home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 62 07. Dezember 2019
   Auktion 62
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 021

022 - 028


Gemälde 20.-21. Jh.

031 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 203


Grafik 16.-19. Jh.

221 - 241

242 - 263


Grafik 20.-21. Jh.

271 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 720

721 - 740

741 - 760

761 - 778


Fotografie

791 - 800


Skulpturen

811 - 820

821 - 840

841 - 848


Figürliches Porzellan

861 - 879


Porzellan / Keramik

880 - 900

901 - 920

921 - 926


Steinzeug

941 - 946


Glas

951 - 959


Schmuck

971 - 983


Silber

991 - 997


Asien, Grafik

1001 - 1006


Asiatika, Porzellan & Keramik

1007 - 1015


Miscellaneen

1020 - 1041


Rahmen

1051 - 1054


Lampen

1061 - 1064


Mobiliar / Einrichtung

1071 - 1080

1081 - 1092


Teppiche

1101 - 1111





Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 561 Michael Morgner

561   Michael Morgner "3 Menschen". 1984.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung mit Ätzung, Aquatinta und Aussprengverfahren auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Morgner" und datiert re. sowie betitelt li. Verso mit dem Stempel der Plauener Grafikgemeinschaft und Nummerierung "18/68" versehen.
WVZ Werner / Juppe 2/81.

Pl. 28 x 41 cm, Bl. 38,7 x 53 cm. 130 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €
KatNr. 562 Michael Morgner 'Brennender Mann II

562   Michael Morgner 'Brennender Mann II". 1989.

Michael Morgner 1942 Chemnitz

Radierung, Ätzung und Aquatinta auf kräftigem Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Morgner" und datiert re. sowie betitelt, nummeriert "50/200". Mit dem Prägestempel des Künstler versehen u.re.
WVZ Werner/Juppe 6/88, mit abweichender Angabe zur Auflagenhöhe.

Pl. 32 x 24,5 cm, Bl. 53 x 28,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
KatNr. 563 Kurt Mühlenhaupt

563   Kurt Mühlenhaupt "Citronen". 1996.

Kurt Mühlenhaupt 1921 Klein Ziescht – 2006 Bergsdorf

Farbaquatintaradierung und Bleistiftzeichnung auf kräftigem Bütten. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "KurtMühlenhaupt", Mi. betitelt und li. nummeriert "3/7". Hinter Glas in einer hellgrauen, profilierten Holzleiste gerahmt.

Pl. 20 x 22 cm, Bl. 38 x 54 cm, Ra. 44 x 59,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 564 Richard Müller

564   Richard Müller "Kopf Sieland". 1908.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung mit Plattenton auf festem Japan. Späterer Abzug von 1912. In der Platte u.re. signiert "Rich. Müller" und datiert. In Blei unterhalb der Platte re. signiert "Rich. Müller" und datiert "1912". Im Passepartout.
WVZ Günther 57.

Der Dargestellte war Modell an der Dresdner Kunstakademie und wohl Droschkenkutscher von Beruf.

Abb. in: Dalbajewa, Birgit (Hrg.): Neue Sachlichkeit in Dresden, Dresden 2012, S. 74, Abb. 8.
Abb. in: Meißner, Franz Hermann: Das Werk von Richard Müller, Dresden 1921, S. 69.
Vgl. dazu eine Zeichnung mit gleichem Motiv aus dem Jahr 1904.

Stockfleckig und lichtrandig. Verso fingerspurig.

Pl. 30 x 22,5 cm, Bl. 52,2 x 38,8 cm, Pap. 64x 48 cm. 280 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 250 €
KatNr. 565 Richard Müller

565   Richard Müller "Mein Quick". 1912.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit leichtem Plattenton auf sehr kräftigem Bütten. In der Platte u.li. signiert "Rich. Müller", betitelt und ausführlich datiert "Oktober 1912". Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller" sowie u. li. nochmals betitelt "Mein Hund Quick" und datiert (?) "16". In einfachem Passepartout montiert.
WVZ Günther 67.

In den Randbereichen partiell leicht gestaucht, minimal fingerspurig. Verso eine kleine Druckstelle.

Pl. 33,5 x 53,5cm, Bl. 49 x 65 cm., Psp. 52 x 69,5 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 200 €
KatNr. 567 Richard Müller

567   Richard Müller "Krebse". 1918.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung in Schwarzbraun mit Plattenton auf feinem Bütten. In der Platte u.re. monogrammiert "R.M" und datiert. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rich. Müller".
WVZ Günther 89.

Leicht stockfleckig im Bereich der Platte, sowie minimale, vereinzelte Stockflecken am re. Blattrand.

Pl. 7,8 x 33,5 cm, Bl. 12,3 x 42 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 280 €
KatNr. 568 Richard Müller

568   Richard Müller "Der Künstler (Affe, einen Marabu malend)". 1924.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Radierung auf feinem, wolkigen Papier. In der Platte u.Mi. monogrammiert "R.M." und datiert. Unterhalb der Platte in Blei re. signiert "Rich. Müller". Am Blattrand u.Mi. von fremder Hand (?) in Blei abweichend betitelt "Das Modell".
WVZ Günther 129.

Minimal knickspurig. An der o.li. Ecke ein kleiner, diagonaler Knick. Wenige, vereinzelte, kaum sichtbare, kleine Flecken außerhalb der Darstellung.

Pl. 9,7 x 30,8 cm, Bl. 30,8 x 48 cm. 600 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 500 €
KatNr. 569 Richard Müller

569   Richard Müller "Beim Präparator Schwarze. Zoologisches Museum Dresden". 1. H. 20. Jh.

Richard Müller 1874 Tschirnitz/Böhmen – 1954 Dresden-Loschwitz

Lichtdruck nach einer Lithografie, diese im Stein u.re. monogrammiert "R. M.", teils unleserlich betitelt und datiert. In Blei signiert "Rich. Müller" u.re. Verso Mi. mit dem Nachlass-Stempel versehen.

Abgebildet in: Franz Hermann Meißner: Das Werk von Richard Müller, Dresden 1921, S. 57.

Mit minimalen, beginnenden Stockflecken. Verso an den o. Ecken Reste einer alten Montierung.

Bl. 44 x 54,5 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
KatNr. 570 Wolfgang Müller, Abend am Meer. 1963.
KatNr. 570 Wolfgang Müller, Abend am Meer. 1963.

570   Wolfgang Müller, Abend am Meer. 1963.

Wolfgang Müller 1928 Dresden – 1981 ebenda

Collage (verschiedene Stoffe und Papiere) auf Karton, auf farbigen Untersatz montiert. U.re. in Kugelschreiber signiert "Müller" und datiert. Verso eine weitere Collage. Im Passepartout.

Kratzspuren u.Mi. aus dem Werkprozess. Ecken und Kanten minimal gestaucht.

11 x 18 cm, Psp. 21,5 x 31 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 571 Wolfgang Müller, Kleines Stillleben auf Rot. 1963.

571   Wolfgang Müller, Kleines Stillleben auf Rot. 1963.

Wolfgang Müller 1928 Dresden – 1981 ebenda

Collage (verschiedene Stoffe) auf Karton. In schwarzer Tinte u.re. signiert "W. Müller" und in schwarzem Kugelschreiber datiert. An den o. Ecken im Passepartout klebemontiert.

10,5 x 17,8 cm, Psp. 21,5 x 31 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 572 Wolfgang Müller, Am Meer. 1963.

572   Wolfgang Müller, Am Meer. 1963.

Wolfgang Müller 1928 Dresden – 1981 ebenda

Collage (verschiedene Stoffe und Papiere) auf Karton, auf farbigen Untersatz montiert. In Kugelschreiber u.re. signiert "W. Müller" und datiert. Im Passepartout.

Mit sichtbaren Kratzspuren aus dem Werkprozess. Ecken und Kanten leicht gestaucht.

20,8 x 29 cm, Psp. 21,6 x 30,8 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 573 Wolfgang Müller, Zwei Figuren und Katze. 1964.

573   Wolfgang Müller, Zwei Figuren und Katze. 1964.

Wolfgang Müller 1928 Dresden – 1981 ebenda

Collage (verschiedene Stoffe und Papiere) auf Karton, auf schwarzen Untersatz montiert. In Kugelschreiber signiert u.re. "Müller" und datiert. Im Passepartout.

Leicht gewölbt und mit Kratzspuren aus dem Werkprozess. Kanten etwas gestaucht.

18 x 24 cm, Psp. 21,5 x 31 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe
KatNr. 574 Ernst Müller-Gräfe

574   Ernst Müller-Gräfe "Glauben-Lieben-Hoffen" (Acht Steinzeichnungen). 1925.

Ernst Müller-Gräfe 1879 Nobitz b. Altenburg – 1954 Altenburg

Lithografien. Mappe mit sieben Arbeiten, davon vier handkoloriert, einem Titelblatt mit Titellithografie sowie mit einem Begleitwort von Karl Josef Friedrich. Die Arbeiten jeweils im Medium signiert "Müller-Gräfe" sowie darunter nochmals in Blei monogrammiert "E M Gr". Vereinzelt von Künstlerhand bezeichnet "handkoloriert". Herausgegeben vom Glückauf-Verlag Schwarzenberg. In der Original-Halbleinen-Flügelmappe.

Minimal knick- und fingerspurig sowie leicht gedunkelt. Mappe gebräunt und angeschmutzt sowie Kanten etwas gestaucht.

Bl. jew. 37 x 27 cm, Ma. 38 x 27,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 575 Willi Müller-Hufschmid, Abstrakte Komposition. 1. H. 20. Jh.

575   Willi Müller-Hufschmid, Abstrakte Komposition. 1. H. 20. Jh.

Willi Müller-Hufschmid 1890 Karlsruhe – 1966 ebenda

Lithografie. Im Stein signiert "W. Müller-Hufschmid" u.re. sowie unterhalb der Darstellung in Kugelschreiber u.li. "W. Müller-Hufschmid". Im Passepartout montiert und hinter Glas in einer textilbezogenen Grafikleiste gerahmt.

St. 29 x 40,5 cm, Ra. 50 x 70 cm. 120 €
KatNr. 576 Gerald Müller-Simon

576   Gerald Müller-Simon "Alte Straßenfront". 1999.

Gerald Müller-Simon 1931 Leipzig – lebt und arbeitet in Leipzig

Kaltnadelradierung, aquarelliert, auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Gerald Müller Simon" sowie li. nummeriert "6/50". U.Mi. mit dem Trockenstempel des Druckers "Impressit Rössler Hohenossig". An den oberen Ecken im Passepartout montiert und hinter Glas in grün und goldfarben gefasster, profilierter Holzleiste gerahmt.

Pl. 31,3 x 37,3 cm, Bl. 60 x 49,5 cm, Psp. 70 x 50 cm, Ra. 74,5 x 54,5 cm. 150 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 577 Rolf Münzner

577   Rolf Münzner "Mit Kreide auf Stein". 1991.

Rolf Münzner 1942 Geringswalde i. Sa. – lebt in Geithain

Kreidelithografie auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Münzner" und datiert. Am u. Rand betitelt sowie li. bezeichnet "e.a.".
WVZ Karpinski 171.

Minimal knick- und fingerspurig.

St. 24 x 31,5 cm, Bl. 40 x 53,8 cm. 100 €
Zuschlag 80 €
KatNr. 578 Zoran Antonio Mušic

578   Zoran Antonio Mušic "Point de Repère". 1964.

Zoran Antonio Mušic 1909 Bukovica bei Görz – 2005 Venedig

Farbradierung mit Aquatinta in sechs Farben auf strukturiertem, chamoisfarbenen Velin. Unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Music" und datiert sowie nummeriert "29/120" li. Verso in Blei mit einer Widmung der Künstler versehen. Herausgegeben von der Gesellschaft der Freunde junger Kunst in Baden-Baden.
WVZ Schmückung 102.

Lichtrandig und etwas gegilbt. Verso gebräunt und mit Kleberesten einer älteren Montierung.

Pl. 21,7 x 29,4 cm, Bl. 31 x 40,3 cm. 600 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ