home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 04 09. Juli 2005
  Auktion 04
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde 17.-19. Jh.

001 - 010


Gemälde 20.-21. Jh.

011 - 020

021 - 039


Zu Gast: Eberh..v.d.Erde

040 - 052


Grafik vor 1900

053 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 120

121 - 143


Grafik 20.-21. Jh.

144 - 160

161 - 180

181 - 200

201 - 220

221 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 332


Porzellan / Keramik

333 - 340

341 - 348


Schmuck

349 - 351


Glas

352 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420

421 - 435


Lampen

436 - 448


Mobiliar / Einrichtung

449 - 460

461 - 474





Suche mehr Suchoptionen
5 Ergebnisse


Ulla  Anderson

1940 Gera

1962–67 Kunsterziehungsstudium an der PH Dresden, u.a. bei G. Kettner. Seit 1979 intensive Beschäftigung mit der Lithografie. Zahlreiche Studienreisen nach Ost- u. Südeuropa sowie Schweden.

KatNr. 38 Ulla Andersson

038   Ulla Andersson "Am Aurajoki". 2000.

Ulla Anderson 1940 Gera

Mischtechnik (Acryl auf Papier auf Spanplatte). u.re. monogrammiert und datiert.

220 €
KatNr. 144 Ulla Andersson

144   Ulla Andersson "Altstadt". 2004.

Ulla Anderson 1940 Gera

Lithographie, Kreide und Collage. In Blei signiert und datiert u.re., u.Mi bezeichnet.

29 x 37 cm. 220 €
KatNr. 145 Ulla Andersson

145   Ulla Andersson "Vorstadthäuser". 2004.

Ulla Anderson 1940 Gera

Lithographie, Collage und Zeichnung. In Blei signiert und datiert u.re., u.Mi bezeichnet.

29 x 34 cm. 220 €
KatNr. 146 Ulla Andersson

146   Ulla Andersson "Elbaufwärts". 2004.

Ulla Anderson 1940 Gera

Offsetlithographie u. Farbstift. In Blei bezeichnet u.li. "e. a." signiert und datiert u.re, u.Mi bezeichnet.

23,5 x 25,5 cm. 170 €
KatNr. 147 Ulla Andersson

147   Ulla Andersson "Silhouette am Fluß". 2004.

Ulla Anderson 1940 Gera

Offsetlithographie und Acryl. In Blei u.li. bezeichnet "e. a.". u.re. signiert und datiert, u.Mi bezeichnet.

23,5 x 35 cm. 170 €
NACH OBEN 


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ