home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 65 19. September 2020
  Auktion 65
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021


Gemälde Moderne

030 - 040

041 - 060

061 - 073


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

080 - 100

101 - 120

121 - 139


Grafik 16.-18. Jh.

149 - 160

161 - 172


Grafik 19. Jh.

186 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 263


Grafik Moderne

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 452


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700


Fotografie

701 - 713


Skulpturen

720 - 731


Figürliches Porzellan

735 - 740


Porzellan / Keramik

741 - 761

762 - 780

781 - 797


Glas

800 - 809


Schmuck

815 - 829


Silber

830 - 838


Zinn / Unedle Metalle

839 - 840


Afrikana

850 - 858


Asiatika, Grafik

860 - 868


Asiatika, Miscellaneen

871 - 875


Uhren

880 - 881


Miscellaneen

882 - 885


Lampen

886 - 891


Mobiliar / Einrichtung

895 - 906


Teppiche

910 - 917





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 541 Karl Holfeld
KatNr. 541 Karl Holfeld
KatNr. 541 Karl Holfeld

541   Karl Holfeld "Prag. Karlsbrücke" / "Vögel im Wald" / "Windmühlen bei Eckartsberga". 1961/ Wohl 1960er Jahre/1965.

Karl Holfeld 1921 Georgswalde – 2009 Bad Sulza

Linolschnitt und zwei Holzschnitte, überwiegend auf feinem Bütten. Jeweils in Blei signiert "K. Holfeld" u.re. sowie betitelt, teils datiert und technikbezeichnet. "Prag. Karlsbrücke" hinter Glas in einer profilierten weißen Holzleiste gerahmt.

"Prag. Karlsbrücke" mit großem Riss in der Bildmitte (ca. 35 cm). Die anderen beiden Blätter partiell knitterspurig mit kleinen Einrissen (bis ca. 5 mm), das Blatt "Vögel" mit Einriss o. (ca. 2 cm).

Pl./Stk. min. 23,5 x 18,5 cm, max. 30,6 x 104,5 cm, Ra. 44,2 x 116 cm. 80 €
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 542 Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.

542   Karl Holfeld, Sieben religiöse und figürliche Darstellungen. 2. H. 20. Jh.

Karl Holfeld 1921 Georgswalde – 2009 Bad Sulza

Holzschnitte auf verschiedenen Papieren. Sechs Blätter jeweils vollflächig auf Untersatz klebemontiert. Teils signiert.

Mit den Arbeiten
a) "Maria". In Blei signiert u.re. "K. Holfeld" sowie betitelt u.li.
b) Anbetung des Kindes.
c) Verkündigung an Maria.
d) Verkündigung an die Hirten I.
e) Verkündigung an die Hirten II.
f) "Die Heilung des Blindgeborenen". In Blei signiert u.re. "K. Holfeld" sowie betitelt u.li.
g) Beim Eislaufen. Im Medium monogrammiert u.re. "KH".


Provenienz: Privatbesitz; vormals Geschenk des Künstlers.

Partiell unscheinbar kratzspurig, ein Blatt mit Stockfleckchen. Unters. verso mit umlaufenden Papierstreifen aufgrund früherer Montierung. "Die Heilung" in den Randbereichen mit deutlicheren Knitterfalten, teils mit kleinen Einrissen (bis ca. 1 cm), Knickspur an o.li. Ecke ( ca. 3,5 cm).

Verschiedene Maße, Stk. min. ca. 20 x 19 cm, Unters. 34 x 30 cm, Stk. max. Stk. 70,2 x 48,2 cm, Bl. 72,5 x 50,3 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 543 Günter Horlbeck

543   Günter Horlbeck "Der Balken". 1977.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Farbradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In der Platte am li. Blattrand vertikal signiert, ausführlich datiert und betitelt. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Horlbeck" und datiert sowie bezeichnet "p5" li. Farbige Variante des Blattes 11 der Folge "Profile".
WVZ Mehnert (2006) 59 (218).

Pl. 65 x 60 cm, Bl. 79 x 56 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 544 Günter Horlbeck

544   Günter Horlbeck "Harlekin und Marionette". 1977.

Günter Horlbeck 1927 Reichenbach (Vogtland) – 2016 Leipzig

Farbradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Horlbeck" und datiert sowie bezeichnet "p2" li. Farbige Variante (Blaustimmung) des Blattes 13 der Folge "Profile".
WVZ Mehnert (2006) 61 (217).

Unterhalb der Darstellung li. minimal berieben.

Pl. 65 x 60 cm, Bl. 79 x 56 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 545 Alfred Hrdlicka, Studentenmeisterschaft / Liebespaar. Ohne Jahr.
KatNr. 545 Alfred Hrdlicka, Studentenmeisterschaft / Liebespaar. Ohne Jahr.

545   Alfred Hrdlicka, Studentenmeisterschaft / Liebespaar. Ohne Jahr.

Alfred Hrdlicka 1928 Wien – 2009 ebenda

Verschiedene Drucktechniken. a) Studentenmeisterschaft. Ohne Jahr. Radierung auf Bütten. In Blei u.re. signiert "Hrdlicka" sowie u.li. bezeichnet "Probe".
b) Liebespaar. Ohne Jahr. Lithografie auf grünem Papier, Edition "Richard P. Hartmann". Signiert in Blei u.re. "Hrdlicka" sowie nummeriert u.li. "120/300".
Nicht im WVZ Lewin.

Die Radierung leicht angeschmutzt mit Wasserfleck re. und mit deutlicheren Knickspuren. Ein kleiner Einriss (1 cm) am o. Blattrand.

Bl. Radierung 54 x 69,5 cm, Bl. Lithografie 48,5 x 62,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 546 Alfred Hrdlicka, Blatt eins der Folge

546   Alfred Hrdlicka, Blatt eins der Folge "Hommage à Basaglia". 1978.

Alfred Hrdlicka 1928 Wien – 2009 ebenda

Mezzotinto und Aquatintaradierung auf "BFK Rives"-Bütten. In Graphit unterhalb der Darstellung re. signiert "Hrdlicka", li. nummeriert "51/56". Blatt eins der Folge mit fünf Arbeiten, erschienen in der Edition Hilger, Wien.
WVZ Lewin 711.

Unscheinbare Randläsionen.

Pl. 40 x 49,5, Bl. 50 x 65,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 547 Loboda Ivan Ivanowitsch, Ukrainerin in Tracht. 1968.

547   Loboda Ivan Ivanowitsch, Ukrainerin in Tracht. 1968.

Loboda Ivan Ivanowitsch 1926 Bolshie Krinky – 2017

Kohlestiftzeichnung auf Bütten. Verso u.re. kyrillisch signiert "I. Loboda" und datiert.

An den Ecken mit Reißzwecklöchlein (werkimmanent). Knick- und wischspurig. Am re. Rand eine kleine Fehlstelle (ca. 2,5 x 0,3 cm). Ein kleiner Einriss am o. Rand (ca. 1 cm).

50 x 34,5 cm. 180 €
KatNr. 548 Franz Maria Jansen
KatNr. 548 Franz Maria Jansen
KatNr. 548 Franz Maria Jansen
KatNr. 548 Franz Maria Jansen

548   Franz Maria Jansen "Ehemaliger Offizier und Familie" / "Selbstbildnis" / "Angst". 1932/1949.

Franz Maria Jansen 1885 Köln – 1958 Felderhoferbrücke (Bröltal)

Holzschnitte. a) "Offiziersfamilie". Re. in Blei signiert "F.M.Jansen" sowie li. bezeichnet "Handdruck". Wohl von fremder Hand in Blei Mi. abweichend betitelt und datiert.
b) "Selbstportrait". Holzschnitt auf glattem Papier. Unsigniert.
Beiblatt von Walter de Vries, Köln 1972.
c) "Angst". Mit verblasstem Signaturstempel u.re. und in Blei bezeichnet "Orig.Holzschnitt: F.M.Jansen".
WVZ Merholz 286; 347; 404.

"Offiziersfamilie" knick- und fingerspurig. Titelblatt umlaufend mit Papierresten einer älteren Montierung.

Verschiedene Maße, Stk. max. 40 x 31 cm, Bl. max. 53,5 x 41 cm. 280 €
KatNr. 550 Horst Janssen

550   Horst Janssen "Das Murmelaugenfest zu Dresden". 1991.

Horst Janssen 1929 Hamburg – 1995 Oldenburg

Radierung auf Japan. In der Platte monogrammiert und ausführlich spiegelverkehrt datiert "3.2.91". In Blei u.re. monogrammiert "JH" sowie datiert und u.li. nummeriert "II 20/ 75". Hinter Glas in goldfarbener Metallleiste gerahmt.

Einige wohl technikbedingte Quetschfalten im o. Bereich des Blattes. Ein winziges Stockfleckchen u.li. Fünf kleine Fleckchen am re. Bildrand o. sowie eines im Bereich des Haares der rechten Figur aus dem Entstehungsprozess.

Pl. ca. 49 x 59 cm, Bl. ca. 58 x 65 cm, Ra. 59 x 66 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
KatNr. 551 Hans Jüchser

551   Hans Jüchser "Stilleben mit afrikanischer Maske". Wohl 1960er Jahre.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Farbholzschnitt. auf Maschinenbütten. U.re. in Blei signiert "Jüchser" sowie u.li. mit dem Vermerk "Handabzug" versehen. Im Passepartout.

Leicht knickspurig. Am re. Blattrand ein Einriss (ca. 10 cm) knapp an der Darstellung vorbeiführend. Blattrand li. und re. jeweils mit vertikaler Falzspur (nicht sichtbar). Psp. minimal angeschmutzt.

Stk. 24,5 x 33 cm, Bl. 31,5 x 47,9 cm, Psp. 59,3 x 80 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 552 Hans Jüchser

552   Hans Jüchser "Stilleben mit Obstschale". Wohl 1960er Jahre.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Farbholzschnitt auf Bütten. Nachlassdruck, unsigniert. Mit einer Authentizitätsbestätigung von Helga Jüchser in Blei u.re. Nummeriert in Blei u.li. "59/100". Aus: Jubiläumsmappe II. Galerie am Sachsenplatz, 1982.

Reißzwecklöchlein an den li. Ecken. Verso eine am oberen Blattrand schräg verlaufende leichte Knickspur (recto kaum sichtbar).

Stk. 41 x 29 cm, Bl. 54,5 x 39,7 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 553 Hans Jüchser

553   Hans Jüchser "Stilleben mit afrikanischer Maske". 1969.

Hans Jüchser 1894 Chemnitz – 1977 Dresden

Farbholzschnitt auf Maschinenbütten. U.re. in Blei signiert "Jüchser" und datiert sowie u.li. mit dem Vermerk "Handdruck 1" versehen. Im Passepartout.

Die dargestellten Gegenstände wurden von Hans Jüchser in verschiedenen Kompositionen variiert. Vgl. hierzu das Gemälde "Stilleben mit blauer Vase". Gisbert Porstmann u. Linda Karohl (Hrsg.): "Hans Jüchser. Farbe als absolute Kraft". Dresden 2010. Kat.-Nr. 56, Abb. S. 79.

Leicht knickspurig und angeschmutzt. In den Randbereichen vier Einrisse (bis ca. 2,5 cm), eine winzige Fehlstelle am re. Blattrand o.

Stk. 24,5 x 33 cm, Bl. 31,5 x 47,9 cm, Psp. 59,3 x 80 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 554 Werner Juza, Herbstliche Landschaft / Stehender weiblicher Akt / Dorfstraße mit großer Sonne / Marktfrauen. 1960er Jahre.
KatNr. 554 Werner Juza, Herbstliche Landschaft / Stehender weiblicher Akt / Dorfstraße mit großer Sonne / Marktfrauen. 1960er Jahre.
KatNr. 554 Werner Juza, Herbstliche Landschaft / Stehender weiblicher Akt / Dorfstraße mit großer Sonne / Marktfrauen. 1960er Jahre.
KatNr. 554 Werner Juza, Herbstliche Landschaft / Stehender weiblicher Akt / Dorfstraße mit großer Sonne / Marktfrauen. 1960er Jahre.

554   Werner Juza, Herbstliche Landschaft / Stehender weiblicher Akt / Dorfstraße mit großer Sonne / Marktfrauen. 1960er Jahre.

Werner Juza 1924 Wachau

Farbmonotypien und eine Radierung auf Papier. Größtenteils in Blei monogrammiert "J." bzw. "J.W." und datiert. Drei Arbeiten hinter Glas gerahmt.

Provenienz: Dresdner Privatammlung, aus dem Atelier des Künstlers.

Teils minimal angeschmutzt sowie verso mit Spuren einer früheren Montierung.

Verschiedene Maße, Bl. min. 9,5 x 11,4 cm, Ra. 10,5 x 12,3 cm, max. ca. 20 x 26 cm, Ra. 22 x 28 cm. 120 €
Zuschlag 110 €
KatNr. 555 Anatoli Kaplan

555   Anatoli Kaplan "Vor dem Spiegel". 1965.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithografie auf festem Papier. U. re. in Blei kyrillisch signiert "A. Kaplan" und datiert. Unterhalb der Darstellung li. in Blei von Künstlerhand nummeriert und bezeichnet. Am u. Blattrand von fremder Hand nummeriert. Blatt 26 der Illustrationsfolge "Stempenju" zum gleichnamigen Roman von Scholem Alejchem von 1888, in einer Auswahl von 30 Blatt als Kassette 1967 im Verlag der Kunst Dresden erschienen.
WVZ Mayer / Strodt IX 26.

Unscheinbar knickspurig, Blattrand li. etwas gestaucht. Am li. Rand ein winziges Fleckchen.

St. 54 x 40,5 cm, Bl. 62 x 47 cm. 100 €
KatNr. 556 Anatoli Kaplan

556   Anatoli Kaplan "Frejdl und ihre Eltern". 1965.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Lithografie auf festem Papier. U.re. in Blei kyrillisch signiert "A. Kaplan" und datiert. Unterhalb der Darst. li. in Blei von Künstlerhand sowie am u. Blattrand von fremder Hand bezeichnet und nummeriert. Blatt 11 der Illustrationsfolge "Stempenju" zum gleichnamigen Roman von Scholem Alejchem von 1888, in einer Auswahl von 30 Blatt als Kassette 1967 im Verlag der Kunst Dresden erschienen.
WVZ Mayer / Strodt IX 11.

Minimal knickspurig. Verso o. mit Spuren einer früheren Montierung.

St. 57,5 x 41,5 cm, Bl. 62 x 47 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan
KatNr. 557 Anatoli Kaplan

557   Anatoli Kaplan "Erinnerung an Rogatschow". 1976.

Anatoli Kaplan 1902 Rahatschau – 1980 Leningrad

Kaltnadelradierungen. Mappe mit zwölf Blättern, zumeist in der Platte ligiert (vereinzelt spiegelverkehrt) monogrammiert "AK" und datiert. Jeweils unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "AKaplan", u.li. kyrillisch bezeichnet. Typografisches Deckblatt, verso u.Mi. typografisch datiert und nummeriert. Herausgegeben vom Verlag der Kunst Dresden, Exemplar "7/20". In der originalen Halbleinen-Klappmappe, auf dem Vorderdeckel in Blei von fremder Hand bezeichnet "Kaplan".
WVZ Mayer / Strodt XV 6: 13, 23, 26, 30– 32, 39, 47f, 142f, XVII.

Blätter minimal lichtrandig, teilweise leicht knick- und fingerspurig. Vereinzelt mit blassen Stockflecken. Mappe leicht angeschmutzt, mit kleinen Randläsionen.

Bl. 44 x 33,2 cm, Mappe 45,5 x 35 cm. 950 €
Zuschlag 800 €
KatNr. 558 Hans Kinder, Stierkampf. 1971.

558   Hans Kinder, Stierkampf. 1971.

Hans Kinder 1900 Dresden – 1986 ebenda

Pinselzeichnung in Tusche, Gouache und Tempera auf Papier. In Tusche monogrammiert "HK" und ausführlich datiert u.li. "17571" und "14671" sowie in Blei nochmals ligiert monogrammiert "HK" u.re. Verso von fremder Hand in Blei nummeriert. Hinter Glas in einer hellen Holzleiste gerahmt.

Papier in den Eckbereichen mit beginnenden Stockflecken. Oberfläche leicht angeschmutzt.

42 x 59 cm, Ra. 53 x 68 cm. 600 €
Zuschlag 650 €
KatNr. 559 Jean Kirsten, Komposition in Rot und Grün. 1990er-2010er Jahre.

559   Jean Kirsten, Komposition in Rot und Grün. 1990er-2010er Jahre.

Jean Kirsten 1966 Dresden

Farbserigrafie auf Gewebe. Unsigniert. In einer schwarzen Schattenfuge gerahmt.

Minimal angeschmutzt. U.li. eine kleine aufgefaserte Stelle im Gewebe (ca. 6 x 6 mm).

Bl. 27 x 47 cm, Ra. 30 x 50 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 560 Erich Kissing

560   Erich Kissing "51° 20' N 12° 21' E" (Drei weibliche Akte im Kosmos). 1986.

Erich Kissing 1943 Leipzig

Lithografie auf Bütten. Unterhalb des Steins in Blei signiert "E. Kissing" und datiert sowie nummeriert "6/70". Hinter Glas in einem Passepartout in einer schwarzen Grafikleiste gerahmt.

St. 40,5 x 59,5 cm, Psp. 60 x 80 cm, Ra. 61,5 x 82 cm. 280 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 240 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ