home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 62 07. Dezember 2019
   Auktion 62
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 028


Gemälde 20.-21. Jh.

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 16.-19. Jh.

221 - 241

242 - 263


Grafik 20.-21. Jh.

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 778


Fotografie

791 - 800


Skulpturen

811 - 820

821 - 840

841 - 848


Figürliches Porzellan

861 - 879


Porzellan / Keramik

880 - 900

901 - 920

921 - 926


Steinzeug

941 - 946


Glas

951 - 959


Schmuck

971 - 983


Silber

991 - 997


Asien, Grafik

1001 - 1006


Asiatika, Porzellan & Keramik

1007 - 1015


Miscellaneen

1020 - 1041


Rahmen

1051 - 1054


Lampen

1061 - 1064


Mobiliar / Einrichtung

1071 - 1080

1081 - 1092


Teppiche

1101 - 1111





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 321 Richard Dreher, Italienische Landschaft (Toskana ?). 1912.

321   Richard Dreher, Italienische Landschaft (Toskana ?). 1912.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Aquarell über Grafit. Signiert u.li. "Dreher" sowie datiert.

Lichtrandig. An den Blatträndern mehrere Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Vereinzelt stockfleckig sowie mit Druckstellen u.re. im Bereich der Darstellung. Fehlstellen an o. Ecken. Verso Klebebandreste einer früheren Montierung.

55 x 43 cm. 90 €
Zuschlag 70 €
KatNr. 322 Richard Dreher, Badende Frauen am Waldsee. 1. H. 20. Jh.

322   Richard Dreher, Badende Frauen am Waldsee. 1. H. 20. Jh.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Rötelzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Unsigniert. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Lichtrandig, mit mehreren kleinen Einrissen (bis ca. 2 cm), deutlichen Knickspuren sowie partiell Läsionen mit Materialverlust. Eine kleine Fehlstelle an der o.li. Ecke sowie

45 x 37,8 cm. 90 €
KatNr. 323 Richard Dreher, Vier sächsische Landschaftsdarstellungen (darunter Pillnitz ?). 1. H. 20. Jh.
KatNr. 323 Richard Dreher, Vier sächsische Landschaftsdarstellungen (darunter Pillnitz ?). 1. H. 20. Jh.
KatNr. 323 Richard Dreher, Vier sächsische Landschaftsdarstellungen (darunter Pillnitz ?). 1. H. 20. Jh.
KatNr. 323 Richard Dreher, Vier sächsische Landschaftsdarstellungen (darunter Pillnitz ?). 1. H. 20. Jh.

323   Richard Dreher, Vier sächsische Landschaftsdarstellungen (darunter Pillnitz ?). 1. H. 20. Jh.

Richard Dreher 1875 Dresden – 1932 ebenda

Bleistiftzeichnungen und Kohlestift auf Papier. Jeweils unsigniert, an den u. Ecken mit Nachlass-Stempeln versehen. Jeweils auf Untersatzkarton in einfachem Passepartout montiert.

Insgesamt gegilbt, teils mit angestauchten Blatträndern. Jeweils mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Partiell leicht angeschmutzt sowie unscheinbar wischspurig. Ein Blatt mit winziger Fehlstelle an u.li. Ecke. Psp. Teils stockfleckig.

Verschiedene Maße, min. 25 x 32 cm, max. 39,8 x 32 cm, Psp. 64 x 48 cm. 120 €
KatNr. 324 Albert Ebert

324   Albert Ebert "Kind mit Laterne II (Kinder mit Laternen)". 1964.

Albert Ebert 1906 Halle – 1976 ebenda

Radierung. Unterhalb der Platte in Blei signiert "Albert Ebert" und datiert re., sowie nummeriert "7/20" li.
WVZ Brade R 30.

Papier minimal gewellt. Drei kleine, punktuelle Druckspuren außerhalb der Darstellung.

Pl. 6,7 x 8 cm, Bl. 14,7 x 20,2 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
KatNr. 325 Albert Ebert

325   Albert Ebert "Der magische Zauberer". 1967.

Albert Ebert 1906 Halle – 1976 ebenda

Farblithografie in Grün. Im Stein signiert "A Ebert" und datiert u.li. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Albert Ebert" und li. nummeriert "No. 27/30", sowie in der o.li. Ecke in Blei betitelt und abermals nummeriert "No. 2". In blauer Tinte u.re. mit persönlicher Widmung und Datierung versehen. Aus der Mappe "Varieté-Zauber", veränderte Szene auf dem teilweise abgeschliffenen Stein der Lithografie "Die Ansagerin", 1967,WVZ Brade L 13.
WVZ Brade L 15.

Papier leicht knickspurig an der o. Blattkante. Diagonale Falte an der u.li. Ecke. Mehrere kleine Quetschfalten im u. Blattbereich außerhalb der Darstellung.

St. 20 x 14,4 cm, Bl. 31 x 21 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €
KatNr. 326 Albert Ebert

326   Albert Ebert "Akt mit Schleier". 1968.

Albert Ebert 1906 Halle – 1976 ebenda

Lithografie auf feinem "Ingres"-Bütten. Im Stein signiert "A. Ebert" und datiert u.li. Darunter nochmals in Blei signiert "Albert Ebert", datiert und nummeriert "16/30".
WVZ Brade L 19.

Kleiner Stockfleck Mi. li.

St. 18,4 x 12,5 cm, Bl. 24 x 15,3 cm. 300 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €
KatNr. 327 Georg Ehrlich, Porträt Elisabeth Bergner (?). 1922.

327   Georg Ehrlich, Porträt Elisabeth Bergner (?). 1922.

Georg Ehrlich 1897 Wien – 1966 Luzern

Radierung auf feinem, wolkigen Papier. Unterhalb der Platte in Blei signiert "Ehrlich" und datiert sowie li. bezeichnet "Probedruck". U.li. von fremder Hand in Blei betitelt.

Elisabeth Bergner (1897 Drohobycz, Galizien – 1986 London) war eine österreichisch-britische Theater- und Filmschauspielerin.

Papier leicht lichtrandig und leicht gewellt, sowie minimal knickspurig. Verso an den o. Ecken Reste einer alten Montierung.

Pl. 20 x 12,2 cm, Bl. 49,8 x 35,3 cm. 240 €
KatNr. 328 Helmut Der Eichner
KatNr. 328 Helmut Der Eichner
KatNr. 328 Helmut Der Eichner
KatNr. 328 Helmut Der Eichner
KatNr. 328 Helmut Der Eichner

328   Helmut Der Eichner "Winterlandschaft" / "Mephisto" / "Viola" / Frau mit Täschchen / "Es ist so, liebe Schwester". 1968– 1980.

Helmut Der Eichner 1946 Schönenberg – 2012 Bonn

Verschiedene Drucktechniken auf verschiedenen Papieren. Jedes Blatt in Blei signiert u.re. "Eichner" bzw. "Der Eichner" sowie datiert und nummeriert, zumeist betitelt. Die Radierung auch im Medium signiert "Eichner" und datiert. Eine Arbeit im Passepartout und eine hinter Vorsatzpapier montiert.
a) "Winterlandschaft". 1973. Farboffset.
b) "Mephisto" 1975. Farboffset, gehöht mit Deckfarbe und Bleistift.
c) "Viola" 1980. Farboffset, gehöht mit Deckfarbe und Bleistift.
d) Frau mit Täschchen 1978. Farboffset.
e) "Es ist so, liebe Schwester". 1968. Radierung.

Teils gegilbt, lichtrandig und unscheinbar angeschmutzt. Zwei Arbeiten verso mit Klebebandresten einer früheren Montierung (Viola u. Frau mit Täschchen). Winterlandschaft mit Quetschfalten, winzigen Stoßstellen und zwei Kratzspuren.

Verschiedene Maße, Bl. max. 69,8 x 49,5 cm, min. 52,8 x 39 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 329 Conrad Felixmüller

329   Conrad Felixmüller "Erste Schritte". 1919.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitt auf feinem, weißen Bütten mit Wasserzeichen. Im Stock ligiert monogrammiert "FM" o.re. Am u. Blattrand in Blei signiert "Felixmüller" re. sowie betitelt mittig und technikbezeichnet "Holzschnitt" li. Eines von 10 Exemplaren.
WVZ Söhn 170, mit abweichender Papierangabe.

Ingesamt knickspurig. Im re. weißen Rand wellig und mit zwei etwas uneben mit Flüssigpapier geschlossenen Einrissen (ca. 7 cm und 3 cm). Am li.u. Rand ein Einriss (ca. 0,7 cm). Ecken u.re. und o.li ergänzt. Ecke u.li. mit Knickspur.

Stk. 36 x 11,5 cm, Bl. 45,5 x 29 cm. 950 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 1.300 €
KatNr. 330 Conrad Felixmüller

330   Conrad Felixmüller "Fingerlutschbub". 1959.

Conrad Felixmüller 1897 Dresden – 1977 Berlin

Holzschnitte auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "C. Felixmüller" und nummeriert "106/120" li. Mit dem Ausstellungskatalog "Conrad Felixmüller Graphik 1914–1975. Kunstverein Kreis Gütersloh EV Veerhoffhaus".
WVZ Söhn 523.

Blatt mit Mittelfalz, dort leichte Rostspuren. Ausstellungskatalog mit Gebrauchspuren.

Stk. 9,5 x 12 cm, Bl. 19 x 30 cm, Buch 19 x 15 cm. 100 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 80 €
KatNr. 331 A. Fiedler, Kreuzspinnen mit Beute im Netz. Anfang 20. Jh.

331   A. Fiedler, Kreuzspinnen mit Beute im Netz. Anfang 20. Jh.

A. Fiedler 20. Jh.

Deckfarben über Aquarell auf Papier. U.li. in Kapitälchen signiert "A. Fiedler". Außerhalb der Darstellung u.re. in blauer Kreide beziffert "41". Am oberen Rand im Passepartout montiert.

Mehrfach Einrisse (teils hinterlegt oder überklebt), Läsionen und Papierzerfall in den Randbereichen, dort etwas angeschmutzt. In der Darstellung partiell Knickspuren mit Farbverlust, Farbabrieb am Spinnenkörper. Wasserfleck mit Wischspur am re. Rand.

Darst. 60,5 x 85 cm, Bl. 68 x 92 cm, Psp. 74,5 x 99,5 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 135 €
KatNr. 332 A. Fiedler, Nachtfalter und deren Raupen und Larven. Anfang 20. Jh.

332   A. Fiedler, Nachtfalter und deren Raupen und Larven. Anfang 20. Jh.

A. Fiedler 20. Jh.

Deckfarben über Aquarell auf Papier. U.li. signiert "A. Fiedler fec.". Außerhalb der Darstellung u.re. in Grafit beziffert "144". Am oberen Rand im Passepartout montiert.

Randbereiche mit kleineren Einrissen und Läsionen sowie angeschmutzt und mit Reißzwecklöchlein. Großflächiger Papierfraß durch Silberfischchen sowie sichtbar stockfleckig.

Darst. 60 x 85 cm, Bl. 66 x 91 cm, Psp. 75 x 100 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 333 Manfred Fischer
KatNr. 333 Manfred Fischer
KatNr. 333 Manfred Fischer

333   Manfred Fischer "Erinnerung an Rembrandt" / "Das Brandenburger Tor" / "Zwei Kinder". 1980/1977/1974.

Manfred Fischer 1950 Nordwalde

Radierungen auf Bütten. Jeweils in Blei signiert "M. Fischer", datiert und betitelt sowie nummeriert bzw. mit dem Vermerk " e.a." (epreuve d´artiste) versehen.

Insgesamt in den Randbereichen deutlich knickspurig. Ein Blatt mit unscheinbaren Stockflecken und einer kleinen Fehlstelle an o.li. Ecke, ein anderes mit einem kleinen Einriss (1 cm) am o. Rand.

Verschiedene Maße, Bl. max. 78 x 52,5 cm. 110 €
KatNr. 334 Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.
KatNr. 334 Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.
KatNr. 334 Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.
KatNr. 334 Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.
KatNr. 334 Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.
KatNr. 334 Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.

334   Wieland Förster, Fünf weibliche figürliche und eine Landschaftsdarstellung. 1960er-1970er Jahre.

Wieland Förster 1930 Dresden – Lebt in Berlin

Radierungen und eine Lithografie. Alle Arbeiten in Blei signiert "Förster" und datiert u.re, bzw. u.li. Lithografie im Stein datiert. Zwei Arbeiten in Blei nummeriert.

Ein Blatt mit gewelltem Rand. Außerhalb der Darstellungen teils minimal fingerspurig oder knickspurig.

Verschiedene Maße. St. max. 22 x 32 cm, Bl. 40,3 x 53,3 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
KatNr. 335 Erich Fraaß, Liebespaar. Um 1919.
KatNr. 335 Erich Fraaß, Liebespaar. Um 1919.

335   Erich Fraaß, Liebespaar. Um 1919.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Farbholzschnitt auf bräunlichem Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung signiert "E. Fraaß" re. sowie bezeichnet "Handdruck" li.

Lichtrandig und gegilbt. Ränder mit Mängeln und Läsionen. Kleines Loch außerhalb der Darstellung u.re. und mit kaschiertem Einriss am u. Rand (ca. 12 cm).

Stk. 39,5 x 30,5 cm, Bl. ca. 63 x 45 cm. 650 €
Zuschlag 580 €
KatNr. 336 Erich Fraaß
KatNr. 336 Erich Fraaß

336   Erich Fraaß "Ziegenbock". 1936/1937.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Papier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Erich Fraaß". Im Passepartout mit Schattenfuge im hochwertigen Rahmen hinter Glas gerahmt.

Ausgestellt in "Erich Fraaß. Das grafische Werk. Ausstellung zu seinem 60. Geburtstag". Freital, 1953.

Vgl. Kat. zur Ausstellung Freital 1953, S. 15.

Vgl. Titelabb. "Erich Fraaß. Auf dem Lande", Dresden 1960.

Partiell leicht ungleichmäßig gewölbt.

Med. 69,5 x 50 cm, Bl. ca. 80 x 60 cm, Psp. 84,5 x 64 cm, Ra. 96 x 76 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 337 Erich Fraaß

337   Erich Fraaß "Weiden". 1950er Jahre.

Erich Fraaß 1893 Glauchau – 1974 Dresden

Linolschnitt auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Erich Fraaß" re. Verso in Blei u.li. von fremder Hand bezeichnet. An den o. Ecken auf Untersatzpapier montiert.

Vgl. Erich Fraass. Auf dem Lande. Dresden 1960. Kat.Nr. 3 mit Abb.

Minimal knickspurig.

Pl. 38,5 x 45,2 cm, Bl. 49,5 x 62 cm, Unters. 50 x 64 cm. 120 €
Zuschlag 160 €
KatNr. 338 Rudolf Franke, Fünf Druckgrafiken und dreizehn Gelegenheitsgrafiken. 1970er-1990er Jahre.
KatNr. 338 Rudolf Franke, Fünf Druckgrafiken und dreizehn Gelegenheitsgrafiken. 1970er-1990er Jahre.
KatNr. 338 Rudolf Franke, Fünf Druckgrafiken und dreizehn Gelegenheitsgrafiken. 1970er-1990er Jahre.
KatNr. 338 Rudolf Franke, Fünf Druckgrafiken und dreizehn Gelegenheitsgrafiken. 1970er-1990er Jahre.
KatNr. 338 Rudolf Franke, Fünf Druckgrafiken und dreizehn Gelegenheitsgrafiken. 1970er-1990er Jahre.

338   Rudolf Franke, Fünf Druckgrafiken und dreizehn Gelegenheitsgrafiken. 1970er-1990er Jahre.

Rudolf Franke 1925 Erfurt – 2002 ebenda

Farblinolschnitte. Zumeist in Blei unterhalb oder in der Darstellung signiert oder monogrammiert sowie datiert. Verso zumeist vom Künstler bezeichnet.

Oberfläche zum Teil leicht angeschmutzt.

Pl. min. 21,3 x 15,4 cm, max. 32 x 24,5 cm, Bl. min. 21,3 x 15,4 cm, max. 34,2 x 25 cm. 110 €
KatNr. 339 Harald Gallasch, Ohne Titel. 1985.

339   Harald Gallasch, Ohne Titel. 1985.

Harald Gallasch 1949 Dresden

Schreibmaschinenzeichnung auf feinem Papier. In der Darstellung u.re. typografisch signiert "galli" und datiert. An den o. Ecken auf der Rahmenwand klebemontiert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet. In einer weißen Grafikleiste hinter Glas gerahmt. Verso auf der Rückwand ein Etikett "Eigentum der Frankfurter Hypothekenbank AG".

Minimale, beginnende Stockflecken. Ein deutlicherer Stockfleck Mi. links.

29,5 x 21 cm, Unters. 40 x 30 cm, Ra. 42 x 32 cm. 240 €
Zuschlag 200 €
KatNr. 340 Helmut Gebhardt

340   Helmut Gebhardt "Afrikanischer Feuertanz". 1972.

Helmut Gebhardt 1926 Dresden – 1989 ebenda

Farblinolschnitt auf Papier. In Grafit u.re. signiert "Helmut Gebhart" und datiert sowie u.li. betitelt, technikbezeichnet und nummeriert "9/25". In weißer Holzleiste gerahmt.

Pl. 55 x 79,5 cm, Ra. 64 x 87,5 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 280 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ