ONLINE-KATALOG

AUKTION 09 09. September 2006
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

321   Werner Klemke "Wer pocht? – Herr Nachbar? – nur herein!". Karl Quarch Verlag, Leipzig. 1978.

Werner Klemke 1917 Berlin – 1994 ebenda

Holzstiche auf 9 Einzelblättern zu Gedichten v. G. E. Lessing. Alle Blätter in Blei signiert und datiert. In der originalen Leinen-Kassette.

35 x 22 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
80 €

322   Werner Klemke "C'est la vie". Karl Quarch Verlag, Leipzig. 1979.

Werner Klemke 1917 Berlin – 1994 ebenda

5 Doppelfaltkarten mit 16 Holzstichen und 5 Holzstich-Vignetten zu Gedichten von K. Tucholsky. Aufl.: 500 Expl. Im originalen Schuber.

21 x 10 cm.

Schätzpreis
60 €

323   Miroslav Knap "Exlibris E. Veldhuizen". 2006.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Kolorierte Ätztechnik auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert und datiert u.re., bezeichnet "E.A." u.li. Betitelt in der Platte o.re. und o.li.

Pl. 11 x 12 cm, Bl. 17,2 x 16 cm.

Schätzpreis
90 €

324   Miroslav Knap "Exlibris Z. Zarebski". 2000.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Ätztechnik auf chamoisfarbenen Papier. In Blei signiert und datiert u.re., nummeriert 1/40 u.li. Betitelt in der Platte o.Mi.
Verso Bildmitte aufgeklebte Numerierung.

Pl. 12,9 x 13 cm, Bl. 16,4 x 17,4 cm.

Schätzpreis
90 €

325   Miroslav Knap "Exlibris Dr. Labuhn". Ohne Jahr.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Kolorierte Ätztechnik auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert u.re. Betitelt in der Platte o.re.

Pl. 11,8 x 11,8 cm, Bl. 17,7 x 15,6 cm.

Schätzpreis
90 €

326   Miroslav Knap "Exlibris M. Potrok". 2001.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Kolorierte Ätztechnik auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert und datiert u.re., bezeichnet "E.A. I/X" u.li. Betitelt in der Platte u.re.

Pl. 12,9 x 11,7 cm, Bl. 17,3 x 15,6 cm.

Schätzpreis
90 €

327   Miroslav Knap "Exlibris J.F. Chassaing". 2001.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Ätztechnik in Schwarzgrün auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert und datiert u.re., bezeichnet "E.A. I/X" u.li. Betitelt in der Platte o.li. Verso Künstlerstempel.

Pl. 11,9 x 13,7 cm, Bl. 17,5 x 16 cm.

Schätzpreis
90 €

328   Miroslav Knap "Exlibris K. Vissers". 2000.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Ätztechnik in Braun auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert und datiert u.re., bezeichnet "E.A. I/X" u.li. Unleserliche Bezeichnung u.Mi. Betitelt in der Platte o.re.
Verso aufgeklebte Numerierung und Künstlerstempel.

Pl. 9,6 x 12 cm, Bl. 15,2 x 17,1 cm.

Schätzpreis
90 €

329   Miroslav Knap "Exlibris A. Chytilová". 2004.

Miroslav Knap 1973 Trstená – lebt in Tvrdošín

Kolorierte Ätztechnik. In Blei signiert und datiert u.re., bezeichnet "E.A. 1/1" u.li. Betitelt in der Platte in der Darstellungsmitte. Prägestempel des Künstlers u.Mi. Auf Untersatzkarton montiert.

Pl. 12,3 x 12,1 cm, Bl. 18,4 x 16,3 cm.

Schätzpreis
90 €

330   Hermann Kohlmann "Dresdner Heide - Ullersdorfer Revier". 1977.

Hermann Kohlmann 1907 Veltheim (Schweiz) – 1982 Dresden

Linolschnitt. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.li.

Pl. 14 x 24 cm, Bl. 20,6 x 29,4 cm.

Schätzpreis
10 €
Zuschlag
10 €

331   Hans Körnig "Blick von Towerbridge auf London". 1965.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatintaradierung. In Platte signiert und datiert u.li. In Blei betitelt u.li., signiert, datiert und bezeichnet "Oeuvre Nr. 457 II. Probedruck" u.re. Verso handschriftlicher Brief des Künstlers in Blei.
Mittelfalte vertikal und horizontal. Winzige Knickspuren am linken Blattrand. Verso leicht angestaubt.

Pl. 33,3 x 58,7 cm, Bl. 37 x 62,5 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

332   Hans Körnig "Großstadt-Impression". 1961.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatintaradierung auf Bütten. In Blei signiert, datiert und nummeriert 287/6 u.re., betitelt u.li.
Minimale Knickspuren.

Pl. 52 x 37,5 cm, Bl. 59 x 41,5 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
180 €

333   Hans Körnig "Die Graphikausstellung". 1955.

Hans Körnig 1905 Flöha – 1989 Niederwinkling

Aquatinta auf Hahnemühle-Bütten.
Minimale Knickspuren am oberen Blattrand. Winzige Fleckchen am rechten Blattrand.
Vgl. Ausstellungskatalog Stadtmuseum Dresden: Hans Körnig. Malerei. Graphik. Dresden, 1992. S. 59 mit Abb. (Oeuvre-Nr. 124).

Pl. 32,7 x 24 cm, Bl. 53 x 39,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
240 €

334   Katharina Krabbes (zugeschr.) "Stürmischer Tag". 1908.

Katharina Krabbes 1881 Dresden – 1970 ebenda

Radierung.

Pl. 20,5 x 30,6 cm, Bl. 31,2 x 42 cm.

Schätzpreis
45 €

335   Rolf Krause "Weg mit Kiesgrube". Ohne Jahr.

Rolf Krause 1908 Dresden – 1982 ebenda

Radierung auf gebräuntem Papier. In Blei signiert u.li., betitelt u.re.
Minimale Klebereste an der oberen rechten Blattecke außerhalb der Darstellung.

Pl. 22,5 x 39,5 cm, Bl. 33 x 53,3 cm.

Schätzpreis
80 €

336   Bernhard Kretzschmar "Dorfstraße". 1924.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Kaltnadelradierung. Im Passepartout.
Verso Reste alter Montierung.
WVZ G. Schmidt R 150/2.

Pl. 24 x 28,2 cm, Bl. 33 x 41 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

337   Bernhard Kretzschmar "Zwölf Radierungen". Eikon Grafik Presse, Verlag der Kunst, Dresden. 1980/81.

Bernhard Kretzschmar 1889 Döbeln – 1972 Dresden

Mappe mit zwölf Radierungen auf Bütten, ein Einleitungsblatt. Verso alle in Blei signiert. Teils in Platte signiert, monogrammiert und datiert. In der originalen Pappkassette, nummeriert Nr. 20/40.

52,8 x 39,3 cm.

Schätzpreis
780 €
Zuschlag
700 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

338   A. Krisotschenko "Holländische Landschaft" (nach Rembrandt). 1937.

A. Krisotschenko 

Radierung. In der Platte bezeichnet und datiert u.re.
In Tinte, in kyrillischen Buchstaben, bezeichnet u.Mi. Verso mit Widmung, ebenfalls kyrillisch.
2 kleine Reißzwecklöchlein, Blatt lichtrandig, etwas angeschmutzt, leicht knittrig.

Pl. 11 x 16,5 cm, Bl. 15 x 23,5 cm.

Schätzpreis
10 €

339   Karl Kröner "Landschaft mit Weiher". 1920.

Karl Kröner 1887 Zschopau – 1971 Radebeul

Radierung. In Blei nummeriert u.li.: 16/10, bezeichnet "Eigner Druck", signiert und datiert u.re. Verso nochmals in Blei bezeichnet, signiert und nummeriert. Im Passepartout.
Ränder minimal (stock)fleckig.

Pl. 12,1 x 20 cm, Bl. 17,7 x 26,8 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

340   Ernst Kutzer "Plakat des Naturschutzparksverein Stuttgart". Ohne Jahr.

Druck. In der Darstellung signiert u.li. Verschiedene Bezeichnungen.
Größere Risse am rechten Blattrand unfachmännisch restauriert. Minimale Einrisse am rechten und oberen Blattrand. Kaum sichtbarer Knick schräg über der Darstellung.

Darst. 74 x 42 cm, Bl. 80 x 45,6 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)