home
       

ONLINE-KATALOG

AUKTION 68 19. Juni 2021
  Auktion 68
  Highlights

Sortierung   ARTIKEL
Sortierung   KÜNSTLER

 alle Artikel
 nur Nachverkauf
 nur Zuschläge

Gemälde Alte Meister

001 - 012


Gemälde 19. Jh.

016 - 041


Gemälde Moderne

051 - 060

061 - 080

081 - 100

101 - 119


Gemälde Nachkrieg/Zeitgen.

131 - 140

141 - 160

161 - 180

181 - 190


Grafik 17.-18. Jh.

200 - 220


Grafik 19. Jh.

225 - 240

241 - 260

261 - 280

281 - 300

301 - 320

321 - 326


Grafik Moderne

330 - 340

341 - 360

361 - 380

381 - 400

401 - 420


Grafik Nachkrieg/Zeitgen.

430 - 440

441 - 460

461 - 480

481 - 500

501 - 520

521 - 540

541 - 560

561 - 580

581 - 600

601 - 620

621 - 640

641 - 660

661 - 680

681 - 688


Fotografie

701 - 709


Skulpturen

711 - 718


Figürliches Porzellan

730 - 736


Porzellan / Irdengut

741 - 762


Steinzeug

771 - 776


Studio-Keramik

781 - 801

802 - 820

821 - 826


Studioglas

831 - 840

841 - 852


Glas Jugendstil / Art Déco

853 - 854


Silber

860 - 862


Schmuck

865 - 870


Asiatika, Grafik

881 - 885


Uhren

891 - 892


Miscellaneen

896 - 907


Rahmen

911 - 920

921 - 928


Mobiliar / Einrichtung

931 - 940

941 - 947


Teppiche

948 - 952




Suche mehr Suchoptionen
 <<<      >>>
KatNr. 771 Walzenkrug mit Pilasterdekor. Wohl Magdeburg oder Erfurt. Wohl 18. Jh.
KatNr. 771 Walzenkrug mit Pilasterdekor. Wohl Magdeburg oder Erfurt. Wohl 18. Jh.

771   Walzenkrug mit Pilasterdekor. Wohl Magdeburg oder Erfurt. Wohl 18. Jh.

Fayence, heller Scherben, weiß glasiert und in polychromen Scharffeuerfarben staffiert. Zinnmontierung an Mündung und Fuß. Zylindrischer Korpus mit Bandhenkel. Die Wandung mit blauem Säulenornament und zwischengesetzten, floralen Darstellungen auf braun gestupptem Fond. Der montierte Zinndeckel mit zentralem Medaillon, darunter dem gravierten Monogramm "A. H. B." sowie einem Kugeldrücker. Unterseits dreifach gemarkt (nicht aufgelöst). Damenfigur im Oval mit einer Sonnenblume in der rechten Hand, monogrammiert "IV" und ligiert monogrammiert "HP".

Deckel am Scharnier restauriert. Standring leicht gedellt, jedoch ohne Einfluss auf Standfestigkeit. Fehlstelle in der Fayence am Henkel im Bereich der Zinnmontierung. Oberfläche der Fayence im Bereich der Mündung partiell berieben. Zinndeckel mit vereinzelten Kratzspuren.

H. 28,5 cm. 180 €

KatNr. 772 Déjeuner für zwei Personen. Hedwig Bollhagen, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 772 Déjeuner für zwei Personen. Hedwig Bollhagen, Marwitz. 1990er Jahre.

772   Déjeuner für zwei Personen. Hedwig Bollhagen, Marwitz. 1990er Jahre.

Hedwig Bollhagen 1907 Hannover – 2001 Marwitz bei Berlin

Fayencen, heller Scherben, glasiert und mit polychromer Unterglasurmalerei staffiert. Neunteilig, bestehend aus zwei Kaffeetassen mit Untertassen, zwei Desserttellern, Kännchen, Sahnekännchen und Zuckerschälchen. Die Wandungen sowie das Innere der Tassen und des Schälchens mit zartem Glockenblumendekor. Dekor "122". Unterseits mit der Pinselmarke "HB" in Unterglasurblau, der Malernummer sowie der Prägemarke der HB-Werkstätten.

Verschiedene Maße. Kanne H. 16 cm, Tasse D. 9 cm, Teller D. 15,5 cm. 170 €
Zuschlag 140 €

KatNr. 773 Deckeldose in Form einer Henne. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. Wohl 1980er Jahre.
KatNr. 773 Deckeldose in Form einer Henne. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. Wohl 1980er Jahre.
KatNr. 773 Deckeldose in Form einer Henne. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. Wohl 1980er Jahre.

773   Deckeldose in Form einer Henne. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. Wohl 1980er Jahre.

Heidi Manthey 1929 Leipzig
Hedwig Bollhagen 1907 Hannover – 2001 Marwitz bei Berlin

Fayence, heller Scherben, weiß glasiert und mit polychromer Unterglasurmalerei staffiert. Das Unterteil mit einem Weidenkorbdekor und verschiedenen Wiesenblumen staffiert, der abnehmbare Deckel mit filigranem Federdekor sowie einer Blattranke um den Hennenkopf. Unterseits mit der Pinselmarke "HB" sowie mit dem Künstlersignum.

Die Unterschale im Bereich eines Flügels wohl von Künstlerhand mit goldfarbig versetztem Kitt restauriert. Glasur krakeliert.

H. 18,5 cm, B. 20 cm, T. 13,5 cm. 150 €
Zuschlag 140 €

KatNr. 774 Deckeldose. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 774 Deckeldose. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 774 Deckeldose. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.

774   Deckeldose. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.

Heidi Manthey 1929 Leipzig
Hedwig Bollhagen 1907 Hannover – 2001 Marwitz bei Berlin

Fayence, heller Scherben, glasiert und mit polychromer Aufglasurmalerei staffiert. Die Wandung mit weißem Fond, darauf verschiedene Tierdarstellungen. Form "Dose 872". Unterseits mit der Pinselmarke "HB" in Unterglasurblau, dem von fremder Hand ausgeführten Künstlersignum sowie der geprägten Manufakturmarke.

H. 9 cm. 150 €
Zuschlag 140 €

KatNr. 775 Fußbecher mit blauen Blumen / Fußbecher mit Blütenranke. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 775 Fußbecher mit blauen Blumen / Fußbecher mit Blütenranke. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 775 Fußbecher mit blauen Blumen / Fußbecher mit Blütenranke. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.

775   Fußbecher mit blauen Blumen / Fußbecher mit Blütenranke. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.

Heidi Manthey 1929 Leipzig
Hedwig Bollhagen 1907 Hannover – 2001 Marwitz bei Berlin

Fayencen, heller Scherben, glasiert und mit polychromer Unterglasurmalerei staffiert. Die Wandung des einen Bechers mit weißem Fond, darauf fünf blaue Blumen über einem umlaufenden, geschrägten Bogenfries. Aus der Kollektion "Ritz", Form "Becher 597", Dekor "443". Die Wandung des anderen Bechers mit weißem Fond, darauf fünf blaue Blumen über einem umlaufenden, geschrägten Bogenfries. Aus der Kollektion "Ritz", Form "Becher 597", Dekor "448". Unterseits mit der Pinselmarke "HB" in Unterglasurblau, der Malernummer sowie dem von fremder Hand ausgeführten Künstlersignum.

H. je 12 cm. 100 €
Zuschlag 80 €

KatNr. 776 Fußbecher mit gelben Blüten und schwarzem Vogel / Fußbecher mit weißen Blumen. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 776 Fußbecher mit gelben Blüten und schwarzem Vogel / Fußbecher mit weißen Blumen. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.
KatNr. 776 Fußbecher mit gelben Blüten und schwarzem Vogel / Fußbecher mit weißen Blumen. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.

776   Fußbecher mit gelben Blüten und schwarzem Vogel / Fußbecher mit weißen Blumen. Heidi Manthey für HB-Werkstätten, Marwitz. 1990er Jahre.

Heidi Manthey 1929 Leipzig
Hedwig Bollhagen 1907 Hannover – 2001 Marwitz bei Berlin

Fayencen, heller Scherben, weiß glasiert und mit polychromer Unterglasurmalerei staffiert. Die Wandung des einen Bechers mit drei gelben Blumen und einem schwarzen Vogel. Die Wandung des anderen Bechers mit krakeliertem Fond, darauf zwei weiße Blumen, verbunden durch ein filigranes, umlaufendes Band mit Blattmalerei. Form "Becher 597", Dekor "444". Unterseits jeweils mit der Pinselmarke "HB" in Unterglasurblau sowie dem von fremder Hand ausgeführten Künstlersignum.

H. je 12 cm. 100 €

NACH OBEN  <<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)

HOME |  E-MAIL © SCHMIDT KUNSTAUKTIONEN DRESDEN OHG  |   IMPRESSUM  DATENSCHUTZ