home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 27 05. März 2011
  Auktion 27
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 130


Grafik vor 1900 - Farbteil

140 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

180 - 202


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 267


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 454


Fotografie

460 - 471


Grafik 20. Jh. - Farbteil

479 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 706


Skulpturen

720 - 737


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

800 - 818


Schmuck

825 - 840

841 - 849


Silber

850 - 854


Zinn / Unedle Metalle

855 - 870


Asiatika

875 - 881


Uhren

885 - 889


Miscellaneen

899 - 914


Lampen

920 - 931


Rahmen

940 - 963


Mobiliar / Einrichtung

980 - 991


Teppiche

1000 - 1014




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 381 Paul Paeschke, Dresden - Blick von der Brühlschen Terrasse. 1920er Jahre.

381   Paul Paeschke, Dresden - Blick von der Brühlschen Terrasse. 1920er Jahre.

Paul Paeschke 1875 Berlin – 1943 Berlin

Kaltnadelradierung und Roulette (?) auf chamoisfarbenem Kupferdruckpapier mit Prägestempel. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Paul Paeschke" u.re.
Etwas fingerspurig. Minimal atelierspurig o.re.

Pl. 21,3 x 24,2 cm, Bl. 31,5 x 48,2 cm. 100 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 382 Alfred Partikel, Frauen und Kind am Ufer. 1920.

382   Alfred Partikel, Frauen und Kind am Ufer. 1920.

Alfred Partikel 1888 Goldap/Ostpr. – 1946 Niehagen

Radierung auf "Zanders"- Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "A. Partikel" u.re. und nummeriert "VIII" u.li. Am Blattrand u.li. von fremder Hand (?) in Blei datiert und ausführlich bezeichnet u.li. Im Passepartout.
Minimal stockfleckig und angeschmutzt. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 9,8 x 12,2 cm, Bl. 21,5 x 25,4 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 160 €
KatNr. 383 Alfred Partikel, Frauen und Kind am Fluß. 1920.

383   Alfred Partikel, Frauen und Kind am Fluß. 1920.

Alfred Partikel 1888 Goldap/Ostpr. – 1946 Niehagen

Radierung auf chamoisfarbenem "Zanders"- Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "A. Partikel" u.re. und nummeriert "VIII" u.li. Am Blattrand u.li. von fremder Hand (?) in Blei datiert und ausführlich bezeichnet u.li. Im Passepartout.
Insgesamt minimal stockfleckig und angeschmutzt. Minimale Fehlstellen im linken Blattrand. Verso Reste einer alten Montierung.

Pl. 9.7 x 12,2 cm, Bl. 21,9 x 25,8 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

385   Friedrich Press, Zwei Köpfe. Um 1990.

Friedrich Press 1904 Ascheberg – 1990 Dresden

Lithographie auf "Hahnemühle"-Bütten. U.Mi. signiert "Press", Ecke u.li. nummeriert "IV/XV". Edition der Galerie Oben, Chemnitz.

St. 34 x 30 cm, Bl. 53 x 39 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 190 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

386   Nuria Quevedo, Zwei Lebensalter. 1984.

Nuria Quevedo Teixidó 1938 Barcelona – lebt in Berlin

Aquatintaradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "N. Quevedo" und datiert u.re., nummeriert "II 9/20" u.li.
Minimal fingerspurig.

Pl. 49 x 61 cm, Bl. 72 x 78,8 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

387   Hans Theo Richter "Gespräch mit Mutter und Kind". 1964.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Lithographie. U.re. signiert "Richter", u.li. nummeriert "9/42", Ecke u.re. von fremder Hand bezeichnet "11".
Blatt etwas lichtrandig und unscheinbar stockfleckig, am oberen Rand auf Untersatzkarton montiert.
WVZ Schmidt 564.

St. 21,6 x 28,3 cm, Bl. 36,2 x 38,2 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

388   Hans Theo Richter, Weidelandschaft. Ohne Jahr.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kreidezeichnung in Schwarz. Unsigniert. Verso mit dem Nachlaßstempel versehen u.li.
Horizontaler durchgehender Knick im unteren Drittel. Im linken Drittel ein diagonaler Knick. Reißzwecklöchlein. Minimal knickspurig.

21,3 x 29,8 cm. 480 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

389   Hans Theo Richter "Weg mit Telegraphenmasten zu einsamen Haus". 1924.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kaltnadelradierung auf dünnem Bütten. In Blei außerhalb der Platte signiert "H.T. Richter" u.re., unleserlich nummeriert u.li.
Am Plattenrand außerhalb der Darstellung berieben. Im oberen Randbereich etwas angeschmutzt und minimal knickspurig. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Schmidt 23.

Pl. 16,3 x 23,3 cm, Bl. 23,4 x 33,8 cm. 220 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

390   Hans Theo Richter "Strand mit zwei Figuren". 1923.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem Papier. In Blei außerhalb der Platte von fremder Hand (?) bezeichnet "Richter" u.li., monogrammiert und datiert "R 23" u.re., am unteren Blattrand "Strand".
Minimale Mängel im Randbereich. Verso Reste einer alten Montierung.
WVZ Schmidt 15.

Pl. 10,9 x 17,1 cm, Bl. 40 x 49,8 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 190 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

391   Hans Theo Richter "Drei Telegraphenmasten und Marschhaus". 1924.

Hans Theo Richter 1902 Rochlitz – 1969 Dresden

Kaltnadelradierung. In Blei außerhalb der Platte signiert "H.T. Richter" u.Mi. und datiert u.re. Verso in Blei von fremder Hand (?) bezeichnet "Nordische Landschaft III" u.re.
Randbereich minimal knickspurig und gebräunt. Ein kleiner Einriß li.Mi. (0,5 cm).
WVZ Schmidt 21.

Pl. 8,4 x 11,7 cm, Bl. 32 x44 cm. 150 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 190 €
KatNr. 392 Georg Richter-Lößnitz
KatNr. 392 Georg Richter-Lößnitz
KatNr. 392 Georg Richter-Lößnitz

392   Georg Richter-Lößnitz "Am Fluß" / "Spiel mit Hunden" / "Talfahrt". 1923/ 1924.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Radierungen. "Am Fluß" in der Platte monogrammiert "GR" und datiert u.re. Alle drei Blätter außerhalb der Platte in Blei betitelt und "Spiel mit Hunden" datiert u.li. Nummeriert "44"/"12"/"34" u.re. Verso in Blei bezeichnet "Aus dem Nachlaß von Georg Richter-Lößnitz Ingeburg Richter" u.Mi.
Leichte Randmängel, minimal gebräunt. "Am Fluß" mit Fehlstelle am Blattrand u.re.

Verschiedene Maße. 180 €
KatNr. 393 Georg Richter-Lößnitz

393   Georg Richter-Lößnitz "Der Tod u.d. Mädchen". 1923.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Radierung. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Georg Richter-Lößnitz", datiert und nummeriert "27" u.re., betitelt u.li.
Minimale Randmängel, etwas atelierspurig.

Pl. 18 x 13 cm, Bl. 32,8 x 25,2 cm. 100 €
Zuschlag 170 €
KatNr. 394 Georg Richter-Lößnitz
KatNr. 394 Georg Richter-Lößnitz
KatNr. 394 Georg Richter-Lößnitz

394   Georg Richter-Lößnitz "Frühlingstag"/ "Am Waldrand"/ "Mädchen an der Wand lehnend". Ohne Jahr.

Georg Richter-Lößnitz 1891 Leipzig – 1938 Großenhain

Radierungen. "Am Waldrand" und "Frühlingstag in der Platte monogrammiert "GRL" u.re / u.li. Alle drei Blätter in Blei betitelt u.li. und nummeriert "1"/"2"/"3" u.re.
Verso in Blei bezeichnet "Aus dem Nachlaß von Georg Richter-Lößnitz Ingeburg Richter" u.Mi.
Minimale Randmängel, etwas fingerspurig und atelierspurig.

Verschiedene Maße. 180 €
KatNr. 395 Monogrammist B.S., Carnevale. Um 1920.

395   Monogrammist B.S., Carnevale. Um 1920.

B. S. 19. / 20. Jh.

Lithographie, aquarelliert. Im Stein monogrammiert "SB" u.re.
Knickspurig, gebräunt und mit Abrieben. Verso Reste einer alten Montierung.

20,8 x 17,7 cm. 80 €
Zuschlag 40 €
KatNr. 396 Herbert Sandberg (zugeschr.), Straßenmusikanten. Ohne Jahr.

396   Herbert Sandberg (zugeschr.), Straßenmusikanten. Ohne Jahr.

Herbert Sandberg 1908 Posen – 1991 Berlin

Federzeichnung in Tusche (braun) über Bleistift auf sehr dünnem Papier. Unsigniert. Mit einem Sammlerstempel versehen u.re. Im Passepartout.
Blattrand unsauber geschnitten, Einriß (2 cm) o.li.

21 x 26,2 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

397   Gil Schlesinger "Die Forelle trägt den Mond zum Berge Fuy". 1975.

Gil Schlesinger 1931 Aussig

Bleistiftzeichnung. U.li. signiert "Schlesinger" und datiert, verso betitelt und von fremder Hand (?) bezeichnet.
Blatt in den Randbereichen etwas knickspurig und wellig, vereinzelt kleinere Stockflecken.

41,5 x 60,2 cm. 160 €
KatNr. 398 Otto Schubert
KatNr. 398 Otto Schubert
KatNr. 398 Otto Schubert
KatNr. 398 Otto Schubert
KatNr. 398 Otto Schubert
KatNr. 398 Otto Schubert

398   Otto Schubert "Goethe Balladen". 1932.

Otto Schubert 1892 Dresden – 1970 ebenda

Radierungen. Mappe mit 20 Arbeiten. Alle Blätter in Blei signiert "Otto Schubert" u.re., betitelt u.li. Das Titelblatt mit einer weiteren Radierung. Diese in der Platte datiert u.li., in Blei signiert "Otto Schubert" u.re. und nummeriert "5" u. Mi. In der originalen Halbleinen-Klappmappe.
Die Blätter etwas gebräunt und angeschmutzt, einzelne im Randbereich stärker fleckig .Teilweise auf Untersatzpapier montiert bzw. lose in der Mappe. Alle verso mit Resten einer alten Montierung. Die Mappe an Rücken und Ecken minimal berieben und angeschmutzt.

Pl. 19,3 x 16,5 cm, Bl. 24 x 19,5, Mappe 39,5 x 33 cm. 180 €
KatNr. 399 Paul Schwemer, Im Paradies. Ohne Jahr.

399   Paul Schwemer, Im Paradies. Ohne Jahr.

Paul Schwemer 1889 Neubukow – 1938 Hamburg

Holzschnitt auf braunem Papier. Im Stock signiert und bezeichnet "Paul Schwemer (Originalholzschnitt)" u.Mi. Im Passepartout.
Randbereich etwas knickspurig mit minimalen Einrissen.

Stk. 22 x 14,5 cm, Bl. 29,8 x 23,8 cm. 100 €
KatNr. 400 Max Schwimmer, Soldat mit Gefangenen. 1915.

400   Max Schwimmer, Soldat mit Gefangenen. 1915.

Max Schwimmer 1895 Leipzig – 1960 ebenda

Federzeichnung auf chamoisfarbenem Papier. Monogrammiert "M.S." und datiert u.li. Auf Untersatzkarton montiert.
Minimal knickspurig.

16,2 x 15,3 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ