 Gerda Lepke

695   Gerda Lepke "Begegnung Engel und Mensch nach Botticelli". 1992.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Dresden und Gera

Farbalgrafie auf Maschinenbütten. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Gerda Lepke" und datiert, li. nummeriert "6/28" und bezeichnet "Algraphie" sowie Mi. betitelt. Verso von fremder Hand in Blei nummeriert.

Vgl. Ausstellungskatalog Lindenau-Museum Altenburg, Kunstsammlung Gera, 1999, S.101.

Leicht knickspurig. Kleiner brauner Fleck am u.re. Blattrand. Am o. Blattrand Abrasionen, resp. verso Reste alter Montierungen.

Pl. 58 x 72 cm, Bl. 61 x 73 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 696 Gerda Lepke

696   Gerda Lepke "Kuhstall". 1999.

Gerda Lepke 1939 Jena – lebt in Dresden und Gera

Lithografie auf Zeichenkarton. In der Darstellung u.re. in Blei signiert "Gerda Lepke", datiert und Mi. betitelt. Li. in Blei bezeichnet "Probedruck 2/3", darunter ebenfalls von Künstlerhand bezeichnet "Versteigerungsblatt, Golberode 22/10/2011".

Oberfläche knickspurig. Diagonale Knicke an der o.re. Blattecke, ein senkrechter Knick am li. o. Blattrand.

St. 57 x 73, Bl. 61,3 x 73,5 cm. 80 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 60 €
KatNr. 697 Olaf Leu

697   Olaf Leu "Destablished". Ohne Jahr.

Olaf Leu 1936 Chemnitz

Gouache auf dünnem Papier. Unsigniert. Unter der Darstellung hinter dem Passepartout liegend in Gouache bezeichnet "DESTABLISHED". Recto fest in einem Passepartout montiert und in schwarzer Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Zeichnung knick- und kratzspurig, ebenso Passepartout, dieses auch fleckig und lichtrandig. Blatt an einer Ecke beschnitten, aber nicht sichtbar, da hinter dem Passepartout liegend. Rahmen partiell mit Kratz-/Stoßspuren und Gehrungen etwas locker.

Bl. 56 x 40.9 cm, Ra. 60,4 x 45 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 698 Ernst Lewinger

698   Ernst Lewinger "Welkende Blumen". 1984.

Ernst Lewinger 1931 Dresden – 2015 ebenda

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf kräftigem Papier. In Tusche signiert "Lewinger" u.re. Verso in Blei datiert und mit dem Nachlass-Stempel versehen. Auf Untersatzpapier montiert, darauf von Künstlerhand in Tusche betitelt.

15 x 24,5 cm, Unters. 29,5 x 42 cm. 100 €
KatNr. 699 Ernst Lewinger, Schloss-Interieur. 1984.

699   Ernst Lewinger, Schloss-Interieur. 1984.

Ernst Lewinger 1931 Dresden – 2015 ebenda

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf kräftigem Papier. In Tusche signiert "Lewinger" u.re. Verso in Blei datiert und mit dem Nachlass-Stempel versehen. Auf Untersatzpapier montiert.

27 x 19,2 cm, Unters. 42 x 29,5 cm. 120 €
KatNr. 700 Ernst Lewinger

700   Ernst Lewinger "Arkadische Landschaft". 1984.

Ernst Lewinger 1931 Dresden – 2015 ebenda

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf kräftigem Papier. U.re. in Tusche signiert "Lewinger". Verso in Blei datiert und mit dem Nachlass-Stempel versehen. Auf Untersatzpapier montiert, darauf von Künstlerhand betitelt.

Ränder technikbedingt minimal wellig.

19 x 28 cm, Unters. 30 x 42 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ