home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 27 05. März 2011
  Auktion 27
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 130


Grafik vor 1900 - Farbteil

140 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

180 - 202


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 267


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 454


Fotografie

460 - 471


Grafik 20. Jh. - Farbteil

479 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 706


Skulpturen

720 - 737


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

800 - 818


Schmuck

825 - 840

841 - 849


Silber

850 - 854


Zinn / Unedle Metalle

855 - 870


Asiatika

875 - 881


Uhren

885 - 889


Miscellaneen

899 - 914


Lampen

920 - 931


Rahmen

940 - 963


Mobiliar / Einrichtung

980 - 991


Teppiche

1000 - 1014




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 121 Paul Wilhelm, Selbstbildnis des Künstlers mit einem Buch in der Hand. Um 1912.

121   Paul Wilhelm, Selbstbildnis des Künstlers mit einem Buch in der Hand. Um 1912.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso von Prof. Werner Schmidt bezeichnet "Selbstporträt von Paul Wilhelm. Wohl 1912".
Malschicht mit minimaler horizontaler Kratzspur o.li. sowie unscheinbarer Kratzspur im Gesicht. Ecken gering bestoßen. Im unteren rechten Falzbereich unscheinbar wasserfleckig.

Dieses wohl im letzten Studienjahr Wilhelms an der Kunstakademie Dresden entstandene Selbstportrait liefert Zeugnis für die eigenständige Verarbeitung der ihn umgebenden Einflüsse seiner
...
> Mehr lesen

65,3 x 49,5 cm. 2.500 €
Zuschlag 2.000 €
KatNr. 122 Paul Wilhelm, Blick auf das Elbtal. Um 1935 bis 1940.

122   Paul Wilhelm, Blick auf das Elbtal. Um 1935 bis 1940.

Paul Wilhelm 1886 Greiz – 1965 Radebeul

Öl auf Leinwand. Signiert "P. Wilhelm" u.re.
Malschicht mit leichten, partiell rissigen, vertikal verlaufenden Rollspuren. Ecke o.li. und im Verlauf der Elbe beginnende Krakeleebildung. Neuer Keilrahmen. Reißzwecklöchlein.

Einzelne Kompositionselemente, wie etwa die charakteristischen Wolkenformationen, der Blick in die weite Landschaft sowie die Behandlung von Details, wie den Strukturen der Bäume sowie der farbliche Grundton und die Stimmung der Darstellung legen eine Datierung
...
> Mehr lesen

73 x 114 cm. 4.000 €
Zuschlag 5.000 €
KatNr. 123 Alexander Wolfgang, Badende am Waldsee. 1938.

123   Alexander Wolfgang, Badende am Waldsee. 1938.

Alexander Wolfgang 1894 Arnstadt – 1970 Gera

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "AWolfgang" und datiert. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht vereinzelt mit unscheinbarem Krakelee; minimale Farbabplatzung im Bereich der vorderen Seeoberfläche. Verso Reste eines Klebeetiketts.

49,5 x 60,5 cm; Ra. 62 x 72 cm. 780 €
KatNr. 124 Alexander Wolfgang, Stilleben mit Kohlenzange. Ohne Jahr.

124   Alexander Wolfgang, Stilleben mit Kohlenzange. Ohne Jahr.

Alexander Wolfgang 1894 Arnstadt – 1970 Gera

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "A.Wolfgang". In breiter, profilierter Holzleiste gerahmt.

60,5 x 49 cm, Ra. 78 x 66 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 125 Werner W. Wyss

125   Werner W. Wyss "Prozess, Samen". 1970.

Werner W. Wyss 1926 Zürich

Öl auf Leinwand. Verso signiert "WW Wyss", betitelt, datiert und bezeichnet o.re. Der Keilrahmen mit dem Künstlerstempel versehen.
Malschicht mit einer Kratzspur in der linken Hälfte (ca.30 cm). Rahmen gebrochen u.re.

78 x 100 cm, Ra. 80 x 102 cm. 170 €
KatNr. 126 Regina Zepnick
KatNr. 126 Regina Zepnick

126   Regina Zepnick "Arcos de la Frontera". 2004.

Regina Zepnick 1950 Plauen – Lebt in Dippoldiswalde

Öl auf Leinwand. Monogrammiert "ReZep" und datiert o.li. sowie bezeichnet "Arcos" o.re. In dunkelblau gefaßter Holzleiste gerahmt.

80 x 100 cm, Ra. 92 x 111,5 cm. 600 €
Zuschlag 350 €
KatNr. 127 Regina Zepnick
KatNr. 127 Regina Zepnick

127   Regina Zepnick "Tanzende Zigeunerinnen". 2009.

Regina Zepnick 1950 Plauen – Lebt in Dippoldiswalde

Acryl auf Leinwand. U.re. monogrammiert "Re Zep" und datiert. Verso mit einem Klebeetikett mit dem Stempel der Künstlerin sowie betitelt. In profilierter Holzleiste gerahmt.

40 x 30 cm, Ra. 51 x 41cm. 240 €
Zuschlag 200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

128   Rainer Zille "Grosse Fahrt". 1997.

Rainer Zille 1945 Merseburg – 2005 Dresden

Öl auf Holz (Schranktürrahmen). Mit dem Künstlersignet versehen u.li., datiert u.re. Verso in Schwarz mittig nochmals mit dem Künstlersignet versehen, signiert "R.Zille", datiert und betitelt o.li.
Leicht atelierspurig. An der Rahmung stellenweise minimal bestoßen mit stärkeren Farbabplatzungen Mi.re. und u.li.

Eindrucksvolles Beispiel der Verbindung von Kunst und Alltagsleben, wie sie in den Ateliers und Wohnungen von Rainer Zille und Veit Hofmann im Künstlerhaus in Dresden-Loschwitz als Ausdruck ganzheitlicher Kunsterfahrung praktiziert wurde.

41,7 x 130,7 cm; Ra. 56,8 x 147,7 cm. 2.200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 2.800 €
KatNr. 129 Unbekannter Künstler, Hütte am Waldrand. Wohl um 1920.

129   Unbekannter Künstler, Hütte am Waldrand. Wohl um 1920.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Malpappe. Unsigniert.
Reißzwecklöchlein o.li. Vertikaler, retuschierter Riß (ca. 5 cm) im Malgrund u.Mi. Kleinere Randmängel.

32 x 55 cm. 180 €
KatNr. 130 Unbekannter Künstler, Hochgebirgslandschaft. Wohl um 1925.

130   Unbekannter Künstler, Hochgebirgslandschaft. Wohl um 1925.

 Unbekannter Künstler 

Öl auf Leinwand. Unsigniert. In breiter goldfarbener Leiste gerahmt.
Leinwand mit Druckstelle u.re. (ca. 2 cm) sowie entlang der oberen Kante beschnitten. Leiste mit kleinen Abplatzungen.

50 x 60 cm, Ra. 59 x 70 cm. 220 €
Zuschlag 180 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ