home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 27 05. März 2011
  Auktion 27
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 130


Grafik vor 1900 - Farbteil

140 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

180 - 202


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 267


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 454


Fotografie

460 - 471


Grafik 20. Jh. - Farbteil

479 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 706


Skulpturen

720 - 737


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

800 - 818


Schmuck

825 - 840

841 - 849


Silber

850 - 854


Zinn / Unedle Metalle

855 - 870


Asiatika

875 - 881


Uhren

885 - 889


Miscellaneen

899 - 914


Lampen

920 - 931


Rahmen

940 - 963


Mobiliar / Einrichtung

980 - 991


Teppiche

1000 - 1014




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 920 Große Petroleum-Deckenlampe. Meissen. Um 1860/ 1880.

920   Große Petroleum-Deckenlampe. Meissen. Um 1860/ 1880.

Balusterförmiger Korpus mit eingestecktem Ölgefäß aus glasiertem Porzellan mit Streublümchendekor in polychromer Aufglasurmalerei, pilzdachförmiger Lampenschirm aus weißem Opalglas, Brenner mit farblosem Glaszylinder. Vom Korpus ausgehend drei geschweifte, floral gearbeitete Messingarme mit drei durchbrochen gearbeitete Doppel-Kettenelementen, durchbrochen gearbeiteter, rosettenförmiger Messingabschluß. Kugelförmiger Pendelzug aus Messing.
Lampenkorpus und Ölbehälter mit Schwertermarke in Unterglasurblau, Ölbehälter mit geritzter Formnr. H 1901.
Messing patiniert.

H. 115 cm bis max. 135 cm. 1.100 €
KatNr. 921 Kleine Deckenampel. Wohl Frankreich. Spätes 19. Jh.

921   Kleine Deckenampel. Wohl Frankreich. Spätes 19. Jh.

Hellgrün getöntes Pressglas, Messing. Sechsfach facettierter Lampenschirm mit reliefiertem Architektur-Dekor. Unterer und oberer Messingabschluß, der obere mittels dreier Schrauben montiert. Über drei Doppel-Gliederketten mit dem Deckenabschluß verbunden. Kerzenbetrieb.
Lampenschirm im oberen und unteren Mündungsbereich mit kleinen Chips, insgesamt mit vereinzelten Gebrauchsspuren. Messing partiell bräunlich patiniert.

H. 75 cm. 480 €
KatNr. 922 Kleine Deckenlampe. Wohl England. Um 1915.

922   Kleine Deckenlampe. Wohl England. Um 1915.

Messing, Kupfer und leicht milchiges Klarglas. Diskusförmiger Lampenschirm mit gebuckelter Wandung. Mittels Schrauben mit einem Messingreif verbunden, dieser mit aufgesetzten Blütenrosetten. Blütenkelchförmige Fassungshalterung aus Kupfer. Über drei eingehängte Flachstäbe mit dem mehrfach profilierten Deckenabschluß mit Kupferrosette verbunden. Neu elektrifiziert.
Messing und Kupfer partiell dunkel patiniert.

H. 43 cm. 360 €
Zuschlag 400 €
KatNr. 923 Kleine Deckenlampe. Wohl Frankreich. Frühes 20. Jh.

923   Kleine Deckenlampe. Wohl Frankreich. Frühes 20. Jh.

Messing, Klarglas. Gedrückt halbkugelförmiger Schirm, umlaufend mit geschliffenem Schleuderstern-, Strahlen- und Zick-Zack-Band-Dekor, matt geätzt. Mittels Schrauben an einem Messingring montiert, dieser umlaufend mit reliefiertem Rosendekor. Über drei Gliederketten mit dem Deckenabschluß verbunden. Neu elektrifiziert.
Gliederketten und Deckenabschluß erneuert. Mattätzung des Schirms mit einzelnen Bereibungen, Mündungsrand mit Chips.

H. 80 cm. 220 €
Zuschlag 220 €
KatNr. 924 Deckenlampe. Deutsch. Um 1918/ 1920.

924   Deckenlampe. Deutsch. Um 1918/ 1920.

Messing, verchromt, weißes Opalglas. Vierflammig. Kugelförmige Lampenschirme. Mehrfach gegliederter Balusterschaft mit einem zentralen, nach unten abgehängten Schirm sowie drei seitlich abgehende, über Segmentkreis-Elemente verbundene Schirme. Rundstab mit kugelförmigem Baldachin. Neu elektrifiziert.

H. 75 cm. 240 €
Zuschlag 260 €
KatNr. 925 Art-Déco-Deckenlampe. Deutsch. 1930er Jahre.

925   Art-Déco-Deckenlampe. Deutsch. 1930er Jahre.

Metall, vernickelt. Dreiflammig. Langer Rundstab an flachem Deckenabschluß mit zylindrischem Aufsatz. Der Rundstab unten in einem Hexaeder endend, mit kugelförmiger Abschluß. Von dem Hexaeder drei gebogene Vierkant- Arme abgehend. Auf deren Enden aufgesetzte flache Tropfschalen mit Kugelschirmen.
Die Kugelschirme ergänzt. Stellenweise unscheinbare Korrosionsspuren.

H. 104 cm, D. ca. 45 cm. 190 €
Zuschlag 260 €
KatNr. 926 Deckenlampe. Tschechien. Wohl 1930er Jahre.

926   Deckenlampe. Tschechien. Wohl 1930er Jahre.

Verchromtes Metall, braunes Bakelit, farbloses Preßglas. Vierflammig. Rundstab-Schaft, im unteren Teil durch kannelierte Bakelit-Ummantelung gegliedert. Von dem flach kegelförmigen Abschluß vier abgehende, geschweifte Arme mit blütenkelchförmigen, nach oben offenen Schirmen aus Preßglas. Kugeliger Deckenabschluß. Firmenmarke "ESC" im Oval und Pfeil im Dreieck sowie technische Angaben auf dem unteren Abschluß. Alt elektrifiziert.
Unscheinbare Korrosionsspuren.

H. 78 cm. 130 €
KatNr. 927 Petroleum-Lampe. Wohl deutsch. Um 1900.

927   Petroleum-Lampe. Wohl deutsch. Um 1900.

Zinkguss, weißes Opalglas. Balusterförmiger Korpus, umlaufend mit reichem Figuren- und Ornamentreliefdekor. Aufgesteckter Ölbehälter. Pilzdachförmiger Lampenschirm und farbloser Glaszylinder.
Zinkkorpus partiell stärker patiniert und korrodiert, mit einem Riß am Mündungsrand.

H. 44 cm. 300 €
KatNr. 928 Kleine Tischlampe. René, Frankreich (?). Um 1910.

928   Kleine Tischlampe. René, Frankreich (?). Um 1910.

Farbloses Glas, mit roséfarbenem Milchglas hinterfangen, dunkelvioletter Überfang. Leicht gebauchter Lampenschirm auf mehrfach profiliertem Rundfuß, mittels drei Schrauben fixiert. Die Wandung des Schirms umlaufend mit Blütendekor in zwei Arbeitsgängen matt geätzt. Auf der Wandung signiert "René" (geätzt). Zylindrische Mündung mit aufgestecktem Duftbehälter aus Weißmetall. Steckbarer, durchbrochen gearbeiteter Messingabschluß. Altelektrifiziert.
Messing patiniert.

H. 19 cm. 760 €
KatNr. 929 Drei neoklassizistische Wandappliken. Wohl deutsch. Frühes 20. Jh.

929   Drei neoklassizistische Wandappliken. Wohl deutsch. Frühes 20. Jh.

Messing, galvanisch vergoldet, partiell dunkelgrün lackiert. Halbkugelförmige Wandhalterung mit bekrönendem bzw. nach unten abschließendem, durchbrochen gearbeiteten Palmettendekor. Von der Wandhalterung ausgehend zwei geschweifte Arme mit reliefiertem Floraldekor, ziselierte Tüllen, Papphülsen. Alt elektrifiziert.
Vergoldung partiell patiniert und angeschmutzt, Gebrauchsspuren.

H. 35 cm, B. 20 cm, T. 13,5 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
KatNr. 930 Paar Wandappliken. Wohl deutsch. 20. Jh.

930   Paar Wandappliken. Wohl deutsch. 20. Jh.

Messing, galvanisch vergoldet. Floral gearbeitete Wandhalterung mit zwei geschweiften, ebenfalls floral gearbeiteten Armen, blattförmige Tropfschalen, Kunststoffhülsen. Rückseitig mit der Bezeichnung "M.D.Lamp Art". Altelektrifiziert.
Vergoldung partiell patiniert und mit Gebrauchsspuren. Kunststollhülsen am oberen Abschluß defekt, eine Applike mit fehlenden Hülsen.

H. 27 cm. 150 €
Zuschlag 100 €
KatNr. 931 Wandapplike. Wohl deutsch. 1. H. 20. Jh.

931   Wandapplike. Wohl deutsch. 1. H. 20. Jh.

Bronze, mít Resten einer galvanischen Vergoldung. Wandhalterung mit floralen Rocailledekor mit zwei geschweiften, ebenfalls floral gearbeiteten Armen. Tropfschalen in Blattform. Kunststoffhülsen. Altelektrifiziert.
Oberflächenpatina und Gebrauchsspuren. Kunststoffhülsen neu.

H. 53,5 cm. 120 €
Zuschlag 120 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ