ONLINE-KATALOG

AUKTION 09 09. September 2006
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

501   Heribert Fischer-Geising "Dorf in der Sächsischen Schweiz". 1938.

Heribert Fischer-Geising 1896 Teplitz-Schönau – 1984 Freiburg/Breisgau

Aquarell auf Fabriano-Bütten. Signiert u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt, profilierte Holzleiste, goldfarben.

50,5 x 40 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
650 €

502   Oskar Frenzel "Boddenlandschaft". 1909.

Oskar Frenzel 1855 Berlin – 1915 ebenda

Aquarell auf chamoisfarbenem Papier. Monogrammiert und datiert u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Goldbronzierte, teils grüne, profilierte Holzleiste.

BA: 38,8 x 46,2 cm.

Schätzpreis
160 €

503   Helmut Gebhardt "Kinderfasching". 1979.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt. In Blei betitelt u.li., bezeichnet und nummeriert: 84/150 u.Mi., signiert und datiert u.re.
Ränder mit leichten Knickspuren, Wasserfleck u.li.

Pl. 31,5 x 47 cm, Bl. 44 x 58 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

504   Raimund Girke "Striche auf silbernem Grund". 1967,

Raimund Girke 1930 Heinzendorf (Schlesien) – 2002 Köln

Siebdruck. In Blei signiert und datiert u.re.
Vereinzelte Knickspuren. Oberfläche leicht verkratzt. Verso Reste einer alten Montierung.

Schätzpreis
140 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

505   Eberhard Göschel "Landschaft". 1988.

Eberhard Göschel 1943 Bubenreuth – lebt in Dresden

Farbradierung. In Blei signiert und datiert u.re., bezeichnet "Zustand II" u.li.

Pl. 25,2 x 30,8 cm, Bl. 44 x 48,8 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

506   HAP Grieshaber "Mann mit Blumenstrauß". 1964.

HAP Grieshaber 1909 Rot – 1981 Achalm bei Reutlingen

Mischtechnik (Tusche, Pastellkreide) auf einer Buchseite. Signiert u.re., datiert li.Mi., handschriftliche, persönliche Widmung an rechter Blattseite. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Holzleiste, z.T. goldfarben.

BA: 45,7 x 34,3 cm.

Schätzpreis
1.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

507   Hans Günther "Stadtlandschaft". 1948.

Hans Günther 

Aquarell. Auf Untersatzkarton montiert. Signiert und datiert u.li. Im Passepartout.

14,5 x 19,3 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

508   Hans Günther "Baumlandschaft". 1967.

Hans Günther 

Aquarell auf Untersatzkarton montiert. Signiert und datiert u.re. Im Passepartout.

27,5 x 38,2 cm.

Schätzpreis
50 €

509   Josef Hegenbarth "Karrenziehender". Um 1957.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Aquarellierte Tuschfederzeichnung. In Blei signiert u.re. Im Passepartout. Die Kolorierung stammt nicht vom Künstler.
WVZ Zesch F II 635.

15 x 16,2 cm.

Schätzpreis
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

510   Josef Hegenbarth "Vogelwiese (Karussel)". 1930.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Lithographie auf Holland-Bütten. In Blei signiert und datiert u.re. Verso in Blei betitelt u.re. Im Passepartout.
Minimal lichtrandig. Winzige Knickspuren an den Blatträndern.
WVZ Lewinger 204.

St. 24,5 x 32,9 cm, Bl. 37,5 x 42 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
210 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

511   Josef Hegenbarth "Der Häuptling trennte ihm mit zwei schnellen, sicheren Schnitten die Ohrmuscheln los". Um 1935.

Josef Hegenbarth 1884 Böhmisch Kamnitz – 1962 Dresden-Loschwitz

Pinselzeichnung. In Blei signiert u.re. Verso: Überfall. Pinselzeichnung. Illustration aus der Folge von 28 Pinselzeichnungen zu Karl Mays "Schatz im Silbersee", Kapitel 4. Im Original-Passepartout des Künstlers. Dort in Blei handschriftlich betitelt u.li.
Minimal lichtrandig, winziger Einriß an der rechten, unteren Ecke.
WVZ Zesch D VII 678.110.
Das Buch "Der Schatz im Silbersee" erschien 1984 in zwei Auflagen (Berlin-Ost -Verlag Neues Leben; Hanau - Kiepenheuer Verlag), abgebildet
...
> Mehr lesen

20,8 x 30,8 cm.

Schätzpreis
700 €
Zuschlag
850 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

512   Carl Henkel "Pauker der Zieten-Husaren". 1922.

Carl Henckel 1862 Berlin – 1929 ?

Mischtechnik (Gouache, Aquarell) über Federzeichnung auf gräulichem Papier. In Tusche signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi. In Blei von fremder Hand auf 1912 datiert. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Holzleiste im Biedermeierstil.
Provinienz: Hg. des königl. Hauses Hannover, Schloß Marienburg.
Kaum sichtbare Knickspuren.

BA: 30,5 x 17,2 cm.

Schätzpreis
1.200 €

513   Gunter Herrmann "arcanum". 1994.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., nummeriert P 6/4 u.li.
Minimal fingerspurig am rechten Blattrand.

Pl. 31,8 x 50,4 cm, Bl. 56,3 x 78,5 cm.

Schätzpreis
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

514   Gunter Herrmann "Terra". 1994.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., nummeriert 10/1 u.li.

Pl. 31,6 x 50,5 cm, Bl. 56,3 x 78,5 cm.

Schätzpreis
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

515   Gunter Herrmann "Mura". 1994.

Gunter Herrmann 1938 Bitterfeld – 2019 Radebeul

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., nummeriert 10/10 u.li.
Minimal knickspurig am rechten Blattrand.

Pl. 33,1 x 49,6 cm, Bl. 56,3 x 78,5 cm.

Schätzpreis
360 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

516   Wilhelm Höpfner "Gespenst das Taschentücher frisst". Ohne Jahr.

Wilhelm Höpfner 1899 Magdeburg – 1968 ebenda

Farbaquatinta auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert u.re., betitelt u.li. Im Passepartout.
Minimale Stockfleckenbildung. Auf der Vorder- und Rückseite Reste einer alten Montierung am oberen Blattrand.

Pl. 25 x 21,4 cm, Bl. 42,4 x 35,8.

Schätzpreis
70 €

517   Wilhelm Höpfner "Kirche in Stolberg/ Harz". 1938.

Wilhelm Höpfner 1899 Magdeburg – 1968 ebenda

Aquarell auf bräunlichem Papier. Datiert u.re. Unleserlich bezeichnet u.li. Verso von der Frau des Künstlers Johanna Höpfner postum signiert.
Drei kleine Risse am unteren Blattrand.
WVZ Höpfner 348.

36,5 x 50,8 cm.

Schätzpreis
1.200 €

518   Wilhelm Höpfner "Wintermarkt". 1921.

Wilhelm Höpfner 1899 Magdeburg – 1968 ebenda

Aquarell. Verso signiert, datiert und betitelt. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Holzleiste mit Goldauflage.

24,5 x 13,2 cm.

Schätzpreis
1.700 €

519   Ulrich Hübner "Landschaft". Ohne Jahr.

Ulrich Hübner 1872 Berlin – 1932 Neubabelsberg

Aquarell. Signiert u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Kreidegrund-Holzrahmen mit Goldauflage.

30 x 41,2 cm (BA).

Schätzpreis
450 €

520   Peter Israel "Ständchen für die Näherin". 2006.

Peter Israel 1951 Ebersbach/Sachsen – 2016 Neugersdorf

Collage. Signiert und datiert u.li., betitelt u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Ornamentelle, profilierte, weiße Holzleiste.

39 x 29 cm.

Schätzpreis
320 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)