home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 68 19. Juni 2021
  Auktion 68
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER


Gemälde Alte Meister

001 - 012


Gemälde 19. Jh.

016 - 041


Gemälde Moderne

051 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

131 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 190


Grafik 17.-18. Jh.

200 - 220


Grafik 19. Jh.

225 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 326


Grafik Moderne

330 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

430 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 688


Fotografie

701 - 709


Skulpturen

711 - 718


Figürliches Porzellan

730 - 736


Porzellan / Keramik

741 - 762


Steinzeug

771 - 776


Studio-Keramik

781 - 801

802 - 820

821 - 826


Studioglas

831 - 840

841 - 852


Glas Jugendstil / Art Déco

853 - 854


Silber

860 - 862


Schmuck

865 - 870


Asiatika, Grafik

881 - 885


Uhren

891 - 892


Miscellaneen

896 - 907


Rahmen

911 - 920

921 - 928


Mobiliar / Einrichtung

931 - 940

941 - 947


Teppiche

948 - 952




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 802 Bodenlampe. Horst Skorupa und Frank Brinkmann. 1984.
KatNr. 802 Bodenlampe. Horst Skorupa und Frank Brinkmann. 1984.

802   Bodenlampe. Horst Skorupa und Frank Brinkmann. 1984.

Horst Georg Skorupa 1941 Breslau – 2004 Schaddel bei Leipzig
Frank Brinkmann 1960 Stendal
Dirk Fischer 1959 Leipzig

Keramik, heller Scherben, partiell glasiert und in polychromen Engoben gefasst. Die Wandung mit plastischem Weinlaubdekor sowie zwei schwarzen, gemalten Vögeln. Über dem Standring geritzt monogrammiert "F.B. / H.S." und datiert. Messing- und Kunststoffmontierung mit Schirmhalterung und Druckschalter, Schraubfassung mit E27–Sockel. Der nachträglich hinzugefügte Lampenschirm mit cremeweißem Aida-Stoff bespannt.
Malerei: Horst Skorupa und Frank Brinkmann.
Form: Dirk Fischer.

Wir danken Herrn Frank Brinkmann, Schaddelmühle, für freundliche Hinweise.

H. Lampenfuß 60 cm, H. mit Schirm 94 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 803 Schlafende Katze. Horst Skorupa. 1970er Jahre/1980er Jahre.
KatNr. 803 Schlafende Katze. Horst Skorupa. 1970er Jahre/1980er Jahre.

803   Schlafende Katze. Horst Skorupa. 1970er Jahre/1980er Jahre.

Horst Georg Skorupa 1941 Breslau – 2004 Schaddel bei Leipzig

Ton, heller Scherben, partiell in heller, rötlicher und hellbrauner Engobe gefasst und geritzt. Unterseits in schwarzem Faserstift monogrammiert H.S.

Im Bereich des Halses und der Beine Engobe krakeliert, mit Schollenbildung. Kleinere Brandrisse am Katzenkopf. Unterseits größere Fehlstelle aufgrund eines Brandschadens, sowie mehrere Brandrisse.

L. 50 cm. 240 €
* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.
KatNr. 804 Liegende Venus mit drei Amoretten. Astrid Dannegger. Um 1975.
KatNr. 804 Liegende Venus mit drei Amoretten. Astrid Dannegger. Um 1975.

804   Liegende Venus mit drei Amoretten. Astrid Dannegger. Um 1975.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Ton, rotbrauner Scherben, partiell in grünbrauner Engobe sowie grünen und gelben Glasurfarben gefasst und geritzt. Unsigniert.

Vgl. in der Ausführung:
Kulturförderverein Schaddelmühle e.V., Frank Brinkmann: Vom Kollegium Bildender Künstler zum Künstlerhaus Schaddelmühle. 1974–2014. Geschichte einer Vision, Leipzig 2014, S. 43, mit Abb.

Unterseits vereinzelte Brandrisse.

L. 42 cm. 420 €
KatNr. 805 Großes Relief
KatNr. 805 Großes Relief

805   Großes Relief "Paradies". Astrid Dannegger. Um 1975.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Keramik, heller Scherben, partiell in polychromen Glasurfarben staffiert. Tief gemuldete Form, im Vorder- und Randbereich mit nahezu vollplastischer figürlicher Staffage, im Zentrum zu einem Halbrelief übergehend. Paradiesische Darstellung mit Frauen, Männern und Kindern an einem Teich, die Umgebung eine fruchtbare Waldlandschaft. Unsigniert. Am oberen Rand zwei Löcher zur Montage. Das Relief ist für die archtektonische Einbindung in eine Wand geeignet.

Vgl. eine motivähnliche
...
> Mehr lesen

H. 60 cm, B. 94 cm, T. 13 cm. 950 €
KatNr. 806 Pomona. Astrid Dannegger. Um 1977.
KatNr. 806 Pomona. Astrid Dannegger. Um 1977.

806   Pomona. Astrid Dannegger. Um 1977.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Ton, ockerfarbener Scherben, partiell geritzt und in Engobe und grüner Aufglasurfarbe gefasst. Bildnis der römischen Göttin der Baumfrüchte als Halbakt. Die natürliche Farbe des Scherbens als Inkarnat belassen, das applizierte, opulente Frucht- und Blattwerk sowie das die Arme bedeckende Tuch in Anthrazit und Grün akzentuiert. Der obere Kopfbereich mit einer runden Öffnung (D. 8,5 cm) zum Einsetzen einer Pflanze. Unsigniert.

Vgl. eine motivähnliche Ausführung mit gleichem
...
> Mehr lesen

H. 70 cm. 800-1.000 €
KatNr. 807 Sitzende Katze. Astrid Dannegger. Um 1980.
KatNr. 807 Sitzende Katze. Astrid Dannegger. Um 1980.

807   Sitzende Katze. Astrid Dannegger. Um 1980.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Porzellan, glasiert und geritzt. Unsigniert.

Vgl. die beinahe motividentischen Ausführungen: Staatlicher Kunsthandel der DDR: Studio-Galerie, PGH Volkskunst an der Ostsee, Ausstellungsheft 9.-30.12.1980, unpaginiert, mit Abb.

Vereinzelte Brandrisse im Bereich des Kopfes, des Rückens, der Pfoten und der Schleife. Unterseits ein umlaufendes Lederband klebemontiert.

H. 30,5 cm. 280 €
KatNr. 808 Liebespaar im Bett. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.
KatNr. 808 Liebespaar im Bett. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.
KatNr. 808 Liebespaar im Bett. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.
KatNr. 808 Liebespaar im Bett. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.

808   Liebespaar im Bett. Astrid Dannegger. 1970er Jahre.

Astrid Dannegger 1940 Müllrose bei Frankfurt Oder

Porzellan, glasiert und geritzt. Liebespaar, auf einem reich gepolsterten Bett liegend, die Rückseite des Bettrahmens mit der Darstellung eines kleinen Jungen. Unsigniert.

Vgl. in motivähnlicher Ausführung mit sparsam polychromer Fassung:
Kulturförderverein Schaddelmühle e.V., Frank Brinkmann: Vom Kollegium Bildender Künstler zum Künstlerhaus Schaddelmühle. 1974–2014. Geschichte einer Vision, Leipzig 2014, S. 60, mit Abb.

Vereinzelte Lunker aus dem Herstellungsprozess. Zwei Brandrisse an einem hinteren Bettpfosten. Unterseits ein umlaufendes Lederband klebemontiert.

H. 19,5 cm, B. 18 cm, T. 24 cm. 420 €
KatNr. 809 Königspaar. Regina Junge. Anfang 1970er Jahre.
KatNr. 809 Königspaar. Regina Junge. Anfang 1970er Jahre.

809   Königspaar. Regina Junge. Anfang 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und sparsam in anthrazitfarbenen und gelben Aufglasurfarben staffiert. Die zylindrischen Korpusse des Königspaares mit Porzellanspitze und plastischen Blüten besetzt. Unterseits jeweils geritzt ligiert monogrammiert "JR".

Spitze des Damenkopfes restauriert.

H. 24,5 cm / H. 24 cm. 220 €
KatNr. 810 Frauenbüste. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 810 Frauenbüste. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

810   Frauenbüste. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert. Der Korpus in Balusterform, der obere Abschluss ein Damenkopf. Die Frisur und der Kopfschmuck aus dünn gewalzten, drapierten Porzellanapplikationen, in gleicher Technik das Fragment einer Schleife in der Mitte des Balusters. Unsigniert.

Punktueller, bräunlicher Einschluss am re. Nasenflügel, sowie am Rand des Standes. Der Stand mit vereinzelten Chips. Partielle Glasurunregelmäßigkeiten aus dem Herstellungsprozess.

H. 29 cm. 120 €
KatNr. 811 Junge Frau mit Rose. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 811 Junge Frau mit Rose. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

811   Junge Frau mit Rose. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und sparsam in grüner und brauner Aufglasurfarbe staffiert. Büste einer jungen Frau mit plastischer Rost im Haar und in den Händen. Unterseits ligiert monogrammiert "JR".

H. 14,5 cm. 100 €
KatNr. 812 Rapunzels Turm. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 812 Rapunzels Turm. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

812   Rapunzels Turm. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und montiert. Zylindrischer Korpus auf einer breiten Basis mit zwei Rundwülsten montiert. Durch eine runde Öffnung im oberen Zylinderbereich schaut eine vollplastische, weibliche Figur hinab, ihr Haar ist aus dünn gewalzten Porzellanapplikationen vom oberen Zylinderbereich bis zur Basis drapiert. Als oberer Skulpturabschluss eine Kugel mit drei aufgesetzten, konvex gebogenen Spangen. Unsigniert.

Leichte Kittspuren im Bereich der Montierung. Winziger Chip an der o. Rückseite des Korpus. Partielle Glasurunregelmäßigkeiten aus dem Herstellungsprozess, sowie vereinzelte Einschlüsse, im Gesamtbild jedoch unauffällig. Die dünn gewalzten Porzellanapplikationen mit vereinzelten Brandrissen.

H. 41 cm. 120 €
KatNr. 813 Sitzende. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 813 Sitzende. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

813   Sitzende. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert, sparsam in brauner Aufglasurfarbe gefasst sowie partiell goldstaffiert. Unterseits geritzt ligiert monogrammiert "JR".

Vereinzelte sehr kleine Brandrisse im Bereich des Kleides, sowie wenige, punktuelle bräunliche Einschlüsse, im Gesamtbild jedoch unauffällig.

H. 17 cm. 120 €
KatNr. 814 Kaffeekränzchen. Regina Junge. 1970er Jahre.
KatNr. 814 Kaffeekränzchen. Regina Junge. 1970er Jahre.

814   Kaffeekränzchen. Regina Junge. 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert und in grünen Unterglasurfarben staffiert. Auf einem mit Kissen drapierten Sofa sitzen zwei Damen an einem gedeckten Tisch bei Kaffee und Gebäck, zwischen ihnen liegt ein Hündchen. Unterseits geritzt ligiert monogrammiert "RJ" sowie in rotem Faserstift nummeriert "Nr. 14".

Unterseits mehrere Brandrisse, zwei der Brandrisse auf der Oberseite durchgedrungen, im Gesamtbild jedoch kaum wahrnehmbar. Ein weiterer, sehr kleiner Brandriss auf dem Sofa zwischen den Damen. Ein Kissen mit Fehlstelle aus dem Werkprozess.

H. 12 cm, B. 23 cm, T. 16 cm. 280 €
KatNr. 815 Weiblicher Akt im Alkoven. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 815 Weiblicher Akt im Alkoven. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

815   Weiblicher Akt im Alkoven. Regina Junge (zugeschr.). Wohl 1970er Jahre.

Porzellan, glasiert und geritzt, sparsam in polychromen Aufglasurfarben staffiert. Akt einer jungen Frau im Himmelbett mit davorliegendem Spaniel. Unsigniert.

Riss in der Glasur an der vorderen re. Bettecke. Der Vorhang und die Innenseite des Himmelbettes mit vereinzelten, feinen Brandrissen, jene jedoch im Einklang mit der Ritztechnik.

H. 14,5 cm, B. 18 cm, T. 8,5 cm. 300 €
KatNr. 816 Drei balusterförmige Vasen. Regina Junge. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 816 Drei balusterförmige Vasen. Regina Junge. 2. H. 20. Jh.

816   Drei balusterförmige Vasen. Regina Junge. 2. H. 20. Jh.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert. Balusterförmige Korpusse mit ausladender Mündung. Eine Vase unterseits mit dem geritzten, ligierten Künstlermonogramm "JR", zwei Vasen unsigniert.

Vereinzelte Glasurunebenheiten aus dem Herstellungsprozess, winzige Lunker sowie punktuelle, braune Einschlüsse, im Gesamtbild jedoch unauffällig.

H. 32,5 cm / H. 20,5 cm / H. 19,5 cm. 90 €
KatNr. 817 Drei gebauchte Vasen. Regina Junge. 2. H. 20. Jh.
KatNr. 817 Drei gebauchte Vasen. Regina Junge. 2. H. 20. Jh.

817   Drei gebauchte Vasen. Regina Junge. 2. H. 20. Jh.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert. Gebauchte, teils eingezogene Korpusse über rundem Querschnitt und mit ausladender Mündung. Unterseits jeweils mit dem geritzten, ligierten Künstlermonogramm "JR".

Vereinzelte Glasurunebenheiten aus dem Herstellungsprozess, eine Vase mit winzigen Lunkern, zwei Vasen mit punktuellen, braunen Einschlüssen, im Gesamtbild jedoch unauffällig.

H. 20 cm / H. 16,5 cm / H. 15 cm. 90 €
KatNr. 818 Flache Vierkantvase mit weiblichem Akt / Flache Vierkantvase mit Früchte-Etagére / Kugelvase mit Blütenrelief. Horst Skorupa und Regina Junge. 1970er Jahre.
KatNr. 818 Flache Vierkantvase mit weiblichem Akt / Flache Vierkantvase mit Früchte-Etagére / Kugelvase mit Blütenrelief. Horst Skorupa und Regina Junge. 1970er Jahre.
KatNr. 818 Flache Vierkantvase mit weiblichem Akt / Flache Vierkantvase mit Früchte-Etagére / Kugelvase mit Blütenrelief. Horst Skorupa und Regina Junge. 1970er Jahre.
KatNr. 818 Flache Vierkantvase mit weiblichem Akt / Flache Vierkantvase mit Früchte-Etagére / Kugelvase mit Blütenrelief. Horst Skorupa und Regina Junge. 1970er Jahre.

818   Flache Vierkantvase mit weiblichem Akt / Flache Vierkantvase mit Früchte-Etagére / Kugelvase mit Blütenrelief. Horst Skorupa und Regina Junge. 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen
Horst Georg Skorupa 1941 Breslau – 2004 Schaddel bei Leipzig

Porzellan, glasiert und partiell geritzt. Vierkantvasen mit geritzten Flachreliefs auf den Schauseiten sowie seitlich appliziertem, plastischen Fruchtdekor. Die Kugelvase mit umlaufend appliziertem, plastischen Frucht- und Blattwerkdekor. Die Vierkantvase mit weiblichem Akt unterseits mit schwarzem Faserstift monogrammiert "H.S." und mit blauem Faserstift nummeriert "7". Die Vierkantvase mit Früchte-Etagére sowie die Kugelvase unterseits jeweils geritzt ligiert monogrammiert "JR".

Eine Vierkantvase mit Brandriss im plastischen Dekor, die andere Vierkantvase mit braunem Einschluss im plastischen Dekor. Die Kugelvase mit Brandrissen im plastischen Dekor sowie einem Brandriss am Boden der Innenseite.

H. 21 cm / H. 21 cm / 10,5 cm. 120 €
KatNr. 819 Drei Leuchter. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 819 Drei Leuchter. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.
KatNr. 819 Drei Leuchter. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

819   Drei Leuchter. Regina Junge. Wohl 1970er Jahre.

Regina Junge 1939 Großbothen

Porzellan, glasiert. Kerzenleuchter jeweils einflammig, mit konisch aufschwingenden Füßen. Die Tüllen mit dünnen, teils gerollten Porzellanblättchen besetzt. Zwei Leuchter unterseits ligiert monogrammiert "JR", ein Leuchter unsigniert.

Ein Leuchter mit Brandriss an der Tülle. Der Fuß des unsignierten Kerzenleuchters leicht ungerade.

H. 17 cm / H. 19 cm / H. 18 cm. 100 €
NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ