home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 65 19. September 2020
  Auktion 65
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 18.-19. Jh.

001 - 021


Gemälde Moderne

030 - 040

041 - 060

061 - 073


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

080 - 100

101 - 120

121 - 139


Grafik 16.-18. Jh.

149 - 160

161 - 172


Grafik 19. Jh.

186 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 263


Grafik Moderne

270 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 452


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700


Fotografie

701 - 713


Skulpturen

720 - 731


Figürliches Porzellan

735 - 740


Porzellan / Keramik

741 - 761

762 - 780

781 - 797


Glas

800 - 809


Schmuck

815 - 829


Silber

830 - 838


Zinn / Unedle Metalle

839 - 840


Afrikana

850 - 858


Asiatika, Grafik

860 - 868


Asiatika, Miscellaneen

871 - 875


Uhren

880 - 881


Miscellaneen

882 - 885


Lampen

886 - 891


Mobiliar / Einrichtung

895 - 906


Teppiche

910 - 917





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 621 Curt Querner

621   Curt Querner "Hügeliges Tal im Winter mit kahlen Büschen" (bei Kjeller, Skedsmo, Lillestrøm, Norwegen). 1945.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

Grafitzeichnung auf bräunlichem Papier. In Blei signiert "Curt Querner" und ausführlich datiert "3.2.45" sowie bezeichnet "bei Kjeller" u.re.
Verso in Blei von Künstlerhand ortsbezeichnet "bei Skedsmo, Norge" sowie mit dem Vermerk "XI" versehen. U.re. in Blei von fremder Hand bezeichnet. Hinter Glas in einer braunschwarzen Holzleiste gerahmt.
WVZ Dittrich C 111.

Abgebildet in: Curt Querner. Malerei, Aquarelle und Zeichnungen 1928–1975 anläßlich des 80. Geburtstages des Künstlers. Ausstellungskatalog Nr. 29 der Galerie am Sachsenplatz, Leipzig. 1984. S. 30, KatNr. 27.

Das Blatt entstand während Querners Zeit beim Wehrdienst, zu welchem er 1940 eingezogen wurde. Er kam 1943 nach Norwegen und befand sich dort von 1945 – 1947 in französischer Kriegsgefangenschaft.

An den o. Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Technikbedingt leicht wischspurig. Eine kleine Knickspur an u.re. Ecke (ca. 1,5 cm).

31,6 x 49,2 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 800 €
KatNr. 622 Curt Querner, Bildnis eines Knaben. 1948.
KatNr. 622 Curt Querner, Bildnis eines Knaben. 1948.

622   Curt Querner, Bildnis eines Knaben. 1948.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

Aquarell auf leichtem Karton. U.re. in Grafit monogrammiert "Qu" und datiert. Verso in Grafit signiert "Querner" und wohl von fremder Hand nummeriert "B 33 g". Am o. Rand im Passepartout montiert und hinter Glas in einer schmalen, braunen Holzleiste gerahmt.
Nicht im WVZ Dittrich.

Technikbedingt leicht wellig. Die Blattecken mit Reißzwecklöchlein. Winziger Materialverlust im Papier an Ecke o.re. sowie u.re. Unscheinbar lichtrandig.

35,3 x 26 cm, Ra. 53,5 x 43,5 cm. 5.800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 4.400 €
KatNr. 623 Curt Querner

623   Curt Querner "März-Landschaft (Diebels Grund)". 1965.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

Aquarell auf Bütten. In Blei u.re. monogrammiert und ausführlich datiert "Qu. 17.3.1965". Verso in Blei bezeichnet "XX" sowie in Graphit "XoX". Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
WVZ Dittrich B 1447.

Der untere Blattrand mit kleinen Einrissen. In den Blattecken Reißzwecklöchlein, Ecke u.li. mit Abriss. Verso Reste einer alten Montierung.

48,8 x 61,9 cm, Ra.72 x 91,5 cm. 3.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.800 €
KatNr. 624 Günter Richter

624   Günter Richter "Strandstück". 1979.

Günter Richter 1933 Meißen – lebt in Leipzig

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "Günter Richter" u.re. und nummeriert "37/250" u.li. sowie von fremder Hand betitelt und mit Künstlerbezeichnung u.Mi.

Leicht angeschmutzt. Ecken minimal gestaucht bzw. knickspurig.

Pl. 30,6 x 34 cm, Bl. 40 x 49,7 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 625 Hans Theo Richter

625   Hans Theo Richter "Dämonen". 1948.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithografie auf feinem Papier. In Blei u.re. signiert "Richter".
WVZ Schmidt 191.

Leicht lichtrandig. Li. Rand 1 cm längs geknickt, o. Rand mit leichten Läsionen und technikbedingter Wellung sowie li. Ecke mit schmaler Knickspur.

St. 21,7 x 35 cm, Bl. 35 x 50,5 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €
KatNr. 626 Hans Theo Richter

626   Hans Theo Richter "Spielende Kinder III (Tanzend)". 1950.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche auf "PM.Fabriano-Bütten". Signiert unterhalb der Darstellung re. "Richter" sowie datiert. Verso mit einer kompositionsgleichen Pinselskizze sowie in Blei u.li. mit der Nachlassnr. "346" versehen.

Atelier- und fingerspurig. In den Ecken jeweils mehrere Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess, ein winziger Einriss u.re. (ca. 2 mm). Technikbedingt leicht wischspurig. Verso in Blei wohl von fremder Hand nummeriert sowie fünf Stellen mit Papier- bzw. Kleberesten einer früherer Montierung.

33,2 x 48 cm. 1.000-1.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 627 Hans Theo Richter

627   Hans Theo Richter "Mädchenkopf mit schmalem Haarband". 1953.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kreidelithografie. Signiert in Blei u.re. "Richter" sowie nummeriert u.li. "11/20" und u.re. "8". Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet.
WVZ Schmidt 250.

Technikbedingt partiell leicht gewellt sowie in den Randbereichen minimal fingerspurig.

St. 34 x 25 cm, Bl. 46 x 37 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 628 Hans Theo Richter

628   Hans Theo Richter "Geschwister, sich anblickend". 1954.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kreidelithografie auf feinem Maschinenbütten. Signiert in Blei u.Mi. "Richter".
WVZ Schmidt 294.

Technikbedingt teils leicht gewellt und mit einer Quetschfalte o.li. Minimal fingerspurig, ein winziger Einriss am u. Blattrand (ca. 5 mm).

St. 42,7 x 23,4 cm, Bl. 59,5 x 42,6 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
KatNr. 631 Hans Theo Richter

631   Hans Theo Richter "Laufenlernen, Rückenfigur". 1959.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithografie auf Bütten. In Blei signiert "Richter" u.Mi. Im einfachen Passepartout montiert.
WVZ Schmidt 448.

Die Blattränder etwas ungerade geschnitten sowie eine kleine Stelle mit Auffaserung am u.Blattrand. Leicht lichtrandig.

St. 11 x 7,2 cm, Bl. 20,4 x 15,8 cm, Psp. 37,5 x 23,8 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 632 James Rizzi

632   James Rizzi "Twenty Five Years of Good Taste, Good Times, And Good Friends". 1995.

James Rizzi 1950 New York – 2011 ebenda

Farbserigrafie auf festem Papier. Im Medium u.Mi. betitelt sowie u.re. datiert. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "RIZZI". Eines von 3750 Exemplaren, erschienen anlässlich des 25–jährigen Firmenjubiläums von Philip Morris. Hinter Glas in roter Holzleiste gerahmt, dort verso mit dem Papieretikett der Firma "Philip Morris" versehen.

Med. 23 x 31 cm, Ra. 43 x 53 cm. 500 €
KatNr. 633 Jochen Rohde, Ohne Titel. 1999.

633   Jochen Rohde, Ohne Titel. 1999.

Jochen Rohde 1964 Lauchhammer

Aquarell und Pinselzeichnung in Tusche auf festem Papier. In Blei u.re. signiert "Rohde" und datiert. Im einfachen Passepartout hinter Glas gerahmt.

Papier leicht gebräunt, mit schmalem Säurerand. Verso technikbedingte Wasserflecken sowie montierungsbedingte Bereibungen an den o. Ecken.

BA. 39 x 29 cm, Ra. 51 x 41 cm. 150 €
KatNr. 634 Theodor Rosenhauer, Bauerngehöft mit Fachwerkhaus in Thüringen (Trockenborn oder Hummelshain). 1978/1982.
KatNr. 634 Theodor Rosenhauer, Bauerngehöft mit Fachwerkhaus in Thüringen (Trockenborn oder Hummelshain). 1978/1982.
KatNr. 634 Theodor Rosenhauer, Bauerngehöft mit Fachwerkhaus in Thüringen (Trockenborn oder Hummelshain). 1978/1982.

634   Theodor Rosenhauer, Bauerngehöft mit Fachwerkhaus in Thüringen (Trockenborn oder Hummelshain). 1978/1982.

Theodor Rosenhauer 1901 Dresden – 1996 Berlin

Aquarell über Kohlestift- und Bleistiftzeichnung auf Aquarellpapier. In Blei signiert "Th.Rosenhauer" u.re. In einem Passepartout hinter Acrylglas in einem grau gefassten, breiten, profilierten Holzrahmen. Verso ein weiteres Aquarell "Bäckerhaus in Nessebar", in Blei monogrammiert "Th.R." und schwer lesbar nummeriert (?) u.re.
Zum Aquarell "Bäckerhaus in Nessebar" existiert ein motivgleiches Gemälde aus dem Jahr 1967, vgl. WVZ Werner 333 (unveröffentlicht).

Wir danken Frau Dr. Gabriele Werner, Dresden, für freundliche Hinweise.

Zahlreiche (Reißzweck-)Löchlein in den Eckbereichen sowie sehr vereinzelte in der Bildfläche in den Randbereichen. Diagonaler Knick u.Mi. (ca. 7,5 cm) im Bereich der Mauer. Verso eine senkrecht durchgehende, geschwungene Kratzspur li.Mi. sowie im re. Blattbereich zwei weitere Kratzspuren.

44,3 x 58 cm, Psp. 58 x 68 cm, Ra. 72 x 81,5 cm. 6.000 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 5.200 €
KatNr. 635 Frank Ruddigkeit

635   Frank Ruddigkeit "Dr. J. Mey[?]kov". 1980.

Frank Ruddigkeit 1939 Ostpreußen – lebt in Leipzig

Lithografie in Schwarzbraun mit gelbem Plattenton auf Japanpapier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "F.Ruddigkeit" re. sowie datiert und unleserlich betitelt li. Vom Künstler an Renate Hartleb gewidmet.

Rand u. und li. knickspurig.

47,5 x 70 cm, Bl. 60 x 80,5 cm. 60 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg
KatNr. 636 Werner Schellenberg

636   Werner Schellenberg "14 Frauenakte 2003-2007". 2007.

Werner Schellenberg 1943 Elterlein/Erzgeb. – 2019 Dresden

Lithografien. Mappe mit vierzehn Arbeiten auf verschiedenen Papieren. Jeweils außerhalb der Darstellung in Blei signiert "W. Schellenberg", datiert und nummeriert "4/10". Herausgegeben von Werner Schellenberg. Exemplar Nr. 4 von 10. In der originalen Leinenmappe mit Titelprägung, mit einem einleitenden Text von Maria-Ilona Schellenberg.

Entstanden für die "Galerie C" in Köln in Zusammenarbeit mit dem Galeristen Wolfgang Müller anlässlich der Ausstellung "amorph - Morphe - methaphorisch".

Bl jew. 59 x 42 cm, Mappe 61 x 44 cm. 500 €
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.
KatNr. 637 Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.

637   Jürgen Schieferdecker, Zehn Druckgrafiken. 1960– 1988.

Jürgen Schieferdecker 1937 Meerane – 2018 Dresden

Verschiedene Drucktechniken. Jedes Blatt signiert und datiert.
Mit den Arbeiten:
a) Unterführung. Linolschnitt. 1960. Bezeichnet "Probedruck". Auf Untersatz montiert.
b) "Der Brodsegen für die kinderreiche Familie" (Talmi (II)). 1970. Materialdruck / Farblinolschnitt. Nummeriert "A 8/12". Auf Untersatz montiert.
c) "vollfett ´80" (little big beuys). 1979. Fotolithografie / Siebdruck.
d) "Aktie (Talmi (I))". Farblinolschnitt. 1970. Nummmeriert "2/12". Mit Widmungsschreiben. Auf Untersatz montiert.
e) "Ein deutscher Bube fehlt im Spiel". 1981. Farboffset.
f) "Ich lasse Dich nicht. Du segnest mich denn". Ohne Jahr. Linolschnitt.
g) "Erwarte nichts. Es ist Dein Leben". 1988. Offset.
h) "Initial für eine Schule des Lebens" (Mönchguter Reflexionen Nr. 7) Ohne Titel. 1979. Steindruck / Hochdruck auf Kartographenpapier.
Sowie zwei weitere Arbeiten.
WVZ Schmidt / Schieferdecker / Haßler-Schobbert III. 20; III. 19; III. 49 c; V. 4 a; III. 54; fünf Arbeiten nicht im WVZ.

Zwei Blätter mit Einrissen und Fehlstellen (bis ca. 2 cm). Verso teils mit Klebebandresten einer früheren Montierung. Partiell mit Flüssigkeitsflecken. Drei Arbeiten mit mittlerer Knickfalz.

Verschiedene Maße, Bl. min. 21,7 x 14,2 cm, max. 41,5 x 20,7 bzw. 34 x 33 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 638 Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.
KatNr. 638 Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.
KatNr. 638 Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.
KatNr. 638 Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.
KatNr. 638 Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.
KatNr. 638 Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.

638   Jürgen Schieferdecker, Sieben Druckgrafiken. 1999– 2012.

Jürgen Schieferdecker 1937 Meerane – 2018 Dresden

Inkjet Prints und eine Collage. Jedes Blatt signiert, datiert, zumeist betitelt und nummeriert.
Mit den Arbeiten
a) "Lebensspuren (VII)". 2008. Mit Widmungsschreiben unterhalb der Darstellung. Nummeriert "7/10".
b) "Krista kommt nicht wieder". 2012. Nummeriert "2/7".
c) "5–Euro-Blatt". Collage. Mit Widmungsschreiben und dem Vermerk "E.d.A." unterhalb der Darstellung. Nummeriert "10/10".
d) Brille? 2003. Nummeriert "10/25".
e) "Die Geschäfte des Major Schützelt vom MfS (II)". 2007. Nummeriert "3/ VII".
f) "Vaterlandsloser Geselle mit adäquatem Objekt". 2003. Nummeriert "5/20".
g) "Denken nach vorn=unendlich". 1999. Nummeriert "13/20".

Teils mit unscheinbaren Kratzspuren sowie minimal angeschmutzt. Ein Blatt mit zwei Flüssigkeitsflecken (Lebensspuren). Das "5-Euro-Blatt" mit Einschuböffnung (werkimmanent).

Verschiedene Maße, Bl. min. 42 x 26 cm, max. 42 x 29,8 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 639 Jutta Schlichting
KatNr. 639 Jutta Schlichting
KatNr. 639 Jutta Schlichting

639   Jutta Schlichting "Schon die Kleinsten!" / "Aller Anfang ist schwer!" / Frau und Kind im Wald. 1963.

Jutta Schlichting 1927 – letzte Erw. 1997

Aquatintaradierungen auf festem Papier. In Blei unter der Darstellung re. signiert "Schlichting" bzw. "J.Schlichting". Teilweise u.re. datiert und u.li. betitelt. "Frau und Kind im Wald" auf einem einfachen Passepartout fixiert.

Zwei Blätter teils leicht stockfleckig sowie mit minimalen Verschmutzungen um die Darstellung. An den Rändern leicht fingerspurig. Verso in den o. Ecken Klebestreifenreste der vorherigen Montierung.

Pl. min. 14,5 x 11, max. 25 x 32,5 cm, Bl. min. 21 x 19,5, max. 45 x 59,5 cm, Psp. 40 x 30 cm. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 640 Helmut Schmidt-Kirstein, Akt mit Blumenstillleben. 1971.
KatNr. 640 Helmut Schmidt-Kirstein, Akt mit Blumenstillleben. 1971.

640   Helmut Schmidt-Kirstein, Akt mit Blumenstillleben. 1971.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Aquarell und Farbkreidezeichnung auf Papier. In schwarzer Tusche signiert "Kirstein" und datiert u.re. An den Ecken im Passepartout montiert und hinter "FLABEG ArtControl"-Glas in einer hochwertigen Grafikleiste mit silberfarbener Blattmetallauflage und schwarz gefassten Seitenflächen gerahmt.

Vgl. motivisch: "Liegender Akt mit angezogenen Beinen", Aquarell über schwarzer Kreide, 1972, abgebildet in: Ausstellungskat. Kupferstich-Kabinett Dresden, 1995, S. 62, Nr. 112.

Papier maltechnikbedingt leicht gewellt. Reißzwecklöchlein an den Ecken sowie Druckspuren der Reißzweckköpfe.

36,5 x 51 cm, Psp. 52 x 66,4 cm, Ra. 55 x 69 cm. 1.200 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ