home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 24 12. Juni 2010
  Auktion 24
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 016


Gemälde 20.-21. Jh.

020 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 116


Grafik vor 1900 - Farbteil

120 - 140

141 - 160

161 - 177


Grafik vor 1900

180 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 271


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 442


Fotografie

450 - 454


Grafik 20. Jh. - Farbteil

460 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 658


Skulpturen

665 - 676


Porzellan / Keramik

680 - 705


Glas

710 - 720

721 - 734


Schmuck

740 - 743


Silber

750 - 762


Zinn / Unedle Metalle

763 - 771


Kupfer

775 - 803


Asiatika

810 - 815


Miscellaneen

820 - 833


Uhren

834 - 834


Lampen

835 - 843


Rahmen

850 - 861


Mobiliar / Einrichtung

865 - 872


Teppiche

875 - 890




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 141 Ludwig von Hofmann
KatNr. 141 Ludwig von Hofmann

141   Ludwig von Hofmann "Agirola". 1894.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Kohlezeichnung und farbige Pastellkreide auf braunem, dünnen Zeichenpapier. In Blei monogrammiert "LvH"und datiert u.li. sowie betitelt. Pastellskizze (Blüte). Verso Blütenskizze in farbiger Pastellkreide.
Blattecke u.re. geknickt, minimale Randläsuren. Verso Reste einer alten Montierung;

Stücke aus der Sammlung Gotthold Findeisen. Der Sammler war mit Richard Dreher und Ludwig von Hofmann gut bekannt und übernahm Arbeiten aus deren Nachlaß in seine Sammlung.

23 x 35,5 cm. 360 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 300 €
KatNr. 142 Ludwig von Hofmann, Bergsee. Um 1900.

142   Ludwig von Hofmann, Bergsee. Um 1900.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Kohlezeichnung auf grauem Zeichenpapier. In Kohle ligiert monogrammiert "LvH" u.li.
Blattkanten unregelmäßig berissen. Verso Reste einer alten Montierung.

Stücke aus der Sammlung Gotthold Findeisen. Der Sammler war mit Richard Dreher und Ludwig von Hofmann gut bekannt und übernahm Arbeiten aus deren Nachlaß in seine Sammlung.

23,5 x 33,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
KatNr. 143 Ludwig von Hofmann, Felsen in der Bucht von Neapel. Um 1895.

143   Ludwig von Hofmann, Felsen in der Bucht von Neapel. Um 1895.

Ludwig von Hofmann 1861 Darmstadt – 1945 Pillnitz bei Dresden

Kohlezeichnung auf braunem, dünnen Zeichenpapier. In Kohle monogrammiert "LvH" u.re.
Linke Blattkante unregelmäßig berissen.

Stücke aus der Sammlung Gotthold Findeisen. Der Sammler war mit Richard Dreher und Ludwig von Hofmann gut bekannt und übernahm Arbeiten aus deren Nachlaß in seine Sammlung.

35,5 x 23 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 150 €
KatNr. 144 Ludwig Eduard Lütke

144   Ludwig Eduard Lütke "Tharand". Um 1850.

Ludwig Eduard Lütke 1801 Berlin – 1850 ebenda

Gouachierte Lithographie. Blatt Nr. 8 aus "Ansichten von Dresden und Umgebung", erschienen im E.H. Schröder-Verlag, Berlin.
Minimal fleckig. Verso Reste einer alten Montierung.

22,4 x 15 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 145 Ludwig Eduard Lütke

145   Ludwig Eduard Lütke "Der Elbfall". Um 1850.

Ludwig Eduard Lütke 1801 Berlin – 1850 ebenda

Gouachierte Lithographie. Verso mit originalem Papieretikett versehen, dort betitelt, nummeriert und bezeichnet und von fremder Hand bezeichnet. Blatt 15 aus "Ansichten aus dem Riesengebirge" erschienen im Verlag E.H. Schroeder, Berlin.
Einriß Mi.li. (ca. 1,5 cm). Verso Reste einer alten Montierung.

Bl. 22,4 x 14,9 cm. 110 €
KatNr. 146 Ernst Müller, Das Prebischtor. Um 1860.

146   Ernst Müller, Das Prebischtor. Um 1860.

Ernst Müller  19. Jh.

Gouachierte Lithographie, partiell eiweißgehöht. Verso mit dem Verlagsetikett E. Müller, Dresden versehen. Auf einen mit einer goldenen Schmuckleiste verzierten Untersatzkarton montiert. Darunter in Blei von fremder Hand in Blei: "Das Prebischthor. in der sächsischen Schweiz."
Vor allem die oberen Blattecken sowie Partien im Himmel stärker fleckig. Untersatz leicht angegilbt.

St. 11,3 x 16,9 cm, Bl. 24,4 x 30 cm. 120 €
KatNr. 147 William Nicholson

147   William Nicholson "October" (Golf). 1898.

William Newzam Prior Nicholson 1872 Newark-on-Trent – 1949 Blewbury

Farblithographie auf chamoisfarbenem Papier nach dem originalen Farbholzschnitt des Künstlers. Aus dem Kalender "An Almanac of Twelve Sports". Verso typographisch bezeichnet.
Minimal gebräunt. Verso Reste einer alten Montierung. Am unteren Blattrand beschnitten.

St. 19,8 x 20 cm, Bl. 24,6 x 24,1 cm. 120 €
KatNr. 148 Emil Orlik

148   Emil Orlik "Edinburgh". 1899.

Emil Orlik 1870 Prag – 1932 Berlin

Farblithographie auf VIDALON-Bütten. Unsigniert. Aus: PAN V (1899), zweites Heft. Bezeichnet durch den Herausgeber u.li. Mit Vorsatzblatt.
Spuren der Heftung erkennbar.

Bl. 27,5 x 30 cm. 120 €
KatNr. 149 Emil Orlik, Straße in einer arabischen Stadt. Spätes 19. Jh.

149   Emil Orlik, Straße in einer arabischen Stadt. Spätes 19. Jh.

Emil Orlik 1870 Prag – 1932 Berlin

Kaltnadelradierung auf festem Papier. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Orlik" u.re.
Blatt minimal lichtrandig und stockfleckig. An den Rändern Reste einer alten Montierung.

Pl. 25 x 17 cm, Bl. 37,7 x 27,7 cm. 180 €
Zuschlag 120 €
KatNr. 150 Carl Pohl

150   Carl Pohl "Ansicht der Stadt Pirna vom Sonnenstein aus". Wohl 1831.

Carl Pohl  19. Jh.

Kolorierte Lithographie, partiell eiweißgehöht. Signiert im Stein rechts unter der Darstellung "Lithographie von C. Pohl". Darstellung und Signatur auf separatem Blatt, aufgezogen und mit Titel und Widmung an "Seine Excellenz dem Herrn Staatsminister von Lindenau …" erneut bedruckt.
Äußerer Blattrand leicht gelbfleckig, verso Spuren älterer Heftung und laienhafter Riss- und Stempelbeseitigung.

Idyllische Draufsicht auf die historische Altstadt von Pirna um die Marienkirche. In
...
> Mehr lesen

St. 36,5 x 44 cm, Bl. 40,6 x 55,3 cm. 750 €
KatNr. 151 Johann Christian Reinhart (zugeschr.), Junges Paar bei der Rast. Um 1800.

151   Johann Christian Reinhart (zugeschr.), Junges Paar bei der Rast. Um 1800.

Johann Christian Reinhart 1761 Hof / Bayern – 1847 Rom

Aquarell auf "C&I HONIG"-Bütten.
Bütten mit ausgedünnter Stelle in der Darstellung (ca. 0,5 cm). Gereinigt.

30,2 x 20 cm. 300 €
Zuschlag 250 €
KatNr. 152 Johann Christian Reinhart

152   Johann Christian Reinhart "Sepolcro antico in via nevia (…)". 1792.

Johann Christian Reinhart 1761 Hof / Bayern – 1847 Rom

Radierung auf Bütten. In der Platte signiert "Reinhart" und datiert u.re. Außerhalb der Platte ausführlich bezeichnet u.Mi.
Bis an den Plattenrand beschnitten, minimal fingerspurig.

Pl. 14,7 x 20,1 cm, Bl. 16,4 x 21,3 cm. 120 €
KatNr. 153 Albert Richter, Kreuzritter. Um 1890.

153   Albert Richter, Kreuzritter. Um 1890.

Albert Richter 1845 Dresden – 1898 Langebrück

Federzeichnung in Tusche, laviert. In Tusche monogrammiert "AR" u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Minimal fingerspurig, mit zwei Reißzwecklöchlein.

12,5 x 18,5 cm, Ra. 27,2 x 31 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 154 Albert Richter, Schlacht bei Vollmond. 1893.

154   Albert Richter, Schlacht bei Vollmond. 1893.

Albert Richter 1845 Dresden – 1898 Langebrück

Federzeichnung in Tusche, laviert. In Tusche monogrammiert "A.R" u.Mi. und datiert "7/4 93" u.re., in Blei unleserlich bezeichnet u.Mi. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Minimal angeschmutzt, mit Reißzwecköchlein.

22 x 14 cm, Ra. 37 x 27,7 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 155 Albert Richter, An den Klippen. Um 1890.

155   Albert Richter, An den Klippen. Um 1890.

Albert Richter 1845 Dresden – 1898 Langebrück

Gouache auf festem Papier. Monogrammiert "AR" u.li. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Minimal atelierspurig.

Darst. 21,5 x 9,5 cm, Bl. 25,4 x 12,3 cm, Ra. 38 x 29,2 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 156 Albert Richter, Nächtliche Szene im Wald. Um 1890.
KatNr. 156 Albert Richter, Nächtliche Szene im Wald. Um 1890.

156   Albert Richter, Nächtliche Szene im Wald. Um 1890.

Albert Richter 1845 Dresden – 1898 Langebrück

Gouache und Wasserfarbe. Monogrammiert "A.R." u.li.
Im Passepartout in profilierter Leiste hinter Glas gerahmt.
Im unteren Drittel etwas knickspurig. Rahmen etwas bestoßen mit Fehlstellen.

BA 21 x 16 cm, Ra. 58,5 x 44,5 cm. 160 €
Zuschlag 130 €
KatNr. 157 Johann Carl August Richter

157   Johann Carl August Richter "Innere Ansicht von den Zwinger zu Dresden". 1. H. 19. Jh.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Kolorierte Radierung. In der Platte außerhalb der Darstellung bezeichnet "JCA Richter" u.re. und ausführlich betitelt u.Mi.
Blattkanten etwas gebräunt und zwei Ecken beschnitten, minimal angeschmutzt. Auf Untersatzkarton montiert.

Pl. 11 x 15,5 cm, Bl. 13 x 19 cm. 120 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 158 Johann Carl August Richter
KatNr. 158 Johann Carl August Richter
KatNr. 158 Johann Carl August Richter

158   Johann Carl August Richter "Partie im großen Garten (…)"/ "Palais im großen Garten (…)"/"Palais im großen Garten bei Dresden". Um 1830.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Kolorierte Radierungen. Außerhalb der Platte bezeichnet "J.C.A. Richter" u.re., ausführlich betitelt u.Mi. und nummeriert "64"/"9"/"65" o.re. Im Passepartout in profilierter Holzleiste gerahmt.
Blätter gebräunt.

Darst. 11,2 x 16 cm, Ra. 19,4 x 23 cm. 160 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 159 Johann Carl August Richter
KatNr. 159 Johann Carl August Richter

159   Johann Carl August Richter "Das Zwinger Thor zu Dresden"/ "Das Königl. Sächs. Prinzen Palais zu Dresden". Um 1830.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Kolorierte Radierungen. Außerhalb der Platte bezeichnet "J.C.A. Richter" u.re., ausführlich betitelt u.Mi. und nummeriert "43"/"43" o.re. Im Passepartout in profilierter Holzleiste gerahmt.
Beide Blätter gebräunt. Ein Blatt mit vertikaler Knickspur in der Mitte des Blattes und einem bräunlichen Fleck o.Mi.

Darst. 11,2 x 16 cm, Ra. 19,4 x 23 cm. 120 €
Zuschlag 140 €
KatNr. 160 Johann Carl August Richter
KatNr. 160 Johann Carl August Richter

160   Johann Carl August Richter "Dresden von der Meißner Straße"/ "Aussicht von der Terrasse des Waldschlösschen". Um 1830.

Johann Carl August Richter 1785 Dresden – 1853 ebenda

Kolorierte Radierungen. Außerhalb der Platte bezeichnet "J.C.A. Richter" u.re., ausführlich betitelt u.Mi. und nummeriert "39"/"43" o.re. Im Passepartout in profilierter Holzleiste gerahmt.
Beide Blätter gebräunt.

Darst. 11,2 x 16 cm, Ra. 19,4 x 23 cm. 120 €
Zuschlag 130 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ