home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 09 09. September 2006
  Auktion 09
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 026


Gemälde 20.-21. Jh.

027 - 040

041 - 060

061 - 071


Grafik vor 1900 - Farbteil

075 - 103


Grafik vor 1900

110 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 20.-21. Jh.

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 449


Fotografie

450 - 452


Mappenwerke / Bücher

453 - 460


Grafik 20. Jh. - Farbteil

470 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 603


Glas

610 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 673


Skulpturen

680 - 699


Porzellan / Keramik

700 - 720

721 - 736


Silber

740 - 748


Zinn / Unedle Metalle

749 - 756


Asiatika

757 - 780


Schmuck

781 - 788


Miscellaneen

790 - 800

801 - 807


Lampen

810 - 817


Rahmen

818 - 821


Mobiliar / Einrichtung

822 - 833





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 561 Ingo Regel

561   Ingo Regel "Ohne Titel". 1987.

Ingo Regel 

Farblinolschnitt auf Japanpapier. In Blei signiert und datiert u.re., nummeriert 32/32 u.li.
Minimal ungerader Rand.

Pl. 25 x 19,2 cm, Bl. 32 x 22 cm. 40 €
Zuschlag 30 €
KatNr. 562 Georg Richter-Lößnitz

562   Georg Richter-Lößnitz "Meißen-Hohlweg". 1929.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Mischtechnik (Aquarell, Farbkreide). Signiert und datiert u.li. Im Passepartout.
Allseitig Reste alter Montierung außerhalb der Darstellung. Winzige Reißzwecklöchlein an den Blatträndern.

Darst. 37 x 16 cm, Bl. 40,3 x 19,4 cm. 180 €
Zuschlag 150 €
KatNr. 563 Georg Richert-Lößnitz

563   Georg Richert-Lößnitz "Auf der Schaukel". 1930.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Deckfarbenmalerei, schwarz gehöht. In Blei signiert und datiert u.li. Auf Passepartout in Blei betitelt u.li. Auf Untersatzpapier montiert.

36,3 x 26,5 cm. 320 €
KatNr. 564 Georg Richter-Lößnitz

564   Georg Richter-Lößnitz "Badebekanntschaft". 1929.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Deckfarbenmalerei, schwarz gehöht, auf braunem Papier. In Blei signiert und datiert u.re. Auf Passepartout in Blei u.li. bezeichnet. Auf Untersatzpapier montiert.
Reste alter Montierung am oberen Darstellungsrand. Minimaler Riss (1,5 cm) an der li. u. und re. u. Darstellungsecke. Zwei winzige Risse (0,5 cm) am unteren Blattrand.

Darst. 22 x 29,7 cm, Bl. 27 x 34,3 cm. 280 €
KatNr. 565 Georg Richter-Lößnitz

565   Georg Richter-Lößnitz "Landschaft". Ohne Jahr.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Farblithographie. Im Stein signiert u.li.

Pl. 24,5 x 35,5 cm, Bl. 31,8 x 41,7 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 566 Georg Richter-Lößnitz

566   Georg Richter-Lößnitz "Aus dem Erzgebirge". 1923.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Radierung in Braun. In Platte monogrammiert u.re. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt und bezeichnet "1. Zust." u.li.
Am rechten Blattrand minimal wellig.

Pl. 20,1 x 24,8 cm, Bl. 29,6 x 42,3 cm. 40 €
KatNr. 567 Hubert Rüther

567   Hubert Rüther "Lautespielender Mohr". Um 1930.

Cornelia Schleime 1953 Berlin

Aquarell. In Blei signiert u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Weiße Holzleiste.

23,5 x 14 cm. 420 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

568   Ernemann Sander "Hafen von San Vigilio". Ohne Jahr.

Ernemann Sander 

Farblinolschnitt. Signiert in Blei u.re, betitelt u.li, mittig bezeichnet "Orig. Farblinolschnitt Handabzug?".
Verso Reste alter Befestigung.

Pl. 23,8 x 18 cm, Bl. 29,5 x 23 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

569   Ernemann Sander "Olivenhain". Ohne Jahr.

Ernemann Sander 

Farblinolschnitt. Monogrammiert in der Platte u.li.
Leichte Knickspuren am unteren Blattrand. Oberer Blattrand mit vier kleinen Löchern (D. 5mm). Farbspuren des Druckes außerhalb der Platte.

Pl. 25,3 x 19,9 cm, Bl. 34,8 x 24,7 cm. 60 €
Zuschlag 50 €
KatNr. 570 Hedwig Schröder

570   Hedwig Schröder "Die letzten Blumen aus dem Paradies". 1905.

Hedwig Schröder 

Farblinolschnitt auf Japanpapier. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.Mi., bezeichnet "Handdruck 30/50" u.li. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Goldener Wechselrahmen.
Minimal knickspurig.

Pl. 24 x 65,6 cm, BA. 26,7 x 68 cm. 320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

571   Friedrich Schröder-Sonnenstern "Kinderfasching". 1973.

Friedrich Schröder-Sonnenstern 1892 Kaukehmen bei Tilsit – 1982 Berlin

Farblithographie. In Blei signiert, datiert und monogrammiert u.re., betitelt und nummeriert 59/100 u.li. Hinter Glas im dunken Holzrahmen gerahmt, mit Goldauflage.

St. 57,5 x 84,5 cm, BA. 60,2 x 87 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
KatNr. 572 Gertrud Schäfer

572   Gertrud Schäfer "Wiesenthal/ Spessart". 1907.

Gertrud Schäfer 1880 Loth (bei Brüssel) – 1945 verm. Dresden

Farblithographie. In Blei signiert und datiert u.re., betitelt u.li. Hinter Glas im grünen Holzrahmen gerahmt.
Außerhalb der Darstellung geringfügig stockfleckig und knickspurig. Winzige Reißzwecklöchlein an den Blattecken. Zwei minimale Einrisse (0,8 cm) am oberen Blattrand.

St. 42,7 x 51,5 cm, Bl. 46,3 x 64 cm. 300 €
KatNr. 573 Gertrud Schäfer

573   Gertrud Schäfer "Elblandschaft bei Heidenau". Um 1910.

Gertrud Schäfer 1880 Loth (bei Brüssel) – 1945 verm. Dresden

Gouache auf Papier. In Blei signiert u.li.
Auf Untersatzkarton und im Passepartout montiert. Zwei minimale Einriss (0,4 cm) am unteren Blattrand.

44 x 39 cm. 1.100 €
KatNr. 574 Gertrud Schäfer

574   Gertrud Schäfer "Ernte". Ohne Jahr.

Gertrud Schäfer 1880 Loth (bei Brüssel) – 1945 verm. Dresden

Aquarell auf chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Braune Holzleiste.
Winzige Knickspur am unteren Blattrand.

34 x 41,8 cm. 350 €
KatNr. 575 Gertrud Schäfer
KatNr. 575 Gertrud Schäfer

575   Gertrud Schäfer "Lichter Wald hinter Feldern". 1904.

Gertrud Schäfer 1880 Loth (bei Brüssel) – 1945 verm. Dresden

Farbstiftzeichnung. In Blei signiert und datiert u.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Golfarbene, teils farbig gefasste, ornamentelle Kreidegrund-Holzleiste.

BA: 45,2 x 61 cm. 1.400 €
KatNr. 576 Gertrud Schäfer
KatNr. 576 Gertrud Schäfer

576   Gertrud Schäfer "Landschaft". Ohne Jahr.

Gertrud Schäfer 1880 Loth (bei Brüssel) – 1945 verm. Dresden

Kohlezeichnung. In Blei signiert u.re. Im breiten Modelrahmen mit Goldauflage.
Blatt minimal wellig. Winzige Fleckchen o.li.

BA: 40 x 55 cm. 950 €
KatNr. 577 Max Schwimmer
KatNr. 577 Max Schwimmer

577   Max Schwimmer "Zwei Briefe". 1945/46.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Zwei Briefe mit Aquarellzeichnungen eines gitarrespielenden Hasen und einem Hahn auf einer Henne. Brief eigenhändig geschrieben, einer in Schreibmaschine. Beide signiert und datiert.
Ein Brief mit minimalen Resten alter Montierung.

10, 5 x 29,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 210 €
KatNr. 579 Max Schwimmer

579   Max Schwimmer "Drei Grazien". 1944.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Postkarte mit aquarellierter Tuschezeichnung. Mit eigenhändigem Text an eine Freundin nach Leipzig vom 25. Juni 1944. Mit dem Adorfer Sonderstempel.
Gut erhaltene, typische Schwimmer-Karte.

14,7 x 10,4 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 220 €
KatNr. 580 Max Schwimmer

580   Max Schwimmer "In der Ausstellung". Ohne Jahr..

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Tuschezeichnung auf leicht gebräuntem Papier. Signiert u.re.
Ränder leicht wellig. Drei winzige Fleckchen (4mm) am äußeren oberen Blattrand.

Darst.16,8 x 19,5 cm, Bl. 20,5 x 28,5 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 400 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ