home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 24 12. Juni 2010
  Auktion 24
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 016


Gemälde 20.-21. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 116


Grafik vor 1900 - Farbteil

120 - 140

141 - 160

161 - 177


Grafik vor 1900

180 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 271


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 442


Fotografie

450 - 454


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 658


Skulpturen

665 - 676


Porzellan / Irdengut

680 - 705


Glas

710 - 720

721 - 734


Schmuck

740 - 743


Silber

750 - 762


Zinn / Unedle Metalle

763 - 771


Kupfer

775 - 803


Asiatika

810 - 815


Miscellaneen

820 - 833


Uhren

834 - 834


Lampen

835 - 843


Rahmen

850 - 861


Mobiliar / Einrichtung

865 - 872


Teppiche

875 - 890




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 280 Theo Balden, Metamorphose (Baum). 1973.

280   Theo Balden, Metamorphose (Baum). 1973.

Theo Balden 1904 Blumenau/Santa Catharina – 1995 Berlin

Lithographie in Rotbraun auf Velin. In Blei signiert u.li. "Th. BALDEN", datiert u.re. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.
An den Rändern minimal fingerspurig.

Bl. 48,8 x 35,5 cm. 170 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 281 Arthur Barth

281   Arthur Barth "Großenhain". Um 1920.

Arthur Barth 1878 Meißen – 1926 Rehbrücken

Bleistiftzeichnung auf festem, chamoisfarbenen Papier. Unsigniert. Von fremder Hand im Passepartout unterhalb der Darstellung in Blei bezeichnet "Orig. Bleistiftzeichnung von Artur Barth" und "Großenhain".
Passepartout fingerspurig, verso stärker stockfleckig.

31,6 x 24,1 cm. 100 €

KatNr. 282 Falko Behrendt

282   Falko Behrendt "Märchen III" (Bremer Stadtmusikanten). 1977.

Falko Behrendt 1951 Torgelow – lebt bei Lübeck

Radierung und Aquatinta auf HAHNEMÜHLE-Bütten. In Blei signiert "Behrendt" und datiert u.re. Betitelt und bezeichnet "Probe" u.li.
Verso minimale Abriebspuren.

Pl. 42 x 30 cm, Bl. 64 x 50,5 cm. 170 €

KatNr. 283 Fritz Ahlers Bergemann, Barsoi. 1930.

283   Fritz Ahlers Bergemann, Barsoi. 1930.

Fritz Ahlers Bergemann  20. Jh.

Radierung in Braun. In der Platte u.li. ligiert monogrammiert "AB" und datiert. In Blei u.re. signiert "Fritz Ahlers-Bergmann" und nochmals datiert. Auf Untersatzkarton montiert.
Minimal fleckig und gebräunt.

Pl. 37,5 x 40 cm, Bl. 40 x 42,5 cm. 100 €

KatNr. 284 Rüdiger Berlit, Vorstadtstraße. Wohl 1920er Jahre.

284   Rüdiger Berlit, Vorstadtstraße. Wohl 1920er Jahre.

Rüdiger Berlit 1883 Leipzig – 1939 ebenda

Linolschnitt auf fasrigem Papier. In der Platte u.re. ligiert monogrammiert "RB". Außerhalb der Darstellung im Blei signiert u.re "Rüdiger Berlit". Im Passepartout der Freunde graphischer Kunst e.V. Leipzig montiert.
Minimal lichtrandig.

Pl. 17,5 x 23 cm, Bl. 29,5 x 36,7 cm. 120 €
Zuschlag 120 €

KatNr. 285 Heinz-Jürgen Böhme

285   Heinz-Jürgen Böhme "Moiré". 1988.

Heinz-Jürgen Böhme 1952

Siebdruck auf chamoisfarbenem Papier. In Blei außerhalb der Darstellung signiert "Böhme" und datiert u.re. und betitelt und nummeriert "147/250" u.li.
Sehr frisch erhalten.

Darst. 30,3 x 21,4 cm, Bl. 42,8 x 34 cm. 80 €

KatNr. 286 Agathe Böttcher, Liebespaar mit Vogelschnabel. 1980.

286   Agathe Böttcher, Liebespaar mit Vogelschnabel. 1980.

Agathe Böttcher 1929 Bautzen – tätig in Dresden

Kaltnadelradierung auf HAHNEMÜHLE-Bütten. In der Platte monogrammiert "ABö." und datiert. Nummeriert und bezeichnet "4/5 Zustand I" u.li.
Verso Reste einer Montierung.

Pl. 24,5 x 32 cm, Bl. 52 x 39,2 cm. 120 €

KatNr. 287 Sven Braun

287   Sven Braun "Nackte Frau in einer Berglandschaft". 1991.

Sven Braun 1968 Chemnitz – lebt in Leipzig

Holzschnitt auf Japanpapier. In Blei signiert "Braun" und datiert u.li. Betitelt u.Mi., bezeichnet "E.A." u.li.
Im unteren Bereich minimal gelbspurig.

Stk. 54,3 x 35 cm, Bl. 68,5 x 47 cm. 130 €

KatNr. 288 Dietrich Burger

288   Dietrich Burger "Tanzende". 1983.

Dietrich Burger 1935 Bad Frankenhausen – lebt in Roda bei Leipzig

Lithographie auf HAHNEMÜHLE-Bütten. In Blei signiert "Burger" und datiert u.re., betitelt und nummeriert "114/155" u.li.
Frisch erhalten.

St. 35 x 47 cm, Bl. 39,5 x 49,5 cm. 110 €

KatNr. 289 Johann Vinzenz Cissarz

289   Johann Vinzenz Cissarz "Der Gefangene". 1920er Jahre.

Johann Vinzenz Cissarz 1873 Danzig – 1942 Frankfurt (Main)

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Papier. Außerhalb der Platte in Blei signiert "J.V. Cissarz" und bezeichnet "Kaltnadelr." u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "Nr. 240" u.li.
Minimal angeschmutzt , etwas stärker lichtrandig mit minimalen Randmängeln.

Pl. 25,5 x 20,5 cm, Bl. 34,2 x 27 cm. 90 €

KatNr. 290 Carlfriedrich Claus
KatNr. 290 Carlfriedrich Claus

290   Carlfriedrich Claus "Donaueschinger Musiktage '95"/ "Carlfriedrich Claus. Lautprozess - Raum". 1995.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetdrucke. Beide Plakate in Blei signiert "Carlfriedrich Claus". Plakat I: Donaueschinger Musiktage 1995, Motiv "Wasser" von 1966; Plakat II: Städtische Kunstsammlungen Chemnitz, Ausstellung "Carlfriedrich Claus. Lautprozess-Raum", 1995.
Plakat I am oberen Rand knickspurig, Plakat II o.li. und u.li. sichtbarer Knick, Mi.li. ca. 1 cm langer Einriß.

Je 84 x 59,3 cm. 240 €

KatNr. 291 Carlfriedrich Claus

291   Carlfriedrich Claus "Subverbaler Sog". 1993.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Hochdruck auf HAHNEMÜHLE-Bütten. In Blei signiert u.li. "Carlfriedrich Claus", betitelt. Nummeriert.
Verso Stempel "edition burgart".
Minimal knickspurig. Blatt 13 der 15 nummerierten Drucke der Auflage b für die Edition burgart-presse, 1994.
WVZ Werner, Juppe G146 b1.

Pl. 17,6 x 12,8 cm, Bl. 73,5 x 53,5 cm. 750 €
Zuschlag 630 €

KatNr. 292 Carlfriedrich Claus
KatNr. 292 Carlfriedrich Claus
KatNr. 292 Carlfriedrich Claus

292   Carlfriedrich Claus "Radioaktivität des Hirns"/Sprung, Drehung um eigene Querachse" / "Handeln: an augenblickgenau schließender Raum-Zeit-Kontaktstelle:"/ "Mit Wechselbeziehungen zwischen Stirnhirn und Sonnengeflecht". 1986/ 1988.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetdrucke von der Andruckpresse, beidseitig bedruckt. In Blei jew. u.li. monogrammiert "C.C." und u.re nummeriert. Drei Blätter aus "Aggregat K". Mit einem Textblatt.
WVZ Werner/Juppe G 90b und G 103 IIa.

Bl. 40 x 30 cm. 420 €
Zuschlag 350 €

KatNr. 293 Carlfriedrich Claus

293   Carlfriedrich Claus "Affekt-Denk-Vortrieb". 1996.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithographie auf HAHNEMÜHLE-Bütten. In Blei signiert u.li. "Carlfriedrich Claus", datiert u.re., betitelt u.Mi. Nummeriert "5/12" u.re. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Am Rand minimal knickspurig.
WVZ Werner/ Juppe G151 IIb.

St. 26,2 x 36,5 cm, Bl. 39 x 53,5 cm. 460 €
Zuschlag 380 €

KatNr. 294 Carlfriedrich Claus

294   Carlfriedrich Claus "zu Aurora". 1975.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung in Grün-Schwarz auf Kupferdruckkarton. In Blei signiert "Carlfriedrich Claus" und datiert u.li. Betitelt u.re. und bezeichnet "Probedruck".
Stockfleckig, an den Rändern leicht fingerspurig.
WVZ Werner/ Juppe G29 I.

Probedruck zu Blatt 4 der 1977 erschienenen Mappe "Aurora". Vollständiger Titel: "Prozessuales Verwirklichen neuer Beziehungen zwischen Frau und Mann. I: Aktivieren der Negation des Sexualantriebs; Triebverwandlung; Synthese. Entstehen neuer Bewußtheit".

Pl. 20 x 14,8 cm, Bl. 40 x 29,5 cm. 680 €
Zuschlag 650 €

KatNr. 295 Carlfriedrich Claus
KatNr. 295 Carlfriedrich Claus

295   Carlfriedrich Claus "Pflanzenwesen spricht mit Schamanen"/ Innerer Paß: Bedrohung: Selbstverlies". 1986/ 1988.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithographie auf Transparentpapier, beidseitig bearbeitet. In Blei u.li. monogrammiert "C.C." und nummeriert, verso nochmals nummeriert. Blatt 5 und 6 aus der Mappe "Aggregat K".
WVZ Werner/Juppe G 84 d.

Bl. 39,8 x 29,6 cm. 300 €
Zuschlag 320 €

KatNr. 296 Lovis Corinth

296   Lovis Corinth "Mutter und Kind". 1905.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Kaltnadelradierung in Braun auf kräftigem Velin. In der Platte monogrammiert "CL" und datiert o.li. Mit der typographischen Bezeichnung des Deutschen Kunstvereins unten. Auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Schwarz 25, II.

Pl. 24 x 17,5 cm, Bl. 50 x 35 cm. 300 €

KatNr. 297 Lovis Corinth

297   Lovis Corinth "Bank im Walde II". 1917.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Radierung auf feinem Bütten. Signiert in Blei u.re. "Lovis Corinth". Im Passepartout.
Rechter Blattrand minimal braunfleckig.
WVZ Schwarz 303.

Pl. 28 x 40 cm, Bl. 35,5 x 50 cm. 750 €
Zuschlag 750 €

KatNr. 298 Lovis Corinth, Portrait der Wilhelmine Corinth (die Tochter des Künstlers). 1912/ 1913.
KatNr. 298 Lovis Corinth, Portrait der Wilhelmine Corinth (die Tochter des Künstlers). 1912/ 1913.

298   Lovis Corinth, Portrait der Wilhelmine Corinth (die Tochter des Künstlers). 1912/ 1913.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Graphitzeichnung auf festem Bütten. U.re. signiert "Lovis Corinth". Im Passepartout in goldfarbener Leiste hinter Glas gerahmt.
Minimal fleckig.
Provenienz: ehemals Stiftung Robert S. Leesen, Philadelphia, Pensilvania.

Corinth schuf mit einfachen bildnerischen Mitteln ein eindrückliches Bildnis seiner Tochter im Kleinkindalter. Die 1909 geborene Wilhelmine wurde zum regelmäßigen Motiv im Oeuvre des Vaters.

47,6 x 32,8 cm, Ra. 75 x 60 cm. 3.000 €

KatNr. 299 Dottore

299   Dottore "Paul Käfig". 1981.

 Dottore 1935 Dresden – 2009 Hamburg

Radierung auf Bütten. In Blei signiert "Dottore" u.re., u.Mi. betitelt, u.li. nummeriert "II 9/30" und datiert.

Pl. 32,2 x 24,8cm, Bl. 53,8 x 39,5 cm. 110 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

KatNr. 300 Josef Eberz, Die Nonne und der Tod. 1919.

300   Josef Eberz, Die Nonne und der Tod. 1919.

Luc Faisant 1922 Lüttich

Holzschnitt. Im Stock monogrammiert "E" u.re. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet, datiert und betitelt. Aus "Münchner Blätter für Dichtung und Grafik", 1919. Im Passepartout.
Kleiner Riß (0,2 cm) am rechten Rand.

Stk. 19,9 x 16,3, Passepartout 32,9 x 29,2 cm. 120 €
Zuschlag 150 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ