ONLINE-KATALOG

AUKTION 24 12. Juni 2010
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

601   Helmut Schmidt-Kirstein, Stilleben mit Blumenstrauß. 1972.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Aquarell und Deckfarben. In Blei signiert "Kirstein" und datiert u.Mi.
Vollflächig auf einen schwarzen Untersatzkarton montiert. Linker Blattrand unregelmäßig.

33,5 x 22 cm.

Schätzpreis
360 €

602   Helmut Schmidt-Kirstein "Mondschein-Serenade". 1979.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Aquarell über Bleistift. In Graphit signiert "Kirstein" und datiert. Verso in Blei nochmals datiert "21.Sept.79" und betitelt u.re.
Verso atelierspurig.

36,6 x 51,1 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

603   Helmut Schmidt-Kirstein "Mädchen mit Chiantiflasche". 1981.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Lithographie auf festem Bütten. In Blei signiert "Kirstein" und datiert u.re., nummeriert "11/20" u.li. Verso in Kugelschreiber betitelt, datiert und ausführlich bezeichnet.
Atelierspurig, im Randbereich minimal fingerspurig, Fleck (1cm) o.li.

St. 43 x 36,5 cm, Bl. 53,1 x 42,7cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
130 €

604   Helmut Schmidt-Kirstein, Fisch. 1977.

Helmut Schmidt-Kirstein 1909 Aue – 1985 Dresden

Holzschnitt auf Bütten. Außerhalb der Darstellung signiert "Kirstein" u.Mi., datiert u.re. und nummeriert "H/26" u.li.

Stk. 11,4 x 17,8 cm, Bl. 31 x 25 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

605   Hans Erich Schmidt-Uphoff "Tatra-Express bei Trevicin". 1974/1979/ 1988.

Hans Erich Schmidt-Uphoff 1911 Neumark/ Sachsen – 2002 Dessau

Aquarell. In Schwarz u.re. signiert "Schmidt-Uphoff", datiert und betitelt. Verso von fremder Hand in Kugelschreiber nochmals betitelt.
Auf Untersatzkarton montiert. Karton etwas fleckig.

40 x 55 cm, Untersatzkarton 50 x 65 cm.

Schätzpreis
420 €

606   Hans Erich Schmidt-Uphoff "Budapest, Kossuth út". 1976.

Hans Erich Schmidt-Uphoff 1911 Neumark/ Sachsen – 2002 Dessau

Aquarell auf Bütten. In Schwarz u.Mi. betitelt und u.re. signiert "Schmidt-Uphoff" und datiert. Trockenstempel an der Ecke u.re. Auf Untersatzkarton montiert.
Minimal knickspurig u.re. Untersatzkarton etwas fleckig.

49,5 x 72 cm, Untersatzkarton 60 x 80 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
450 €

607   Günter Schmitz, Radebeul - Spitzhaus. 1991.

Günter Schmitz 1909 Chemnitz – 2002 Radebeul

Aquarell auf HAHNEMÜHLE-Bütten. U.li. monogrammiert "GS" und datiert.
Sehr frisch erhalten. Verso Reste einer alten Montierung.

47,5 x 61,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

608   Friedrich Phillipp Schmöle, Segelschiff. Um 1900.

Friedrich Phillipp Schmöle 1844 – 1924

Mischtechnik auf chamoisfarbenem Karton. Unsigniert. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.

BA. 5,5 x 10,5 cm, Ra. 19,9 x 23,3 cm.

Schätzpreis
150 €

609   Georg Schrimpf (zugeschr.) "Wandlung" (?). 1922.

Georg Schrimpf 1889 München – 1938 Berlin

Gouache auf Papier. Signiert "G. Schrimpf" u.li. Verso in Blei betitelt, datiert und nochmals signiert "G.Schrimpf" o.Mi. Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Minimale Fehlstellen im Randbereich, stockfleckig.

15,7 x 9,9 cm, Ra. 39 x 31,8 cm.

Schätzpreis
380 €

610   Otto Schubert, Lesende Mutter und spielendes Kind. 1957.

Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda

Aquarell auf chamoisfarbenem Aquarellpapier. Mit Pinsel signiert "Otto SCHUBERT" und datiert o.re.
Reißzwecklöchlein, untere Blattkante unregelmäßig beschnitten, kleiner Einriß o.li.

29 x 38,5 cm.

Schätzpreis
150 €

611   Otto Schubert, Konvolut von drei Grafiken. Um 1932.

Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda

Holzschnitte auf Velin. Alle Blätter in Blei betitelt, zwei signiert u.re. "Otto Schubert". Zwei Blatt zu den Erzählungen des "Münchhausen", ein Blatt aus dem Zyklus der "Goethe-Balladen".
Blatt I: "Goethe Balladen. Totentanz", 1932
Blatt II: "Münchhausen" (Wirtshausszene), o.J.
Blatt III: "Münchhausen, 2. Kapitel", o.J.

Alle Blätter fingerspurig, verso atelierspurig und Spuren älterer Montierung; Blatt II mit minimalen Einrissen im Randbereich; Blatt III leicht braunfleckig u.li.

Verschiedene Maße, ca. 31 x 24 cm.

Schätzpreis
120 €

612   Bernard Schultze "mit Hand und Fuß". 1966.

Bernard Schultze 1915 Schneidemühl (Westpreußen) – 2005 Köln

Farbradierung auf Bütten. In Blei signiert "Bernard Schultze" und datiert u.re. , betitelt u.Mi., nummeriert "53/75" u.li.
In Passepartout.

Pl. 30,5 x 23,5 cm, Bl. 53,5 x 37,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

613   Max Schwimmer, Pferdewagen im Gebirge (Zigeuner). 1945.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche, partiell aquarelliert. In Blei u.Mi signiert (verblaßt) "M. Schwimmer", datiert in Tusche u.re. "14. XII. 45". Allseitig in Passepartout gefaßt. Verso in Blei von fremder Hand bezeichnet.
Blatt stärker vergilbt, 9 cm langer Riß u.Mi. Deutliche Spuren ehemaliger Rahmung.
Blatt aus der Zigeuner-Werkgruppe; vgl. hierzu WVZ 1975, Nr. 173, 253.

26,5 x 18 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

614   Max Schwimmer "Chinesischer Tanz". Ohne Jahr.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Aquarell über Bleistift auf chamoisfarbenem Papier. Verso in Blei betitelt u.Mi. und mit Nachlaßstempel versehen u.re.
Auf einen Untersatzkarton montiert.
An den Blattkanten etwas stockfleckig und knickspurig.

30,1 x 22,8 cm.

Schätzpreis
550 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

615   Jürgen Seidel, Sonnenblumen. 1969.

Jürgen Seidel 1924 Chemnitz – 2014 Dresden

Mischtechnik. Signiert "J. Seidel" und datiert u.re. Im Passepartout hinter Glas gerahmt. Leiste rot und gold überfaßt, Ecken minimal bestoßen.

BA. 43,5 x 60,5 cm, Ra. 65 x 80.5 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

616   Daniel Staschus "Ein Sonnenblick". Wohl 1907.

Daniel Staschus 1872 Girreninken – 1953 Lindau

Farbholzschnitt auf Japan. Im Stock monogrammiert u.re "DST". Auf Untersatzkarton montiert. Ebenda in Blei signiert "Daniel Staschus" u.re. und betitelt u.li.
In einfacher Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Bl. 23,5 x 23 cm, Ra. 43,5 x 39,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

617   Strawalde (Jürgen Böttcher), Ohne Titel. Ohne Jahr.

Strawalde (Jürgen Böttcher) 1931 Frankenberg/Sa. – lebt in Berlin

Farboffsetdruck. Im Medium signiert "Strawalde" o.li. und u.re., unterhalb der Darstellung in Blei signiert.
Randbereich vereinzelt minimal knickspurig.

Darst. 56 x 48,6 cm, Bl. 84 x 61 cm.

Schätzpreis
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

618   Strawalde (Jürgen Böttcher), Ohne Titel. 1995.

Strawalde (Jürgen Böttcher) 1931 Frankenberg/Sa. – lebt in Berlin

Offsetdruck auf Zerkall - Bütten. In Blei signiert "Strawalde" und datiert u.re.
Im rechten oberen Randbereich minimal knickspurig.

Darst. 42,3 x 31,7 cm, Bl. 65 x 50,5 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

619   Kurt W. Streubel "Dialog 79". Wohl 1979.

Kurt W. Streubel 1921 Starkstadt/Böhmen (heute Stárkow/Tschechien) – 2002 Weimar

Linolschnitt auf chamoisfarbenem Papier. Außerhalb der Platte signiert "K.W. Streubel" u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "60/85" u.li. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Minimal im oberen Randbereich knickspurig.

Pl. 27,5 x 41,5 cm, Bl. 34,5 x 48,4 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

620   Klaus Süß "Frauen träumende Träume". 1991.

Klaus Süß 1951 Crottendorf/Erzgebirge

Farbmonotypie. In der Darstellung signiert "K Süß" und datiert. Verso nochmals in Blei signiert "K Süß", datiert und betitelt, nummeriert "55/75".
Blatt bis an die Darstellung beschnitten.

32,5 x 26,5 cm.

Schätzpreis
150 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)