ONLINE-KATALOG

AUKTION 14 01. Dezember 2007
Suche mehr Suchoptionen

<<<      >>>

791   Vase. Wohl Richard Lauke für Glasfabrik Weißwasser. Mitte 20. Jh.

Richard Lauke  wohl 1940 – ?

Blau getöntes Glas. Bauchiger Korpus mit schmaler, fast zylindrischer Mündung. Wandungen von unten bis zur Hälfte mit umlaufender Rippung.

H. 15,5 cm.

Schätzpreis
60 €

792   Vase. Renate Precht, Lauscha. 1990.

Renate Precht 1933 Singen – 2020 Lauscha

Dunkelgrün getöntes Glas mit strukturierten, polychromen Glasfolieneinlagen. Ovaloider Korpus mit enger Mündung.
Am Boden monogrammiert "RP" und datiert.

H. 12,8 cm, L. 20 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
110 €

793   Krug. Wohl Wilhelm Wagenfeld für Schott, Jena. 2. H. 20. Jh.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Farbloses Glas. Kugelförmiger Korpus mit zylindrischem Hals und spitzem Ausguß und c-förmigen Henkel. Am Boden geätzte Firmenmarke "Schott & Gen. Jena".
Minimale Gebrauchsspuren.

H. 16,3 cm.

Schätzpreis
25 €
Zuschlag
20 €

794   Krug. Wilhelm Wagenfeld für Weißwasser (?). 2. H. 20. Jh.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Farbloses Glas. Konisch geformter Korpus mit geschnürtem Hals und Trichtermündung. C-förmiger Henkel. Kelle ergänzt.
Minimale Gebrauchsspuren.

H. 22 cm, L. Kelle 35 cm.

Schätzpreis
35 €
Zuschlag
30 €

795   Vase. Wilhelm Wagenfeld für WMF, Geislingen. 1950.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Rauchtopasfarben getöntes Glas. Bauchiger Korpus mit eingezogenem Hals und ausgestellter Mündung.
Wandung mit minimalen Gebrauchsspuren.

H. 20,2 cm.

Schätzpreis
35 €
Zuschlag
30 €

796   3 Eierkocher. Wilhelm Wagenfeld für Schott, Jena. 2. H. 20. Jh.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Farbloses, feuerfestes Glas. Zwei große und ein kleiner Eierkocher. Kelchförmiger Korpus mit flachem Mündungsrand, auf vier bzw. drei Füßen.
Entwurf 1933.
Deckel der großen Eierkocher mit Firmenmarke "Schott & Gen. Jenaglas". Deckel des kleinen Eierkochers mit Firmenmarke "THERM RASO", ohne Spange.

H. 7 cm, D, 8 cm./ H. 6,5 cm, D. 6,5 cm.

Schätzpreis
40 €

797   Sturz-Wasserflasche. Wohl Wilhelm Wagenfeld für Lausitzer Glaswerke Weißwasser. 2. H. 20. Jh.

Wilhelm Wagenfeld 1900 Bremen – 1990 Stuttgart

Farbloses Glas. Konischer Korpus mit annähernd zylindrischem Hals. Die Wandung der Flasche mit umlaufendem hochovalen Olivschliff-Dekor.
Entwurf wohl Wilhelm Wagenfeld.
Minimale Gebrauchsspuren.

H. 18 cm.

Schätzpreis
25 €

798   6 Teegedecke. Wilhelm Wagenfeld für Jenaer Glas. Um 2. H. 20. Jh.

Farbloses Glas. 19-teilig, bestehend aus sechs Tasssen, Untertassen und Tellern sowie einem Sahnegießer. Fast alle Teile am Boden mit Ätzmarke "Jenaer Glas".
Kleine herstellungsbedingte Kerbe am Ausguß des Sahnegießers.

Verschiedene Maße.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
70 €

799   Bechervase. WMF, Geislingen. 1958.

Turmalinfarben getöntes Glas. Konischer, glatter Korpus.

H. 10,6 cm.

Schätzpreis
35 €

800   Glasschale. Erwin Eisch. 1981.

Farbloses Glas. Tief gemuldete Form, breite Fahne mit wellenförmig gekämmten eingeschmolzenen Glasfäden in Braun. Fahnenrand mit geflammten roséfarbenden Oxidaufschmelzungen. Nadelgeritzte Signatur Eisch 81 am Boden, Abriß.

D. 34 cm.

Schätzpreis
170 €

801   "Aquarium". Wohl Gino Cenedese. Murano, Italien. 1950er Jahre.

Dickwandiger rechteckiger Klarglasblock mit drei eingeschmolzenen polychromen Fischen und Wasserpflanzen.
Kleiner Kratzer auf der Schauseite.

23,5 x 30 x 5,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

<<<      >>>


Die im Katalog ausgewiesenen Preise sind Schätzpreise. Die Mehrheit der Artikel ist differenzbesteuert, auf den Zuschlagspreis wird damit keine Mehrwertsteuer erhoben.

* Artikel von Künstlern, für die durch die VG Bildkunst eine Folgerechtsabgabe erhoben wird, sind durch den Zusatz "zzgl. Folgerechts-Anteil 2,5%" gekennzeichnet. (Versteigerungsbedingungen Punkt 7.4.)