home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 68 19. Juni 2021
  Auktion 68
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde Alte Meister

001 - 012


Gemälde 19. Jh.

016 - 041


Gemälde Moderne

051 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

131 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 190


Grafik 17.-18. Jh.

200 - 220


Grafik 19. Jh.

225 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 326


Grafik Moderne

330 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

430 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 688


Fotografie

701 - 709


Skulpturen

711 - 718


Figürliches Porzellan

730 - 736


Porzellan / Keramik

741 - 762


Steinzeug

771 - 776


Studio-Keramik

781 - 801

802 - 820

821 - 826


Studioglas

831 - 840

841 - 852


Glas Jugendstil / Art Déco

853 - 854


Silber

860 - 862


Schmuck

865 - 870


Asiatika, Grafik

881 - 885


Uhren

891 - 892


Miscellaneen

896 - 907


Rahmen

911 - 920

921 - 928


Mobiliar / Einrichtung

931 - 940

941 - 947


Teppiche

948 - 952




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 561 Timm Kregel

561   Timm Kregel "Noch die vier". 1995.

Timm Kregel 1957 Leipzig – lebt und arbeitet in Gorsleben

Farbholzschnitt auf hellgrauem "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Timm Kregel" und datiert, Mi. betitelt sowie li. nummeriert "1/10".

O.li. und u.re. im Randbereich unscheinbar knickspurig.

Stk. 93 x 40 cm, Bl. 108 x 79 cm. 120 €
KatNr. 562 Timm Kregel
KatNr. 562 Timm Kregel

562   Timm Kregel "Wandelstein?" / "O.T.". 1990/1991.

Timm Kregel 1957 Leipzig – lebt und arbeitet in Gorsleben

Farbholzschnitte, einer auf "Hahnemühle"-Bütten. Beide Arbeiten unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Timm Kregel" und datiert. "Wandelstein" Mi. betitelt und bezeichnet sowie li. nummeriert "4/12".

"Wandelstein" im Randbereich li. kleines braunes Fleckchen, unscheinbar knickspurig. "O.T." unscheinbare braune Fleckchen im Randbereich.

Stk. 60 x 49 cm, Bl. 68,5 x 53,6 cm / Stk. 59,9 x 49 cm, Bl. 70,9 x 58 cm. 180 €
KatNr. 563 Karl Krug

563   Karl Krug "An der Unstrut II". 1972.

Karl Krug 1900 Leipzig – 1983 ebenda

Radierung auf chamoisfarbenem Bütten mit Plattenton. In Blei signiert "Karl Krug" und datiert u.re., betitelt u.li. Verso mit Annotationen in Blei.
WVZ Schönfeld 246.

Technikbedingt leicht gewellt. U.li. sowie Ecke u.re. minimal knickspurig. Verso mit leichtem Abrieb.

Pl. 26,7 x 27 cm, Bl. 50,2 x 43,4 cm. 180 €
KatNr. 564 Karl Krug

564   Karl Krug "Alte Weiden". 1978.

Karl Krug 1900 Leipzig – 1983 ebenda

Radierung auf braunem Bütten. In Blei signiert "Karl Krug" und datiert u.re. sowie betitelt u.li.
Nicht im WVZ Schönfeld, vgl. jedoch "Weiden am Bach", 1972, WVZ Schönfeld 258.

Pl. 29 x 19,4 cm, Bl. 49,8 x 40 cm. 150 €
KatNr. 565 Andreas Küchler, Geometrische Komposition. 1987– 1995.
KatNr. 565 Andreas Küchler, Geometrische Komposition. 1987– 1995.

565   Andreas Küchler, Geometrische Komposition. 1987– 1995.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Deckfarben, farbige Fettkreide und Collage auf Pergamentpapier. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert "87" Mi.li., zudem in Kugelschreiber ligiert monogrammiert und datiert "92" sowie darüber in rotem Faserstift ligiert monogrammiert "AK" und datiert "92/95" u.re.
Verso mit Text, wohl einem Gedichtzitat von Vítezslav Nezval:
"und statt des Pro-
logs den ich erwarte
dicht über dem Haus
wo ich wohne
bewegt sich das
Scharmützel
über
...
> Mehr lesen

61 x 44,3 cm. 800 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 566 Andreas Küchler, Ohne Titel (zwei Figuren). Wohl 1990er Jahre.
KatNr. 566 Andreas Küchler, Ohne Titel (zwei Figuren). Wohl 1990er Jahre.

566   Andreas Küchler, Ohne Titel (zwei Figuren). Wohl 1990er Jahre.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Deckfarben auf dünner Aluminiumplatte (wohl Platte einer Offsetmaschine) über Druckanlage (Ausstellungsplakat). In Blei ligiert monogrammiert "AK" u.re.

Platte mit leichten, unauffälligen Knickspuren. Verso mit Farbspuren aus dem Werkprozess

65 x 53 cm. 650 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 567 Andreas Küchler

567   Andreas Küchler "Kino". 1998.

Andreas Küchler 1953 Freital – 2001 Dresden

Kugelschreiberzeichnung, Bleistift und Collage über Radierung auf Bütten. In Blei ligiert monogrammiert "AK" und datiert u.re. Am o. Rand in schwarzem Passepartout montiert.

Am re. Blattrand unscheinbarer Abrieb, wohl technikbedingt.

26,6 x 20 cm, Psp. 40 x 30 cm. 280 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 568 Wolfgang Kühne

568   Wolfgang Kühne "Bergdorf bei Rom". 1997.

Wolfgang Kühne 1952 Lückstedt/Altmark – lebt in Dresden

Wasserfarben und Kreide auf strukturiertem Papier. U.li. in Blei signiert "Kühne" und datiert. Im Passepartout hinter Glas in profilierter Holzleiste gerahmt.

BA. 51,5 x 35,9 cm, Ra. 75 x 55 cm. 180 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 569 Friedrich Kunitzer, Waldinneres mit Bach. Wohl um 1950/1960.
KatNr. 569 Friedrich Kunitzer, Waldinneres mit Bach. Wohl um 1950/1960.

569   Friedrich Kunitzer, Waldinneres mit Bach. Wohl um 1950/1960.

Friedrich Kunitzer 1907 Przedecz (Moosburg) – 1998 (Stift) Katzenelnbogen

Aquarell, collagiert und partiell weiß gehöht. In der o.re. Ecke signiert "F. Kunitzer". Im Passepartout hinter Glas in einer profilierten schwarzen Holzleiste gerahmt.

Wohl leicht gebräunt. Rahmen mit minimalen Nutzungsspuren.

BA. 33,5 x 46,5 cm, Ra. 63,3 x 71,3 cm. 190 €
KatNr. 580 Gerda Lepke

580   Gerda Lepke "Stehende Figur". 1988.

Gerda Lepke 1939 Jena

Aquarell und Tusche auf hauchdünnem Japan. U.re. in schwarzem Faserstift signiert "Gerda Lepke" sowie u.li. ausführlich datiert "August 1988" und betitelt. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet. An den Ecken mit beidseitigem Klebeband im Passepartout montiert und hinter Glas in einer silberfarbenen Holzleiste gerahmt.

Minimal lichtrandig. Material- und technikbedingt knitterfaltig. An den Ecken Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess.

62 x 31 cm, Psp. 70 x 50 cm, Ra. 75 x 55 cm. 350 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ