ONLINE-KATALOG

AUKTION 68 19. Juni 2021
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

601   Otto Niemeyer-Holstein "Überschwemmte Wiesen II". 1978.

Otto Niemeyer-Holstein 1896 Kiel – 1985 Lüttenort/Koserow

Kaltnadelradierung und Aquatinta (Zink) auf "Hahnemühle"-Bütten. In Blei monogrammiert "ONH" u.re. sowie u.li. nummeriert "11/20", dort zudem mit dem Trockenstempel "EL" des Druckers Ernst Lau.
WVZ Schmidt 160, mit abweichender Angabe des Druckers.

Mi.li. mit unauffälliger Quetschfalte. Ecke o.li. mit kleiner Knickfalte.

Pl. 27,3 x 33,2 cm, Bl. 39,5 x 56,2 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
220 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

602   Rodolfo Nieto, Elefant. Wohl 1960er Jahre.

Rodolfo Nieto 1936 Oaxaca – 1985 Mexico City

Farblithografie auf Bütten. Zustandsdruck. In Blei u.li. signiert sowie bezeichnet u.re. "E / d'etat".

Ecke o.re. minimal knickspurig und leicht angeschmutzt. Ein kleiner Einriss o.li.

St. ca. 64 x 50 cm , Bl. 66,2 x 50,5 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

603   Rodolfo Nieto, Ziege. Wohl 1960er Jahre.

Rodolfo Nieto 1936 Oaxaca – 1985 Mexico City

Farblithografie auf Bütten. Zustandsdruck. In rotem Farbstift u.re. signiert sowie u.li. bezeichnet "E / d'etat".

O.re. minimal stockfleckig sowie leicht knickspurig. O.li und an der u. Blattkante minimal angeschmutzt.

St. ca. 62 x 47 cm, Bl. 65 x 49,6 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

604   Rodolfo Nieto, Nashorn. Wohl 1968.

Rodolfo Nieto 1936 Oaxaca – 1985 Mexico City

Farblithografie auf chamoisfarbenem Bütten. In rotem Farbstift u.re. signiert "Nieto" sowie nummeriert "24/50". Verso in Blei Annotation von fremder Hand. Mit dem Trockenstempel der "manus presse" u.li.

Umlaufend leichte, unregelmäßige Bräunungsspuren.

St. ca. 49 x 64 cm, Bl. 50,2 x 65,2 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

605   Robin Page "Vintage". 1973.

Robin Page 1932 London – 2015

Farbserigrafie. In Blei u.re. signiert "Robin Page", u.li. nummeriert "42/100" sowie betitelt und datiert. Hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

Lichtrandig sowie punktuell nadelstichgroße braune Fleckchen am Bildrand.

Med. 86 x 45 cm, Bl. 93 x 51 cm, Ra. 96 x 53,7 cm.

Schätzpreis
120 €

606   A.R. Penck "Wassermann". 1995.

A.R. Penck 1939 Dresden – 2017 Zürich

Farblithografie auf Bütten. U.re. in Blei signiert "ar. penk" sowie u.li. nummeriert "21/60". Aus der Folge "Sternzeichen". Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Eine leichte Knickspur im o. Blattbereich li. (ca. 15 cm) sowie knickspurig an o.re. Ecke, im Gesamtbild unauffällig. Verso leicht angestaubt.

St. 39,8 x 30 cm, Bl. 65,5 x 50,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

607   A.R. Penck "Steinbock". 1995.

A.R. Penck 1939 Dresden – 2017 Zürich

Farbaquatinta. In Blei u. re. signiert "a.r.penck", u.li. nummeriert "14/60". Aus der Folge "Sternzeichen". Im Passepartout hinter Glas in Wechselrahmen gerahmt.

Pl. 30 x 39,7 cm, BA. 42 x 57 cm, Ra. 52,9 x 73 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
1.800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

608   Wolfgang Petrick, Bora Cosic "Alaska! Gedichte für Lida". 2008.

Wolfgang Petrick 1939 Berlin

Künstlerbuch. 26 Gedichte von Bora Cosic, illustriert von Wolfgang Petrick, unter anderem mit drei Radierungen, zwei farbigen Digital-Pigmentdrucken auf Transparentfolie, zwei Collagen in Mischtechnik mit Acrylfarbe, mehreren Serigrafien und weiteren Montagen und Druckverfahren. Im Impressum in Blei signiert "B. Cosic" und "Wolfg. Petrick" sowie bezeichnet "E.A." (Künstlerexemplar). Eines von 10 Vorzugsexemplaren von insgesamt 50 signierten und nummerierten Exemplaren. Edition ...
> Mehr lesen

Buch 34,2 x 25,3 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

609   Christine Perthen "Im Gaswerk" 1987 / Marionetten 1981 / "Hommage á Leonardo und Freud" 1985 / Dürre Zweige. 1980.

Christine Perthen 1948 Pirna – 2004 Berlin

Aquatintaradierungen, eine Farbradierung und eine Radierung auf Bütten. Eine Arbeit in der Platte signiert und datiert u.re. Alle Blätter in Blei jeweils signiert "Perthen" und datiert u.re. Eine Arbeit in Blei bezeichnet "Eigendruck" u.li. Drei Arbeiten nummeriert "5/200", "118/200", "41/200" u.li. Auf Untersatzkarton im Passepartout montiert.

Pl. 26,6 x 29,2 cm / 16,3 x 21,7 cm / 29,5 x 24,7 cm / 13 x 13,5 cm, Unters. max. 60 x 50 cm.

Schätzpreis
190 €
Zuschlag
160 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

612   Stefan Plenkers, Im Bistro (Tisch mit Likörglas und violetter Flasche). 1979/1998.

Stefan Plenkers 1945 Ebern/Bamberg – lebt in Dresden

Kaltnadelradierung, aquarelliert. Unterhalb der Darstellung re. signiert "Plenkers" sowie datiert. Im Passepartout hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.
Vgl. thematisch: Porstmann / Quermann, Stefan Plenker Raum und Zeichnen, S. 34.

Am Blattrand o.li. und u.re. Farbflecken (werkimmanent).

Pl. 21,5 x 24,4 cm, Psp. 39,5 x 39,5 cm, Ra. 42,3 x 42,3.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
320 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

613   Elke Pollack, Berlin – Zionskirche / Figur. 1991/1993.

Elke Pollack 1960 Eisenhüttenstadt – lebt in Berlin

a) "Zionskirche Berlin". 1991. Gouache. In der Darstellung u. li. signiert "E. Pollack" und datiert. Im Passepartout hinter Glas in einem gold-braunen, profilierten Holzrahmen gerahmt.
b) "Figur". 1993. Kohlezeichnung. Im Medium in Blei signiert "E.P." und datiert. Hinter Glas in einem Wechselrahmen gerahmt.

a) Mehrere kleine Fehlstellen, leicht brüchige Farbschicht. Materialverlust, Reiszwecklöchlein aus dem Werkprozess in den Ecken b) unterer Rand ungerade geschnitten, verso mit Kleberesten und Skizze.

BA. 60 x 42 cm, Ra. 76 x 56 cm / BA. 13,7 x 9,4 cm, Ra. 25,5 x 20 cm.

Schätzpreis
300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

615   Curt Querner, Sitzender weiblicher Rückenakt, den linken Arm hinter dem Kopf verschränkt. 1963.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

In den Ecken o. Reißzwecklöchlein.

42,3 x 31,3 cm, Ra. 54,3 x 43,2 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

616   Curt Querner "Frau beim Rübenschneiden". 1956.

Curt Querner 1904 Börnchen – 1976 Kreischa

Aquarell auf festem Papier. In Blei verkürzt signiert "Quer" und ausführlich datiert "30.10.56" u.re. Verso in Blei bezeichnet "Rübenernte XX" sowie mit einer Widmung versehen. An den o. Ecken auf Untersatz montiert.
WVZ Dittrich B 497.

An den Ecken mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Verso partiell mit Papierresten einer früheren Montierung sowie leicht atelierspurig.

27,8 x 34,8 cm, Unters. 31,8 x 45 cm.

Schätzpreis
3.000 €
Zuschlag
2.500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

617   Nuria Quevedo Teixidó "Arabischer Garten". 1977.

Nuria Quevedo Teixidó 1938 Barcelona – lebt in Berlin

Farbaquatintaradierung auf chamoisfarbenem Bütten. In Blei signiert "N. Quevedo" und datiert u.re. sowie nummeriert "42/50". Gedruckt von Willy Negrazius für eine Grafikedition des Staatlichen Kunsthandels der DDR zur VIII. Kunstausstellung der DDR, herausgegeben von Hella Utzt.
WVZ Wetterney 238 mit abweichender Datierung.

Blatt leicht stockfleckig, technikbedingt leicht gewellt.

Pl. 33,5 x 42 cm, Bl. 48,8 x 58 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

618   Thomas Ranft "Nordische Landschaft". 1975.

Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. In der Platte u.li. signiert "Ranft" und datiert. U.re. in Blei signiert "Ranft", u.li. betitelt. Am Blattrand u.li. nummeriert "XV / XX". Verso Annotationen in Blei von fremder Hand.
WVZ Wenke / Ranft 127/ I.

Am u. Blattrand knickspurig.

Pl. 19,7 x 14,9 cm, Bl. 54 x 39,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

619   Thomas Ranft "Die hängenden Gärten IV" / "Entfremdung". 1970/71/1985.

Thomas Ranft 1945 Königsee (Thüringen) – lebt in Amtsberg (Sachsen)

Radierungen mit leichtem Plattenton auf Bütten. Beide Arbeiten in der Platte signiert u.re. bzw. u.li. sowie jeweils in Blei signiert "Ranft" u.re. sowie betitelt u.li. Eine Arbeit ein Probedruck, die andere nummeriert "40/40".
WVZ Wenke 27; nicht im WVZ Wenke.

"Die hängenden Gärten IV" mit einem schwarzen Tintenfleck u.re. Blatt "Entfremdung" leicht knick- und fingerspurig.

Pl. 31,3 x 11,3 cm, Bl. 53,5 x 39 cm / Pl. 19,5 x 15 cm., Bl. 52 x 39 cm.

Schätzpreis
180 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

620   Josua Reichert "der drucker". 1989.

Josua Reichert 1937 Stuttgart – 2020 Stephanskirchen

Farbserigrafien. Künstlerbroschüre, 18 Seiten. Mit vier Arbeiten, diese je in Blei signiert "Reichert" u.re. Mit persönlicher Widmung des Künstlers. Eines von 1000 Exemplaren. Verlag Galerie im Unteren Tor, Bietigheim-Bissingen.

Vorder- und rückseitig mit unscheinbarem Aufrieb.

51,5 x 37,4 cm.

Schätzpreis
280 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.


<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)