home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 27 05. März 2011
  Auktion 27
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-21. Jh.

001 - 021

022 - 040

041 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 130


Grafik vor 1900 - Farbteil

140 - 160

161 - 179


Grafik vor 1800

180 - 202


Grafik vor 1900

210 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 267


Grafik 20.-21. Jh.

280 - 300

301 - 320

321 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 440

441 - 454


Fotografie

460 - 471


Grafik 20. Jh. - Farbteil

479 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 700

701 - 706


Skulpturen

720 - 737


Porzellan / Keramik

740 - 760

761 - 780

781 - 787


Glas

800 - 818


Schmuck

825 - 840

841 - 849


Silber

850 - 854


Zinn / Unedle Metalle

855 - 870


Asiatika

875 - 881


Uhren

885 - 889


Miscellaneen

899 - 914


Lampen

920 - 931


Rahmen

940 - 963


Mobiliar / Einrichtung

980 - 991


Teppiche

1000 - 1014




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 280 Art(h)ur Ahnert, Knaben mit weidenden Ziegen. Ohne Jahr.

280   Art(h)ur Ahnert, Knaben mit weidenden Ziegen. Ohne Jahr.

Artur Ahnert 1885 Zwickau – 1927 Dresden

Kohlezeichnung auf festem Papier. In Blei signiert "A. Ahnert" u.re. Verso in Kopierstift mit Sammlerstempel, ausführlich bezeichnet und nummeriert "N° 13". In einfacher brauner Holzleiste im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Die Blattecken etwas gestaucht. Verso Reste einer alten Montierung.

BA. 35 x 47 cm, Ra. 53,5 x 63,5 cm. 120 €
KatNr. 282 Hans Baluschek

282   Hans Baluschek "Im Grünen". Um 1930.

Hans Baluschek 1870 Breslau – 1935 Berlin

Lithographie. Im Stein signiert "HBALUSCHEK" u.re. Auflage für die Deutsche Bildkunst- Hilfe, Leipzig. Verso auf einem Etikett Bildbeschreibung des Vereins.
Minimale Randmängel, im Randbereich minimal angeschmutzt. Verso Reste einer alten Montierung.

St. 27 x 20 cm, Bl. 33,8 x 27 cm. 220 €
KatNr. 283 Fritz Beckert, Altdresden im Winter. Ohne Jahr.

283   Fritz Beckert, Altdresden im Winter. Ohne Jahr.

Fritz Beckert 1877 Leipzig – 1962 Dresden

Lithographie auf Bütten. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "Fritz Beckert" u.re.
Etwas knickspurig.

St. 44,8 x 28 cm, Bl. 61,8 x 43 cm. 110 €
Zuschlag 90 €
KatNr. 285 Rainer Burger

285   Rainer Burger "Tanzende". 1983.

Rainer Burger  2.H. 20.Jh.

Lithographie auf chamoisfarbenem Bütten. In Blei im Stein signiert "Burger" und datiert u.re., betitelt und nummeriert "107/155" u.li. Aus der Mappe "Hommage à Beckmann".
Minimal knickspurig.

St. 35 x 47,5 cm, Bl. 39,6 x 49,8 cm. 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

286   Heinrich Campendonk "Bauerngang". 1918.

Heinrich Campendonk 1889 Krefeld – 1957 Amsterdam

Holzschnitt. Unsigniert. Verso typographisch bezeichnet "CAMPENDONK: Tiere, Holzschnitt" u.Mi. Exemplar der Auflage im "Kunstblatt" 1919 oder in "Pfister. Deutsche Graphik der Gegenwart" 1920. Im Passepartout.
Am oberen Rand kleine Löchlein.
WVZ Engels 33 b oder c (von c).

Stk. 8 x 23,4 cm, Bl. 24,5 x 32,4 cm. 120 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

287   Carlfriedrich Claus "Schweigen". 1968/ 1990.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Offsetlithographie, beidseitig, auf Transparentpapier nach der gleichnamigen Zeichnung in Tusche. Außerhalb der Darstellung in Blei signiert "C. Claus", betitelt und datiert "1968" u.li, bezeichnet "E-Druck", nochmals datiert "1990" und nummeriert "VI/X" u.re. Anbei ein Gedicht von C. Claus "Aporie" im Offsetdruck.
Vgl. WVZ Werner/Juppe G138, jedoch mit abweichenden Maß- und Technikangaben.

Darst. 28,8 x 20,5 cm, Bl. 30,2 x 20,7 cm. 200 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 160 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

288   Carlfriedrich Claus "Bewusstseinstätigkeit im Schlaf im Wachen, Halbschlaf". 1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung auf Bütten. In Blei signiert "C. Claus" u.li.
Nachauflage von 1992 nach Bestellung der Mitglieder der Griffelkunst-Vereinigung.
WVZ Juppe G 129 b3.

Pl. 12,6 x 17,6 cm, Bl. 26,7 x 36,1 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

289   Carlfriedrich Claus "Bewusstwerdende Janus-Sensorien. Für Gerhard Wolf". 1998.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Lithographie von zwei Steinen auf "Hahnemühle"-Bütten.
Außerhalb des Steins in Blei signiert "C. Claus" , betitelt und datiert u.Mi.
WVZ Werner/Juppe G 163 VI e.

St. 29 x 22,4 cm, Bl. 49,5 x 40 cm. 340 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

290   Carlfriedrich Claus "Verdrehung". 1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei signiert "C. Claus" u.li. Nachauflage von 1992 nach Bestellung der Mitglieder der Griffelkunst-Vereinigung.
WVZ Juppe G 130 IIa3.

Pl. 11,2 x 9,9 cm, Bl. 36 x 26,1 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

291   Carlfriedrich Claus "Erwachen im Augenblick". 1989/ 1990.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Kaltnadelradierung auf Bütten. In Blei signiert "C. Claus" u.li.
Nachauflage von 1992 nach Bestellung der Mitglieder der Griffelkunst-Vereinigung.
WVZ Juppe G 127 IIIa3.

Pl. 16 x 12 cm, Bl. 36,6 x 26,7 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

292   Carlfriedrich Claus "Nachtgespräch". 1989/ 1991.

Carlfriedrich Claus 1930 Annaberg – 1998 Chemnitz

Radierung auf Bütten. In Blei signiert "C. Claus" u.li.
Nachauflage von 1992 nach Bestellung der Mitglieder der Griffelkunst-Vereinigung.
WVZ Juppe G 58 IIc3.

Pl. 14,7 x 9,3 cm, Bl. 36 x 26,5 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 120 €
KatNr. 293 Lovis Corinth

293   Lovis Corinth "eine Vision". 1923.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Kaltnadelradierung auf chamoisfarbenem "Van Gelder Zonen"-Bütten.
In der Platte signiert "Lovis Corinth" und betitelt u.Mi. Außerhalb der Platte in Blei signiert "Lovis Corinth" u.re. In grau gefaßter Hohlkehlleiste im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Blatt stärker gebräunt, lichtrandig, weißfleckig und minimal stockfleckig. Verso umlaufend mit Resten einer alten Montierung.
WVZ Müller 680.

Pl. 50 x 60 cm, Bl. 58 x 65 cm, Ra. 73,5 x 81,8 cm. 600 €
Zuschlag 500 €
KatNr. 294 Lovis Corinth

294   Lovis Corinth "Mutter und Kind". 1910.

Lovis Corinth 1858 Tapiau – 1925 Zandvoort

Vernis-mou auf Bütten. U.re. in Blei signiert "Lovis Corinth". Einer von 10 signierten Drucken von der unverstählten Platte vor dem Auflagendruck für die „Zeitschrift für bildende Kunst“ 1914.
Blatt gebräunt und etwas knickspurig.
WVZ Schwarz 60.

Dargestellt ist hier die Frau des Künstlers im Profil nach rechts mit dem Töchterchen auf dem Schoß.

Pl. 21 x 15 cm, Bl. 38,7 x 29,2 cm. 350 €
Zuschlag 525 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

295   Fritz Cremer, Leidenschaftliche Szenerie. 1972.

Fritz Cremer 1906 Arnsberg/Ruhr – 1993 Berlin

Aquatintaradierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "FCremer" und datiert u.re.

Pl. 15,3 x 25,6 cm, Bl. 26,4 x 39,4 cm. 130 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
Zuschlag 110 €
KatNr. 297 Andreas Dress

297   Andreas Dress "Stadtszene I Beckmann gewidmet". 1984.

Andreas Dress 1943 Berlin – 2019 Sebnitz

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Außerhalb der Platte in Blei signiert "ADress" und datiert u.re., betitelt u.Mi. und nummeriert "III/X" u.li.
Minimale Randmängel und bestoßene Ecke o.li./u.li.

Pl. 44,4 x 59,3 cm, Bl. 53 x 70,5 cm. 80 €
KatNr. 298 Alexander Eckener, Heuschober auf dem flachen Land. 1903.

298   Alexander Eckener, Heuschober auf dem flachen Land. 1903.

Alexander Eckener 1870 Flensburg – 1944 Abtsgemünd

Radierung. In der Platte u.li. monogrammiert "A.E." und datiert. U.re. in Blei signiert "A. Eckener".
Blatt etwas gebräunt und fleckig.

Pl. 21 x 25 cm, Bl. 28 x 35,5 cm. 80 €
Zuschlag 60 €
KatNr. 299 Heinrich Ehmsen

299   Heinrich Ehmsen "Bruder Nathanael jagt wie gepeitscht davon". 1927.

Heinrich Ehmsen 1886 Kiel – 1964 Berlin

Kaltnadelradierung auf Bütten. In Blei außerhalb der Platte signiert "Heinrich Ehmsen" und datiert u.re., bezeichnet "2. Zust. 4. Druck unverstählte Platte" u.li. Am unteren Blattrand in Blei bezeichnet und betitelt u.li. Aus der Mappe "Dreißig Kaltnadelradierungen zu Gerhart Hauptmanns Roman "Der Narr in Christo Emanuel Quint". Eines von 90 Exemplaren.
Lichtrandig und außerhalb der Darstellung knickspurig.
WVZ Lang 80.

Pl. 21 x 2 cm, Bl. 50 x 37,5 cm. 170 €
KatNr. 300 Heribert Fischer-Geising
KatNr. 300 Heribert Fischer-Geising
KatNr. 300 Heribert Fischer-Geising

300   Heribert Fischer-Geising "Mondnacht" / "Der Holzfäller" / Landschaft. 1920/ 1921.

Heribert Fischer-Geising 1896 Teplitz-Schönau – 1984 Freiburg/Breisgau

Holzschnitte und ein Farbholzschnitt. Die drei Blätter außerhalb des Stocks in Blei signiert "H. Fischer" und datiert u.re. Zwei Blätter betitelt u.li., ein Blatt nochmals signiert "Geising" u.li. "Mondnacht" im Stock datiert o.re.
Zwei Blätter minimal knickspurig, "Mondnacht" etwas stärker knickspurig und leicht angeschmutzt.
"Der Holzfäller" mit kleinen Reißzwecklöchlein (?).

Stk. 21,5 x 17,6 cm/ 18,5 x 23,5 cm/ 13,9 x 14 cm, Bl. 30,3 x 22,5 cm/ 21,5 x 26,2 cm/ 22 x 21,1 cm. 360 €
Zuschlag 300 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ